Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Manchmal kommt ein Produkt daher, das ein Merkmal hat, das so auffällig ist, dass es schwierig ist, über etwas anderes zu sprechen. Die Vivo V23-Serie hat sicherlich ein solches Schlagzeilenmerkmal: Die Farbe der Rückseite ändert sich bei Sonneneinstrahlung von einem bronzenen, slash-verbrannten Orangeton zu einem funkelnden Metallic-Blau. Sprechen Sie über Sunshine Blues.

Wir haben sowohl die V23- als auch die V23 Pro-Handys von Vivo während einer kurzen Wintersonne in Großbritannien gehandhabt, um Ihnen einen bildfokussierten Blick darauf zu werfen, worum es bei diesen Handys geht. Wir erwarten keinen internationalen Start für diese Serie – zum Zeitpunkt des Schreibens ist es nur Indien – und werden daher nicht tief in die übliche Leistungsbewertung eintauchen. Stattdessen geht es darum, diesen farbwechselnden Spezialtrick hervorzuheben.

Unsere Kurzfassung

Da haben wir es also: Das Vivo V23 und das V23 Pro haben eine unbestreitbar einzigartige Funktion, die ein auffälliger Spaß ist, aber Sie können die Telefone außerhalb Indiens nirgendwo leicht bekommen.

Also, liebe indische Freunde, erfreuen Sie sich an dieser seltenen Produktserie, auf die der Rest der Welt sicherlich mit mehr als nur ein bisschen Neid aus der Ferne blicken wird.

Unglaublich Vivo V23 farbwechselnde Rückseite reagiert auf Sonnenlicht – sehen Sie sich unsere Bilder an

Unglaublich Vivo V23 farbwechselnde Rückseite reagiert auf Sonnenlicht – sehen Sie sich unsere Bilder an

Vorteile
  • Der Farbwechsel auf der Rückseite ist anders als alles andere
Nachteile
  • Startet vorerst nur in Indien

Vivo V23 vs. V23 Pro: Was ist der Unterschied?

  • V23: 6,44-Zoll-AMOLED-Panel, Auflösung 1080 x 2400, 90-Hz-Aktualisierung
  • V23 Pro: 6,56-Zoll-AMOLED-Panel, Auflösung 1080 x 2376, 90 Hz
  • V23: MediaTek Dimension 920 / V23 Pro: Dimension 1200
  • V23: 7,6 mm dick, 180 g Gewicht / V23 Pro: 7,4 mm, 171 g
  • V23: Tri-Kameras: 64 MP Hauptkamera, 8 MP Weitwinkel, 2 MP Makro
  • V23 Pro: 108 MP Haupt, 8 MP Breite, 2 MP Makro
  • Beide: Zwei Selfie-Kameras: 50 MP, 8 MP breit

Wenn beide Boxen geöffnet sind, ist es ziemlich klar, dass sich das Design des V23 für ein eher iPhone-ähnliches Finish der alten Zeit entscheidet, komplett mit nahezu rechtwinkligen Kanten, markanten eingeschnittenen Antennenlinien und einem ganz anderen Gesicht als das gebogenere, weichere Der etwas größere Rahmen des V23 Pro. Das ist der Unterschied, den eine subtile Bildschirmkurve ausmacht.

Nicht, dass Sie auf den Bildschirm schauen werden, da sich alles um diese farbwechselnde Rückseite dreht. Zuerst haben wir uns gefragt, ob es auf Hitze reagieren könnte, was bei prozessorintensiveren Aufgaben interessant sein könnte, aber es hängt nur mit Sonnenlicht zusammen – überhaupt nichts mit Hitze.

Pocket-lintVivo V23 Handyfoto mit Farbwechsel 3

Im Inneren befinden sich die beiden Mobilteile in Bezug auf die Spezifikation knapp unter dem Flaggschiff, wie der mittlere bis obere MediaTek-Prozessor vermuten lässt. Stellen Sie das jedoch auf eine Stufe mit einer Qualcomm Snapdragon 700-Serie, und Sie haben eine gute Vorstellung davon, womit Sie es zu tun haben - ein Mobilteil, das aufgrund einer gewissen Taktrate durchaus länger halten kann und dennoch lauffähig ist alle Arten von Apps.

Beide Mobilteile verfügen über zwei Selfie-Kameras, daher die größere Kerbe vorne oben auf dem Bildschirm, während drei hintere Kameras auf der Rückseite vorhanden sind. Interessanterweise ändert sich die Farbe des Rückkameragehäuses nicht wie die Rückwand, sodass Sie immer diese eher bronzefarbene Farbe haben, die die Farbverschiebung, wenn und wann sie auftritt, wirklich ausgleicht (nicht zu oft in stumpfen, dunklen alten 'Blighty).

Wie funktioniert das farbwechselnde Design?

  • Glasrückwand der Fluorite AG
  • Sonnenschein Gold (wechselnd)
  • Sternenstaubschwarz (unveränderlich)

Obwohl die V23-Serie in Stardust Black erhältlich ist, ist dies ein sehr geradlinig aussehendes Mobilteil - und Sie werden dort keine Farbwechselmagie finden. Für diese besondere Funktion sollten Sie das Sunshine Gold-Finish kaufen, das sowohl für V23 als auch für V23 Pro erhältlich ist und über ein Rückwandgehäuse aus Fluorite AG-Glas verfügt.

Pocket-lintVivo V23 Handyfoto mit Farbwechsel 5

Vivo sagt, dass „das Material des V23 allmählich seine Farbe ändert, wenn es ultraviolettem Licht ausgesetzt wird [wie es im Sonnenlicht vorkommt], was einer chemischen Veränderung der Molekülstruktur folgt, wenn es mit Licht einer bestimmten Wellenlänge bestrahlt wird“. Sehr schick.

Das Unternehmen fährt fort: "Nach etwa 30 Sekunden unter der Sonne geht die Sunshine Gold-Variante von einem hellen eisblauen und pink-orangen Finish in einen blau-grünen Farbverlauf über." In der Tat ist es keine superschnelle Verschiebung, es ist etwas, das Sie kaum bemerken, bis Sie das Telefon umdrehen und es eine Nacht-zu-Tag-Farbänderung ist. Wie Sie auf unseren Bildern sehen können, ist das Blau besonders metallisch, alles funkelnd und schön in der Sonne.

Aber keine Sorge, es ist nicht für immer: "Mit der Zeit verblasst die Farbe langsam wieder in ihren ursprünglichen Farbton." Puh. Das bedeutet, dass es mit dem V23 in der Hand ein endloses Spiel voller Spaß sein wird.

Pocket-lintVivo V23 Handyfoto mit Farbwechsel 4

Wenn es nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, hat das Finish bis zu einem gewissen Grad immer noch eine zweifarbige Qualität, wenn es in steilen Winkeln gehalten wird. In den steilsten Winkeln können Sie einen Unterschied zwischen Orange und Blau erkennen. Nicht zu den gleichen Extremen wie unter Sonnenlicht, wohlgemerkt, aber es gibt einen Unterschied.

Interessant ist auch das Fluorit-AG-Panel. Seine Oberfläche ist so konzipiert, dass sie Reflexionen streut und dabei hilft, Fingerabdrücke und Sonnenfleckenreflexionen zu negieren, was ihm ein ganz leicht strukturiertes Gefühl verleiht. Es funktioniert auch, da es nicht so schmutzig aussieht wie so viele andere Telefone mit Glasrückseite, nachdem es nur einen Moment lang gehandhabt wurde.

Wo kann ich ein Vivo V23 kaufen?

  • Start nur in Indien (zum Zeitpunkt des Schreibens)
  • V23: ab 29.990 £ (ca. 300 £/400 $)
  • V23 Pro: ab 38.990 £ (ca. 400 £/525 $)

Wie der Sound des Vivo V23? Nun, wenn Sie nicht in Indien sind, Pech gehabt, Sie werden nicht einfach in der Lage sein, den Hörer zu bekommen.

Das beste Smartphone 2022: Wir testen, bewerten und ranken die besten Handys, die es zu kaufen gibt

Pocket-lintVivo V23 Handyfoto mit Farbwechsel 6

In China gibt es einen Vivo S12, der dem V23 sehr ähnlich ist, aber nicht über das herausragende Sunshine Gold verfügt, dh über eine farbwechselnde Heckoption.

Werden wir die Einführung der V23-Serie woanders sehen? Die V-Serie wurde weltweit einfach nicht so weit verbreitet, das ist der Flaggschiff-X-Serie vorbehalten, von der die neueste die X70 Pro + ist - komplett mit einem wirklich beeindruckenden Kamera-Array.

Zur Erinnerung

Manchmal kommt ein Produkt daher, das ein Merkmal hat, das so auffällig ist, dass es schwierig ist, über etwas anderes zu sprechen. Die Vivo V23-Serie hat sicherlich ein solches Schlagzeilenmerkmal: Die Farbe der Rückseite ändert sich bei Sonneneinstrahlung von einem bronzenen, slash-verbrannten Orangeton zu einem funkelnden Metallic-Blau.

Schreiben von Mike Lowe.