Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir sind jetzt beim Black Shark-Telefon der dritten Generation. Die Marke war eine der ersten, die sich als Hersteller von Spielertelefonen herausstellte und wirklich leistungsstarke Interna und Hardware anbot, die Ihnen das beste mobile Spielerlebnis bieten.

Was wir jedoch in der Vergangenheit festgestellt haben, ist, dass solche Geräte einfach wirklich preiswerte Hochleistungstelefone sind. Sie müssen kein sogenannter Spieler sein, um die Geschwindigkeit, den Akku und die Medienfunktionen zu nutzen - und das gilt auch für den Black Shark 3.

Geschäft auf der Vorderseite, Party auf der Rückseite

  • Abmessungen: 168,72 x 77,33 x 10,42 mm / Gewicht: 222 g
  • Programmierbares RGB-LED-Symbol

Der Tatsache, dass das Spieletelefon der dritten Generation von Black Shark groß ist, kann man sich nicht entziehen. Es ist klobig, schwer und aus diesen Gründen nicht so bequem in einer Hand. Selbst nach modernen Maßstäben wie dem Galaxy S20 Ultra oder OnePlus 8 Pro ist es groß.

Wenn dies gesagt ist, wird es wahrscheinlich in Ihre Tasche passen, und seine Größe ist tatsächlich ein Teil dessen, was seine Leistung ermöglicht. Wenn Sie zusätzliche Komponenten für die Kühlung, einen großen Flachbildschirm und Stereolautsprecher auf der Vorderseite benötigen, müssen all diese Teile irgendwohin gehen.

Pocket-lint

Von vorne sieht das Black Shark 3 nicht anders aus als jedes andere Android-Handy. Es hat ein langes, flaches Display mit relativ schmalen Seitenblenden - und etwas dickeren oben und unten. Hier finden Sie die Lautsprechergitter, die einen kraftvollen Front-Firing-Sound abgeben.

Insgesamt hat der Black Shark 3 einen schönen minimalen Look. Es ist nicht pingelig oder übermäßig aufwendig, und die Tatsache, dass der Bildschirm nicht gekrümmt ist, ist eigentlich eine gute Sache. Dies bedeutet, dass Sie weniger wahrscheinlich an versehentlichen Berührungen an den Kanten leiden, was wiederum bedeutet, dass Sie in entscheidenden Momenten beim Spielen von sich schnell bewegenden Spielen keine Pannen haben.

Drehen Sie das Telefon um und die Dinge werden etwas aufregender, obwohl der Black Shark 3 für Gaming-Telefonstandards hier ziemlich zurückhaltend ist. Es ist bei weitem nicht so auffällig wie die Mantis Shrimp-Farboption des Red Magic 5G .

Bei unserem Testmodell ist der Kontrast zwischen dem matt eloxierten schwarzen Metallrahmen und dem glänzenden schwarzen Glas subtil genug, um den gesamten visuellen Effekt zu erzielen. Es ist auch alles symmetrisch, was wir lieben. Oben und unten befindet sich ein dreieckiger Vorsprung, in dem das Kamerasystem sitzt und in dem anderen ein magnetischer Ladekontaktpunkt.

Dann gibt es den X-förmigen Glasbereich, der durch das Eintreffen des Metallrahmens von beiden Seiten entsteht, die Teil der X-Antenne sind, um sicherzustellen, dass das Telefon auch dann ein starkes Funksignal erhält, wenn es von beiden Händen ergriffen wird.

Dann gibt es natürlich die Lichtshow. Das S-Logo auf der Rückseite kann so programmiert werden, dass es in verschiedenen Farben leuchtet und in verschiedenen Mustern pulsiert, einschließlich Farbverläufen, die von einer Farbe zur anderen wechseln. An den Enden der oben genannten dreieckigen Paneele befinden sich zwei kleinere, pillenförmige Lichter.

Pocket-lint

Anschlüssen und Tasten finden Sie hier alles, was Sie brauchen könnten. Obwohl die Platzierung die Dinge manchmal etwas unpraktisch macht. Um an den Seiten Platz für Zubehör zu lassen - wie den externen Lüfter -, wurde der Netzschalter in der Nähe der oberen rechten Kante nach oben gedrückt, sodass er nur schwer zu erreichen ist. Ähnlich verhält es sich auf der linken Seite mit dem Lautstärkewippschalter.

Liebhaber von kabelgebundenen Kopfhörern werden sich freuen zu wissen, dass sich oben ein 3,5-mm-Eingangsanschluss befindet. Schließen Sie das Gerät an und spielen Sie Ihre Musik ab, ohne sich um das Koppeln von Bluetooth-Kopfhörern kümmern zu müssen.

Medienkraftwerk

  • 6,67-Zoll-AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 1080 x 2400
  • 90Hz Bildwiederholfrequenz mit MEMC
  • Stereo-Frontlautsprecher
  • LDAC Hi-Res Audio

Wie bei so vielen seiner Funktionen bietet das Betrachten des technischen Datenblatts für den Black Shark 3 eine aufregende Lektüre für jeden Technikfan. Es verfügt über einen 90-Hz-Bildschirm für Spiele mit schneller Bildrate und flüssiger Animation sowie Hi-Res-Audio-Unterstützung, einschließlich der Möglichkeit, drahtlose LDAC-Technologie mit kompatiblen Kopfhörern zu verwenden.

Das Display ist hell und lebendig. Trotz seiner Full HD + -Auflösung - es ist daher nicht so scharf wie ein QuadHD-Display - haben wir keine Beschwerden über die Darstellung von Details. Es ist scharf genug. Es ist auch AMOLED, daher sind die Farben natürlich lebendig, der Kontrast hoch und die Schwarztöne dunkel und dunkel.

Es ist ein großartiges Panel für Spiele, da alles auf dem Bildschirm erscheint. Es ist jedoch nicht das beste Panel für Foto- und Videoarbeiten, da selbst bei der Umstellung auf die natürlichste und gedämpfteste Kalibrierung der Kontrast zu hoch ist und nichts so natürlich erscheint.

Pocket-lint

Obwohl wir 90 Hz haben, haben wir nicht festgestellt, dass die Glätte und Geschwindigkeit von Animationen so flüssig und ruckelfrei ist wie bei OnePlus 8. Manchmal schienen Animationen ein kleines bisschen zu stottern - wie damals Sie lassen los, nachdem Sie durch eine Liste gescrollt haben. Trotzdem ist das Spielen reaktionsschnell und schnell, und es gibt nur sehr wenige Probleme. Und das ist der wichtige Teil.

Wenn Sie den detaillierten und Stereo-Sound über die Frontlautsprecher hinzufügen, erhalten Sie ein anständiges Multimedia-Erlebnis. Wenn wir irgendwelche Beschwerden über diese Stereolautsprecher hätten, wäre es nur so, dass die linke Seite nicht so stark erscheint wie die rechte, und das kann das Stereoerlebnis etwas verzerren. Außerdem könnte der Bass viel reicher sein, um ein bisschen mehr auszufüllen.

Das Versprechen von Hi-Res-Wireless-Audio war sehr verlockend. Deshalb haben wir unsere Tidal Masters-Wiedergabeliste geladen, die Shure Aonic 50-Kopfhörer gekoppelt und sichergestellt, dass die LDAC-Wireless-Funktion aktiviert ist. Letztendlich waren wir jedoch etwas enttäuscht: Aus irgendeinem Grund hörten wir bei eingeschaltetem LDAC über eine Bluetooth-Verbindung immer wieder ungewöhnliche Artefakte in dem Klang, der das Erlebnis trübte.

Geschwindigkeit, ich bin Geschwindigkeit

  • Qualcomm Snapdragon 865 Prozessor
  • 128 GB / 256 GB Speicher (UFS 3.0)
  • 8 GB / 12 GB RAM (LPDDR5)
  • Sandwich Flüssigkeitskühlung
  • 270Hz Antwort

Laden Sie jedes Spiel mit dem Black Shark 3 hoch und Sie haben das Gefühl, dass Sie erstklassige Geschwindigkeit und Reaktion erhalten. Egal, ob Sie einen fünften Stern in einem Level der Mario Kart Tour verfolgen oder versuchen, eine Runde in CoD Mobile zu gewinnen, alles ist reaktionsschnell und reibungslos. Ein großer Teil davon ist auf die interne Leistung des Snapdragon 865-Prozessors zurückzuführen, aber es spielen auch andere Elemente eine Rolle.

Pocket-lint

Bei einem leistungsstarken Telefon ist die Kühlung unerlässlich. Black Shark hat ein Sandwich-Kühlsystem verwendet, bei dem ein Flüssigkeitskühlrohr in einem Schutz aus Kupferlegierung auf beiden Seiten der Leiterplatte platziert wird und über dem oberen eine Thermografitfolie liegt. Wenn Sie mehr Kühlung benötigen, können Sie zusätzliche externe Lüfter kaufen (dazu später mehr).

Mit dieser Kühlung, einem leistungsstarken Prozessor und dem schnellen LPPDR5-RAM und UFS 3.0-Solid-State-Speicher verfügt das Telefon über mehr als genug, um sicherzustellen, dass es schnell und schnell funktioniert. Aber das ist noch nicht einmal das ganze Bild. Das Touchpanel auf dem Display bietet eine Touch-Antwortrate von 270 Hz, was bedeutet, dass es sehr reaktionsschnell ist. Oh, und es ist auch ein 5G-Telefon. Wenn Sie sich also in einem 5G-Netzwerkbereich mit der entsprechenden SIM-Karte befinden, erhalten Sie auch sehr schnelle Downloads.

Auf der Softwareseite hat sich Black Shark von dieser Standard-Android-ähnlichen Oberfläche zu Gunsten von JoyUI entfernt - was einer Gabelung von Xiaomis MIUI sehr ähnlich zu sein scheint, aber mit einer zusätzlichen Schicht spielorientierter Optionen. Einer der physischen Schalter an der Seite des Telefons startet den Shark-Modus, einen speziellen Bereich zum Laden von reinen Spielen.

1/7Pocket-lint

In dieser Benutzeroberfläche können Sie auswählen, welche Spiele angezeigt werden sollen und ob Sie beim Spielen durch Benachrichtigungen gestört werden möchten. Sie können auch verschiedene Einstellungen auswählen, um die Leistung des Telefons anzupassen, z. B. die Bildschirmaktualisierungsrate, die Touchscreen-Antwortrate und verschiedene andere Einstellungen. Dies umfasst die Verwaltung des angeschlossenen Gaming-Add-On-Zubehörs.

Gaming-Add-Ons

  • Gamepad für die physische Steuerung
  • RGB-Lüfter

Bei jedem sogenannten "Gamer-Telefon" muss es irgendeine Form von zusätzlicher Hardware geben, die Sie kaufen können, sei es ein physischer Controller oder ein zusätzlicher Leistungssteigerer. Der Black Shark 3 hat sicherlich diese.

Pocket-lint

Erstens gibt es das Gamepad 3 - im Wesentlichen eine Kombination aus Joystick und D-Pad zum Aufstecken sowie einige zusätzliche Auslöser- und Schultertasten. Es passt an die Oberkante des Telefons und hat keinen physischen Anschluss zum Anschließen an das Telefon. Es stellt eine Verbindung über Bluetooth her und erfordert, dass Sie die gewünschten Steuerelemente auf dem Bildschirm in kompatiblen Spielen zuordnen.

Leider haben wir festgestellt, dass unser meistgespieltes Spiel (oder eines, bei dem ein Controller nützlich wäre) - CoD Mobile - keine externen physischen Controller unterstützt. Damit bleibt das Spiel für alle Touchscreen-Benutzer fair.

Der Controller wird von einigen Spielen unterstützt und bedeutet, dass Sie mindestens die linke Seite des Bildschirms frei von Ihrem Daumen halten können, wodurch sonst wichtige visuelle Elemente blockiert werden können. Wenn man es jedoch nur auf einer Seite hat, fühlt es sich ein bisschen unausgeglichen an. Oft haben wir nur den Touchscreen benutzt.

Pocket-lint

Ebenso muss der zusätzliche FunCooler Pro-Lüfter, der auf der Rückseite befestigt wird, um das Telefon kühl zu halten, an eine Stromquelle angeschlossen werden, damit er funktioniert. Es hat keine Batterie im Inneren, und das kann ein wenig behindern. Trotzdem kühlt es das Telefon hervorragend und hat den zusätzlichen Vorteil, dass es eine RGB-Beleuchtung enthält, damit es interessant aussieht.

Den ganzen Tag

  • Dual-Cell-Batterie mit 4.720 mAh (2x 2.360 mAh)
  • 65W Hyper Charge Schnellladung
  • 18W magnetische Aufladung

Wenn es um reine Langlebigkeit und Ladekomfort geht, gibt es nicht viele Telefone, die mit dem Black Magic 3 mithalten können. Das Akku-Design ähnelt theoretisch der Technologie, die Oppo in seinen superschnellen Ladetelefonen verwendet. Die Gesamtkapazität von 4.720 mAh ist in zwei 2.360 mAh-Zellen aufgeteilt, sodass das 65-W-Laden seine Aufgabe erfüllen kann.

Für leichte bis mittelschwere Benutzer, die ihre Telefone täglich ein paar Stunden lang verwenden, um ein paar Spiele zu spielen, soziale Medien zu nutzen usw., reicht der kräftige Akku wahrscheinlich aus, um Sie über anderthalb Tage oder länger durchzubringen. Aber selbst wenn Sie dieses Mobilteil an seine Grenzen bringen und für einen guten Teil des Tages spielen, werden Sie immer noch Schwierigkeiten haben, einen voll aufgeladenen Akku an einem einzigen Arbeitstag zu entladen.

Pocket-lint

Sobald es flach ist, können Sie es an den leistungsstarken 65-W-Hyperladeadapter anschließen, und es wird sich in der nächsten Zeit wieder füllen. Mit einem vollständig entladenen Akku können Sie fast den gesamten Akku in etwa einer halben Stunde aufladen. Ja, 30 Minuten. Es ist dumm schnell.

Dies bedeutet auch, dass Sie Ihr Telefon nie wirklich über Nacht anschließen müssen (was möglicherweise dazu führt, dass sich der Akku ohnehin schneller verschlechtert). Stattdessen können Sie es einfach anschließen, wenn es leer ist, und bevor Sie es wissen, haben Sie genug Batteriesaft, um den Tag zu überstehen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie befinden sich in einer langen Spielesitzung auf Ihrem Telefon und möchten sicherstellen, dass der Akku nicht schnell leer wird. Dann haben Sie eine andere Lademethode: den magnetischen Aufsteck-Ladepunkt auf der Rückseite. Mit dem zusätzlichen Zubehör zum Aufladen können Sie über diesen Magnetanschluss eine Leistung von bis zu 18 W liefern, die beim Spielen problemlos aufgeladen werden kann. Das flache Profil dieses Ladegeräts stellt sicher, dass es Ihrem Griff nicht im Wege steht. Das ist ganz und gar das Ziel: Sie können Ihr Telefon wie gewohnt halten, ohne dass ein USB-Kabel aus der Unterkante des Telefons herausragt.

Pocket-lint

Das andere Positive dabei ist, dass das Telefon von Black Shark - im Gegensatz zu einigen anderen Marken, die ihre eigene Schnellladetechnologie verwenden - auch mit der universellen Schnellladung Power Delivery kompatibel ist. So können Sie es an Ihr Laptop- / MacBook-Ladegerät anschließen und schnelle Ladegeschwindigkeiten erzielen.

Glücklicher Schnapper

  • Dreifaches Kamerasystem hinten
    • Haupt: 64-Megapixel-Sensor, Blende 1: 1,8
    • Weitwinkel: 13 MP, 1: 2,25
    • Makro: 5 MP
  • 20MP Frontkamera

Das Black Shark 3 ist ein auf Spiele ausgerichtetes Telefon, das entwickelt wurde, um alles andere in seiner Preisklasse zu übertreffen, so viel ist offensichtlich. Kein Wunder also, dass das Kamerasystem auf der Rückseite nicht gerade marktführend ist. Trotzdem ist es nützlich und funktioniert gut bei guten Lichtverhältnissen.

Das Dreifachkamerasystem verfügt über eine Primärkamera und eine Ultra-Wide-Kamera sowie eine zusätzliche Kamera für bessere Nahaufnahmen von Makros.

1/10Pocket-lint

Die beiden Brennweiten bieten Ihnen zumindest eine gewisse Vielseitigkeit und die Möglichkeit, das Sichtfeld durch einfaches Drücken eines Symbols auf dem Bildschirm zu erweitern.

Die Fotos sehen im Allgemeinen gut genug aus, um in sozialen Medien geteilt zu werden, aber es sieht ein wenig an Dynamik und Details aus, und die meisten Fotos weisen ein wenig Bildrauschen auf. Es lohnt sich nicht, die Fotografie eines Telefons zu kritisieren, wenn es eindeutig nicht darum geht, die Waffe eines Fotografen zu sein. Es ist gut genug und es wird reichen.

Erste Eindrücke

Dieses große, leistungsstarke Gaming-Telefon lässt sich unglaublich schnell aufladen, um sicherzustellen, dass Sie nie zu kurz kommen. Wenn Sie nach einem Telefon suchen, das immer schnell und reaktionsschnell ist, ist dies definitiv das Richtige. Für ein 5G-Telefon mit erstklassigen Interna ist es auch erschwinglich.

Vielleicht ist das das größte Verkaufsargument: Sie erhalten die High-End-Leistung ohne den entsprechenden Preis. Abgesehen von der Tatsache, dass es als "Gamer-Telefon" bezeichnet wird, genießen Sie einfach die lange Akkulaufzeit, das schnelle Aufladen und das Medienerlebnis. Dies zeigt die potenziell große Attraktivität dieses Geräts.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Rote Magie 5G

squirrel_widget_237722

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Red Magic 5G das direkte Gegenstück zum Black Shark 3 ist. Spezifikation für Spezifikation ist es ziemlich ähnlich, bietet aber ein anderes Software-Erlebnis und ein 144-Hz-Display.

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Mike Lowe.