Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die EPSON International Pano Awards widmen sich der Panoramafotografie. Jedes Jahr werden Kunstwerke von Fotografen aus aller Welt eingereicht und bewertet.

Am diesjährigen Wettbewerb nahmen fast 6.000 Einsendungen von 1.452 Fotografen teil, sowohl Profis als auch Amateure aus 96 verschiedenen Ländern.

Diese Teilnehmer hatten alle die Hoffnung, Tausende von Dollar für den Fall von Preisen, Druckern und Projektoren von EPSON zu gewinnen.

Wie Sie sich vorstellen können, sind die Einträge wirklich fantastisch. Wir haben einige der besten für Ihr Sehvergnügen zusammengestellt.

Colin Leonhardt/The 11th EPSON International Pano Awards

Mein Abfall

Dieses großartige Foto von Colin Leonhardt stammt aus Australien und zeigt die faszinierenden Muster, die durch Minenabfälle im westlichen Teil des Landes entstehen. Ein wunderbar bunter Panoramablick mit einer Luftaufnahme.

Das Bild wurde als Zweiter im Open Competition für die diesjährigen EPSON International Pano Awards ausgewählt.

Carsten Bachmeyer/The 11th EPSON International Pano Awards

Schwimmende Insel

Dieses erstaunliche Bild wurde in der wunderbaren Region Bled in Slowenien aufgenommen und scheint eine magische Insel zu zeigen, die in friedlicher Glückseligkeit schwebt, umgeben von Nebel und Wolken. Carsten Bachmeyer aus Deutschland hat sicherlich ein Auge für schöne Panorama-Visionen. Leicht zu erkennen, warum es als Zweitplatzierter ausgewählt wurde.

Sebastian Tontsch/The 11th EPSON International Pano Awards

Wstensturm

Dieses Foto von Sebastian Tontsch mit dem Titel Desert Storm, aber wir sehen es eher als friedliche Ansicht einer vom Menschen geschaffenen Welt. Mit den hoch aufragenden Wolkenkratzern von Dubai, die kühn über dem Nebel stehen, als würden sie sich selbst in Wolken erstrecken. Eine weitere unglaubliche Vision für die Open Category.

Grant Hutchison/The 11th EPSON International Pano Awards

Bo-Kaap

Grant Hutchinson machte in Bo-Kaap, Kapstadt, Südafrika, eine unglaublich farbenfrohe Ansicht. Häuser mit gelber und roter Fassade kontrastieren auf eine Weise, die wirklich ins Auge fällt. Dies ist sicherlich eine andere Ansicht von künstlichen Strukturen als die anderen Fotos in dieser Kategorie.

Carsten Bachmeyer/The 11th EPSON International Pano Awards

Venedig Sonnenaufgang

Ein friedlicher Blick von einem frühen Morgen Venedigs zeigt ein Panorama, das einen herrlichen Sonnenaufgang über der künstlichen Landschaft beinhaltet. Wir lieben das Sonnenlicht, das durch die nahe gelegenen Bögen bricht.

Craig Bill/The 11th EPSON International Pano Awards

Zeitmaschine

Eines der beeindruckendsten Bilder, die wir von Radioteleskopen gesehen haben. Dieses bunte Bild zeigt die VLA-Radioteleskope in Soccoro, New Mexico, USA. Vor dem Hintergrund der Sterne spielt das Foto auf die wunderbaren Geheimnisse jenseits unserer Welt an.

Juan Lopez Ruiz/The 11th EPSON International Pano Awards

Nachtpalast

Dieser Panoramablick von Madrid, Spanien, scheint nachts einen prächtigen Palast zu zeigen, der scheinbar unerklärlich auf der Wasseroberfläche schwebt.

"Der Palast von Aranjuez, der sich unter den Sternen im Wasser spiegelt, ist eine der Residenzen der spanischen Königsfamilie im Real Sitio und in der Villa de Arnjuez in der Gemeinschaft Madrid."

Jacqueline Hammer/The 11th EPSON International Pano Awards

Das Auge

Ein einfacheres Schwarzweißfoto, das in London aufgenommen wurde, zeigt eine künstliche Umgebung, ohne dass lästige Natur im Weg steht. Die Winkel dieses ziehen wirklich das Auge.

Peter Li/The 11th EPSON International Pano Awards

Lichtschwert

Dieses Panorama im Untergeschoss könnte als Lichtschwert bezeichnet werden, aber unser Blick wurde mehr auf die Symmetrie der Fässer als auf das auffällige Licht in der Mitte des Raums gelenkt.

Tien Sang Kok/The 11th EPSON International Pano Awards

Die Halle Buddhas

Einige dieser Einträge haben moderne künstliche Merkmale gezeigt, aber dieser zeigt eine viel ältere Buddha-Statue. Und eine, die in ihrer Größe ebenso beeindruckend ist wie in ihrer Pracht.

Jose Antonio Mateos/The 11th EPSON International Pano Awards

Vgan kirke

Wir sind immer wieder beeindruckt von der atemberaubenden Aussicht, die das Nordlicht heraufbeschwört, und dieses Panoramafoto macht wirklich das Beste aus den Farben am Himmel.

Juan Lopez Ruiz/The 11th EPSON International Pano Awards

Apokalypse

Dieses Foto mit dem Titel Apocalypse scheint die Endzeit zu zeigen - mit mehreren Blitzeinschlägen, die über den Himmel funkeln und die Landschaft treffen. Schön, unheimlich und gefährlich. Mit Sicherheit eine fantastische Aussicht und als Einstieg in den Wettbewerb eine Überlegung wert.

TOMAS SANCHEZ RUIZ/The 11th EPSON International Pano Awards

Gehweg zum Licht

Ein weiteres unglaubliches Bild mit Höhepunkten des Nordlichts, das jedoch dank der unglaublich geraden Brücke, die durch die Mitte führt, optisch ansprechend ist.

Manish Mamtani /The 11th EPSON International Pano Awards

Ein grnugiges Monster

Manish Mamttani gewann den EPSON Digital Art-Preis 2020 für dieses Bild mit dem Titel Dragon Eye, das in Island aufgenommen wurde. Er sprach mit dem Preisteam über das Foto:

"Dieses Bild wurde während einer meiner letzten Reisen nach Island aufgenommen und zeigt die Ansicht eines smaragdgrünen geothermischen Pools im Hochland von oben nach unten. Nachdem ich an einem dieser Tage einen wunderschönen Sonnenuntergang genossen hatte, beschloss ich, weiter in dieses geothermische Gebiet zu fahren Das war ein paar Stunden entfernt. Im Juli geht die Sonne nur für ein paar Stunden unter den Horizont - daher folgt auf die goldene Stunde normalerweise viel länger die blaue Stunde / Dämmerung. Die Fahrt war wunderschön, niemand außer der Weite und rauhe Landschaft des isländischen Hochlands. Ich erreichte dieses geothermische Gebiet kurz vor Sonnenaufgang. Während mein ursprünglicher Plan war, dorthin zu gelangen und mich für einige Zeit auszuruhen, verführte mich das goldene Licht am frühen Morgen dazu, meine Drohne zu fliegen und das Gebiet zuerst zu erkunden. Ich bin es Ich bin froh, dass ich mich dazu entschlossen habe, denn der Dampf der Geysire in Kombination mit dem schönen Morgenlicht bildete eine perfekte Leinwand für erstaunliche Drohnenschüsse. Ich stolperte über diesen Pool, während ich die Gegend erkundete, und das Morgenlicht traf ihn Die richtigen Stellen und die Hervorhebung nicht nur der smaragdgrünen Farbe des Pools, sondern auch der Millionen kleiner Bäche, die aus dem Pool kamen. Für mich schien es, als würde ich auf das Auge eines Drachen schauen - es war atemberaubend !! Ich habe ein paar Aufnahmen gemacht und mich schließlich für diese entschieden - was die wahre Pracht dieses Ortes zeigt. "

Tyler Lekki/The 11th EPSON International Pano Awards

Patagonia Peaks

Dieses Foto der Patagonia Peaks in Argentinien wurde bei den diesjährigen Awards mit dem One of a Kind Award ausgezeichnet und zeigt einen unglaublichen Blick auf die Berggipfel. Ein atemberaubender Anblick, den nicht viele in ihrem Leben persönlich sehen werden.

Schreiben von Adrian Willings.