Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als Samsung das Galaxy S10 Lite ankündigte, hielten viele Leute für eine doppelte Aufnahme an. Sicherlich war das Galaxy S10e bereits ein "Lite" -Modell. Was um alles in der Welt ist das S10 Lite und warum sollte man es überhaupt herstellen?

Wie sich herausstellt, könnte das Galaxy S10 Lite das attraktivste Handy von Samsung im Jahr 2020 sein Zum halben Preis des S20 + gibt es Grund, dieses Lite-Telefon sehr ernst zu nehmen.

Ein billigeres Design

  • Abmessungen: 162,5 x 75,6 x 8,1 mm
  • Gewicht: 186 g
  • Kunststoffrücken

Das Samsung Galaxy S10 Lite sieht aus und fühlt sich an wie andere Samsung Galaxy S-Handys und hat in seinem Design mehr mit dem Galaxy S20 zu tun als mit dem Galaxy S10 . Auf der Rückseite befindet sich diese vergrößerte Kameraeinheit, die stolz auf der Rückseite sitzt (buchstäblich und metaphorisch), während die Vorderseite des Telefons das zentrale Loch für die Kamera trägt .

Pocket-lint

Das ist sehr viel Samsungs Stil für 2020, was sich in Samsungs erschwinglichem Angebot an Galaxy A-Geräten widerspiegelt. Das S10 Lite passt jedoch nicht in diesen Bereich, obwohl es einige der Markenzeichen von Samsungs geringerer Auswahl an Geräten trägt.

Für den Anfang gibt es hier keine IP-Schutzklasse, daher können Sie mit diesem Telefon nicht so sorglos sein wie mit den Modellen S10 oder S20. Aber das Design insgesamt sieht nicht ganz anders aus und vor allem fühlt es sich auch nicht ganz anders an.

Ja, es wird Kunststoff auf der Rückseite anstelle von Glas verwendet. Und bei genauer Betrachtung können Sie die hintere Abdeckung auf eine Weise drücken, die mit Glas nicht möglich wäre. Das könnte bedeuten, dass es leichter kratzt, aber es könnte auch bedeuten, dass es nicht zerbricht, wenn Sie es fallen lassen (das haben wir nicht riskiert, aber es ist eine Überlegung wert).

Pocket-lint

Die Kanten dieses Displays weisen weniger Kurven auf als beim S10 und S20 - etwas, das Telefone anderswo mit ihren Wasserfall-Displays allmählich auf ein Extrem bringen . Samsung hat diesen Trend im Grunde genommen begonnen, aber hier tritt er zurück. Wir können nicht sagen, dass wir es vermissen: Es sieht nur so aus, als ob die Kante etwas mehr Lünette hat, weil sie sich nicht so stark krümmt wie andere Modelle.

Es ist immer noch eine brillante Anzeige

  • 6,7-Zoll-AMOLED-Bildschirm
  • Auflösung 2400 x 1080
  • HDR-kompatibel

Eine der geldsparenden Maßnahmen, die Samsung beim Galaxy S10 Lite angewendet hat, ist, dass es sich eher um ein Full HD + -Display als um ein Quad HD + -Display handelt. Das führt zu weniger Pixeln pro Zoll (hier sind es 392ppi im Vergleich zu den 524ppi des S20 +, wenn Sie Pixel-Peeping-Zahlen mögen).

Die Standardeinstellung von Samsung für die S20-Geräte ist jedoch nicht in voller Auflösung, sondern läuft - Sie haben es erraten - sofort mit 1080p. Hier gibt es keine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, es ist einfach keine Option, aber nachdem wir vom Galaxy S20 + auf das Galaxy S10 Lite umgestiegen sind, haben wir mit diesem Display wirklich nichts zu beanstanden.

Pocket-lint

Es wird nicht aus der Perspektive des Datenblatts leuchten, aber in Wirklichkeit ist es genauso leistungsfähig wie das Flaggschiff-Display: Es ist scharf, es ist lebendig und es kann die Helligkeit bei vollem Sonnenschein steigern. Es hat auch nicht die seltsame Polarisationsschicht, die das S20 hat, also sieht es besser aus als das S20, wenn Sie eine hochwertige Sonnenbrille tragen.

In vielerlei Hinsicht ist es Teil der Underdog-Geschichte: Anstatt die Samsung-Highlights für 2020 anzubieten - wie eine schnellere Bildwiederholfrequenz -, macht es einfach einen brillanten Job und das wird die meisten Menschen glücklich machen. Und darauf kommt es wirklich an.

Flaggschiff-Hardware mit Snapdragon-Vorteil

  • Qualcomm Snapdragon 855 Prozessor, 8 GB RAM
  • 128 GB + microSD-Erweiterung
  • 4500mAh Batterie
  • 4G-Konnektivität

In diesem Mobilteil befindet sich kein 5G. Obwohl die 5G-Netze so neu sind, ist es unwahrscheinlich, dass dies 2020 ein Hindernis für dieses Telefon darstellt. Ja, wenn dieses Telefon älter wird, ist es möglicherweise veraltet und wenn Sie wirklich nach 5G suchen Dann könnte das Galaxy A71 5G einen Blick wert sein, obwohl es insgesamt ein Gerät mit geringerem Stromverbrauch ist.

Pocket-lint

Was Sie jedoch mit dem Lite erhalten, ist Qualcomm Snapdragon 855 und 8 GB RAM, eine Erfolgsformel. Es ist die Flaggschiff-Hardware von 2019, aber Sie zahlen keine Flaggschiff-Preise dafür. Sie zahlen nicht einmal Sub-Flaggschiff-Preise dafür, also bekommen Sie viel Strom für Ihr Geld.

Beim Wechsel vom Galaxy S20 + zu diesem Telefon gab es kaum Unterschiede in der Geschwindigkeit in der realen Welt. Spiele wie Call of Duty Mobile werden weiterhin ohne Leistungseinbußen aufgefressen.

Der einzige Nachteil ist, dass sich unten ein einzelner Lautsprecher befindet, sodass dieses Telefon beim Spielen nicht besonders gut klingt.

Interessant ist, dass es hier kein Samsung Exynos gibt, es ist alles Snapdragon. Für diejenigen, die sich Gedanken darüber machen, was ihr Telefon antreibt, gibt es das S10 Lite nicht in mehreren Formen. Es gibt auch keine offensichtliche Überhitzung in diesem Telefon, es scheint cool zu bleiben, nachdem man eine Stunde lang diese Hardcore-Spiele gespielt hat.

Pocket-lint

Es gibt einen Bereich, in dem sich das Galaxy S10 Lite auch gegen seine teureren Geschwister behaupten kann: die Akkulaufzeit. Dies ist ein Telefon, das lange hält und hält, sicherlich besser als die S20-Modelle nach unserer Erfahrung. Wir haben festgestellt, dass es den ganzen Tag über angenehm ist und oft bis in den nächsten hinein reicht, wenn Sie nicht über Nacht aufladen.

Das liegt daran, dass die Batteriezelle hier weitaus geräumiger ist als die S10 oder S10 +. Es steht sogar dem S20 + gegenüber (der die gleiche Batteriegröße hat). Sicher, wenn Sie intensive Apps verwenden, wird es schneller leer, aber im Großen und Ganzen ist das Lite ein Schwergewichts-Performer.

Eine andere Kamerageschichte

  • Dreifache Rückfahrkamera:
    • Haupt: 48 Megapixel, Blende 2,0
    • Ultraweit: 12 MP, 1: 2,2
    • Makro: 5 MP, 1: 2,4
  • Selfie: 32MP, f / 2.2

Ein Blick in die Kamera-Spezifikationen deutet darauf hin, dass Samsung versucht, jemanden zu beeindrucken. Das ist sicherlich die Geschichte für die Galaxy S20-Familie, aber auch hier gibt es einen Hinweis darauf. Nehmen wir zum Beispiel die Selfie-Kamera: 32 Megapixel sind in der Realität zu groß und die Schwäche zeigt sich, wenn es um Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen geht, die nicht großartig sind. Warum die große Zahl? Es ist Samsung, das dem Trend folgt und mit Zahlen konkurrieren will.

1/2Pocket-lint

Auf der Rückseite befindet sich eine 48-Megapixel-Hauptkamera, die ebenfalls eine ähnliche Art von Spiel spielt, außer dass 12-Megapixel-Fotos in normalen Aufnahmemodi ausgegeben werden. Die Blende ist nicht ganz so groß wie bei den S20-Modellen und die Schärfentiefe ist nicht ganz so flach - also funktioniert es tatsächlich ganz gut. Sie können einen 48-Megapixel-Modus auslösen - in den Einstellungen 4: 3H genannt -, wenn Sie diese volle Auflösung verwenden und ein wenig mehr Zoom-Detail erhalten möchten.

Weil Zoom das ist, was bei diesem Telefon fehlt. Es gibt kein optisches Zoomobjektiv, nur einen 8-fachen Digitalzoom, wenn Sie etwas näher heranrücken möchten. Wenn Sie also auf dieses 48-Megapixel-Bild zuschneiden, ist dies möglicherweise nützlicher als bei Telefonen mit einem speziellen Zoomobjektiv.

Pocket-lint

Die Leistung der Hauptkamera ist ziemlich gut. Schöne, lebendige Bilder kommen von guter Beleuchtung und kommen unter Bedingungen wie Sonnenuntergängen ziemlich gut zurecht, wobei der Szenenoptimierer einschwingt, um etwas Schwung zu bringen. Dies könnte die Bilder ein wenig verbessern, damit sie besser aussehen, was beispielsweise dazu führt, dass der Himmel reicher als die Realität ist.

Bei schlechten Lichtverhältnissen wird es etwas düster. In Innenräumen ist es normalerweise in Ordnung, aber wenn die Beleuchtung abnimmt, schleicht sich Bildrauschen ein. Die kurze Version besagt, dass dies nicht die beste Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen ist, aber dennoch gut genug.

Die wirkliche Schwäche ist die Frontkamera bei schlechten Lichtverhältnissen, die ziemlich schnell den Überblick über Details verliert. Ansonsten ist sie eine gute Selfie-Kamera, die auch eine Weitwinkelansicht bietet, die Sie auswählen können, um mehr Personen in den Rahmen zu passen.

1/6Pocket-lint

Die ultrabreite Kamera auf der Rückseite gefällt uns sehr gut, da sie gut funktioniert.

Das letzte Objektiv des Trios ist ein Makroobjektiv - obwohl diese Einstellung im Bereich "Mehr" der Kamera leicht ausgeblendet ist. Sie können die Modi, die Sie in der App sehen, einfach bearbeiten. Dies lohnt sich, da die Makrokamera etwas einzigartiger ist und Sie Aufnahmen machen, die viele Telefone nicht machen.

Es ist vielleicht seltsam, dass sich das Kamera-Setup des Lite sowohl vom S10 als auch vom S20 unterscheidet, aber es ist keine schlechte Auswahl an Kameras - und angesichts des Preises dieses Telefons fühlt es sich wieder so an, als würden Sie viel bekommen.

OneUI 2.0

  • Android 10
  • Neueste Samsung-Software

Wir sind schon lange Fans der Samsung-Software. Während es sich um eine vollständige Überarbeitung des Android-Betriebssystems von Google handelt, bei der Samsung das visuelle Erscheinungsbild und die Benennung von nahezu allem geändert hat, hat dies in den letzten Iterationen zu einer großartigen Benutzererfahrung geführt. Es gibt so viel zu bieten, so viele nützliche Anpassungen, dass Sie das Telefon wirklich zu Ihrem eigenen machen können.

1/1Pocket-lint

Auch aus Software-Sicht gibt es kaum Unterschiede zu anderen Samsung-Geräten, einschließlich der neuesten Flaggschiff-Telefone. Das ist eine gute Sache, denn wenn Sie einmal in diesem Telefon sind, gibt es kaum ein Werbegeschenk dafür, dass Sie nicht das leistungsstärkste Gerät verwenden, das Samsung anbietet.

Es gibt zwar einige vorinstallierte Apps, in denen Samsung gebündelt ist, diese können jedoch mit wenigen Ausnahmen (wie Facebook) leicht ersetzt oder entfernt werden. Es gibt Samsungs Bixby-Erfahrung in diesem Telefon, das mit Google Assistant und einer Reihe anderer Google-Dienste um die Vorherrschaft kämpft. Sie können wirklich Ihre Wahl treffen, aber wenn Sie Bixby nicht verwenden, verpassen Sie es wirklich nicht.

Erste Eindrücke

Wie Samsung zu der Entscheidung kam, die Dinge zusammenzubringen, um dieses Telefon zu schaffen, werden wir nie erfahren. Eines ist jedoch sicher: Da die Hardwaregewinne im Jahresvergleich jetzt relativ gering sind, verpassen Sie hier im Vergleich zum Galaxy S20 wirklich nicht viel.

Das ist der Grund, warum es anderswo größere Unterschiede gibt - das Fehlen eines optischen Zooms an der Kamera, das Fehlen einer 5G-Konnektivität, das Ein-Lautsprecher-Setup - aber die Frage ist, ob das wirklich wichtig ist oder nicht. Es ist kaum ein Kompromiss, es bekommt einfach das, wofür Sie bezahlen.

Und was Sie bezahlen, ist ein hochwertiges Mobilteil, das seinem Lite-Namen trotzt. Dieses Telefon hat im Vergleich zu Samsungs Besten einen leichten Einfluss auf das Datenblatt, aber in vielen Fällen sind die Nachteile dieses Geräts minimal.

Der S10 Lite ist eine klassische Underdog-Geschichte: Es gibt Dinge, die dagegen sprechen sollten, aber wirklich nicht.

Dieser Artikel wurde erstmals am 13. Januar 2020 veröffentlicht und aktualisiert, um seinen vollständigen Überprüfungsstatus widerzuspiegeln

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

OnePlus 7T

squirrel_widget_167906

Wenn Sie Ihre Software sauberer mögen und sich für die Idee eines schnelleren Displays interessieren, ist das OnePlus 7T mit dem S10 Lite von Kopf bis Fuß unterwegs. Ja, die Kamera von Samsung ist wahrscheinlich etwas besser, aber das OnePlus 7T ist ein sehr gutes Telefon.

Pocket-lint

Xiaomi Mi 9T Pro

squirrel_widget_168098

Xiaomi bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Smartphone-Markt und bietet Spezifikationen, die denen von Samsung nahe kommen, aber ein gutes Stück billiger sind. Samsung bietet das bessere Software-Erlebnis, aber wenn es um Leistung und Kamera geht, hat Xiaomi viel zu bieten.

Schreiben von Chris Hall.