Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir hatten in den letzten Wochen einen absoluten Zeitvertreib, als wir die umfangreiche Sammlung digitalisierter Fotos des US-amerikanischen Nationalarchivs aus dem amerikanischen Westen durchgesehen haben - es ist sicher besser, als in einem Lockdown zu sitzen, als miserabel.

Von der Abbildung des Westens bis zur Ansiedlung als kleine Familie haben wir Bilder gesehen, die zeigen, wie das Leben der Menschen damals war, und als Beweis für die frühesten Formen der Kameratechnologie. Nun, wir haben uns erneut mit dem Archiv befasst, um weitere erstaunliche Bilder für Ihr Surfvergnügen herauszuholen - viel Spaß!

US National Archive

Einziehen

Der Prozess der Ansiedlung im alten Westen sollte nicht unterschätzt werden - es handelte sich um Familieneinheiten, die widrigen Bedingungen trotzen, um Land zu sichern, für das sie keineswegs garantiert waren, und oft bedeutete dies, dass sie für längere Zeit ohne ein dauerhaftes oder gebautes Zuhause leben könnten Zeit.

US National Archive

Packen Licht

Natürlich kamen viele Leute, die keine nennenswerten Familien hatten, und es war für sie nicht einfacher. Dieser Mann durchsucht den entstandenen Campingplatz, um sich ein Grundstück in einer Stadt zu sichern, hofft er.

US National Archive

Immer bereit zu bauen

Wenn Sie einmal viel gefunden haben, sollten Sie es am besten festhalten - genau das tun diese Leute, um sicherzustellen, dass sie ihren handverlesenen und hart erkämpften Patch nicht durch ein bisschen Faulheit oder Naivität verlieren.

US National Archive

Handel ohne Geschäft

Als die Städte Gestalt annahmen und Grundstücke vergeben wurden, würde der Handel bereits auf jede erdenkliche Weise beginnen, wie dieser Schmied demonstrierte, der ohne jegliches Geschäft, nur einen provisorischen Ofen und einen Balg arbeitete.

US National Archive

Zeltstädte

Mit der Erweiterung der Städte wiederholten sich diese Szenen von Zeltlagern und Neuankömmlingen, sodass mehr Einwohner ankommen und ihren Anspruch auf Grundstücke geltend machen konnten, während die Stadt neben ihnen weiterging.

US National Archive

Zeit zu gehen

Natürlich war das Überleben einer Stadt oft an ihre Verbindungen zu anderen Städten gebunden, und die Eisenbahn war für diesen Kampf ebenso symbolisch wie alles andere - wenn die Gleise ankamen, konnte sie die zukünftige Rettung einer Stadt bedeuten.

US National Archive

Schnapp dir dein Grundstück

Wie hier gezeigt, standen die Menschen bei der Registrierung Ihres Grundstücks häufig hinter außergewöhnlichen Warteschlangen im Land Office - jeder Mann ein hoffnungsvoller potenzieller Landbesitzer.

US National Archive

Befristete Unterkünfte

In der Zwischenzeit ist leicht zu übersehen, wie düster es in diesen Zeltlagern sein könnte, die kaum das Bild waren, das die meisten Menschen im Kopf gehabt hätten, als sie an die Grenze gezogen waren.

US National Archive

Rustikales Hotel

Wenn Sie eine vorübergehende Unterkunft wollten, war es nicht gerade einfach, etablierte Hotels zu finden - diese Betten im Freien zeigen, dass die Leute oft nehmen, was sie finden konnten.

US National Archive

Das Landesamt

Das Land Office spielte eine entscheidende Rolle, und es ist keine Überraschung zu sehen, wie groß ihre Mitarbeiter waren, zusammen mit der Clerical Force und den örtlichen Marshalls - diese Männer waren in hohem Maße das bürokratische Rückgrat neuer Städte.

US National Archive

Eine Stadt nimmt Gestalt an

Diese breitere, verkleinerte Ansicht zeigt, wie die Ankunft von Holz und die Errichtung von Hütten und Scheunen den Prozess der Umwandlung eines Lagers in eine Stadt in Gang setzen könnten, aber für die Bewohner muss es ein entmutigender Prozess gewesen sein.

US National Archive

Versteigerung

Natürlich ist es weit davon entfernt, dass Sie glücklicherweise einfach ein Grundstück auswählen und sich darauf verlassen können, dass niemand anderes es bestreitet. In diesem Fall wurden häufig Auktionen verwendet, um zu entscheiden, wer die wünschenswerteren Grundstücke nehmen würde. Wenn das schon unangenehm klingt, zeigt dieses Bild, wie heiß und stressig es wirklich gewesen sein muss.

US National Archive

Die Hauptstraße

Wenn die Städte immer näher kamen, tauchten natürlich auch Städte und Geschäfte auf - viele von ihnen kümmerten sich geschickt um die Bedürfnisse der umliegenden Siedlungen, wie die Farben- und Baumärkte auf diesem Bild.

US National Archive

Totholz

Diese Geschäfte bilden im Allgemeinen eine Hauptstraße um eine zentrale Durchgangsstraße, wie in dieser Stadt Deadwood (ein Name, auf den alle HBO-Liebhaber achten werden).

US National Archive

Mitten im Nirgendwo

Viele dieser Städte entstanden jedoch an wirklich widrigen Orten, an denen sich im Grunde nichts um sie herum befand - dies ist die isolierte Natur dessen, was das Leben für diejenigen ankündigen könnte, die zu ihnen gezogen sind.

US National Archive

Bescheidenen Anfängen

Wenn Sie von unten sprechen möchten, ist dieses Foto von Oklahoma City im Jahr 1889 so einfach wie es nur geht. Einige Gebäude umfassen den gesamten Ort. Zur Erinnerung: Oklahoma City hat jetzt mehr als eine halbe Million Einwohner.

US National Archive

Die Industrie kommt

Auch hier könnte die Ankunft der Eisenbahn für eine Stadt enorm sein und dringend benötigte Vorräte und Proviant für das Wachstum einer Stadt bringen - und die Stadt in diesem Bild sieht so aus, als könnte sie die Hilfe dringend gebrauchen.

US National Archive

Aus dem Dreck

Diese Straßenansicht sieht aus wie ein typischer westlicher Streifen, aber das Mauerwerk verrät die Tatsache, dass die Zeit voranschreitet und sich die Jahrhundertwende schnell nähert.

US National Archive

Der Zorn der Natur

In der Zwischenzeit sollte nicht vergessen werden, dass die Zeiten schwierig sein könnten - woher wissen Sie, dass Sie sich an einem Ort niederlassen, der für enorme Sandstürme anfällig ist, bis Sie sich bereits verpflichtet haben?

US National Archive

Fortschritt

Wenn sich eine Stadt über ihre Hauptstraße hinaus ausdehnt, könnte sie schnell einer viel moderneren Siedlung ähneln, wie im Fall dieser Ansicht von Nogales, Arizona. Was Sie vielleicht nachts bemerken werden, ist, dass der leere Raum zwischen zwei Stadtteilen tatsächlich die Grenze zu Mexiko ist.

US National Archive

Ein neues Zeitalter

Mit dem Aufkommen der industriellen Revolution und der Entdeckung des Öls kam natürlich eine Art Wohlstand. Dies ist ein Blick über Cleveland in Oklahoma, und es ist klar zu sehen, warum es "Die Stadt der Ölbohrtürme" genannt wurde.

Schreiben von Max Freeman-Mills.