Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist immer lustig, wenn Unternehmen mit Millionen oder Milliarden Umsatz Crowdfunding betreiben, um ihr nächstes Produkt auf den Markt zu bringen.

Das neueste Beispiel ist Canon , das auf Indiegogo tippte, um Geld für die Ivy Rec zu sammeln, eine Außenkamera, die in einen Schlüsselbundclip eingebaut ist. Canon sagte, die Kamera sei jetzt bereit für den Versand. Es wird am 16. Oktober in den USA für 129,99 US-Dollar landen.

Ivy Rec ist klein genug, um einem USB-Stick zu ähneln, aber es steckt voller technologischer Möglichkeiten, von Wi-Fi oder Bluetooth für die drahtlose Verbindung mit der CanonMini Cam-Begleit-App bis hin zu einem 13-Megapixel-1/3-Zoll-CMOS-Sensor, der aufzeichnet 1080p (60fps) Video. Es verfügt über ein Objektiv mit festem Fokus, mit dem Fotos im Seitenverhältnis 4: 3 oder 1: 1 aufgenommen werden können. Für Videos kann ein Seitenverhältnis von 16: 9 verwendet werden.

Laut Canon fungiert der leere Bereich innerhalb des Clips als Sucher, und ein Einstellrad auf der Rückseite dient zum Umschalten zwischen den Modi. Es ist auch bis zu drei Fuß für 30 Minuten wasserdicht. Oh, und der 660-mAh-Akku der Kamera wird über einen Micro-USB-Anschluss an der Unterseite in der Nähe des Micro-SD-Anschlusses aufgeladen.

  • Instax Alternative? Canon stellt neue CLIQ-Sofortdruckkameras vor
Canon

Canon bewirbt diese Kamera als stoßfest und schlägt vor, dass sie sich perfekt zum Anziehen Ihres Rucksacks oder Ihrer Kleidung eignet, bevor Sie ein Abenteuer beginnen. Wenn Sie dies interessiert, verkauft Canon den Ivy Rec über Best Buy und B & H Photo .

Schreiben von Maggie Tillman.