Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Rennen um den Budget-Champion ist eröffnet, wie schon seit einigen Jahren. In dieser Zeit des rasanten Wandels gibt es nie einen besseren Zeitpunkt, um nach einem erschwinglichen Smartphone zu suchen. Viele werden Sie auf die Marken Honor oder Moto hinweisen, wenn es darum geht, Ihr Geld zu verdienen, aber Vodafone hat leise einen echten Konkurrenten in die Mischung aufgenommen.

Wie der Name schon sagt, ist dies nur für Vodafone-Kunden. Wenn Sie jedoch einer von ihnen sind (oder daran denken, einer zu werden) und ein knappes Budget haben, können Sie ein großartiges Smartphone für nur £ 160 erwerben. Ist es der neue Budget-Telefon-Champion?

Vodafone Smart V8 Test: Premium sieht aus

  • 155 x 76 x 7,9 mm; 166 g
  • Gebürstetes Metallfinish

Da die Herstellungsprozesse schneller, effizienter und allgemeiner werden, können Unternehmen Teile zu Preisen erwerben, die noch vor wenigen Jahren unmöglich waren. Nirgendwo trifft dies mehr zu als im Smartphone-Design. Der Smart V8 verwendet Materialien und Prozesse, die Sie in der Vergangenheit nur auf teuren Telefonen gesehen haben. Das gebürstete Metallfinish und die polierten, abgeschrägten Kanten verleihen ihm das Aussehen eines Telefons, das viel mehr kosten sollte.

Wir mögen das Aussehen sehr, während das Gefühl in der Hand von einem Telefon ist, das solide und gut gemacht ist. Der Rahmen fühlt sich fest an; Auch nicht wie ein dünnes und hohles Metallgehäuse, obwohl es nicht aus einem massiven Metallblock gehauen wurde.

Pocket-lint

Sie werden sehen, wo Vodafone auf der Rückseite des Telefons etwas Geld gespart hat. Anstatt vollständig aus Metall zu bestehen, gibt es zwei strukturierte Kunststoffplatten - eine oben und eine unten -, bei denen die Farbe nicht mit dem Metall übereinstimmt. Wir haben viele Telefone gesehen, bei denen versucht wurde, die Farbe und das Finish des Metalls perfekt auf Kunststoffkomponenten abzustimmen, was normalerweise billig und offensichtlich aussieht. Mit dem Smart V8 sieht diese zusätzliche Textur und Kontrastfarbe tatsächlich gut aus.

Auf der Rückseite befindet sich auch die hervorstehende Kamera, die sich in einem glänzenden Metallring in der Mitte befindet. Auf der rechten Seite befindet sich ein zweifarbiger LED-Blitz (etwas anderes, das Sie normalerweise bei billigen Telefonen nicht finden). Etwa einen Zentimeter darunter befindet sich ein Fingerabdruckscanner, der leicht versenkt und von einer abgeschrägten Einfassung umgeben ist.

Die Liebe zum Detail sollte ebenfalls gelobt werden. Der Micro-USB-Anschluss an der Unterkante wird von zwei symmetrischen Sätzen pillenförmiger Löcher flankiert, die als Gitter für Lautsprecher und Mikrofon dienen.

Am linken Rand befindet sich der Ein- / Ausschalter. Es ist ungewöhnlich, dass es links platziert wird, aber es ist immer noch niedrig genug am Rand, so dass es entweder mit dem linken Daumen oder dem rechten Zeigefinger leicht zu erreichen ist. Das SIM-Fach befindet sich direkt darüber. Die Lautstärke befindet sich am rechten Rand und hat wie der Ein- / Ausschalter ein attraktives Design mit glänzenden, abgewinkelten Kanten.

Pocket-lint

Das V8 ist ein einfaches, aber attraktives Telefon, bei dem das Branding auf ein Minimum beschränkt ist. Es gibt ein Vodafone-Logo, jedoch ohne den verfassten Firmennamen - nur ein Kleingedrucktes "Designed by Vodafone" über den üblichen Zertifizierungslogos.

Vodafone Smart V8 Test: Scharfer Bildschirm

  • 5,5-Zoll-IPS-LCD-Display
  • 1920 x 1080 Full HD-Auflösung (401ppi)

Full HD ist heute die Norm in einem Smartphone, überall außer am unteren Ende des Marktes, wo Sie eher einen 720p-Bildschirm sehen. Es ist also eine große Überraschung, auf dem Smart V8 einen Full HD-Bildschirm zu finden. Dies bringt es bis in das Gebiet des Moto G5 Plus , außer dass das G5 Plus einen etwas kleineren Bildschirm hat und mehr als £ 100 extra kostet.

Die preislich nächstgelegene Konkurrenz ist vielleicht die Honor 6A mit einem kleineren Bildschirm mit niedrigerer Auflösung. Könnte es also sein, dass der V8 ein neuer Budget-Champion ist?

Pocket-lint

Wenn Sie sich das IPS-LCD-Display ansehen, das beeindruckende 401 Pixel pro Zoll ergibt, könnten Sie sich täuschen lassen, wenn Sie sich das Display eines High-End-Telefons ansehen. Fast. Wenn Sie es mit dem Panel mit der gleichen Auflösung des iPhone 7 Plus vergleichen, werden Sie feststellen, dass die Farbgenauigkeit des V8 nicht ganz so gut ist. Es zeigt oft cremefarbene / cremefarbene Farben als ziemlich kühles, überhelltes Weiß, und dies wirkt sich auch auf die anderen Farben aus.

Alles in allem bedeutet dies eine Ansicht, die nicht ganz so natürlich ist und ein wenig kontrastreich und hart sein kann. Ein solcher Effekt ist jedoch nur minimal. Wenn Sie sich daran erinnern, wie viel der V8 kostet, ist er immer noch ein sehr beeindruckender Bildschirm. Die Tatsache, dass wir das iPhone 7 Plus in die Hand nehmen mussten, um zu sehen, wie es verglichen wurde, zeigt Ihnen, wie gut es ist.

Vodafone Smart V8 Test: Effiziente Software mit einigen Extras

  • Android 7.1.1 Nougat
  • Mehrere Vodafone-Apps sind vorinstalliert

Als Vodafone-Gerät erhalten Sie eine Auswahl vorinstallierter Apps auf dem V8. Einige davon sind nützlicher als andere. Es gibt die Apps Call + und Message +, die die erweiterten Anruf- und Messaging-Optionen von Vodafone nutzen.

Mit Call + können Sie den Empfänger vor dem Tätigen über den Grund Ihres Anrufs informieren, Ihren aktuellen Standort hinzufügen, Fotos und Videos hinzufügen sowie nahtlos zu einem Videoanruf wechseln. Sie können nach Gesprächen auch Nachrichten oder Sprachnotizen senden.

Message + verwendet RCS (Rich Communication Services), um Sofortnachrichten an andere Benutzer zu senden, während der Dienst ausgeführt wird. Es sendet auch regelmäßige SMS- und MMS-Nachrichten an diejenigen, die den Dienst nicht haben. Alles in dieser einen App.

1/6Pocket-lint

Es ist auch die My Vodafone-Kontoverwaltungs-App installiert, mit der Sie Ihre Rechnungen und Zulagen überprüfen können. Was sehr viel Sinn macht.

Zu den weniger nützlichen Apps gehört Zubehör, mit dem Sie nur zum Online-Zubehörgeschäftsportal von Vodafone gelangen. Zum Glück können Sie diese sowie die Tipps-App deinstallieren, die für einen erstmaligen Android-Benutzer sehr nützlich sein kann. Sie können die Vodafone Start-App jedoch nicht entfernen. Dies ist im Wesentlichen nur eine Auswahl von Quicklinks zu verschiedenen Teilen der Vodafone-Website.

Wenn Sie sich mit Android sehr gut auskennen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Android 7.1.1 Nougat - die neueste Version des Google-Betriebssystems - keine Standardschnittstelle bietet.

Ein kleiner Nachteil ist, dass der V8 standardmäßig nicht mit dem Launcher im Google Pixel-Stil geliefert wird. Stattdessen wird die App-Schublade, in der sich alle Ihre Apps befinden, durch Tippen auf das Schubladen-Symbol gestartet, anstatt es vom unteren Bildschirmrand nach oben zu ziehen.

Pocket-lint

Die App-Symbole sind auch nicht alle kreisförmig, sondern eine Mischung aus Kreis-, Quadrat- und benutzerdefinierten Formen - genau wie Android vom letzten Jahr. Es ist nicht so, dass es drastisch veraltet ist, der V8 macht die Dinge nur etwas anders, aber er ist immer noch weitgehend zugänglich. Es enthält jedoch die wichtigen Nougat-Änderungen, z. B. die Möglichkeit, die Anzeigeauflösung und die Schriftgröße zu ändern, um Symbole und Text größer oder kleiner zu machen.

Insgesamt bietet der V8 aktuelle Software mit einigen eigenen Verbesserungen, die nicht allzu beeindruckend sind. So sollten die Dinge sein.

Vodafone Smart V8 Test: Rau mit dem glatten

  • Snapdragon 435 Prozessor; 3 GB RAM
  • 32 GB Speicher, kein microSD-Kartensteckplatz

Wenn es einen Bereich gibt, in dem das Smart V8 deutlicher zeigt, dass es sich um ein Budget-Telefon handelt als andere, dann ist es in der Leistung. Je nachdem, was Sie tun, handelt es sich um einen echten Fall von Jeckyll und Hyde.

Es verwendet die Snapdragon 435-Plattform, die - für Unbekannte - Teil der unteren Chipsatzfamilie von Qualcomm ist. Trotzdem ist die Leistung für allgemeine alltägliche Aufgaben wie Messaging, Surfen im Internet und Einchecken in Ihre Feeds in sozialen Netzwerken ausreichend. Es ist glatt, auch wenn es nicht blitzschnell ist. Das Laden dauert in der Regel etwas länger als bei einem viel teureren Telefon. Aber das ist zu erwarten.

Pocket-lint

Wir haben seine Einschränkungen am meisten beim Spielen oder beim Herunterladen von Apps und Spielen mit großen Dateien aus dem Play Store bemerkt. Sie haben lange gedauert, verglichen mit dem, was wir von einem High-End-Gerät gewohnt sind. Es war etwas frustrierend, mehr als 30 Sekunden auf das Laden jedes Levels in Hitman Sniper zu warten, wo es nur 5-10 Sekunden dauern sollte. Ein paar Sekunden länger auf Webseiten zu warten war nicht so kopfschmerzauslösend, aber immer noch spürbar.

Das schlechteste Element der Leistung ist jedoch das Herunterladen von Inhalten. Es dauert ewig, da es keine High-End-Wi-Fi-Konnektivität für Dual- / Quad-Antennenkanäle bietet. Als Beispiel: Das Herunterladen des Hitman Sniper-Spiels dauerte 20 Minuten. Ok, es ist ungefähr 543 MB groß, aber es wird immer noch innerhalb einer Minute mit OnePlus 5 in genau demselben Wi-Fi-Netzwerk heruntergeladen. Selbst der erste Download von 109 MB für Angry Birds 2 dauerte einige Minuten, wenn es wirklich Sekunden dauern sollte.

Die Sache ist, wenn Sie nicht viel spielen oder viele schwere Dateien herunterladen, werden Sie wahrscheinlich nicht einmal bemerken, dass es sich um einen langsamen Download handelt. Wenn Sie noch nie ein leistungsstarkes Flaggschiff-Telefon besessen haben, werden Sie mit dem V8 sehr zufrieden sein, und keiner ist klüger.

Vodafone Smart V8 Test: Durchhaltevermögen

  • 3.000mAh Batterie

Der Smart V8 war mit einer verbleibenden Akkulaufzeit bequem am Ende eines Tages angelangt. Wir würden nicht riskieren, es bis zu einem zweiten Tag durchzuhalten, weil es einfach nicht klappen würde. An einem normalen Tag mit dem, was wir als regulären Gebrauch einstufen würden, lag die Akkulaufzeit des V8 bis zur Schlafenszeit bei etwa 30 Prozent. Starke Benutzer mit vielen sollten es dennoch bequem durch einen ganzen Tag schaffen.

Pocket-lint

Der Smart V8 entspricht mit seiner Tankgeschwindigkeit nicht ganz den Standards von OnePlus Dash Charge oder QC 3.0, aber das mitgelieferte Ladegerät kann den Akku innerhalb von 90 Minuten zu 100 Prozent aus einstelligen Zahlen auffüllen. Welches ist wirklich ziemlich gut.

Vodafone Smart V8 Test: Bild perfekt

  • 16MP Kamera
  • 1080p-Video mit 30 Bildern pro Sekunde
  • 8MP Frontkamera

Die 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Smart V8 ist wiederum eines der Elemente, die sich nicht gut mit den teuren Flaggschiff-Smartphones vergleichen lassen. Aber auch hier ist das V8 kein teures Smartphone, weshalb die Ergebnisse aufgrund des erschwinglichen Preises ziemlich gut sind.

1/8Pocket-lint

Bei gutem Tageslicht kann der V8 Aufnahmen aufnehmen, die für die Weitergabe in sozialen Medien überhaupt nicht peinlich sind. Die Fotos sehen größtenteils natürlich aus, auch wenn sie ein wenig unscharf sind. Sobald das Licht einfällt, kommt das Bildrauschen. Aber das ist zu erwarten.

Der Autofokus ist relativ schnell, wenn Sie auch den Auslöser drücken. Manchmal ist es jedoch schwierig, Nahaufnahmen zu machen, insbesondere wenn im Hintergrund kontrastierendes Licht zu sehen ist - das Gleiche gilt jedoch für die Moto G5 -, während sich bewegende Motive zu verschwommenen Ergebnissen führen, da die V8 dies nicht tut. t solchen Situationen mit einer kürzeren Verschlusszeit entgegenwirken.

Es ist die Funktionsliste, die die Kamera des V8 angenehm macht. Es verfügt über eine Auswahl an Aufnahmemodi, einschließlich einer Mehrfachbelichtungsoption, mit der Sie zwei Fotos über oder nebeneinander überlagern können, je nachdem, welche Art von Mehrfachbelichtung Sie wünschen. Wir haben ein paar getestet, aber meistens die Option "Helligkeit", bei der zwei Aufnahmen kombiniert werden und nur die Teile des zweiten Fotos angezeigt werden, die heller sind als die dunkleren Motive auf dem ersten Foto. Es macht ziemlich viel Spaß.

Pocket-lint

Ebenfalls enthalten sind Zeitlupenvideo, Zeitraffer, langsame Belichtung (für die Zeiten, in denen Sie Lichtspuren wünschen), Super Night-Modus (für bessere Nachtaufnahmen) und der vollständige manuelle Modus, mit dem Sie Weißabgleich, Belichtung, ISO-Empfindlichkeit und Verschluss einstellen können Geschwindigkeit und Fokus nach Belieben.

Erste Eindrücke

Mit dem Smart V8 ist es Vodafone gelungen, ein Telefon auf den Markt zu bringen, das nur 160 Euro kostet und dennoch wie ein viel teureres Gerät aussieht und sich anfühlt. Wir würden kein Augenlid schlagen, wenn der Preis näher bei 250 Pfund wäre.

Es gibt Elemente, die zeigen, dass es sich zwar um ein Budget-Telefon handelt, wie die Wahl des Prozessors und die Kameraleistung, aber für den geforderten Preis ist es ein sehr vollendetes Gerät.

Einfach ausgedrückt, wenn 160 Euro ganz oben in Ihrem Budget stehen, werden Sie nichts Besseres finden als den Smart V8 oder etwas, das einem rundum großartigen Gerät näher kommt. Sie können nur eine kaufen, wenn Sie in Ordnung sind, an Vodafone gebunden zu sein, aber da andere Anbieter so etwas nicht anbieten, ist das nicht unbedingt eine schlechte Sache.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Ehre 6A

Das Honor 6A ist das neueste preisgünstige Smartphone der Huawei-Tochter und kostet 10 Euro weniger als das Smart V8. Es sieht nicht ganz so hochwertig aus und hat keinen Full-HD-Bildschirm, ist aber kleiner, was für einige Verbraucher möglicherweise besser geeignet ist als das 5,5-Zoll-Vodafone-Gerät. Leider gibt es hier keinen Fingerabdruckscanner, aber der Akku sollte aufgrund der geringeren Auflösung und des kleineren Displays länger halten.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Honor 6A-Vorschau: Die beste Telefonauswahl für 150 Euro?

Pocket-lint

Motorola Moto G5

Es kostet £ 10 mehr als das Smart V8, ist aber zweifellos das richtige Telefon, wenn Sie einen kleineren 5-Zoll-Bildschirm so günstig wie möglich wünschen. Es ist Full HD, 5 Zoll und läuft eine sehr saubere Version von Android. Darüber hinaus verfügt es über einen Fingerabdrucksensor und unterstützt jeden britischen Mobilfunkanbieter. Sie sind nicht an Vodafone gebunden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Moto G5 Test: Wenn der Preis alles ist, ist dies das Budget-Telefon zu kaufen

Schreiben von Cam Bunton.