Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - GoPro ist König, wenn es um Action-Kameras geht. Diese kleinen silbernen Kisten werden von Draufgängern und Extremsportlern an Orten eingesetzt, an denen normale Videokameras einfach nicht überleben würden. Die HD Hero3 + Black Edition ist in der Lage, qualitativ hochwertiges Ultra-Weitwinkel-Filmmaterial aufzunehmen und gilt als eine der besten Action-Kameras auf dem Markt. Aber wie steht es mit dem neuesten Gerät von GoPro: der HD Hero4 Black Edition?

GoPro hat das getan, was es am besten kann, und eine neue Action-Kamera angekündigt, die voll von neuen Videofunktionen, -funktionen und -komfort ist. Ist die neue Kamera besser als die HD Hero3 + Black Edition? Oder ist es nur ein bescheidenes Upgrade? Wir haben das Paar auf Herz und Nieren geprüft, um es herauszufinden.

Video

Die GoPro Hero4 Black Edition bietet eine maximale Auflösung von 4K bei 30, 35 oder 24 fps bei einem extrem weiten Betrachtungswinkel. Es ermöglicht auch 4K SuperView mit 25 fps und einem extrem weiten Betrachtungswinkel. Andere verfügbare Auflösungen reichen von 2,7K50 und 1440p80 bis 1080p120 und 960p120. Es gibt sogar eine 720p120-Option für diejenigen unter Ihnen, die die Dinge einfach halten möchten.

Test Filmmaterial mit der GoPro Hero3 + Schwarz als Teil unserer Bewertung

Testen Sie das mit der GoPro Hero4 Black aufgenommene Filmmaterial als Teil unserer Vorschau

Die GoPro HD Hero3 + Black Edition bietet ebenfalls eine maximale Auflösung von 4K, jedoch stattdessen 15 fps. Es gibt auch zusätzliche Auflösungsoptionen, die von 2.7K30 und 1440p48 bis 1080p60 und 960p100 reichen. Schließlich ist eine 720p120-Option enthalten. Mit anderen Worten - wenn Sie das hochwertigste Filmmaterial Ihrer Stunts in höchster Qualität wünschen, sollten Sie sich für die GoPro HD Hero4 Black Edition entscheiden.

Foto

Die GoPro Hero4 Black Edition kann 12-Megapixel-Fotos mit 30 Bildern pro Sekunde im Burst-Modus mit einer festen Blende von 1: 2,8 aufnehmen. Es hat auch Fotofunktionen wie Zeitraffer (von Intervallen von 0,5 Sekunden bis 60 Sekunden), Nachtfoto (von 10 Sekunden bis 30 Sekunden Belichtungszeiten) und Nachtraffer (von 10 Sekunden bis 30 Sekunden). zweite Belichtungszeiten mit Intervallen von bis zu 60 Minuten).

Pocket-lint

Danny MacAskill macht seine Sachen mit der GoPro Hero4 Black

Die GoPro HD Hero3 + Black Edition macht auch Fotos mit 12 MP und 30 Bildern pro Sekunde im Burst-Modus mit einer festen Blende von 1: 2,8. Es enthält eine Zeitrafferfunktion und Nachtaufnahmemodi. Sie sollten wahrscheinlich nicht in Betracht ziehen, auf die neueste GoPro zu aktualisieren, wenn das Aufnehmen von Fotostills Ihr Hauptanliegen ist, da beide Action-Kameras in diesem Bereich ziemlich ähnlich sind.

Performance

GoPro behauptete, die GoPro Hero4 Black Edition habe eine verbesserte Bildqualität mit einem 2x leistungsstärkeren Prozessor und 2x schnelleren Videobildraten (obwohl GoPro nicht angibt, mit welcher Kamera die GoPro HD Hero4 Black Edition verglichen wird).

Das Unternehmen behauptete auch, Hero4 Black sei die fortschrittlichste GoPro aller Zeiten. Wenn Sie diesen Behauptungen vertrauen und die bulligste GoPro-Actionkamera auf dem Markt haben möchten, entscheiden Sie sich für die GoPro Hero4 Black Edition. Pocket-Lint wird jedoch zurückmelden, nachdem wir eine vollständige Überprüfung der neuesten Kamera von GoPro durchgeführt haben (und diese mit der GoPro HD Hero3 + Black Edition vergleichen).

Batterie

Die GoPro Hero4 Black Edition verfügt über einen Akku. GoPro hat die Größe oder die erwartete Akkulaufzeit noch nicht erläutert. Die GoPro HD Hero3 + Black Edition verfügt jedoch über einen wiederaufladbaren 1180-mAH-Lithium-Ionen-Akku, der angeblich 30 Prozent langlebiger ist als die GoPro Hero3: Black Edition. Bis Pocket-Lint mehr erfährt, kann diese Runde nicht aufgerufen werden.

Konnektivität

Die GoPro Hero4 Black Edition verfügt über integriertes Wi-Fi und Bluetooth, während die GoPro HD Hero3 + Black Edition nur über integriertes Wi-Fi verfügt. Sie sollten sich daher für die GoPro HD Hero4 Black Edition entscheiden (wenn Ihnen die Konnektivität wichtig ist), da Ihnen mehr Optionen zur Verfügung stehen.

Lager

Es ist noch nicht klar, was die GoPro Hero4 Black Edition in Bezug auf Speicherplatz bietet, aber sie unterstützt microSD. Die GoPro HD Hero3 + Black Edition unterstützt bis zu 64 GB über microSD. Pocket-Lint kann erst dann einen Gewinner für diese Kategorie auswählen, wenn wir mehr erfahren.

Eigenschaften

Die GoPro Hero4 Black Edition verfügt über eine Wasserdichtigkeit von bis zu 40 m, einen HiLight-Tag (mit dem Sie wichtige Momente während der Aufnahme markieren und dann problemlos wiedergeben können), ein automatisches schwaches Licht, das die Bildraten anpasst, leistungsstarkes Audio, ein Ultraweitwinkel-Glasobjektiv und wählbare FOV-Einstellungen.

Es gibt auch etwas Neues namens ProTune, das manuelle Steuerungseinstellungen für Dinge wie Farbe, ISO-Grenzwert und Belichtung bietet.

Die GoPro HD Hero3 + Black Edition bietet eine Wasserdichtigkeit von bis zu 40 m, einen automatischen Low-Light-Modus zur Anpassung der Bildraten, schärfere Bilder mit weniger Verzerrungen und unter anderem eine verbesserte Audioqualität. Beide Kameras sind hinsichtlich der Funktionen ähnlich, obwohl die GoPro HD Hero4 Black Edition etwas mehr bietet (wählbares Sichtfeld, HiLight-Tag usw.).

Was ist in der Box?

Die GoPro Hero4 Black Edition-Box enthält eine Kamera, ein Standardgehäuse, eine Skelett-Hintertür, eine gebogene Klebebefestigung, eine flache Klebebefestigung, eine Schnellverschlussschnalle und einen 3-Wege-Schwenkarm.

Die GoPro HD Hero3 + Black Edition-Box enthält eine Kamera, ein Standardgehäuse, eine Wi-Fi-Fernbedienung und ein Ladekabel, eine Schnellverschlussschnalle, eine vertikale Schnellverschlussschnalle, eine gebogene Klebebefestigung, eine flache Klebebefestigung und einen 3-Wege-Schwenkarm.

Preis und Erscheinungsdatum

Die GoPro Hero4 Black Edition kostet bei Veröffentlichung am 5. Oktober £ 369,99. Das ist der gleiche Preis in Großbritannien wie bei der GoPro Hero3 + Black Edition, die im letzten Oktober veröffentlicht wurde.

Fazit

Nachdem wir bereits mit der Hero 4 Black gespielt haben, sind wir von der neuen Kamera sehr beeindruckt und können sehen, dass Ihr Geld besser für die GoPro HD Hero4 Black Edition ausgegeben wird. Unser vollständiges Urteil steht noch nicht fest, aber nach dem, was wir bisher gesehen haben, gefällt uns die Leistung der neuen Kamera sehr gut.

Wir denken, dass Sie in diesem Fall lieber neu als alt kaufen sollten. Wenn Sie jedoch bereits die GoPro HD Hero3 + Black Edition besitzen und ein Upgrade in Betracht ziehen, sollten Sie sich wirklich überlegen, wie viel Sie für den Preis erhalten und wie wichtig 4k30 für Sie ist.

Die GoPro Hero4 Black Edition bietet bessere Videoaufzeichnungsfunktionen, Konnektivität, Leistung und einige weitere Funktionen. Diese Bits reichen aus, um ein Upgrade zu rechtfertigen, aber das hängt auch von Ihrem Budget ab und davon, ob es die Kosten für Sie wert ist.

Schreiben von Elyse Betters.