Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist nun über 50 Jahre her, dass die Menschheit mit der ersten Mondlandung von Apollo 11 am 20. Juli 1969 zum Mond geflogen ist. Und angesichts der anhaltenden Pläne der NASA, bis 2024 wieder auf dem Mond zu landen, dachten wir uns, wie könnte man das besser feiern als mit eine Sammlung einiger der besten Mondfotos in all seiner Pracht, damit Sie sie genießen können.

Genießen Sie die Auswahl an inspirierenden Bildern unseres Mondes in allen Formen und Größen:

NASA/Bill Ingallserstaunliche Bilder von unserem Mond in allen Formen und Größen Foto 24

Shuttle-Entdeckung mit dem Mond

Im Jahr 2009 wurde dieses fantastische Foto von einem fast Vollmond als Kulisse für die Raumfähre Discovery aufgenommen. Ein perfekter Blick auf die Raumfahrt im Kennedy Space Center.

Dan Marker-MooreErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 2

Mond über Los Angeles

Dan Marker-Moore schoss in knapp 28 Minuten eine Serie von 11 Bildern, die den Mondaufgang über der Stadt Los Angeles, USA, festhielt. Diese Fotos wurden dann zu diesem brillanten Nacht-Composite kombiniert. Ein fantastischer Blick über die Stadtlandschaft.

Andrew McCarthyErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 3

Mineral Mond

Es mag wie ein ziemlich faszinierender Planet in den Tiefen des Weltraums aussehen, aber dies ist immer noch unser Mond. Das Bild wurde bearbeitet und in seinen Farben stark verbessert, um Variationen im Mondregolith zu zeigen - die Schichten von Staub, Erde, Gesteinsbrocken und anderen Materialien auf der Oberfläche.

Dieses brillante Bild von Andrew McCarthy ( Cosmic_background ) hebt das Wunder des Mondes hervor und zeigt all die verschiedenen Asteroideneinschläge, die auf seiner Oberfläche aufgetreten sind. Die Farbverteilung zeigt, wie weit sich der Schutt bei jedem Aufprall ausbreitet und das daraus resultierende gemalte Bild der Geschichte.

Andrew McCarthyErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 4

Helligkeitsvergleich

Mit diesem Bild wollte Andrew McCarthy zeigen, wie unterschiedlich der Mond und unser Planet in ihrer Leuchtkraft sind:

"Der Vollmond wird als dieses helle, leuchtende Ding dargestellt, aber tatsächlich ist er so dunkel wie Asphalt in der Sonne."

Unser Haus reflektiert dank der Atmosphäre viel Licht der Sonne und sieht nachts noch prächtiger aus. Aber es ist immer noch nicht zu leugnen, wie großartig der Mond auch sein kann.

Alexander KrivenyshevErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 5

Supermond über Manhattan

Anfang 2018 hatten wir das Glück, das Erscheinen des Supermoons zu sehen . Eine überdurchschnittliche Vision des Vollmonds, die aufgrund der engen Umlaufbahn zur Erde zu bestimmten Zeiten entsteht.

Dieses Foto von Alexander Krivenyshev zeigt den Supermond in seiner ganzen Pracht über der Skyline von Manhattan.

NASA/GSFC/Arizona State UniversityErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 6

Mondschönheit

Dies ist eine Ansicht eines der Einschlagskrater auf dem Mond, die 2018 von der Lunar Reconnaissance Orbiter Camera aufgenommen wurde.

Dieser Krater ist zu klein, um von der Erde aus gesehen zu werden, aber er ist einer von vielen auf der Mondoberfläche. Auch im Großen und Ganzen gilt es als recht jung. Die NASA hat es aufgrund der Muster der Ejekta und der umgebenden Strahlen auf etwa 100 Millionen Jahre datiert.

Seltsam schön angesichts des explosiven Schadens, der beim Aufprall entstanden sein muss.

NASAErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 7

Ein Fernblick auf den Mond

Diese winzige Ansicht des Mondes am fernen Horizont der Erde wurde von der Astronautin Karen Nyberg aufgenommen. Es wurde 2013 von der Internationalen Raumstation ISS aufgenommen und zeigt eine ungewöhnliche Ansicht, die wirklich zeigt, wie weit der Mond von der Erde entfernt ist und wie unbedeutend wir alle im Großen und Ganzen sind.

NASAErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 8

Totale Mondfinsternis

Diese farbenprächtige Ansicht des Mondes wurde aus der Wüste von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgenommen. Es zeigt eine fantastisch farbenfrohe totale Mondfinsternis, die im Juli 2018 stattfand.

NASA/Aubrey GemignaniErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 9

Superblauer Blutmond

Dies ist ein weiteres Bild des Mondes, der noch einmal in seinem Supermond-Zustand zu sehen ist. Dieser Super Blue Blood Mond ist nicht nur wegen seiner nahen Umlaufbahn zur Erde ungewöhnlich, sondern auch, weil der Mond in diesem Monat zum zweiten Mal voll war.

Dieses spezielle Foto zeigt den Monduntergang hinter den National Capitol Columns in Washington DC und wurde im Januar 2018 von Aubrey Gemignani aufgenommen.

NASA/JPLErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 10

Fotomosaik des Landeplatzes von Surveyor 7

Dieses Bild zeigt ein Fotomosaik der Landestelle von Surveyor 7 in der Nähe des Tycho-Kraters. Das Foto selbst ist nicht so bemerkenswert, bis Sie die Geschichte kennen. Surveyor 7 war der siebte und letzte Mondlander, der ausgesandt wurde, um den Mond zu erkunden.

Dieser Landvermesser landete am 10. Januar 1968 auf der Mondoberfläche. Er wurde kurz darauf beschädigt und stellte im Februar desselben Jahres die Übertragung ein. Es gelang jedoch, insgesamt 21.091 zu übertragen, bevor dies geschah.

NASA/JSCErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 11

Unser Zuhause

1969 gelang es der Besatzung der Raumsonde Apollo 11 dieses beeindruckende Bild aufzunehmen, das unseren Heimatplaneten am Horizont des Mondes aufgeht. Diese ikonische Ansicht zeigt die dunklen Grautöne der Mondoberfläche und zeigt, wie groß, kühn und blau die Erde im Hintergrund des Weltraums erscheinen kann.

Andrew McCarthygegrabenes Bild 12

Eine 81-MP-Ansicht

Diese unglaublich helle und detaillierte Ansicht des Mondes wurde tatsächlich aus 50.000 Fotos mit zwei verschiedenen Kameras erstellt, um ein Meisterwerk mit 81 MP zu erstellen. Es ist eines der vielen großartigen Werke von Andrew McCarthy und ein weiterer fantastischer Blick auf den Mond in seiner vollen Pracht.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Nick Owuor/UnsplashErstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Bild 13

Ein Sternenhimmel

Es ist nicht zu leugnen, dass der Mond atemberaubend ist, aber man vergisst leicht, wie klein er als Teil des Kosmos ist. Diese sternenklare Nachtansicht des Mondes, umgeben von Milliarden von Sternen, malt einen wunderbaren Blick auf den Weltraum in seiner ganzen Pracht.

NASA / GSFC / Arizona State Universityerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 20

Ein Metallmond?

Dieses Bild wurde mit der NASA-Raumsonde Lunar Reconnaissance Orbiter erstellt. Die Bedeutung, die es umgibt, ist jedoch vielleicht interessanter als das Bild selbst.

Forscher des Teams, das die Miniatur-Hochfrequenzinstrumente des Lunar Reconnaissance Orbiter verwendet, entdeckten Hinweise auf mehr Metalle wie Eisen und Titan, als bisher auf der Mondoberfläche vermutet wurde.

Unter der Oberfläche vermutet man heute noch viel mehr Mineralien, die von einer interessanten Geschichte unseres nächsten Nachbarn erzählen.

NASAerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 14

Ein zunehmender gewölbter Mond

Diese Aufnahme wurde im April 2020 von der Internationalen Raumstation ISS aufgenommen und zeigt einen gewölbten Mond. Nicht voll ausgeleuchtet, aber großartig hervorgehoben in der Dunkelheit des Weltraums.

NASAerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 15

Ein abnehmender gewölbter Mond über dem Horizont

Ein weiteres unglaubliches Bild des Mondes, das aus der Sicht der Internationalen Raumstation aufgenommen wurde, zeigt, wie er direkt über der Küste von Angola über den Horizont unseres Planeten ragt.

Hier wirkt es winzig und unbedeutend, nur nicht minder fantastisch.

NASA/GSFC/Arizona State Universityerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 16

Ein Mosaik des Nordpols

Dieses Bild des Mondes wurde von der Lunar Reconnaissance Orbiter Camera aufgenommen und mit 983 Bildern erstellt, die 2011 über einen Zeitraum von einem Monat aufgenommen wurden.

Eine abgenutzte und verwitterte Oberfläche umgibt einen fast permanent im Schatten liegenden Mast.

NASAerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 17

Buzz Aldrin auf dem Mond

Gibt es ein anderes ikonischeres Bild als Astronaut Buzz Aldrin, den man auf der Mondoberfläche sieht?

Das Bild wurde vom Astronautenkollegen Neil Armstrong aufgenommen und zeigt einen Blick auf die Region Sea of Tranquility des Mondes, die während der Apollo-11-Mission erforscht wurde.

M. Kornmesser (ESA/Hubble), NASA, and ESAerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 18

Hubble und die Mondfinsternis

Im Jahr 2019, während der Mondfinsternis, wurde das Hubble-Weltraumteleskop auf unseren Mond gerichtet, damit es als Spiegel verwendet werden konnte, um das Ozon unserer eigenen Atmosphäre zu betrachten.

Diese Beobachtung kann dann verwendet werden, um nach Beweisen für Leben auf anderen Planeten zu suchen, indem ihre Biosignaturen beobachtet werden.

NASA/JPL/USGSerstaunliche Bilder unseres Mondes in allen Formen und Größen Foto 19

Die Erde und der Mond

Dieses Bild ist eigentlich die Kombination von zwei kombinierten Bildern. Beide wurden 1992 von der Galileo-Raumsonde getrennt erfasst, als sie sich auf den Weg zum Jupiter-System machte.

Der Mond erscheint matt und leblos im Vergleich zu den wirbelnden Wolken und dem blauen Farbton des Ozeans auf der Oberfläche unseres Planeten.

NASAerstaunliche Bilder von unserem Mond in allen Formen und Größen Foto 21

Erdbeermond

Um den Juni herum wird der letzte Vollmond der Sommerzeit gesehen, der historisch als Erdbeermond bekannt ist. Der Name bezeichnet keine Farbe, sondern bezieht sich nur auf die Jahreszeit, in der der Vollmond erscheint. Großartig wie es ist.

NASA/Bill Dunforderstaunliche Bilder von unserem Mond in allen Formen und Größen Foto 22

Halbmond und Venus

Dieses Bild einer Mondsichel ist nicht nur für das, was es ist, beeindruckend, sondern auch für den unglaublich hellen Blick auf die Venus, die in der Nähe sitzt.

Die Venus ist nach unserem eigenen Mond das hellste Objekt am Nachthimmel. Was beeindruckend ist, wenn man bedenkt, dass die Venus 60 Millionen Kilometer von unserem Heimatplaneten entfernt ist. Während der Mond 238.855 Meilen entfernt ist. Das ist eine ziemliche Lücke.

NASA/JPL/USGSerstaunliche Bilder von unserem Mond in allen Formen und Größen Foto 23

Das helle Tycho Prallbecken

1992 machte die Galileo-Raumsonde der NASA dieses großartige Bild des Mondes, als er abhob, um Jupiter zu erkunden.

Es ist interessant wegen des deutlichen hellen Strahls am unteren Rand dieses Fotos, der die Position des Tycho-Einschlagsbeckens darstellt .

Schreiben von Adrian Willings.