Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

LONDON (Pocket-lint) - In einer Welt der Super-Flaggschiff-Telefone, in der dieselbe Hardware für mehrere Marken verwendet wird und so viele ähnliche Designs aufweisen, gibt es immer einen Platz für die Samsung Galaxy Note-Reihe. Es hat jahrelang etwas anderes gemacht und den S Pen-Stift im Ärmel versteckt, als das einzige Merkmal, über das er immer ein Monopol haben wird.

Es ist dieser Stift, der ihn von der Konkurrenz abhebt. Aber reicht das jetzt aus, um von der Tatsache abzulenken, dass es sich um ein Telefon handelt, dem einige Dinge fehlen, die Sie 2020 von einem Ultra-Premium-Telefon erwarten würden? Wir haben von Vodafone UK ein Note 20 5G-Gerät zum Testen erhalten, damit wir Ihnen unsere vollständigen Gedanken mitteilen und entscheiden können, ob es das Geld wert ist oder nicht.

squirrel_widget_327477

Design

  • Abmessungen: 161,6 x 75,2 x 8,3 mm / Gewicht: 192 g
  • Polycarbonat zurück, AKA Glasstic
  • IP68 wasser- und staubdicht

Es gab einige Reaktionen auf Samsungs Entscheidung, Polycarbonat - dh Kunststoff oder "Glasstic", wie Samsung es gerne nennt - auf der Rückseite eines Telefons mit einem vierstelligen Preis zu verwenden.

Wenn Sie gutes Geld für ein Smartphone verdienen, erwarten Sie hochwertige Materialien und ein wahrgenommenes Premium-Finish. Zum Beispiel, als das iPhone X als eines der ersten diese vierstellige Barriere durchbrach, was fast zu rechtfertigen war, weil sein Rahmen aus Edelstahl bestand. Und es war ganz Glas vorne und hinten.

Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Samsung großen Mut hat, ein Gerät mit Kunststoffrücken für so viel Geld anzubieten. Aber hier ist die Sache: Sehen Sie es sich an und es sieht genauso gut aus wie ein Telefon mit Milchglasrücken. Halten Sie es in Ihrer Hand und es ist nichts hohl, biegsam oder plastisch. Ja, man kann sagen, dass es kein Glas ist, weil es sich nie kalt anfühlt. Und wenn Sie es fest drücken, biegt es sich ein wenig. Aber es hat das Aussehen und die Haptik eines Premium-Telefons und das ist wirklich alles, was zählt.

In der Hand fühlt sich das Note 20 wie ein robustes Telefon an. Das Soft-Touch-Finish auf der Rückseite ist eine wirklich schöne Textur unter den Fingern, die das Halten zum Vergnügen macht. Was uns überraschte, war, wie sehr uns die Textur und das Aussehen gefielen - es erinnerte uns fast an ein anderes Telefon, für das wir vor einigen Jahren eine Schwäche hatten: das Nokia Lumia 925 , das einen stabilen Metallrahmen mit Polycarbonat und Glas kombinierte große Wirkung.

Wenn etwas gegen das Note 20 verstößt, ist es die Tatsache, dass es sich um ein großes und blockiges Telefon handelt. Aber im Kontext der Note-Reihe ist das eine gute Sache. Beachten Sie, dass Geräte groß sein sollen, und die Tatsache, dass das Standardmodell ein großes, flaches, rechteckiges Gerät ist - und nicht nur eine subtile Optimierung der Galaxy S20- Serie -, zeichnet es aus.

Wir mögen die eckigeren Ecken der Note-Serie sehr, und die Tatsache, dass die Einfassungen um das Display so schlank sind, bedeutet, dass das Bedienfeld fast den gesamten Platz auf der Vorderseite einnimmt. Die rosa glänzenden Kanten bilden einen schönen Kontrast zu diesen schlanken schwarzen Lünetten.

Das ist nichts Besonderes an der Tasten- und Anschlussanordnung. Es bietet alles, was Sie von einem Telefon erwarten, an den Orten, an denen es normalerweise sein sollte. Egal, ob es sich um die Netz- und Lautstärketasten rechts oder um den Typ-C-Anschluss und das Lautsprechergitter unten handelt

Was das Telefon einzigartig macht, ist der S Pen-Stift, der am unteren Rand über ein eigenes eingebautes Silo verfügt. Es ist dieses Jahr auf der linken Seite. Wenn Sie also eines der älteren Modelle mit dem Stift auf der rechten Seite haben, wird es eine kurze Zeit dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben.

S Pen Shenanigans

  • Memo abschirmen
  • Stift zum Zeichnen
  • AR Doodle, Screenwriting, vieles mehr

Wie bei jeder Note-Serie erhalten Sie unabhängig vom Jahr den Vorteil, dass Sie den S Pen-Stift erhalten. Mit jedem neuen Jahr fügt Samsung weitere Funktionen hinzu und macht es noch nützlicher. Mit dem Note 20 können Sie so viel tun, dass wir fast eine vollständige Rezension nur zu den S Pen-Funktionen schreiben könnten, aber wir werden versuchen, dies kurz zu halten.

Einer der unmittelbaren Vorteile - und eine der Funktionen, die wir am häufigsten verwendet haben - ist die Drehbuchfunktion. Sie können damit einen Screenshot aufnehmen und sofort darauf kritzeln und ihn mit Anmerkungen versehen. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Artikel mit jemandem teilen und nur einen Schlüsselsatz hervorheben möchten. Oder machen Sie wie bisher einen Screenshot einer Karte und markieren Sie wichtige Sehenswürdigkeiten oder Richtungen.

Wenn es zum Beispiel eine Kneipe gibt, in der Sie sich treffen möchten und die Karte nicht klar macht, wo sich die Einfahrt zum Parkplatz befindet, können Sie einfach einen kleinen Pfeil kritzeln und den Greifer an Ihren Freund senden. Wenn Sie auf einem Neubau wohnen und zeigen möchten, wo sich Ihr Haus auf dem Grundstück befindet - weil Google Maps es noch nicht hat -, können Sie auf Karten kritzeln, um zu zeigen, wo es sich befindet. Es ist ein wirklich nützliches Werkzeug.

Eine weitere unserer am häufigsten verwendeten Funktionen ist das Abschalten von Memos. Entfernen Sie einfach den Stift aus dem Silo, während der Bildschirm ausgeschaltet und das Telefon ausgeschaltet ist, damit sich das Telefon im Standby-Modus befindet. Sie können jedoch trotzdem eine Notiz auf den Bildschirm schreiben und speichern. Es ist praktisch, wenn Sie nur eine kurze Einkaufsliste erstellen oder sich etwas notieren möchten, das Sie nicht vergessen möchten.

Natürlich gibt es auch andere Verwendungszwecke. Zum Beispiel können Künstler mit Pen Up Skizzen zeichnen und sogar Fotos laden und über sie „zeichnen“, um mit den verschiedenen digitalen Stiften und Pinseln zu üben. Es gibt auch eine AR-Doodle-Funktion, mit der Sie auf Ihrem eigenen Gesicht zeichnen können, während Sie ein Video über die nach vorne gerichtete Kamera aufnehmen.

Die Liste geht wirklich weiter. Bei einigen Apps können Sie automatisch nach oben und unten scrollen, indem Sie die S-Stiftspitze oben oder unten bewegen. Manchmal ist es einfach schön, den Stift zum Navigieren im Telefon zu verwenden, anstatt einen Daumen oder einen Finger zu verwenden. Mit einem großen Telefon wie diesem ist das eigentlich bequemer, aber es bedeutet, dass beide Hände mit telefonbezogenen Aktivitäten beschäftigt sind.

Es gibt auch Luftgesten, mit denen Sie den Stift wie einen kleinen Zauberstab verwenden und ihn herumwedeln können, um Aktionen auszuführen. Unserer Ansicht nach ist alles nur eine Spielerei mit inkonsistenten Ergebnissen, sodass wir uns an die tatsächlich nützlichen Aktionen halten, die wir oben hervorgehoben haben - der S Pen bietet viel Gutes.

Anzeige

  • 6,7-Zoll-Super-AMOLED-Plus-Display mit einem Seitenverhältnis von 20: 9
  • Auflösung 1080 x 1400 (393ppi)
  • In-Display-Fingerabdruckscanner

Der zweite Bereich, der bei Technikfans zu Reaktionen führt, ist das Display des Note 20. Auf dem Datenblatt scheint ein Kompromiss zu viel zu sein, um nur ein Full-HD-Auflösungspanel auf einem teuren Smartphone der Marke Galaxy einzubauen. Wenn Sie im Android-Markt vierstellige Beträge für ein Telefon bezahlen, ist es besser, nicht nur ein Quad-HD-Panel zu haben, sondern auch eine wirklich hohe Bildwiederholfrequenz. Immerhin macht OnePlus das für viel weniger Geld .

Die Wahrheit ist, dass wir beim Testen des Telefons keine einzige Beschwerde über den Bildschirm hatten. Für den Anfang ist es flach, was bedeutet, dass kein wirkliches Risiko besteht, dass versehentliche Berührungen dazu führen, dass Dinge auf dem Bildschirm passieren (oder nicht passieren). Es besteht auch keine Gefahr, dass Videos verzerrt werden oder seltsam aussehen, wenn sie um eine Kurve rollen - weil es keine gibt.

Wenn Sie das Note 20 neben das Quad HD + -Bildschirm des Galaxy S20 stellen, werden Sie feststellen, dass es etwas weniger scharf ist. Es ist nicht so, dass Sie einzelne Pixel sehen können, sondern dass die wirklich feinen Details und Kurven etwas weniger glatt sind. Es ist aber nicht viel drin. Und wenn Sie einmal in einer Netflix-Binge-Session sind oder Ihre Mittagspause damit verbringen, anderen Rennfahrern in der Mario Kart Tour den Rücken mit roten Muscheln zu zerschlagen, werden Sie nicht mehr darüber nachdenken.

Die Farbwiedergabe ist auch großartig. Sie erhalten das lebendige, atemberaubende Erlebnis, das Sie von einem Samsung AMOLED-Bildschirm erwarten. Es ist nicht übermäßig gesättigt, aber dennoch lebhaft und im Allgemeinen gut ausbalanciert. Es ist auch hell.

Charley Boorman, Black Friday Tech und mehr - Pocket-lint Podcast 131

Leistung und Batterie

  • Exynos 990 oder Snapdragon 865+ Prozessor
  • 8 GB RAM, 128 GB / 256 GB Speicher
  • 4300mAh Akku, 25W Aufladung
  • Kabelloses Laden

Die letzte Spezifikation auf dem Blatt, die eine doppelte Aufnahme verursacht: Batteriekapazität. Es handelt sich um eine 4.300-mAh-Zelle, die im Kontext der großen 2020-Flaggschiffe mit 5G-Unterstützung nicht allzu umfangreich zu sein scheint. In einem normalen, kleineren Flaggschiff ist es in Ordnung. In einem großen, leistungsstarken Telefon der Note-Serie sollte es größer sein. Wenn eine Telefonreichweite Ihnen zwei Tage Akku geben sollte, sollte dies ein Hinweis sein.

Trotzdem ist es nicht so, als wäre es eine mickrige Menge. In den meisten Anwendungsfällen macht es einen großartigen Job, einen ganzen Arbeitstag zu überstehen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es nur ein Display mit Full-HD-Auflösung gibt, ohne die atemberaubenden Bildraten, die der Ultra bietet (der, wie bereits erwähnt, über einen mittelmäßigen Akku verfügt) . Es gab keinen einzigen Tag, an dem wir uns von morgens bis abends schwer tun konnten, nachdem wir die Ladung abgenommen hatten, als wir aufwachten und aus dem Bett stiegen.

An arbeitsreichen Tagen hätten wir vielleicht noch 30 Prozent übrig, manchmal weniger, wenn wir uns ernsthaft mit Fotografie und Spielen beschäftigen. Wenn Sie es auf zwei Tage verschieben möchten, müssen Sie wirklich genau festlegen, wie viel Zeit Sie mit eingeschaltetem Bildschirm verbringen.

Sobald Sie leer sind, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, es wieder aufzufüllen. Sie können entweder den Ladeanschluss Typ C verwenden oder ihn auf ein drahtloses Ladegerät stecken. In beiden Fällen erhalten Sie keine umwerfenden Ladegeschwindigkeiten wie bei Oppo oder OnePlus, aber es ist schnell genug. Das Netzteil von Samsung kann bis zu 25 W liefern, wodurch das Telefon im Notfall innerhalb von 30 Minuten ausreichend aufgeladen wird. Wenn Sie ein Nachtladegerät sind, das Sie wahrscheinlich mit diesem Telefon haben werden, ist das sowieso kein wirkliches Problem.

Was die Gesamtgeschwindigkeit und die Schnelligkeit betrifft, gibt es möglicherweise einen Unterschied zwischen dem US-Modell und dem europäischen. Wir hatten letzteres, das den stark bösartigen Exynos-Prozessor enthält. Trotzdem schien es, möglicherweise aufgrund der Bildschirmaktualisierung und der Auflösungsspezifikationen, unter Spielelast überhaupt nicht zu kämpfen.

Während Sie bei allgemeinen Schnittstellenübergängen wie dem Laden der App-Schublade oder dem Herunterfallen des Benachrichtigungsschattens möglicherweise nicht die superglatten Bildraten erhalten, macht die Tatsache, dass es nur 60 Hz sind, keinen Unterschied, wenn Sie Ihr Lieblingsspiel laden, da es so wenige Spiele gibt bietet im Play Store mehr als 60 fps.

Wir hatten die 5G-Variante im Test, das Telefon wurde jedoch nur in 4G-Bereichen verwendet, sodass wir das neueste Datennetz von Vodafone nicht testen konnten. In Bereichen mit gutem Signal war das Netzwerk im Allgemeinen sehr zuverlässig für das Surfen im Internet und für soziale Medien.

Software

  • Eine UI 2.5 basierend auf Android 10

Samsung hat die Dinge in Bezug auf Software immer auf seine eigene Art und Weise gemacht und Googles Android als Plattform für seine eigenen Dienste und seine eigene Benutzeroberfläche verwendet. Obwohl es optisch nicht besonders falsch ist, kann es frustrierend sein, es zu verwenden, wenn Sie es gewohnt sind zu einigen von Googles eigenen Diensten.

Beispielsweise möchten Sie möglicherweise den AutoFill-Dienst von Google in Chrome verwenden oder sich bei der ersten Einrichtung bei Ihren Apps anmelden. Die Benutzeroberfläche von Samsung bevorzugt jedoch die Verwendung von Samsung Pass. Daher müssen Sie die strenge Änderung vornehmen Autofill-Dienstleister. Wenn Sie in einer E-Mail auf einen Weblink klicken, wird der Browser von Samsung anstelle von Chrome gestartet.

Trotzdem ist es nicht schlecht, von Samsung erstellte Software-Berührungen zu haben. In der Tat ist es aufgrund des S-Stifts unerlässlich. Ohne die zusätzliche Stiftunterstützung in den Apps oder spezielle Funktionen wie die verschiedenen Markup-Tools und Hervorhebungsoptionen wäre es nicht möglich, den S Pen als nützliches Tool zu verwenden.

Kamera

  • Dreifaches Rückfahrkamerasystem
    • 12-Megapixel-Primär, 1: 1,8-Apertur, Dual-Pixel-Autofokus, optische Stabilisierung (OIS)
    • 64MP Tele (3x Zoom), 1: 2,0
    • 12 MP ultraweit, f / 2.2
  • 8K-Videoaufnahme, HDR-Videoaufnahme
  • 10MP Frontkamera mit 4K-Aufnahme

Das Note 20 verfügt über ein vielseitiges Dreifachkamera-Setup, das aus drei tatsächlich nützlichen Kameras besteht. Hier ist kein Platz für einen nutzlosen Makro- oder Tiefensensor mit niedriger Auflösung. Stattdessen erhalten Sie ein primäres Objektiv mit Unterstützung einer Ultra-Wide- und einer Tele-Kamera. Sie variieren in der Auflösung, aber Sie erhalten eine gute Auswahl.

Im automatischen Modus können die Kameras Glanzlichter und Schatten gut ausgleichen. Was ziemlich beeindruckend ist, ist, wie alle drei Kameras wirklich konsistente Farben zu erzeugen scheinen - es macht keinen Sinn, dass die zweite und dritte Kamera trotz des unterschiedlichen Sensoraufbaus verwaschen sind oder keine Details aufweisen.

Das Vergrößern - weit maximal 30-fach - führte nicht überraschend zu unscharfen Ergebnissen, bei denen es an Farbe und Details mangelte. Dies ist jedoch zu erwarten, wenn der Digitalzoom auf einem Telefon maximal genutzt wird. Unser Rat: einfach nicht. Nahaufnahmen sind auch etwas knifflig, da wir manchmal mehrmals versuchen mussten, uns auf Motive zu konzentrieren, die sich in der Nähe der Linse befanden, wie Pflanzen oder Käfer.

Die Kamera neigt auch dazu, bei der Verarbeitung von Farben etwas übertrieben zu wirken - beispielsweise wirkt der Blues am Himmel etwas zu lebendig.

Insgesamt sind Aufnahmen bei gutem Tageslicht ein Blickfang. Wir glauben, dass so ziemlich jeder, der das Note 20 zum Fotografieren in die Hand nimmt, mit der Schärfe und dem Erscheinungsbild der Aufnahmen sehr zufrieden sein wird.

Erste Eindrücke

Wenn Sie nach einem Telefon mit integriertem Stift suchen, gibt es kaum etwas Besseres als das Samsung Galaxy Note 20. Das Notizpotential ist hervorragend.

Sicher, das Glasstic-Heck und das Fehlen eines Bildschirms mit höherer Bildwiederholfrequenz sind kleine rote Markierungen gegenüber seiner Spezifikation, aber isoliert und im täglichen Gebrauch vermuten wir, dass dies für die meisten Menschen kein großes Problem sein wird.

Wenn Sie mehr wollen, geben Sie mehr aus und entscheiden Sie sich stattdessen für das Ultra-Modell. Wir bevorzugen jedoch das zurückhaltendere Kameradesign und die Gesamtskala des Standard Note 20.

Das Galaxy Note 20 bringt vielleicht keine wirklich umwerfenden neuen Funktionen auf den Markt, aber als Gerät, das seit langem die Spitze seines Spiels ist, zeigt es weiterhin beträchtliche Stärken.

Berücksichtigen Sie auch

Samsung Galaxy S20 Plus

squirrel_widget_184580

Wenn Sie die große Größe des Note 20 mögen, aber keinen Kunststoff und eine Anzeige mit höherer Auflösung und höherer Bildwiederholfrequenz wünschen, gibt es immer den S20 Plus. Es ist eine gute Balance zwischen ergonomischem Design und erstklassigen Funktionen.

Moto G Pro

squirrel_widget_264382

Wenn Sie einen Stift möchten, aber nicht viel Geld ausgeben möchten, hat Motorola in diesem Jahr ein mit einem Stift ausgestattetes Telefon zu seiner G-Serie hinzugefügt. Es gibt keine Tonne zusätzlicher stiftoptimierter Funktionen, aber Sie könnten dies für den günstigeren Preis verzeihen.

Schreiben von Mike Lowe und Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 31 Juli 2020.