Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt nichts Schöneres als eine Dosis Nostalgie am Morgen. Alte Fotografien aus den frühesten Tagen des Einsatzes der Technologie können oft als Portale in Zeiten dienen, die wir uns nur schwer vorstellen können.

Wir alle kennen Geschichten und Filme über den alten Westen, Amerikas halbgesetzloses Land der Prospektion und Erforschung, aber man kann mit Recht sagen, dass diese Romane nur so viel dazu beitragen können, ein Bild davon zu zeichnen, wie das Leben war. Glücklicherweise gibt es da draußen Horden von Fotos, die die Eigenheiten des damaligen realen Lebens zeigen.

Wir haben hier einige unserer Favoriten für Ihr Surfvergnügen zusammengestellt - viel Spaß!

Corinne, Boxelder Co., Utah Terr. By William H. Jackson, 1869.

Journalismus im Westen

Dieses Foto zeigt die Mitarbeiter eines Utah-Journals namens Daily Reporter in ihrem Büro, einem Zelt in einem Lager. Es zeigt, wie schwierig die Bedingungen für viele waren, als Siedlungen gegründet wurden, aber auch, wie die Menschen mit ihrem Leben zurechtkamen.

Timothy H. O'Sullivan, 1871.

Ein echter Charakter

Wir lieben dieses Foto aus einer Reihe von Gründen, nicht zuletzt wegen des frechen Grinsens auf Fred Lorings Gesicht - hier zeigt er sein Maultier namens "Evil Merodach", das für unser Geld im Rennen um den größten Platz sein muss Kosename jemals. Nur zwei Tage später würde Loring von Apachen getötet werden - es war diese Art von Zeit.

O'Sullivan, 1873

Ferne Bedrohung

Dieses Bild zeigt einen Korrespondenten aus dem San Francisco Bulletin, der sich Notizen auf dem Schlachtfeld macht, und wir mögen den Kontrast zwischen seiner fleißigen Miene und der bewaffneten Vorsicht der Soldaten links von ihm.

O'Sullivan, 1873

Ein schöner Ort, um anzuhalten

Dieses Expeditionsmitglied macht eine Pause, um an einem ausgetrockneten Canyonbett vor einer atemberaubenden Klippe zu skizzieren. Der Sonnenschirm, unter dem er sitzt, verleiht der Szene ein schönes Gefühl der Ruhe.

Hillers, ca. 1872

Bewaldete Abgeschiedenheit

Dieses Bild zeigt tatsächlich einen Fotografen in Aktion - John K Hillers inspiziert eines seiner Negative, während er auf einer geologischen Vermessungsreise kampiert.

O'Sullivan, 1868

Natürliche Schönheit

Dieses Foto zeigt eine natürliche Aussicht im heutigen Idaho, und es ist wirklich atemberaubend - es kann eine Weile dauern, bis Sie die menschlichen Figuren bemerken, die es im Vordergrund selbst überprüfen.

O'Sullivan, 1867

Ausgedörrt

Diese Wüstenszene mag extrem abgelegen aussehen, obwohl sie sich tatsächlich in der Carson-Wüste in Nevada befindet. Trotzdem sollte die Hitze nicht unterschätzt werden. Das Foto zeigt den Krankenwagen, der gleichzeitig als tragbarer Schwarzraum für den Fotografen Timothy OSullivan diente.

Jackson

Mittagessenszeit

Dieses Foto zeigt eine von vielen geologischen Untersuchungen in einer Mittagspause, als sie das Land bereisten, und die zerlumpte Natur des Haufen sieht aus wie etwas, das direkt aus einem Abenteuerroman stammt.

Jackson, 1871

Flussufer

Dies ist, was Sie einen richtigen Konvoi nennen würden, mit Dutzenden von Pferden und Reitern, die am Ufer dieses Flusses in der Nähe von Yellowstone entlang laufen, eine anscheinend typische Darstellung der Art und Weise, wie Menschen reisten.

John Carbutt, October 1866

Zeiten ändern sich

Dieses Bild zeigt Direktoren der Union Pacific Railroad Company auf dem 100. Meridian, weit westlich von Omaha, vor einer Fahrt zur Feier der Eröffnung der Eisenbahn. Es ist ein großartiges Porträt davon, wie schnell sich die Zeiten mit fortschreitender Technologie bewegten.

Jackson, 1871

Zum Kontrast

In der Zwischenzeit war das Reisen anderswo noch völlig rudimentär und stützte sich auf baufällige Brücken und Infrastrukturen wie diese, die fünf Jahre nach dem letzten Bild am Beaver Head River abgebildet waren.

1874 Black Hills expedition

Menschen bewegen

Selbst mit dem Kommen der Eisenbahn bewegten sich die meisten großen Gruppen auf traditionelle Weise, wie diese Kolonne von Kavallerie und Waffen unter dem Kommando von General Georges Custer zeigt. Und ja, er ist tatsächlich dieser Custer.

Unknown, 1878

Transportmittel

Dieses 1878 abgebildete Flussboot ist die Rosebud, die den Missouri River auf und ab fuhr und Menschen mitnahm.

Unknown, 1869

Ein Trainer der alten Schule

Diese Postkutsche ist ein Beispiel für die Art, wie sie in dieser Zeit von Expressversandunternehmen verwendet wird - zusammen mit den bewaffneten Wachen, die auf dem Wagen fahren.

Unknown, 1890

Anspruchsvolles Gelände

Während die Züge und Boote die Versorgungsverbindungen in den USA beschleunigten, benötigen einige Orte noch geeignete, robuste Entdecker, um sie zu kartieren - wie diese Expedition auf den jetzt berühmten Pikes Peak, der für uns nach harter Arbeit aussieht.

Unknown, 1898

Spuren legen

Wenn Sie jedoch von harter Arbeit sprechen, sind wir uns nicht sicher, ob etwas besser ist, als tatsächlich Eisenbahnschienen in der glühenden Hitze von Arizona zu verlegen, da diese Arbeiter sich abmühen.

Unknown, 1903

Zusammenbau erforderlich

Wenn man eine Postkutsche sieht, kann man mit modernen Augen leicht vergessen, dass sie nicht einfach aus einer Fabrik herausgekommen ist, die für die meisten Menschen fertig ist. Diese dekonstruierte Version erinnert uns daran, dass sie gewartet und oft zusammengebaut werden mussten.

Neil M. Judd, August 13, 1909

Durchquerung

Wenn es darum geht, herausfordernde Gebiete abzudecken, sind rutschige Felsen unter hoher Sonne auch nicht besonders schön, wie diese Party 1909 in Utah entdeckt, einige Zeit später als die meisten Fotos, die wir bisher gezeigt haben.

Unknown, 1911

Einen Kurs planen

Ein weiteres Bild, das zeigt, wie schwierig es sein könnte, sich im Land zu bewegen. Dieser Weg auf der Pikes Peak Road in Colorado im Jahr 1911 zeigt, dass er bis ins 20. Jahrhundert hinein eine echte Herausforderung war.

A. L. Westgard, July 1912

Eine neue Welt

Egal, woanders im Land waren die Menschen nicht mehr auf Pferde und Kutschen angewiesen - das Auto war in Amerika angekommen, wie dieses Bild aus dem Jahr 1912 zeigt. Leider war die Beschilderung für einige Zeit nicht mehr auf dem neuesten Stand.

A. L. Westgard, October 1912

Menschen ändern sich

Dieses Bild zeigt eine Probefahrt auf der neuen Route zwischen Denver und Salt Lake, um zu sehen, wie stabil und fahrbar es war - eines der Autos stammt vom Denver Motor Club und zeigt, wie schnell Autos in Amerika Fans fanden.

A. L. Westgard, October 1912

Der Alte bleibt dran

Unser endgültiges Bild für diese Sammlung steht im Gegensatz zu der Zeit, in der wir in der Ära der Pferde und Kutschen begonnen haben. Hier wartet ein Auto darauf, dass eine Kutsche auf der Straße vorbeifährt, um zu veranschaulichen, wie viel sich geändert hat.

Schreiben von Max Freeman-Mills.