Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir lieben Flaggschiff-Telefone , aber es gibt einen Grund, warum es ein bisschen töricht sein kann, sich für ein Galaxy S8 oder iPhone 8 zu entscheiden . Warum? Weil Telefone mit mittlerer Reichweite so gut werden. Ehre. Moto. Lenovo. Nokia. Alle haben letztes Jahr sehr anständige Android-basierte Geräte produziert .

Natürlich hat Samsung schon lange Mobiltelefone für verschiedene Preisklassen hergestellt, aber in den letzten Jahren ist die Samsung A-Serie dank des hervorragenden Designs und der anständigen Funktionen schwer zu schlagen.

Dieser neue A8 setzt diesen Trend fort und Ihre Freunde und Familie werden nicht erkennen, dass Sie kein Flaggschiff haben. Nun ist darauf hinzuweisen, dass Samsung bereits vor (2016) einen A8 hergestellt hat. Verwechseln Sie ihn also nicht mit diesem viel älteren Modell.

Samsung Galaxy A8: Design und technische Daten

  • Octa-Core-Prozessor
  • 5,6-Zoll-FHD + -Display
  • Wasser- und staubdicht

Das Infinity-Display hat den Weg zum A8 gefunden, hier in einer 5,6-Zoll-Version mit 1.080 x 2.220 Pixel (ca. 440 ppi) - das letztjährige A7 (das im Gegensatz zum A3 und A5 nicht nach Großbritannien kam) hatte ein 1.080 x 1.920 5,7-Zoll-Bildschirm im Vergleich. Es gibt immer noch relativ große Lünetten oben und unten, aber die physische Home-Taste ist weg.

Wie beim S8 sind die Bedienelemente jetzt Teil des Displays. Das bedeutet, dass sich der Fingerabdruckleser bewegen musste und sich jetzt direkt unter der Kamera befindet. Es könnte immer noch vertragen, von der Kamera getrennt zu sein, aber es scheint etwas besser platziert zu sein als die S8, bei der der Leser neben der Kamera steht.

Pocket-lint

Wie beim letztjährigen Galaxy A7 verfügt der Bildschirm über den Samsung-Anzeigemodus sowie die IP68-Wasser- und Staubbeständigkeit.

Der A8 kann auch mit Gear VR verwendet werden. Es gibt wieder 32 GB Speicher (natürlich erweiterbar), aber etwas mehr RAM als im letzten Jahr, 4 GB statt 3 GB. Wie beim A7 wird ein Octa-Core-Prozessor verwendet. Hier basiert es auf Samsungs eigenem Exynos 7885-Chipsatz, der Bluetooth 5.0 unterstützt.

Galaxy A8: Kameras

  • Zwei nach vorne gerichtete Kameras
  • 16-Megapixel-Rückfahrkamera
  • 4K-Video-Unterstützung

Das A8 (und sein größeres Geschwister, das A8 +, das nicht für Großbritannien angekündigt wurde) bringen ebenfalls ein weiteres Spielzeug auf die Party - Samsungs erste doppelte Frontkameras mit 16- und 8-Megapixel-Sensoren.

Pocket-lint

Der hintere 1: 1,9-Snapper ist ebenfalls mit 16 Megapixeln ausgelegt.

Wie beim neuen Sony Xperia XA2 können Sie zwischen den Frontkameras wechseln, um die Art des Selfies auszuwählen, das Sie aufnehmen möchten. breite oder bessere Qualität. Natürlich können Sie den Bokeh-Effekt vor oder nach der Aufnahme anpassen, um qualitativ hochwertige Bilder zu erstellen.

Es gibt auch eine Bildstabilisierung für Videos sowie eine Zeitrafferfunktion (Hyperlapse).

Pocket-lint

Es gibt jedoch eine Enttäuschung, nämlich dass das Gerät Android 7.1.1 Nougat anstelle von Android 8.0 Oreo enthält. Oreo ist noch nicht für den S8 erhältlich, sollte aber früh genug auf den Geräten erscheinen. Da Oreo für die letztjährige Galaxy A-Serie bestätigt wurde, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie auf dem A8 erscheint.

Das Galaxy A8 wird ab April 2018 in Großbritannien in drei Farben (Schwarz, Gold und Orchideengrau) erhältlich sein.

Pocket-lint
Erste Eindrücke

Es ist schwer zu empfehlen, dass jemand ein Galaxy S8 kauft, nachdem er sich dieses Telefon angesehen hat. Für ein Mobilteil, das billiger als ein Flaggschiff ist, fällt es vielen schwer, den Unterschied zu erkennen.

Natürlich ist das nicht die ganze Geschichte und der S8 hat einige große Vorteile gegenüber der A-Serie, mit einem besseren Bildschirm und einem leistungsstärkeren Prozessor. Wir sind wirklich interessiert zu sehen, wie viel es kosten wird, rechnen aber mit einer Marke von 350 bis 400 Pfund.

Schreiben von Dan Grabham.