Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie sich für Smartphones interessieren, ist der Name Xiaomi einer, den Sie erkennen. Hugo Barra, Vice President of International bei Xiaomi, hatte große Erfolge in China und behauptete, dass das Unternehmen bei den Smartphone-Verkäufen in China an der Spitze und weltweit die Nummer 5 sei.

Die Einführung des Mi 5 war für das Unternehmen ein wichtiger Anlass. Das Xiaomi verfügt nicht nur über ein neues Flaggschiff, sondern wurde auch auf einer internationalen Bühne vor einem internationalen Publikum auf einer internationalen Bühne vorgestellt: eine Premiere für das Unternehmen.

Xiaomi hat mit vielen seiner Produkte Erfolge erzielt, die direkt über seine eigenen Kanäle und nicht über Einzelhändler verkauft wurden, und es scheint Ambitionen zu haben, den Erfolg seines chinesischen Smartphones einem globalen Publikum vorzustellen.

Mit Hugo Barra auf der Bühne, um das neue Mobilteil vorzustellen, hat das Unternehmen einen starken Sprecher. Barra, ehemals von Google, so tief in Android verwurzelt, stellte das neue 5,5-Zoll-Mobilteil vor und sagte, es sei wahnsinnig schnell.

Wir haben das neue Xiaomi Mi 5 Pro kurz nach dem Start in die Hände bekommen und müssen sagen, dass wir uns einig sind.

Pocket-lint

Xiaomi Mi 5 Design

Das Xiaomi Mi 5 bietet ein Premium-Design, bei dem das Unternehmen Materialien und Qualität auf die gleiche Weise wie Samsung oder HTC vorantreibt. Wenn man Samsung erwähnt, gibt es mehr als nur eine vorübergehende Ähnlichkeit mit Samsungs neuem Flaggschiff, dem Galaxy S7.

Das Xiaomi Mi 5 hat einen Metallkern mit einer 3D-Rückseite aus Glas oder Keramik, was zu einem wunderbar glatten Finish führt. Die kleinen Details wie die Abschrägung der Kante und die Krümmung dieser Hinterkanten führen zu einem Telefon, das gut aussieht und sich gut in der Hand anfühlt.

Auf der Vorderseite befindet sich eine physische Home-Taste, die von kapazitiven Bedienelementen flankiert wird, ebenfalls sehr im Stil von Samsung. Diese Home-Taste verfügt auch über einen Fingerabdruckscanner.

Das Telefon wird in drei Farben erhältlich sein - Schwarz, Weiß und Gold - und misst 69,2 x 144,55 x 7,25 mm und wiegt 129 g, was selbst mit einer Glasrückseite beeindruckend leicht ist. Das normale Mi 5 hat diese Glasrückseite, das Pro schaltet auf Keramik um, was Sie hier sehen.

Das Xiaomi Mi 5 verfügt über zwei verschiedene Oberflächen. Das Standardmodell verwendet eine 3D-Glasrückwand, während das hier gezeigte Mi 5 Pro auf Keramik umschaltet. Wir haben dieses Material bereits von OnePlus verwendet und das Ergebnis ist hier sehr ähnlich: Es liebt Fingerabdrücke, daher werden Sie es häufig sauber wischen, aber es ist so konzipiert, dass es kratzfest ist, was das Pro-Modell erhalten wird sieht viel länger scharf aus als die Standardausgabe.

Wenn wir eine Sache herausziehen müssten, die wir nicht wirklich mögen, dann sind wir von der Schärfe dieser Vorderkante nicht vollständig überzeugt. Es trifft auf das Displayglas mit einer ziemlich scharfen Oberfläche und wir können nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es immer Flusen in Ihrer Tasche aufnimmt und erneut abgewischt werden muss.

Pocket-lint

Xiaomi Mi 5 Pro Hardware und technische Daten

Auf der Vorderseite des Mi 5 befindet sich ein 5,15-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und 427 ppi. Einige könnten durch das Fehlen einer höheren Quad-HD-Auflösung gestört werden. Bei dieser Größe macht es keinen großen Unterschied, es sei denn, Sie planen, es in ein VR-Headset zu stecken. In diesem Fall wäre die Erfahrung mit einer höheren Auflösung besser.

Aus unserer Zeit mit dem Xiaomi Mi 5 Pro, einer Vorproduktionseinheit, auf der keine endgültige Software ausgeführt wurde, schien das Display von guter Qualität mit viel Lebendigkeit und Schlagkraft zu sein.

Das größte Interesse an diesem Telefon - und ein Thema, das beim Start viel diskutiert wird - ist jedoch der Qualcomm Snapdragon 820-Chipsatz, der es antreibt. Dies ist der neueste Chipsatz, der auch im LG G5 und einigen Versionen des Samsung Galaxy S7 bei MWC enthalten ist . Diese Hardware wird von 4 GB RAM in dieser Pro-Version des Mobilteils und 128 GB internem Speicher unterstützt.

Normale Modelle erhalten 32 oder 64 GB Speicherplatz mit 3 GB RAM, und es gibt keinen microSD-Kartensteckplatz für die Erweiterung.

Alles wird von einem 3000-mAh-Akku gespeist, der für ein Gerät dieser Größe ziemlich groß ist. Dank des Snapdragon 820 profitiert es auch von Quick Charge 3.0, sodass Sie es in kürzester Zeit einschalten können.

Pocket-lint

Xiaomi Mi 5 Pro Kamera

Die Kamera auf der Rückseite des Mobilteils sitzt bündig nach hinten und sorgt für ein nahtloses Finish. Es rockt einen 16-Megapixel-Sony-Sensor und wird von einem zweifarbigen Blitz begleitet. Xiaomi macht einige großartige Aussagen über die Wirksamkeit der Kamera. Es bietet zunächst eine optische Bildstabilisierung, aber auch einen Phasendetektions-Autofokus. Nach dem, was wir gesehen haben, ist die Fokussierung bissig und präzise.

Natürlich konnten wir die Qualität der Ergebnisse nicht testen, aber einige der von Xiaomi gezeigten Beispiele haben mächtig beeindruckend ausgesehen. Es werden auch 4K-Videos aufgenommen.

Auf der Vorderseite befindet sich eine 4-Megapixel-Kamera für alle Selfies.

Pocket-lint

Xiaomi Mi 5 Pro Software

Auf dem Mi 5 Pro wird MIUI ausgeführt, die firmeneigene Benutzeroberfläche, die auf Android 6.0 Marshmallow in diesem Mobilteil basiert. Ähnlich wie bei OnePlus ist dies eine Benutzeroberfläche, die Ihnen viel Freiheit gibt, Dinge zu ändern.

Wir hatten nicht die Möglichkeit, das Angebot vollständig zu erkunden, aber von einem grundlegenden Standpunkt aus ist es einfach genug, sich fortzubewegen und alles zu finden, da das allgemeine Layout dem von Android entspricht.

Es ist auch eine Benutzeroberfläche, die regelmäßig aktualisiert werden soll. Hugo Barra bezeichnet sie als lebende Benutzeroberfläche. Wir fanden, dass die Dinge schnell und einfach zu navigieren waren, obwohl es sich nicht um die endgültige Software handelte. Dies ist eine Benutzeroberfläche, die sich mit Personalisierung und Leistung befasst.

Erste Eindrücke

Das Xiaomi Mi 5 Pro fühlt sich wie ein Mobilteil an, das zu vielen anderen Geräten passt, die wir kürzlich auf den Markt gebracht haben. Mit einem für den 1. März geplanten Veröffentlichungstermin für den chinesischen Markt wird es dann in Indien eingeführt, wobei weitere Gebiete für die Zukunft geplant sind. Wir müssen noch genau sehen, was das bedeutet oder wie viel es kosten könnte, aber wir suchen nach rund 300 Pfund für ein Flaggschiff-Mobilteil, das halb so teuer ist wie die der Mainstream-Konkurrenten.

Aber was vielleicht noch wichtiger ist, Xiaomis Einführung dieses Mobilteils auf dem Mobile World Congress fühlt sich wie eine Absichtserklärung an. Es ist ein Mobilteil und ein Unternehmen, das internationale Aufmerksamkeit auf eine Weise fordert, die es vorher noch nicht wirklich getan hat.

Und das Xiaomi Mi 5 ist ein schönes Mobilteil. Wie bei den Geräten, die wir von OnePlus gesehen haben, besteht das Gefühl, dass dies ein Mobilteil sein wird, das viel Aufmerksamkeit der Fans auf sich zieht. Mit einem Preis, der seine etablierten Konkurrenten deutlich unterbietet, sind wir sicher, dass die Nachfrage hoch sein wird.

Dieses Mobilteil steht auf dem Mobile World Congress 2016 fest im Rampenlicht. Wann und ob es in Großbritannien, Europa oder den USA erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten.

Schreiben von Chris Hall.