Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Xiaomi Mi Note 10 macht keine Hestitation, wenn es stolz "zuerst" schreit. Zum ersten Mal hat ein 108-Megapixel-Sensor seinen Weg in ein Telefon gefunden. Ja, einhundertacht Megapixel. Darüber hinaus bedeutet die Penta-Kameraanordnung des Note 10, dass nicht weniger als fünf einzelne Objektive und Sensoren vorhanden sind, die jeweils eine andere Funktion bieten. Dies ist ein Telefon, bei dem es um fotografische Funktionen geht.

Es ist auch ein Telefon, das in breiteren Märkten vertraut sein möchte. Offiziell in China am 5. November 2019 als Xiaomi Mi CC9 angekündigt, ist dieser Name für etwas ganz Bekannteres weggefallen: Es besteht kein Zweifel daran, dass der Name Note 10 sicherlich ein Propular Samsung Galaxy-Gerät widerspiegelt (so Xiaomis "CC") "Name ist irgendwie ironisch, da er als" Durchschlag "gelesen werden könnte).

Abgesehen vom Namensvetter ist das Penta-Kamera-Setup des Xiaomi Mi Note 10 jedoch ein wirklich beeindruckendes, auf Fotos ausgerichtetes Telefon, oder sind es nur viele Extras, die relativ wenig hinzufügen? Wir leben seit einer ganzen Woche mit einem Telefon als primärem Telefon, um zu testen, wie es funktioniert.

Design & Display

  • Anzeige: 6,47 Zoll 3D gebogenes AMOLED, Auflösung 1080 x 2340, Seitenverhältnis 19,5: 9
  • Abmessungen: 157,8 x 74,2 x 9,7 mm / Gewicht: 208 g
  • In-Screen-Fingerabdruckscanner
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss

Obwohl das Mi Note 10 ein sehr klares Alleinstellungsmerkmal für die Kamera hat, ist es wohl kein echtes Flaggschiff. Warum? Wir werden später auf die Prozessor-Ein- und Ausgänge eingehen, aber in einfachen Worten, weil es sich nicht um die Top-End-Hardware von Qualcomm handelt.

Pocket-lint

Dies gibt vielleicht den Ton an, warum Xiaomi in anderen Designbereichen des Mi Note 10 nicht alles gegeben hat. Der Bildschirm hat beispielsweise nicht die Route der Wasserfallanzeige durchlaufen , wie sie in der Vivo NEX 3 enthalten ist , aber Xiaomi hat sowohl links als auch rechts 3D-gebogene Glaskanten verwendet, um dem Panel ein besseres Gefühl von Pop von der Telefonoberfläche zu geben.

Das heißt aber nicht, dass das Mi Note 10 nicht das Flaggschiff ist. Das Panel selbst, ein 6,47-Zoll-AMOLED, ist das gleiche wie das Huawei P30 Pro - und angesichts des Niedergangs dieses chinesischen Unternehmens (aufgrund von Sanktionen und Verboten in den USA) versucht Xiaomi sicherlich, sich als solches zu etablieren offensichtliche kameralastige Alternative hier - mit einer verlängerten Full HD-Auflösung. Es wird nicht übermäßig automatisch gedimmt, die Farben haben Schlagkraft, während Schwarz tief und satt ist. Es ist ein attraktives Display.

Oben auf diesem Bildschirm befindet sich eine kleine Kerbe, in der die nach vorne gerichtete Kamera versteckt ist und die Gesichtserkennung entsperrt, wenn Sie dies wünschen. Wir haben es jedoch vorgezogen, den Fingerabdruckscanner unter dem Bildschirm zu verwenden, der ungefähr so gut ist wie solche Funktionen - er ist schnell und wir hatten selten Probleme beim Anmelden, obwohl das Vivo Apex Concept 2019 das Gerät ist, das wirklich regiert diese Abteilung (schade, dass das kein echtes Gerät ist, oder?).

Pocket-lint

Das Mi Note 10 ist etwas klobig, zum Teil, weil diese Kameraanordnung es erfordert, aber auch, weil es eine riesige Akkukapazität hat. Um diese Klumpigkeit zu negieren, fühlen sich diese gekrümmten Bildschirmkanten nicht zu massiv an - aber sie können einige versehentliche Berührungen verursachen, die zu Bildschirmaktionen führen - trotz der Kamerastöße dieses Telefons, die es breiter macht als das klobig gerahmte OnePlus 7T Pro .

Interessanterweise verfügt das Mi Note 10 über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, was heutzutage bei Smartphones immer seltener vorkommt. In diesem dicken Rahmen ist natürlich viel Platz, um ihn unterzubringen. Wir freuen uns, dass die Gelegenheit eher genutzt wurde als nicht. Da die Qualität der Frontlautsprecher für Anrufe schlecht ist, verwenden Sie möglicherweise ohnehin kabelgebundene oder Bluetooth-Kopfhörer für Anrufe.

Drehen Sie das Telefon um und Sie werden diese Kameraanordnung sofort ausspionieren. Die drei Hauptlinsen weisen eine beträchtliche Beule auf, die von hinten hervorsteht, also etwas zu viel. Legen Sie das Telefon flach auf einen Tisch und es wackelt, wenn Sie darauf tippen, angesichts der seitlichen Kameraposition. Vielleicht wäre das Zentrum für ein solches Merkmal eine ausgewogenere Position gewesen. Abgesehen von dem Vorsprung gefällt uns, wie es aussieht; Es ist viel ausgewogener und optisch ansprechender als das iPhone 11 Pro (obwohl wir die grüne Farboption dieses Telefons lieben).

Pocket-lint

Ansonsten ist die Rückseite des Xiaomi ein glänzendes Glas mit dem neuen Firmenlogo in der unteren Ecke (nur vorhandene Fans werden die Änderung der Schrift bemerken), das hier in einem gedämpften Grau gehalten ist (Xiaomi nennt es Midnight Black, wir sind nicht von der Genauigkeit überzeugt davon), dass offensichtliche Fingerabdrücke nicht zu stark sichtbar werden. Es gibt keine ausgefallenen Farbverläufe mit Farbverläufen, aber wir hoffen, dass eine der auffälligeren Farben erhältlich ist (Gletscherweiß und Auroragrün werden ebenfalls erhältlich sein - es gibt auch Optionen für Blau und Rot, nur nicht für die EU-Region, wie es scheint).

Hardware & Leistung

  • Qualcomm Snapdragon 730G Prozessor, 6 GB RAM
  • 128 GB Speicher, kein microSD-Kartensteckplatz
  • 5260mAh Batteriekapazität
  • 30W USB-C Schnellladung
  • MiUI 11 Software
  • Dual-SIM

Und so zurück zu unserem Punkt, dass das Mi Note 10 wohl kein echtes Top-Flaggschiff ist. Das Herzstück ist der Qualcomm Snapdragon 730G, eine übertaktete Version des Standard 730, der ein wenig grafischeres Grunzen bringt und dank separater Chipsätze auf der Plattform so konzipiert ist, dass Kamera- und Spieleanwendungen besser genutzt werden können. Es ist vollkommen leistungsstark genug, aber es ist kein Snapdragon 855 - den Sie im äußerst erschwinglichen Mi 9T Pro finden -, wie es im aktuellen Angebot von Qualcomm ganz oben steht.

Pocket-lint

Aber ist das wirklich wichtig? Im Allgemeinen ist dies bei den meisten Dingen nicht der Fall. Das Spielen ist kein Problem, denn unsere Abendstunden spielen South Park: Phone Destroyer . Es ist reibungslos, mehrere Apps zu öffnen und zwischen ihnen zu wechseln. All diese täglichen Arbeiten und Spiele werden keine Hürden werfen oder Sie verlangsamen, wenn es um eine Vielzahl von Apps geht.

Das Hindernis sind einige der anspruchsvolleren Aufgaben, die bei einem Telefon mit einer 108-Megapixel-Hauptkamera unvermeidlich sind. Die Kamera-App wechselt nicht besonders schnell zwischen den verschiedenen Kameraoptionen, die Verarbeitungszeit für eine 108-Megapixel-Aufnahme ist länger als gewünscht (die Kamera kann nicht aufgenommen werden), und wir vermuten, dass ein leistungsfähigeres Hardware-Setup möglich ist unterstützen diese Art von Leistung weiter - ebenso wie einige Software-Optimierungen.

1/6 

Apropos Software: Der MiUI 11-Skin bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich. Wenn Sie an Googles Android-Betriebssystem gewöhnt sind, auf dem dies basiert, ist dies keine massive Veränderung, aber da Xiaomi eine chinesische Marke ist, bringt es neben Googles Play Store auch eigene Apps und Stores mit (der erstere existiert, weil es ein ist In China ein Muss für die Sicherheit der Nutzer - Apps werden dort nicht von Google verifiziert, daher die großen Marken, die dies selbst erledigen.

Das bedeutet, dass sowohl der Play Store als auch der Xiaomi-eigene Store verschiedene Apps zu unterschiedlichen Zeiten aktualisiert haben, wobei letztere alle Xiaomi-spezifischen und System-Apps sind. Warnungen können etwas zufällig sein, wobei sich einige wiederholen, selbst wenn wir sie in den Einstellungen deaktiviert haben. Der Silent-Modus ist auch nicht leise und erfordert viel tiefere Anpassungen, um sicherzustellen, dass sowohl Sound als auch Vibration deaktiviert sind. Es gibt aber auch nützliche Funktionen wie Dual Apps zum Duplizieren von Apps, die Sie möglicherweise mit einem Dual-SIM-Setup verwenden möchten (es gibt übrigens keinen microSD-Kartensteckplatz, es handelt sich um 128 GB Speicher ohne Erweiterung).

Pocket-lint

Angesichts der Abmessungen des Designs dieses Telefons kann es eine sehr große Akkukapazität erreichen. Mit 5.260 mAh ist es eine der geräumigsten Batterien, die wir je in einem Telefon gesehen haben, was dieses Gerät für superlange Innings gut geeignet macht. Obwohl wir nie Probleme hatten, lange Tage zu überstehen, klickt der Akku nicht ganz in den Zwei-Tage-Modus, was wir für wahrscheinlicher hielten. Wenn Sie jedoch 20 Stunden ohne Probleme durchstehen, wenn Sie alle Arten von Apps verwenden, zeigt sich eine anständige Langlebigkeit. Es gibt auch eine 30-W-Schnellladung, wenn Sie diese schnellen Aufladungen benötigen.

Fünf Kameras

  • Weitwinkel (1x / 25 mm Äquiv.): 108 MP, 1: 1,7 Apertur, 0,8 µm Pixelgröße, optische Stabilisierung (OIS)
    • Verwendet standardmäßig die 4-in-1-Pixelmethode für 27-Megapixel-Aufnahmen
  • Ultraweit (0,6x / 13 mm Äquiv.): 20 MP, Blende 2,2, 1,0 µm Pixelgröße
  • Zoom (2x / 50 mm Äquiv.): 12 MP, Blende 1: 2,0, Pixelgröße 1,4 µm
  • Zoom (5x / 125 mm Äquiv.): 8 MP, Blende 1: 2,0, optische Stabilisierung (OIS)
  • Makro: 2 MP, Blende 2,4, Pixelgröße 1,75 µm
    • Doppelt als Tiefensensor
  • Vorderseite: 32 MP, 1: 2,0-Blende, 0,8 µm Pixelgröße

Und so kommen wir zum großen Verkaufsschlager des Mi Note 10: seiner Penta-Kamera-Anordnung. Wie sich herausstellt, ist dies eine Mischung aus inspiriert und müde. Wir werden zuerst die beiden wichtigsten schlechten Punkte aus dem Weg räumen.

1/4Pocket-lint

Die sogenannte fünfte Kamera, ein 2-Megapixel-Makro für Nahaufnahmen, haben wir bereits bei Moto One Macro- und Honor 20- Handys gesehen - und in allen Fällen ist sie aus einer Vielzahl von Gründen nur von begrenztem Nutzen Von der kleinen Ausgabe über die schlechte Verarbeitung bis hin zur Unfähigkeit, bei schlechten Lichtverhältnissen gut zu funktionieren. Die Idee, Nahaufnahmen von Motiven zu machen, klingt großartig, aber die Implementierung ist alles andere als ein High-End-Feature.

Dann gibt es eine Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen vom Hauptkameraset. Es ist einfach nicht sehr gut. Wir haben im Urlaub in Toronto, Kanada, einige Nachtszenen gedreht und festgestellt, dass die Körnung der Aufnahmen übermäßig hoch ist, da wir nicht die Art von Nachtmodus-Smarts haben, die Sie im Apple iPhone 11 Pro , Google Pixel 4 oder Huawei P30 Pro finden .

1/4Pocket-lint

Wenn ein solches kamerafokussiertes Telefon in dieser Abteilung zurückbleibt, steht dies im Widerspruch zu seinem Hauptverkauf. Ein Teil dieser Leistung ist jedoch auf die Mischung der Objektive zurückzuführen: Der Hauptsensor ist bei schlechten Lichtverhältnissen weitaus besser als das Weitwinkel- oder Zoomobjektiv, aber ein Benutzer könnte dies nicht berücksichtigen, wenn er Dinge so einrahmt, wie sie sind. Ich mag.

Es gibt auch einen speziellen Nachtmodus, der angeblich in Version 2.0 enthalten ist, aber obwohl er den Sonnenaufgang über der Stadt in Toronto gut genug erfasst hat - siehe Abbildung unten -, fehlt ihm nur die Komplexität seiner Hauptkonkurrenz.

1/2Pocket-lint

Zum Glück ist es alles andere als eine schlechte Nachricht. Diese vier Hauptkameraoptionen ermöglichen eine vielseitige Aufnahme, egal ob es sich um eine extrem breite Aufnahme handelt oder um ein entferntes Motiv, als wäre es näher am Bild. Das Umschalten zwischen Kameramodus und Zoomschritten ist derzeit jedoch zu langsam, wie oben erwähnt, aber die Ergebnisse zwischen den verschiedenen Sensoren sehen bei Tagesaufnahmen ziemlich konsistent aus, um die beste Qualität zu erzielen - was auch andere Hersteller, einschließlich Huawei und Oppo, tun Reno 10x Zoom Mobilteil , haben sich schwer getan zu erreichen.

Die Qualität von Bild zu Bild unterscheidet sich aufgrund der verfügbaren Auflösung, die gegeben ist. Der Hauptsensor nimmt standardmäßig 27-Megapixel-Aufnahmen auf (er verwendet die sogenannte "Super Pixel" -Verarbeitung in vier Schritten, verwendet die verfügbare Auflösung von 108 MP und zieht vier Pixel zu einem, um optimale Ergebnisse zu erzielen). Der 2-fache Zoom beträgt 12 MP, während der 5-fache Zoom beträgt Der Zoom beträgt 8 MP. Dies sind optische Zoomlösungen, dh kein Zuschneiden, um eine bessere Auflösung zu erzielen. Der 5x verfügt außerdem über eine optische Bildstabilisierung, die im Gebrauch spürbar ist. Es ist wie eine zusätzliche Luftwiege für gleichmäßige Aufnahmen beim Schießen.

1/14Pocket-lint

Im besten Fall haben die Aufnahmen des Mi Note 10 viele Details und Farben. Schauen Sie sich das Foto oben einer T-Rex-Dinosaurierstatue an, die sich im Minigolfpark von Niagara befindet und mit der Hauptkamera aufgenommen wurde. Die Details der Waage sind unverwechselbar. Wenn es hell ist, liefert das Mi Note 10 gerne starke Ergebnisse.

Bei der vollen Auflösung von 108 MP, die über einen dedizierten Modus verfügbar ist, funktioniert der Hauptsensor jedoch nicht ganz so gut. Erstens sind es mehr Pixel, als Sie jemals brauchen werden. Zweitens kann die Kamera die Bewegung des Motivs nur schlecht erfassen. Trotz der optischen Stabilisierung kann sie Situationen aufgrund fehlender intelligenter Benutzeroberfläche nicht optimal nutzen. Wir haben jede Menge Landschaftsaufnahmen aus einem ebenen Fenster und alle haben Bewegung in ihnen, die ein schnellerer Verschluss hätte beheben können. Drittens liefert es nicht die schärfsten Ergebnisse, mit einigen Farbabberations-Kuriositäten im gesamten Rahmen, wie in der Aufnahme der Niagarafälle in der Galerie unten zu sehen ist.

1/4Pocket-lint

Der große Verkaufsschlager des Mi Note 10 ist also letztendlich eine gemischte Tasche. Sicher, es ist das erste mit einem 108MP-Sensor, aber das ist am besten für potenziell großartige 27MP-Aufnahmen geeignet, anstatt in voller Auflösung. Xiaomi scheint derzeit nicht über die nötigen Verarbeitungsfunktionen für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu verfügen, während der Nachtmodus unter den fortschrittlichen Anbietern nicht führend ist und der Betrieb in der Kamera ein wenig schwierig ist.

Es ist oft großartig, sicherlich vielseitig und in einem relativ erschwinglichen Telefon gibt es viel zu mögen an diesen Kameras. Aber es ist in mancher Hinsicht auch ein Überverkauf.

Erste Eindrücke

Das erste Telefon, das eine 108-Megapixel-Kamera in den Vordergrund stellt, bietet einige weitere interessante Funktionen, darunter einen ultrakapazitiven Akku, ein attraktives OLED-Display und einen anständigen Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm.

Aber wie wir alle aus dem alten YouTube-Sprichwort wissen (ja, wir nennen es so), ist es nicht immer das Beste, der Erste zu sein. Während das Mi Note 10 die Vielseitigkeit der Kamera bietet, ist sein Makro schlecht (ein Standard in der Branche derzeit), seine Fähigkeit bei schlechten Lichtverhältnissen kann nicht mit den Besten mithalten, die App und die Verarbeitung könnten schneller sein (möglicherweise eine Folge davon) mit einem Prozessor mittlerer Stufe), und diese Punkte summieren sich - insbesondere für ein Telefon, das so kamerazentriert sein soll.

Das ist die Zusammenfassung des Mi Note 10: Es hat einige großartige Aussichten, läuft reibungslos, aber die Schwächen in den Bereichen, in denen es herausragend sein soll, können auch nicht ignoriert werden. Es ist auch ein guter erster Schritt, was ein 108MP-Sensor mit einigen Verarbeitungsproblemen tun kann, da die 27MP-Standardbilder hier mit Potenzial geladen sind.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Oppo Reno 10X

squirrel_widget_157609

Dieses Telefon verfügt über eines der vielseitigsten Kamerasysteme der Welt, eine cool aussehende Popup-Kamera, eine hervorragende Akkulaufzeit und eine Software, die meilenweit besser ist als noch vor zwei Jahren. Trotzdem ist das Xiaomi mit seinen drei Hauptkameras nicht gerade besser.

Pocket-lint

Huawei P30 Pro

squirrel_widget_147530

Huawei, ein persönlicher Favorit, begann mit der Aufladung von Multi-Kamera-Lösungen. Diese Ultra-Wide- und 5-fach-Zoom-Option war ein großer Erfolg. Der Designer ist ordentlicher, die Farbverlaufsoptionen sehen besser aus und der Kamerastoß ist nicht ganz so groß wie beim Xiaomi.

Pocket-lint

Apple iPhone 11 Pro

squirrel_widget_167227

Wir halten diese Anordnung mit drei Kameras immer noch für unansehnlich, aber die Ergebnisse sprechen für sich. Wenn Sie sich für Apples iOS-Software interessieren, ist dies die beste iPhone-Option.

Pocket-lint

Google Pixel 4 XL

squirrel_widget_168586

Obwohl die Akkulaufzeit schlecht ist, muss das Pixel für den Nachtsicht-Low-Light-Modus aufgeführt werden. Es gibt nichts, was damit konkurrieren könnte.

Schreiben von Mike Lowe.