Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Mit dem Aufkommen der Bildstabilisierung in Smartphones hat die Bedeutung des Marktes für Action-Kameras in den letzten Jahren etwas abgenommen. Schließlich ist Ihr Telefon wahrscheinlich wasserfest und etwas, das Sie ohnehin mit sich herumtragen. Dennoch gibt es immer noch Situationen, in denen eine Action-Kamera vorzuziehen ist, vor allem, wenn Sie sie einfach an Ihrem Fahrrad, Ihrem Helm, Ihrer Drohne oder Ihrer Brust befestigen möchten. Und es gibt ein Unternehmen, das Action-Kameras besser macht als alle anderen: GoPro.

Auch wenn es inzwischen mehr Konkurrenz gibt, hat GoPro immer noch das wohl beste Allround-Ökosystem für Action-Kameras. Und dank einiger Produktlinien, die in den letzten Jahren erneuert wurden, hat sich die schiere Anzahl der Optionen verringert, was die Wahl einer Kamera wesentlich einfacher macht. Welche GoPro sollten Sie also kaufen?

-

Was GoPro bietet

Die gesamte Produktpalette von GoPro hat in den letzten Jahren eine Art Rationalisierungsprozess und eine komplette Erneuerung durchlaufen. Während es in den Vorjahren verschiedene Modelle gab, darunter ein Budget-Modell und eine winzige Session-Kamera, bietet das Unternehmen jetzt nur noch Versionen der Hero-Flaggschiff-Serie und der 360-Grad-Kamera Max an.

Um diese Straffung zu erreichen, wurde die Produktpalette 2018 stark verändert und 2019 mit der Einführung der Hero 8 und Max weiter verschlankt. In den Jahren 2020 und 2021 wurde dieser Prozess weiter verfeinert. Ältere Modelle sind jedoch bei Drittanbietern erhältlich.

GoPro bietet auch eine Reihe von Zubehör an, von kleinen Handhalterungen, die als Stative dienen, bis hin zu schwimmenden Taschen und Griffen. Außerdem gibt es eine großartige, einfach zu bedienende mobile App für die Bearbeitung. Was das Ökosystem betrifft, ist es ziemlich unschlagbar.

Unsere Auswahl der besten Action-Kameras von GoPro

GoProbeste gopro welche gopro sollte man wählen foto 19

GoPro Hero 10 Schwarz

squirrel_widget_6077974

Nach einem so drastischen Redesign im Jahr 2020 machte es für GoPro keinen Sinn, es komplett zu zerreißen und neu zu beginnen. Äußerlich gibt es - abgesehen vom hellblauen Branding - keinen wirklichen Unterschied zwischen der Hero 10 und der Hero 9, die vor ihr kam. Aber das Innenleben hat einen beeindruckenden Leistungsschub erhalten.

Die Kamera wird von einem kundenspezifischen Prozessor der zweiten Generation, dem GP2, angetrieben, der eine Vielzahl von verbesserten Video- und Fotofunktionen ermöglicht hat. Mit dieser zusätzlichen Leistung kann die Kamera bis zu 5,3K mit 60 Bildern pro Sekunde, 4K mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde oder 2,7K mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen und verdoppelt damit die Bildrate ihres Vorgängers.

Das ist aber noch nicht alles. Neben einem neuen Sensor hat die Kamera auch ihre Fähigkeiten bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert, sodass dunkle Landschaften viel weniger Rauschen aufweisen als zuvor. Außerdem wurde die HyperSmooth-Stabilisierung verbessert, sodass sie in mehr Modi mit höheren Auflösungen und Bildraten funktioniert.

Sie funktioniert mit denselben Mods wie die Hero 9, ist nach denselben wasserfesten (10 m) Standards gebaut und verfügt über die in die Unterseite der Kamera eingebauten Montagefüße für mehr Komfort.

GoProbestes gopro welches gopro solltest du wählen foto 17

GoPro Hero 9 Schwarz

SQUIRREL_WIDGET_2670590

Die2020 Hero von GoPro ist der Höhepunkt der jahrelangen Verbesserung der Stabilisierungsalgorithmen. HyperSmooth 3.0 baut auf den Fähigkeiten der Hero 8 auf, indem es automatisch Verwacklungen und Ruckler aus Ihrem Filmmaterial stabilisiert und es unglaublich glatt macht. Ändert man plötzlich die Richtung, schwenkt die Kamera dank eines intelligenten Algorithmus sanft.

Im Vergleich zu den Vorgängerkameras gibt es jedoch zwei wesentliche Verbesserungen, die sie für jeden Käufer sehr attraktiv machen. Eine davon ist zweifelsohne der größere Akku, der viel länger hält als bei den Vorgängermodellen. Die andere ist das praktische Display auf der Vorderseite, mit dem man sich selbst einrahmen kann, wenn man vor das Objektiv schaut. Es ist nicht mehr nur ein schwarz-weißes Display mit den wichtigsten Informationen.

GoPro hat auch den Ton verbessert und ein besseres Mikrofon an der Vorderseite der Kamera angebracht sowie einen Wasserabflusskanal eingebaut, um die Wasserdichtigkeit gegenüber den älteren Modellen weiter zu verbessern.

Zu den Videofunktionen gehören 5K-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde, 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, 1080p-Livestreaming sowie Zeitlupenaufnahmen mit 240 Bildern pro Sekunde und eine Reihe von Zeitraffer- und Hyperlapse-Aufnahmemodi, einschließlich einer Option für Nachtaufnahmen.

Sie ist wohl auch eine der günstigsten Hero-Flaggschiff-Kameras, deren Startpreis deutlich unter dem einiger ihrer Vorgänger liegt, wenn man sie mit einem GoPro-Abonnement kauft.

GoProbeste gopro welche gopro sollten sie wählen foto 20

GoPro Hero 10 Knochen

Für diejenigen, die etwas ganz anderes suchen, haben wir die GoPro Hero 10 Bones. Sie ist so gut wie ausschließlich für FPV-Drohnen-Benutzer gedacht, und wenn Sie nicht gerne mit einem Lötkolben hantieren, sollten Sie einen großen Bogen um sie machen.

Von den technischen Daten her ist sie identisch mit dem Flaggschiff Hero 10, nur dass alle Teile, die für die Verwendung an einer Drohne unnötig sind, weggelassen wurden. Das bedeutet: kein Bildschirm, kein Akku und eine massive Gewichtsreduzierung von 100 Gramm. Da es keinen Bildschirm gibt, wird die Kamera komplett in der Quik-App konfiguriert und da es keinen Akku gibt, müssen die Käufer ein eigenes Stromkabel an die Platine ihrer Drohne löten - nichts für schwache Nerven.

Warum also all diese Mühe auf sich nehmen? Nun, eines der besten Beispiele wird in diesem Video von Red Bull gezeigt . Eine leichte und kleine FPV-Drohne kann Aufnahmen wie nie zuvor machen - und die Hero 10 Bones macht es einfacher denn je, eine hochwertige Kamera auf einem winzigen Gerät zu fliegen.

GoPro Max

squirrel_widget_168074

GoPro möchte nicht, dass Sie die Max als einen Neustart der Fusion betrachten, aber in vielerlei Hinsicht ist sie das auch. Und in vielerlei Hinsicht ist sie es auch nicht. Es ist eine 360-Grad-Kamera, das ist wahr, aber es ist mehr als das und GoPro hat die Art und Weise, wie Sie Videos von ihr bearbeiten, komplett verändert.

Sie können jede der beiden 180-Grad-Kameras für sich allein verwenden und sie bietet eine noch bessere Stabilisierung als die Hero8. Sie nutzt nicht nur die HyperSmooth-Technologie der Standardkamera, sondern auch ihre Ultraweitwinkel-Linsen, um die Horizonte automatisch zu nivellieren, sodass die Aufnahmen nicht nur flüssig, sondern auch immer waagerecht sind.

Das Mikrofon ist sogar besser als das der Hero8 und bietet eine ähnliche Leistung wie das Shotgun-Mikrofon, das Sie für die Hero8 kaufen können. Sie verfügt über insgesamt sechs Mikrofone und bietet so 360-Grad-Audio.

Natürlich können Sie auch mit beiden Kameras 360°-Aufnahmen machen und dann einfach die GoPro Mobile App verwenden, um das aufgenommene Filmmaterial auf eine viel benutzerfreundlichere Weise als mit der Fusion zu bearbeiten. Sie können auch eine TimeWarp-Funktion verwenden, mit der Sie die Geschwindigkeit der Aufnahmen erhöhen und verlangsamen können, während Sie durch das 360-Grad-Material schwenken.

Wie die Hero verfügt sie über integrierte Befestigungsarme, sodass Sie keine Tasche benötigen, um sie an einem Ihrer Griffe zu befestigen. Außerdem kostet sie nur 100 Dollar mehr als das Gerät mit einer Kamera.

GoProBester Gopro Welchen Gopro sollten Sie wählen Bild 16

GoPro Hero 8 Schwarz

squirrel_widget_168058

GoPro hat mit der Hero 8 Black nicht nur die Fähigkeiten der Action-Kamera verbessert, sondern auch ein neues, praktischeres Design mitgebracht. Sie ist etwas größer und schwerer als ihr Vorgänger, aber die zusätzliche Größe und das Gewicht bedeuten, dass es jetzt Platz für integrierte Befestigungsarme gibt, und das bedeutet, dass es keine zusätzlichen Clip-on-Rahmen mehr gibt. Er lässt sich ganz von selbst an allem befestigen.

Wie nicht anders zu erwarten, ist sie wasserdicht und kann bis zu einer Auflösung von 4K aufnehmen, wobei eine Vielzahl von Bildraten und Auflösungen zur Verfügung stehen, je nachdem, welche Art von Filmmaterial Sie aufnehmen möchten. Die große Neuigkeit bei der Videoleistung ist die Verbesserung der HyperSmooth-Stabilisierungsalgorithmen des Unternehmens. Er heißt HyperSmooth 2.0 und ist für alle Auflösungen und Bildraten verfügbar, so dass es keine Rolle spielt, was Sie aufnehmen, es wird butterweich sein.

  • 4K Wide - 60, 30, 24 fps
  • 4K SuperView - 30, 24 fps
  • 4K Linear - 60, 30, 24 fps
  • 4K (4:3) Breitbild - 30, 24 fps
  • 2.7K Breitbild - 120, 60, 30, 24 fps
  • 2.7K SuperView - 60, 30, 24 fps
  • 2.7K Linear - 60, 30, 24 fps
  • 2.7K Schmal - 60, 30, 24 fps
  • 2.7K (4:3) Breit - 60, 30, 24 fps
  • 2.7K (4:3) Linear - 60, 30, 24 fps
  • 2.7K (4:3) Schmal - 60, 30, 24 fps
  • 1440p Breit - 120, 60, 30, 24 fps
  • 1440p Linear - 60, 30, 24 fps
  • 1440p Schmal - 60, 30, 24 fps
  • 1080p Breit - 240, 120, 60, 30, 24 fps
  • 1080p SuperView + Linear - 120, 60, 30, 24 fps
  • 1080p Schmal - 60, 30, 24 fps

Eine der größten Verbesserungen der Hero 8 Black ist auf das neu gestaltete Gehäuse und die Anordnung der Anschlüsse zurückzuführen: Mods. GoPro hat drei neue Mod-Add-ons eingeführt, die ein professionelleres Vlogging-Erlebnis ermöglichen. Ganz einfach: Sie können jetzt ein Shotgun-Mikrofon, ein LED-Licht und einen Display-Mod anschließen, damit Sie sich in dunkleren Umgebungen selbst beleuchten können, eine bessere Audioaufnahme erhalten und sich selbst bei der Aufnahme zur Kamera sehen können.

Sie ist mit Sicherheit die beste Standard-GoPro-Actionkamera, die es bisher gab. Erfahren Sie mehr in unserem Testbericht unten.

Lesen Sie den vollständigen Testbericht:GoPro Hero 8 Black Testbericht

Welche GoPro sollten Sie kaufen?

Wenn Sie das Beste vom Besten wollen, ist die Hero 10 Black die einfachste Empfehlung. Sie filmt nicht nur mit einer Auflösung von 5,3K bei 60fps, sondern ist auch wasserdicht, kann Zeitlupenaufnahmen mit 240fps bei einer Auflösung von 2,7k machen und verfügt über eine wirklich beeindruckende digitale Stabilisierung während der Aufnahme. Auch die allgemeine Bildqualität ist großartig.

Aber auch die GoPro Max kann sich sehen lassen, denn sie bietet nicht nur die High-End-Leistung der Hero, sondern auch eine fortschrittlichere Stabilisierung und Horizontnivellierung sowie 360-Grad-Aufnahmen.

Und wir dürfen die Hero 9 Black nicht vergessen. Sie ist vielleicht schon etwas in die Jahre gekommen, aber sie hat immer noch bewundernswerte Spezifikationen und ist zu einem günstigeren Preis als je zuvor erhältlich.

Letztendlich kommt es darauf an, abzuwägen, was für Sie bei einer Action-Kamera wichtig ist. Um mehr über GoPro und seine Produkte zu erfahren, besuchen Sie unseren GoPro Hub.

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Luke Baker.