Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In der jüngeren Vergangenheit gab es einen Moment, in dem Huawei - der damalige chinesische Exportchampion - kurz davor stand, als nächste große Marke aufzutreten (sicher, es ist immer noch riesig, im Moment nur weniger global). Aber die Tische drehten sich schnell - größtenteils aufgrund turbulenter politischer Kriege - und sperrten Google Services aus , wodurch die Tür in Europa für andere Marken etwas offen blieb.

Xiaomi schiebt seinen Fuß mit scharfer Behauptung durch diese Lücke. Nein, dieses andere chinesische Tech-Mega-Unternehmen ist kein Unbekannter im Bereich der Telefonherstellung - es hat einige der frühesten nahezu rahmenlosen Geräte auf den Markt gebracht -, aber es ist jetzt in einer Position, zumindest in Bezug auf das Design, wo es genau richtig ist innovativ, auf dem neuesten Stand.

Für das Mi 11 ist es mit seinem geschwungenen Bildschirmdesign und der frischen Sicht auf Kameras eine visuelle Freude (für uns erinnert es etwas an das Huawei P40 Pro - daher der Vergleich). Es ist aber auch das erste Telefon, das den erstklassigen Snapdragon 888-Prozessor von Qualcomm einsetzt. Dies zeigt, dass Xiaomi auch bei den Hardware-Einsätzen einen Schritt voraus ist.

Schauen wir uns also die nächste große Marke an, die in die Luft jagen wird? Seit unserer Arbeitswoche mit dem Mi 11 haben wir keinen Zweifel daran, dass es voller Potenzial ist.

Design & Display

  • Abmessungen: 164,3 x 74,6 x 8,06 mm / Gewicht: 196 g
  • Milchglasoberflächen: Mitternachtsgrau, Horizontblau
  • Anzeige: 6,81-Zoll-AMOLED-Quad-Curved-Panel
    • Auflösung: 3200 x 1440 (WQHD +)
    • Aktualisierungsrate: adaptive 120 Hz
  • In-Screen-Fingerabdruckscanner
  • Sound von Harman Kardon

"Es ist nur ein Telefon", richtig? Sicher, es gibt nur so weit, dass Sie die Form drücken können, wenn es darum geht, einen rechteckigen interaktiven Bildschirm zu erstellen, aber das Mi 11 wird auf Schritt und Tritt verfeinert.

Egal, ob es sich um die sanft geschwungenen Glaskanten, die subtilen Farbverläufe und die Lichtauffangeigenschaften der Milchglasrückseite oder die geschickt geschnittene Lochkamera nach vorne handelt (sie ist viel ordentlicher als die meisten Mitbewerber), die Mi 11 ist perfekt positioniert. ein gemeißeltes Modell auf einem Flaggschiff-Laufsteg.

In dieses Design ist auch eine Menge hochwertiger Spezifikationen eingewickelt. Der Bildschirm, ein 6,81-Zoll-AMOLED-Panel, ist groß, aber proportioniert, sodass es nicht lächerlich ist, mit dem Daumen darüber zu greifen (dank des Seitenverhältnisses von 20: 9). Das Always-On-Panel kann an diesen subtil gekrümmten Kanten auch als nicht zu aufdringlicher Alarmmechanismus leuchten, der wunderbar aussieht - eine Art blau / lila Aura, die Sie auf Benachrichtigungen aufmerksam macht.

Pocket-lintXiaomi Mi 11 Bewertung Foto 15

Wie es beim Auswuchten von OLED-Panels häufig der Fall ist, werden die Schwarztöne beim Dimmen des Bildschirms jedoch etwas zerquetscht. Nicht annähernd so schlecht wie beispielsweise das Oppo Find X2 Pro , aber es ist definitiv da. Und bis zu einem gewissen Grad scheint die Software etwas zu scharf darauf zu sein, die Helligkeit um eine Stufe nach unten zu drücken - eine der vielen Macken der MIUI-Software von Xiaomi (hier als 12.0.1 überprüft, aber 12.5 wird sehr bald erwartet - und das könnte weitgehend sein Dinge ändern).

Die Spezifikation des Bildschirms hört auch dort nicht auf, nach den Sternen zu greifen. Es hat eine 2K-Auflösung mit einer adaptiven Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, um Animationen und das Gameplay zu glätten (seltsamerweise nennt die Seite mit der Bildwiederholfrequenz in den Einstellungen 120 Hz "Mittel" im Vergleich zu "Standard" von 60 Hz, ohne die Option "Hoch" - also nicht sehr gut bezeichnet).

Pocket-lintXiaomi Mi 11 Bewertung Foto 13

Wie immer bei der Bildwiederholfrequenz wirkt sich dies auf die Akkulaufzeit aus, ebenso wie die gewählte Auflösung. Aber das Mi 11 kann WQHD + (das sind 3200 x 1440 Pixel) mit einer Frequenz von 120 Hz ausführen - was so gut ist, wie es derzeit nur geht. Es gibt auch FHD + (2400 x 1080) und automatische Schaltoptionen, um die Akkulaufzeit umso mehr zu verlängern. Unabhängig davon, welche der beiden Sie auswählen, wird Ihr Inhalt großartig aussehen.

Leistung & Batterie

  • Qualcomm Snapdragon 888, 8 GB RAM (LPDDR5 3200 MHz)
  • Batterie: 4.600 mAh; 55W kabelgebundenes / 50W kabelloses Laden
  • Speicher: 128 GB UFS 3.1 (kein microSD-Steckplatz)
  • Software: MIUI 12.0.1 über Android 10
  • Dual-SIM, 5G-Konnektivität

Der High-Spec-Bildschirm ist auch mit High-Spec-Innereien abgestimmt. Als erstes Gerät mit der Qualcomm Snapdragon 888-Plattform - hier mit 8 GB RAM gibt es angeblich eine 12 GB-Option, die wir für die globalen Märkte nicht erwarten - haben Sie jede Menge Kernkraft zur Hand.

Pocket-lintXiaomi Mi 11 Bewertung Foto 6

Und ein bisschen Wärme dazu - ein leistungsstarker Prozessor, selbst eine 5-nm-Plattform wie der SD888, kann nicht gerade kühl laufen. Erwarten Sie daher eine gewisse Erwärmung der Hände (was angesichts der Tatsache, dass es zum Zeitpunkt des Schreibens hier schneit, zu erwarten ist in Großbritannien war keine Beschwerde).

Während das Setup Ihre Lieblingsspiele und Apps optimal ausführt - verbessert durch die verfügbare Aktualisierungsrate und Auflösung dieses Bildschirms - wirkt sich dies natürlich auf die Akkulaufzeit aus. Im Inneren des Mi 11 befindet sich eine 4.600-mAh-Zelle, die angemessen genug ist - und über 55-W-Schnellladung und 50-W-Funkladung verfügt -, aber aufgrund der High-End-Spezifikation schneller als Ihr Durchschnitt entleert wird.

Wir sprechen jedoch nicht von einem problematischen Level: Wir haben das Telefon von 9 Uhr morgens bis 1 Uhr morgens betrieben, einschließlich vier Stunden Spielzeit, und diese 16 Stunden Betriebszeit haben den Akku auf die letzten 15 Prozent gebracht. Selbst bei ziemlich solider Nutzung - das oben Genannte bedeutete fast sieben Stunden Bildschirmzeit - bringt Sie das Mi 11 durch den Tag.

Ein Grund dafür ist die relativ hohe Wirkung der MIUI-Software von Xiaomi. Es gibt viele Optionen zum Durchlesen, eine Reihe von Warnungen, die darauf hinweisen, bestimmte Funktionen einzuschränken, um den Akku zu schonen, und viele Berechtigungen pro App, mit denen Sie basteln müssen, um sicherzustellen, dass alles nach Ihren Wünschen ausgeführt wird.

Das ist ein bisschen gut, aber ein bisschen schlecht zugleich, weil es so viel Beinarbeit gibt, um alles so zu machen, wie Sie es erwarten - und manchmal werden Sie nicht wissen, dass es ein Problem mit einer bestimmten App gibt, bis zum Beispiel: Sie erhalten keine Benachrichtigung (die Sie später durch manuelles Öffnen der App selbst finden).

Als wir das Redmi Note 9T testeten , auf dem ursprünglich dieselbe MIUI 12.0.1-Software wie dieses Test-Mi 11 ausgeführt wurde, stießen wir auf Wände und Wände voller Probleme. Das Mi 11 hat jedoch nicht ganz im gleichen Maße gelitten - es ist eine weitaus stabilere Erfahrung. Trotzdem haben wir einige Probleme festgestellt, bei denen Benachrichtigungen nicht immer sofort verfügbar sind - wahrscheinlich eine versteckte Batteriespartechnik - und andere kleine Macken, von denen die Game Booster-App nicht verfügbar ist, um sie zu finden das eigentümliche Layout der Optionen für haptisches Feedback und Vibration.

Pocket-lintXiaomi Mi 11 Bewertung Foto 11

Jetzt wird erwartet, dass das Mi 11 mit MIUI 12.5 weltweit eingeführt wird, was hoffentlich einen aktualisierten und frischeren Ansatz bringen dürfte. Wie viel Unterschied dies wirklich machen wird und welche Verbesserungen es bringen wird, bleibt jedoch abzuwarten. Da wir jedoch feststellen, dass das Basteln von MIUI die größte Hürde für dieses Gerät und für Xiaomi-Geräte insgesamt darstellt, insbesondere da es von Gerät zu Gerät weitgehend inkonsistent ist, wird die Software zu einem natürlicheren, benutzerfreundlicheren Zustand wird dieses Gerät auf eine andere Ebene heben.

Kameras

  • Dreifaches Rückfahrkamerasystem:
    • Haupt: 108 Megapixel, 0,8 um Pixelgröße, 1: 1,85 Apertur, optische Stabilisierung (OIS)
    • Telemacro (3-10 cm Fokus): 5 MP, 1: 2,4, Autofokus-fähig
    • Breit (123 Grad): 13 MP, 1: 2,4
  • Front Punch-Hole Selfie-Kamera:
    • 20 Megapixel, 0,8 um Pixelgröße, Blende 1: 2,2

An der Vorderseite der Kamera verfolgt die Mi 11 einen anderen, eher erfrischenden Ansatz: Ja, hier gibt es eine ganze Reihe von Objektiven - drei, alle zählen -, aber keine sind zum Teufel da.

Pocket-lintXiaomi Mi 11 Bewertung Foto 3

Jedes Objektiv hat seine eigene Aufgabe: Die Hauptkamera ist mit 108 Megapixeln super hochauflösend; Es gibt eine Ultra-Wide, um mehr in eine Szene zu stopfen (aber eine weitaus niedrigere Auflösung bei 13 Megapixeln). Das 5-Megapixel-Telemakro ist das beste, das wir bisher für Nahaufnahmen gesehen haben (obwohl es immer noch nicht ganz perfekt ist).

Das ist erfrischend im Vergleich zu den verschiedenen Telefonkamera-Setups, die mit vier oder fünf Objektiven angezeigt werden, von denen viele wenig oder gar nichts bewirken. Die einzige wirkliche Abwesenheit des Mi 11 ist, dass es keinerlei optischen Zoom gibt - was auf diesem Niveau seltsam erscheint, aber der Startpreis von 749 Euro ist mehr als eine Erklärung dafür.

Wie auch immer, zurück zu den Kameras. Das Hauptobjektiv verwendet eine Vier-in-Eins-Pixelverarbeitung, um 27-Megapixel-Bilder zu erzeugen. Diese sind unweigerlich immer noch massiv - 6016 x 4512 Pixel im Seitenverhältnis 4: 3 -, aber es sind jede Menge Details eingepfercht. Es ist eine anständige Optik mit guten Ergebnissen, auch bei Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

In der Tat leistet der Nachtmodus auch bei Langzeitbelichtungen mit Handarbeit hervorragende Arbeit, unterstützt durch das optische Bildstabilisierungssystem, um die Stabilität zu gewährleisten.

Das Telemacro verfügt jedoch über keine Stabilisierung - was die Verwendung etwas schwierig machen kann. Sie werden einige großartige Nahaufnahmen erhalten, aber es gibt nicht den gleichen Grad an Leistung mit Schärfe oder Detailgenauigkeit - teils weil es nur 5 Megapixel sind, teils weil das Autofokus-Feedback hier begrenzt und nicht ganz hilfreich ist (aber zumindest hey Es ist ein Makroobjektiv mit Autofokus - etwas, das Sie anderswo kaum finden werden.

Alles in allem ist die Einstellung des Mi 11 gegenüber Kameras trotz des Fehlens geeigneter optischer Zoomobjektive stark. Das Hauptobjektiv ist großartig, der Weitwinkel erreicht und das Telemacro tatsächlich nützlich, um ungewöhnliche Nahaufnahmen zu machen. Wir hoffen, dass die angeblichen Modelle Mi 11 Pro und Ultra - wenn sie zum Tragen kommen, wie derzeit Gerüchten zufolge - dieses bereits großartige Kamera-Setup erweitern.

Erste Eindrücke

Also wird Xiaomi als nächstes großes Ding in die Luft jagen ? Nun, es könnte ein ähnliches Schicksal erleiden wie Huawei - was, wenn die US-Regierung es auf ihre schwarze Liste setzt -, was eine Schande wäre, da das Mi 11 ein potenziell stürmisches Flaggschiff ist.

Das Mi 11 hat nicht nur eine Reihe von Neuheiten erreicht - wie zum Beispiel die Einführung des Qualcomm Snapdragon 888 in der Welt - es ist auch mit 749 Euro als Eröffnungssumme zu einem attraktiven Preis erhältlich. Für alles, was hier angeboten wird, ist das ein super Wert.

Die neuen Kameras des Mi 11 - hier gibt es zum Teufel keine Objektive - und das gelungene Design gehören zu den Highlights. Sicher, die MIUI-Software hat ihre Macken, die wir für den fragwürdigsten Teil des Pakets halten, aber sie ist stabil und bastelbar genug, um sich zu einem starken Gesamterlebnis zu formen.

Das Xiaomi Mi 11 steckt voller Potenzial. Bei diesem Preis lohnt es sich auf jeden Fall, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um über Ihr nächstes Android-Flaggschiff nachzudenken.

Berücksichtigen Sie auch

Samsung Galaxy S21

squirrel_widget_3816733

Ein natürlicher Konkurrent, der etwas mehr kostet, bringt einen optischen Zoom in den Kameramix, und die Software ist auch im Samsung-Setup zwangsläufig besser.

OnePlus 8T

squirrel_widget_3493627

Möchten Sie etwas weniger ausgeben? OnePlus stört den Markt seit einiger Zeit, sodass Sie stattdessen ein paar Hundert bei dieser ebenfalls leistungsstarken spezifizierten Option sparen können.

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 8 February 2021.