Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bei Smartphones der Marke Carrier sind die Erwartungen selten hoch. In den meisten Fällen scheint es nur eine Anstrengung der Netzbetreiber zu sein, billige, unscheinbare Geräte mit ihrem Branding auf den Markt zu bringen. Das Kundenerlebnis und die Gerätequalität oder das Preis-Leistungs-Verhältnis stehen an zweiter Stelle.

Aber jetzt gibt es das Vodafone Smart Platinum 7, das auf dem Papier und nach unserer Erfahrung ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten scheint. Ist es das einzige Mittel, um unsere Vermutungen umzukehren?

Vodafone Smart Platinum 7: Design

Das Design des Vodafone Smart Platinum 7 hat viel zu bieten. Es ist im Wesentlichen ein Metallrahmen zwischen zwei Corning Gorilla Glass-Platten. Das Glasfinish auf der Rückseite ist besonders attraktiv mit seiner Obsidian-ähnlichen schwarzen Farbe und dem subtilen Kohlefasermuster darunter. Es sieht aus und fühlt sich an wie ein Premium-Telefon. Darüber hinaus hat das Glas einige attraktive, subtile Kurven an den Rändern.

Pocket-lint

Der Metallrahmen hat ein dezentes dunkelgraues Finish mit einer abgewinkelten, polierten Fase, die rund um die Vorder- und Rückseite des Geräts verläuft und die High-End-Ästhetik weiter verstärkt. Um Platz für einige Stereo-Frontlautsprecher zu schaffen, sind der obere und der untere Teil des Rahmens etwas dicker und haben farblich abgestimmte Kunststoffeinsätze mit Dutzenden kleiner bearbeiteter Löcher, um den Ton herauszulassen.

Solidität ist hier das Schlüsselwort. Durch die Art und Weise, wie der Metallrahmen gebaut wurde, fühlt sich das Telefon sehr langlebig und stark an. Dieses Design hat jedoch einen Nachteil: Glas ist rutschig. Wie so oft bei Telefonen mit Glasoberfläche, rutscht es sehr leicht von einigen Oberflächen ab, und der Griff muss von Zeit zu Zeit angepasst werden, um sicherzustellen, dass er während des Gebrauchs sicher in der Hand bleibt. Mit einem so großen Telefon ist es auch nicht das ergonomischste Erlebnis - aber das heißt nicht, dass es schrecklich ist.

Insgesamt hat der Smart Platinum 7 die Solidität, Haptik und Verarbeitung eines viel teureren Geräts. Es sei denn, Sie bekommen überall Fingerabdrücke, was allzu leicht passiert. Vielleicht möchten Sie überall ein Mikrofasertuch herumtragen, wenn Sie es hassen, überall verschmierte Abdrücke zu sehen.

Pocket-lint

Die Anschlüsse und Hardwaretasten sind gut ausgestattet. Am linken Rand befindet sich das Einzelkartenfach mit Steckplätzen für eine Nano-SIM und eine microSD. Darüber befindet sich in der Nähe der oberen Ecke ein strukturierter Hardware-Knopf, der beim zweimaligen Drücken die Kamera startet und als Auslöser zum Aufnehmen von Bildern verwendet werden kann. Diese Schaltfläche kann auch neu programmiert werden, um eine andere App Ihrer Wahl zu starten, oder Sie können einen sofortigen Screenshot erstellen oder Benachrichtigungen mit einem einzigen Klick löschen.

Auf der rechten Seite befinden sich zwei gut gestaltete Tasten: eine lange Lautstärkewippe und eine Ein- / Aus-Taste. Beide sind groß, strukturiert und haben ein eckiges Design. Diese Textur stellt sicher, dass Sie sie wirklich nicht verpassen können, während das hörbare Klick-Feedback bedeutet, dass Sie wissen, wann Sie sie gedrückt haben.

Vodafone Smart Platinum 7: Anzeige

Wie das OnePlus 3 kostet das Platinum 7 etwa 300 GBP. Das bedeutet einige Kompromisse aufgrund des Budgets, aber der Bildschirm gehört nicht dazu. Es bietet eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, allgemein als Quad HD bekannt, sodass Bilder und Text scharf und glatt sind, während die Verwendung eines AMOLED-Panels bedeutet, dass die Farben lebendig sind.

Pocket-lint

Ein Grund für die Wahl eines Quad-HD-Displays durch Vodafone ist, dass der Netzbetreiber ein eigenes Smart VR-Headset auf den Markt gebracht hat - das mit dem Telefon geliefert wird (in unserem EU-Beispiel wurde jedoch kein Headset bereitgestellt, sodass wir keine Kommentare abgeben können weiter darüber, wie es ist). Mit Objektiven, die jedes Pixel auf dem Bildschirm vergrößern und so nah an Ihrem Gesicht sind, ist ein höher auflösendes Panel erforderlich.

In den Bildschirmeinstellungen können Sie die Farbbalance ändern, wenn Sie das Erscheinungsbild kühler oder wärmer gestalten oder die Farben mehr oder weniger lebendig einstellen möchten. Für uns sieht der Smart Platinum 7 sofort so gut aus wie er ist. Manchmal ändern sich die Farben jedoch ein wenig, wenn Sie das Telefon aus einem Winkel betrachten. Manchmal erhalten Weiße einen blauen oder rosa Farbton, je nachdem aus welchem Winkel Sie es betrachten und ob Licht von der Oberfläche reflektiert wird.

Kombinieren Sie das Display mit den Stereo-Frontlautsprechern, und das Platinum 7 bietet zu diesem Preis das wohl beste und beeindruckendste Medienerlebnis aller Telefone. Sie können es einfach nicht übertreffen, ein anständiges Handyspiel zu spielen oder Netflix mit zwei Lautsprechern anzusehen, die direkt auf Ihr Gesicht zeigen. Der Stereoeffekt ist überraschend gut, ebenso wie die Audioqualität und Lautstärke. Es ist bei weitem nicht so dünn oder hoch wie die Standard-Einzellautsprecher, die Sie normalerweise auf Telefonen erhalten.

Vodafone Smart Platinum 7: Software

Bei vielen Telefonen der Marke Carrier finden Sie häufig eine Tonne vorinstallierter Apps, die Sie nicht löschen können, oder eine optimierte Benutzeroberfläche. Beim Smart Platinum 7 ist das nicht der Fall. Zum größten Teil ist es eine sehr saubere, serienmäßige Android-Betriebssystemerfahrung.

Hier und da gibt es ein paar von Vodafone inspirierte Verbesserungen - aber nichts Durchdringendes oder Aufdringliches. Beim ersten Einschalten des Telefons wird ein kurzer Vodafone-Startbildschirm angezeigt. Wenn Sie das Telefon einrichten, können Sie auf dem letzten Bildschirm einige der Apps von Vodafone aus dem Play Store herunterladen. Sie können diese deaktivieren, wenn Sie sie nicht möchten.

Es sind sechs Vodafone-Apps vorinstalliert, von denen eine die Standard-SMS / MMS-Messaging-App ist. Dann gibt es die Phone + App, mit der Sie die Anruftechnologie von Voda nutzen können, indem Sie auf Ihrem Desktop aus dem Internet telefonieren. In ähnlicher Weise macht Message + dasselbe für Messaging. Es gibt eine Tipps-App, mit der Sie sich an verschiedene Funktionen von Android gewöhnen können, eine Zubehör-App, die auf Angebote für Telefonzubehör verweist, und die Start-App, mit der Sie in ein Fenster gelangen, in dem Sie die anderen Apps von Voda herunterladen können.

Von diesen sechs können vier nicht gelöscht werden. Wie zu erwarten, ist die Key Messaging App eine davon. Telefon +, Nachricht + und die Start-App sind ebenfalls integriert. Sie können jedoch die Tipps und Zubehör-Apps entfernen.

Pocket-lint

Angesichts der Notwendigkeit dieser Apps, die Dienste von Vodafone zu nutzen, ist es insgesamt keine schreckliche Menge an Bloatware. Vodafone hätte das Telefon problemlos mit jeder einzelnen seiner Apps laden können. Aber es hat nicht. Wir bewundern diese Zurückhaltung.

Vodafone Smart Platinum 7: Leistung

Im Platinum 7 befindet sich der Snapdragon 652-Prozessor mit acht Kernen, 3 GB RAM und 32 GB integriertem Speicher (der durch eine microSD-Karte erweitert werden kann). All dies summiert sich zu einer rundum guten Leistung des Telefons. Dank der sauberen und leichten Software ist es im Allgemeinen schnell und flüssig.

Der Midrange-Prozessor von Qualcomm ist leicht robust genug, um all Ihre täglichen Aufgaben zu erledigen, aber er ist nicht perfekt. Wir haben einige Male festgestellt, dass die Verarbeitung von Bildschirminhalten gelegentlich unterbrochen wird, insbesondere während des Spielens. Die Animationen waren fast immer sehr flüssig und hielten dann zeitweise nur für den Bruchteil einer Sekunde an, bevor sie mit reibungslosem Tempo fortgesetzt wurden. Es ist nicht wie bei den alten Telefonen mit mittlerer Reichweite, bei denen Animationen im Allgemeinen durchgehend stottern.

Pocket-lint

Auf der Rückseite des Telefons befindet sich außerdem ein runder Fingerabdrucksensor, der bündig mit der Glasscheibe abschließt und vorregistrierte Abdrücke relativ schnell erkennt. Es ist nicht ganz so schnell wie das Huawei P9 oder Oppo F1 Plus, aber es erkennt und entsperrt das Telefon schnell genug, damit es sich nicht langsam anfühlt. Es wurden selten Fälle festgestellt, in denen Fingerabdrücke nicht erkannt wurden.

Als selten erwähntes Positiv: Wir haben auch eine Reihe von Fällen festgestellt, in denen der Empfang oder die Signalstärke beim Platinum 7 besser war als bei unseren anderen mit Vodafone SIM ausgestatteten Geräten.

Vodafone Smart Platinum 7: Akkulaufzeit

Bei gemischter Nutzung hielt der Akku des Smart Platinum 7 problemlos bis zum Ende eines ganzen Tages mit viel Saft. Sogar genug, um die Nacht im Standby-Modus und bis zu einem zweiten Tag zu überstehen.

Wie bei den meisten Android Marshmallow-Handys ist ein Großteil dieser Akkuleistung auf die Standby-Optimierungen in Google Doze zurückzuführen. Während einer vollen Nacht im Standby-Modus verliert es im Allgemeinen weniger als fünf Prozent.

Pocket-lint

Da Vodafone über einen der moderneren Prozessoren von Qualcomm verfügt, konnte es auch die Quick Charge 3.0-Technologie ausrüsten. Der 3.000-mAh-Akku kann in nur 30 Minuten zu 50 Prozent und in weniger als 90 Minuten zu 100 Prozent aufgeladen werden. Es ist schnell.

Vodafone Smart Platinum 7: Kamera

Die 16-Megapixel-Kamera ist möglicherweise nicht der pixelreichste Sensor, verfügt jedoch über genügend Hardware- und Softwarefunktionen, um die meisten zufrieden zu stellen. Mit dem PDAF (Phasendetektions-Autofokus) können Objekte sehr schnell fokussiert werden, auch wenn sie aus der Nähe sind. In der Praxis macht die Technologie wirklich den Trick, und der zusätzliche HDR (High Dynamic Range) bedeutet, dass Schatten und Lichter gut ausbalanciert sind.

Pocket-lint

Das Problem mit der Kamera ist, dass die Endergebnisse nicht konsistent sind. Einige Aufnahmen haben eine gute Balance und Schärfe, andere nicht - selbst wenn Sie dieselbe Aufnahme zweimal machen. Selbst bei gutem Licht gibt es oft eine Weichheit und einen Mangel an beißenden Details.

Bei schlechten Lichtverhältnissen wird es schlimmer; zumindest im automatischen Modus. Details sind sehr unscharf und Bildrauschen ist spürbar. Aber es gibt noch eine positive Seite: Im manuellen Kameramodus können Sie alle wichtigen Einstellungen für die Fotoaufnahme wie ISO-Empfindlichkeit, Verschlusszeit, Weißabgleich und Fokus anpassen. Mit einem Stativ ist dies vielleicht die einzige Möglichkeit, mit der Kamera annähernd anständige Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu machen.

Vielleicht beeindruckender sind die zahlreichen Optionen in der Kamera-App. Wie bei vielen Telefonkameras können Sie Panoramafotos und Zeitlupenvideos mit Effekten wie Nachtmodus, HDR aufnehmen und sogar Videos in Auflösungen von bis zu 4K aufnehmen. Wie bei den Fotos sind die Farben in Videos bei gutem Licht gut ausgewogen, aber manchmal fehlen Details.

Pocket-lint

Die Frontkamera hat 8 Megapixel und sogar einen eigenen LED-Blitz. Die Ergebnisse sind ungefähr so gut wie erwartet. Wir haben es besser gesehen, aber sie sind scharf genug für das seltsame Instagram-Selfie.

Erste Eindrücke

Wenn Sie ein Vodafone-Kunde sind und ein Upgrade auf ein Telefon planen, das etwa 30 Euro pro Monat kostet, oder nicht mehr als 300 Euro direkt für ein Telefon ausgeben möchten, ist das Platinum 7 eine fantastische Wahl. Es ist nicht perfekt, aber es bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn Sie nicht mit Vodafone arbeiten und davon überzeugt sind, dass dies das richtige Telefon für Sie ist, sollten Sie bedenken, dass es sich im Wesentlichen um ein überarbeitetes Alcatel Idol 4S handelt . Dies selbst soll bald veröffentlicht werden und könnte bedeuten, stattdessen an einem anderen Netzwerk / Carrier festzuhalten. Oder wir würden uns für 10 Euro für die leistungsstärkeren Innereien des OnePlus 3 entscheiden und die geringere Bildschirmauflösung des Telefons akzeptieren.

Als Gesamtpaket ist das Vodafone Smart Platinum 7 jedoch eines der besten Telefone, die Sie für etwa 300 Euro kaufen können. Es ist schnell, hat eine großartige Verarbeitung, ein atemberaubendes Aussehen und großartige Audio-Chops. Es hat vielleicht nicht die beste Kamera der Welt, und Sie müssen im Netzwerk von Vodafone sein, aber es gibt Kraft und Eleganz, die über das hinausgehen, was der Preis vermuten lässt.

Schreiben von Cam Bunton.