Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Schöne an der Makrofotografie ist, dass sie Details erfasst, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Es versetzt uns in ganze Welten, in die wir normalerweise nicht eingeweiht sind, und ist zu einer unglaublich beliebten Fototechnik geworden, sowohl für Forschungs- als auch für Unterhaltungszwecke.

Wenn Sie Schneeflocken, die Augen von Insekten und das Licht, das von einer Seifenblase reflektiert wird, untersuchen können, können Sie verborgene Edelsteine und Erkenntnisse entdecken, die für wissenschaftliche und technologische Zwecke verwendet werden können.

Technisch gesehen ist die Makrofotografie (auch als Fotomakrographie bekannt) eine Möglichkeit, extreme Nahaufnahmen von winzigen Motiven aufzunehmen. Dies macht die Makrofotografie von Insekten so attraktiv. Der Begriff bezieht sich auf die Tatsache, dass die Größe des Motivs auf dem Foto mindestens so groß erscheint wie im wirklichen Leben, wenn nicht größer als die Lebensgröße. Eine Makrolinse ist daher eine Linse, die Wiedergabeverhältnisse von mindestens 1: 1 erreichen kann.

Die beste Makrofotografie wird von DSLRs aufgenommen, die mit „echten“ Makroobjektiven oder Verlängerungsrohren ausgestattet sind. Viele Telefone können jetzt jedoch mit Makroobjektiven ausgestattet werden, um mit diesen teureren Setups mithalten zu können.

Um Sie bei Ihren Makrofotografieprojekten zu inspirieren oder Ihnen einfach dabei zu helfen, der Hektik der Arbeit zu entkommen, finden Sie hier einige der besten Makrofotografien im Internet.

Public domain

Zimmermann Biene

Für das ungeübte Auge sieht diese unglaubliche Makroaufnahme aus wie das Gesicht einer Wespe. Diese Kreatur ist jedoch eine Ceratina oder Zimmermannsbiene aus Vietnam. Ähnlich in Größe und Aussehen wie Hummeln hat die Zimmermannsbiene ihren Namen von der Art und Weise, wie sie sich in Bäume oder Holzrahmen gräbt, um ihr Nest zu bauen. Sie sind jedoch weniger sozial als Hummeln und weniger bunt und haarig. Die Männchen können nicht stechen, während die Weibchen - wie das abgebildete - stechen können, dies aber nur tun, wenn sie provoziert werden. Diese Aufnahme wurde mit einer Canon Mark II 5D gemacht.

Alexey Kljatov (CC 4.0 license)

Schneeflocke

Schneeflocken gehören neben Insekten zu den schönsten - aber auch am schwierigsten zu erfassenden - Motiven für die Makrofotografie. Aufgrund ihrer geringen Größe und ihrer zarten Natur schmelzen sie fast, sobald sie auf eine wärmere Oberfläche treffen. Nur wenn Sie mit mehreren anderen Flocken in Kontakt kommen, können Sie längere Zeit intakt bleiben. Sie kommen in einer von 35 Formen, abhängig von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Diese Aufnahme wurde von einer einzelnen 4-mm-zusammengesetzten Flugzeugschneeflocke in Moskau gemacht, die von Fotograf Alexey Kljatov mit einem Helios 44M-5-Objektiv auf einen Wollpullover gefallen war.

Egor Kamelev (Creative Commons CC0)

Froschauge

Diese fantastische Aufnahme zeigt den Fotografen Egor Kamelev und seine Sony ILCE-7RM2 im Auge eines Frosches. Die prallen Augen einer Amphibie geben ihnen ein Sichtfeld von fast 180 Grad und ihre Form und Linse machen sie unglaublich bewegungsempfindlich und bieten eine großartige Nachtsicht. Wenn ein Frosch Nahrung schluckt, zieht er seine Augen in den Gaumen, um die Nahrung in den Hals zu drücken.

Pashminu (CC 4.0 License)

Seifenblase

Dieses Bild könnte mit der Oberfläche eines Auges verwechselt werden, ähnlich den Mustern auf dem Froschauge oben, ist jedoch tatsächlich Teil einer Seifenblase. Blasen bilden sich, wenn Wasser zwischen zwei Schichten von Seifenmolekülen eingeschlossen wird. Sie schrumpfen auf die kleinstmögliche Form, eine Kugel, und dies hält die Luft im Inneren, bis die Versiegelung gebrochen ist oder das Wasser verdunstet. Obwohl es so aussieht, als würden Seifenblasen das Licht auf die gleiche Weise brechen wie ein Regenbogen auf Wasser oder durch Glas, werden die erstaunlichen Farben, die in dieser Aufnahme zu sehen sind, durch Lichtwellen verursacht, die zwischen den Seifenschichten hin und her reflektiert werden. Aus diesem Grund können Sie häufig Reflexionen Ihres eigenen Gesichts in Blasen sehen, aber nicht in Regenbogen. Die Helligkeit und der Farbbereich hängen von der Dicke der Schichten ab.

Public domain

Springende Spinne

Springende Spinnen sind sofort an ihrer bizarren Augenanordnung zu erkennen und gehören zu den faszinierendsten Spinnentieren der Welt. Sie sind winzig - sie sind nur 1 mm lang und bis zu 25 mm lang - können aber bis zum 50-fachen ihrer Körperlänge springen. Anstelle von speziell angepassten Beinen, wie sie bei einer Heuschrecke zu sehen sind, fließt beim Springen der springenden Spinne eine Blutwelle zu ihren Beinen, wodurch sie sich ausdehnen und das Spinnentier in die Luft schleudern. Diese Aufnahme wurde auf einer Canon Mark II 5D mit Zerene Stacker, Stackshot Sled, 65-mm-Canon MP-E 1-5X-Makroobjektiv und Twin Macro Flash in Styroporkühler aufgenommen.

Guy Sie (CC BY-SA 2.0)

Beobachten

Aufgrund ihrer relativ geringen Größe enthalten Uhren, wie das abgebildete Uhrwerk (oder Modul) der Frau, eine bemerkenswerte Technik. Mit einem elektronischen Oszillator, der durch einen Quarzkristall reguliert wird, halten moderne Uhren die Zeit, indem sie ein Signal mit einer unglaublich präzisen Frequenz erzeugen. Mechanische Uhren verwenden stattdessen ein Uhrwerk, um den Zeitablauf zu messen. Bei mechanischen Uhren wird das ikonische Ticken erzeugt, wenn die Zeiger der Uhr über die Uhrenräder nach vorne bewegt werden. Diese von Guy Sie aufgenommene Aufnahme wurde mit einer Canon EOS 350D Digital und Verlängerungsröhren aufgenommen - eine billigere Möglichkeit, Makroaufnahmen zu machen, ohne auf ein teures Makroobjektiv verzichten zu müssen. Das gezeigte Uhrwerk wird derzeit als Manschettenknopf mit einer Breite von nur 17 mm getragen.

CC0 / Public Domain

Orchidee

Ihre ungewöhnliche Form, lebendigen Farben und frischen Düfte haben die exotische Orchideenblüte seit Jahrhunderten zu einer beliebten Blüte gemacht. Sie werden so angesehen, dass sie die Nationalblumen von Ländern wie Panama, Honduras und Singapur sind, und seit 2800 v. Chr. Wird die Orchidee in chinesischen Kräuterheilmitteln zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten und Beschwerden verwendet. Eine der bekanntesten Blüten der Orchideengattung ist wahrscheinlich die Vanille, aus der Vanilleextrakt gewonnen wird.

Igor Kamelev (Creative Commons CC0)

Libelle

Dieses Bild ist eine weitere großartige Aufnahme von Egor Kamelev und zeigt das Gesicht einer erwachsenen Libelle, die mit Tau bedeckt ist. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie auch eine Ameise in der Mitte sehen. Die Augen einer Libelle sind sogenannte Facettenaugen und bestehen aus Tausenden winziger, unabhängiger Fotorezeptoren, mit denen das Insekt Helligkeit und Farbe unterscheidet. Dies verringert die Auflösung etwas, hilft ihnen jedoch, schnelle Bewegungen zu erkennen, und gibt ihnen ein beeindruckend großes Sichtfeld. Die Aufnahme wurde auf einem Sony ILCE-7RM2 aufgenommen.

Schreiben von Victoria Woollaston.