Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie ein Samsung Galaxy Note-Benutzer sind, wissen Sie, dass es bei der Stift-Serie einen Trend gibt, die neuesten Funktionen des Galaxy S- Smartphones zu nutzen und zu verbessern sowie einige neue Funktionen vorzustellen.

Als das Note 7 jedoch auf eine Beule stieß und umfiel - nur um 2016 aufgrund möglicherweise defekter Batterien vollständig zurückgerufen zu werden - war nicht klar, ob oder auf welche Weise dieser Prozess fortgesetzt werden sollte. Die unmittelbare mobile Zukunft von Samsung schien für kurze Zeit in Frage zu stehen.

Samsung startete 2018 mit der Aktualisierung seines Flaggschiffs mit dem Galaxy S9 und S9 + , bevor das Gerät auf den Markt kam, das das Note 8, das neue Galaxy Note 9, ersetzt . Ist das ältere Samsung Galaxy Note 8 also immer noch ein leuchtender Stern in Samsungs Smartphone-Galaxie?

squirrel_widget_141988

Samsung Galaxy Note 8 Test: Design und Build

  • 6,3-Zoll-AMOLED 18,5: 9-Display
  • 162,5 x 74,8 x 8,6 mm; 195 g
  • Metall- und Glasdesign
  • Integrierter S Pen Stift
  • IP68 Wasser- und Staubschutz

Wenn Sie sich das Note 8 ansehen, werden Sie die Markenzeichen des jüngsten Designs von Samsung erkennen: einen Metallkern mit gebogener Glasfront und -rückseite für ein dichtes und nahtloses Finish.

1/21Pocket-lint

Es ist eine offensichtliche Weiterentwicklung des Note 7-Designs, das die größte Designverschiebung des Galaxy S8 beinhaltet - das Seitenverhältnis des Displays beträgt 18,5: 9 für ein größeres Panel. Dies bringt dem Note 8 eine Ähnlichkeit mit dem Samsung Galaxy S8 und S8 + , die Anfang 2017 auf den Markt kamen, wobei das Note nur einen Bruchteil eines Zolls mehr benötigt, um auf 6,3 Zoll erweitert zu werden. Das Note ist immer noch das größte Galaxy-Modell, wenn auch nur geringfügig.

Diejenigen, die mit der Verschiebung des Bildschirmaspekts nicht vertraut sind, denken möglicherweise, dass dies zu einem riesigen Telefon führt, das Note 8 jedoch nicht. Mit 162,5 mm ist es 4 mm größer als das iPhone 7 Plus . Aber was es an Höhe gewinnt, schneidet es im Vergleich zur Breite mehr als ab: Mit einer Breite von 74,8 mm ist das Note 8 nicht so breit wie der Umfang des größeren iPhone-Modells von 77,9 mm. Welches ist wirklich wichtig.

Das Ziel von Samsung ist es, Platz auf dem Bildschirm zu schaffen, ohne die Breite zu vergrößern. So entsteht ein Telefon, das leicht zu greifen und mit einer Hand zu handhaben ist. Und es ist Mission erfüllt.

Diese Verschiebung des Aspekts bringt einige große Veränderungen für das Gesicht mit sich. Mit zwei gekrümmten Kanten am Display gibt es keine Lünette als solche an den Kanten, aber oben und unten am Telefon sind Stirn und Kinn geschrumpft, was den Verlust der Home-Taste und des Samsung-Logos zur Folge hat. Die Vorderseite ist immer noch geschäftlich und drückt den Lautsprecher, den Irissensor, die Kamera und sonst wenig ein.

Da es sich nur um "Bildschirm, Bildschirm, Bildschirm" handelt, befindet sich der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite neben der erweiterten Doppelkameraeinheit an einem Ort, der nicht sehr praktisch ist. Der Fingerabdruckscanner ist schnell genug, aber mit der vergrößerten Größe dieses Telefons und der geringen Unterscheidung zwischen Scanner und Kamera ist die Verwendung etwas schwierig. Es bedarf eines Umdenkens, das im Galaxy Note 9 angekommen ist .

Pocket-lint

Das Ziel von Samsung scheint Ordnung gewesen zu sein, denn dies hätte gelöst werden können, indem eine Position wie beim Huawei Mate 10 Pro oder beim Google Pixel 2 XL , getrennt und unterhalb der Kameras, in Reichweite erreicht worden wäre. Da das Note 8 das Scannen von Iris, die Gesichtserkennung und das Entsperren von Stimmen über Bixby unterstützt, ist der Fingerabdruck nicht die einzige biometrische Entsperroption, die Sie haben.

Die Abdichtung erfolgt in Form eines IP68-Schutzes - das ist sowohl Wasser- als auch Staubschutz - und dies gilt auch für den S Pen-Stift, sodass Sie Ihr Note 8 ohne Bedenken im Regen verwenden können. Bei einem so großen und teuren Telefon würde man nichts weniger erwarten.

Das Aussehen kommt dem neuen Note 9 sehr nahe, auf den ersten Blick würde man meinen, es handele sich um dasselbe Telefon. Das Note 9 verfeinert die Kanten leicht, spart aber seine Extravaganz für den neuen S Pen - beim Ocean Blue Note 9 ist der S Pen gelb. Es gibt keine solche Extravaganz auf dem Note 8.

Samsung Galaxy Note 8 Test: Display mit HDR-Kenntnissen

  • 6,3-Zoll-AMOLED-Display (Verhältnis 18,5: 9)
  • 2960 x 1440 Pixel Auflösung (521ppi)
  • Doppelt gekrümmte Kanten
  • Mobile HDR Premium

Beim Galaxy Note geht es sehr um sein großes Display. Dies ist seit seinem Debüt 2011 eines der Hauptmerkmale, und die Displays von Samsung dominieren weiterhin.

Pocket-lint

Das QHD + -Display des Note 8 ist ausgezeichnet und bietet tiefes Schwarz, lebendige Farben und die Helligkeit, um die hellsten Tage zu überstehen. Samsung hat sogar die Polarisationsschicht so organisiert, dass diejenigen, die eine polarisierende Sonnenbrille tragen, keine Verdunkelung erfahren.

Es ist ein AMOLED-Panel, wie es für die Flaggschiff-Geräte von Samsung typisch ist, mit einer Auflösung von 2960 x 1440 Pixel, die es scharf und detailliert macht - obwohl die Energiesparmodi die Auflösung auf FHD + (2220 x 1080 Pixel) senken, um die Akkulaufzeit (oder sogar) zu verlängern niedriger auf HD +). In der Realität macht der Rückgang auf FHD + für den täglichen Gebrauch nur einen geringen Unterschied. Wenn Sie diese Option wählen, ist dies kein großes Opfer, aber der HD + ist spürbar weicher.

Die Kanten des Telefons krümmen sich nicht so stark wie bei den Galaxy S9-Modellen, mit dem Ziel, eine etwas breitere, flachere Oberfläche zu schaffen, um die Verwendung mit dem S Pen praktischer zu gestalten. Das macht die Dinge in Bezug auf das Display-Design etwas konservativer - es gibt weniger Wow-Faktor, wie wir sagten -, aber weniger Ihrer Inhalte rollen über den Rand des Infinity-Displays.

Es ist jedoch keine vollständige Lösung. Wenn Sie Text kopieren und einfügen, der die Breite der Anzeige ausfüllt, werden die Kanten beim Rollen über die Ecke fummelig. Dies ist ein Nachteil des Designs und kann bedeuten, dass Sie eine Berührung verkleinern müssen, um den Text zu kopieren, da die Kurven nicht gut auf Berührungen reagieren.

Pocket-lint

Der letzte Hinweis ist das Mobile HDR Premium- Abzeichen. High Dynamic Range ist im Moment das Hauptthema von TV und Unterhaltung. Das Note 7 war das erste HDR-kompatible Gerät (auch wenn dieses Versprechen nie erfüllt wurde), aber Mobile HDR ist mittlerweile ein Mainstream - sogar das iPhone bietet es an .

HDR Mobile-Quellen sind ziemlich begrenzt, aber starten Sie Netflix und Sie werden Unterstützung finden: Marvels The Defenders hat Kontrast hinzugefügt und sieht mit wunderbaren Farben und Lichtverhältnissen umwerfend aus, aber wie man nicht sagen kann, ist Mobile HDR wirklich ein Game Changer. Es hat nicht die gleiche große Verschiebung wie Ihr Fernseher.

Samsung Galaxy Note 8 Test: Leistung und Hardware

  • Qualcomm Snapdragon 835 oder Exynos 8895, 6 GB RAM
  • 64 GB Speicher, microSD-Kartensteckplatz
  • Cat 16-Netzwerkunterstützung

Es gibt seit langem eine Debatte darüber, welche Hardwareplattform besser ist, wobei die Leute im Allgemeinen hinter Qualcomm als bevorzugte Wahl zurückfallen. Alle Snapdragon 835-Geräte, die wir 2017 erlebten, waren großartige Leistungsträger - OnePlus 5T oder Pixel 2 XL, um nur einige zu nennen.

Pocket-lint

Wir haben jedoch auch keine Beschwerden über die Leistung von Exynos 8895. Die Plattform, die Sie im Note 8 erhalten, hängt von Ihrer Region ab (und Samsung gibt nicht zu genau an, wie das zusammenbricht). In der Realität muss dies nicht der Fall sein, da es unwahrscheinlich ist, dass Sie Bedenken haben, was auch immer unter der Haube zu finden ist - obwohl mit dem Start des Note 9 jetzt eine leistungsstärkere Hardware im Spiel ist. Wenn Sie ein Spieler sind, erhalten Sie mit neueren Geräten mehr grafische Leistung, aber ansonsten ist der tägliche Betrieb wahrscheinlich nicht so unterschiedlich.

Mit 6 GB RAM ist das Note 8 eines der leistungsstärksten Geräte des Jahres 2017, obwohl sich die tägliche Erfahrung mit mehr RAM kaum von den üblichen 4 GB anderer Geräte unterscheidet. Dies kann bei intensiven AR- und VR-Anwendungen anders sein, und es ist sicherlich schön zu wissen, dass es ein Hardware-Backup gibt, wenn Sie ein intensiver Multitasker sind, was das Note 8 mit Gelassenheit tut.

Wichtig ist, dass die Verfeinerung, die Samsung heutzutage in seine Software einbringt, im gesamten Note 8 deutlich wird. Einige Hersteller sagen, dass sie die Ergänzungen, die sie an Android vornehmen, entfernen, um die Dinge zu beschleunigen: Samsung Experience UX ist ein umfassenderes Skin als jedes andere und es fliegt immer noch, was ein Beweis für Samsungs Erfahrung und Liebe zum Detail ist.

Standardmäßig sind 64 GB Speicherplatz mit der Option für microSD zur Erweiterung verfügbar. In einigen Regionen ist auch eine Dual-SIM-Note-8-Variante verfügbar.

Pocket-lint

Eines der kleinen Details auf dem Datenblatt ist die Unterstützung von Gigabit LTE oder Cat 16. Dies bedeutet, dass die mobile Verbindung auf diesem Telefon möglicherweise sehr schnell ist, wenn Sie Netzwerkunterstützung dafür haben. In Großbritannien fällt dies auf EE , wobei das Unternehmen zunächst Unterstützung in Großstädten einführt. Wir haben festgestellt, dass das Note 8 einen guten, soliden Netzwerkempfang sowie eine hervorragende Wi-Fi-Leistung bietet.

Das lange und kurze daran ist, dass das Galaxy Note 8 wie das Flaggschiff funktioniert, als das es gestartet wurde. Es gibt wenig, was es zum Stolpern bringt, und es kann mit der Leistung der meisten anderen Geräte von 2017 und einigen von 2018 konkurrieren, wenn nicht sogar übertroffen werden. Ab 2018 ist es jetzt besser, aber es ist immer noch ein führendes Gerät.

Aber dann kommen wir zur Akkulaufzeit.

Samsung Galaxy Note 8 Test: Akkulaufzeit

  • 3300mAh Batterie
  • Schnelle Ladeunterstützung
  • Unterstützung für drahtloses Laden von WPC und PMA

Wenn Sie einen Blick auf das Datenblatt des Note 8 werfen, gibt es wenig, das Anlass zur Sorge gibt, aber Sie könnten bei einer Akkukapazität von 3300 mAh eine Augenbraue hochziehen. Dies ist eine geringere Kapazität als beim etwas kleineren Galaxy S8 + und S9 +, und nach unserer Erfahrung ist die Leistung etwas schlechter.

Pocket-lint

Wir haben es normalerweise geschafft, mit dem Note 8 unter ziemlich intensiver Nutzung in den frühen Abend zu kommen, aber dies fühlt sich nicht wie das Note Note von früher an, das leicht durch den Tag kommen würde. In unserem Einsatz entspricht es nicht der Ausdauer des Galaxy S8 + oder S9 + - und es ist beispielsweise nicht annähernd so leistungsfähig wie das Huawei Mate 10 Pro .

Dank der Energiesparmodi können Sie jedoch viel tun, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Das Anpassen des "mittleren" Level-Modus ist ein guter Ausgangspunkt, mit Optionen zum Ändern der Bildschirmauflösung, Drosseln der Hardware und Reduzieren der Spitzenhelligkeit, die alle einen Unterschied machen (und alle zurückspulen, was das Note 8 so besonders macht als ein Großteil der Konkurrenz).

Es gibt auch Optionen zum Verwalten von Hintergrundaktivitäten, um sicherzustellen, dass keine Apps Strom verbrauchen, die sie nicht benötigen.

Diese Akkuleistung muss jedoch in den Zusammenhang mit dem 8,6 mm dicken Design des Note 8 gestellt werden. Ein größerer Akku würde zweifellos ein dickeres Telefon bedeuten, und aus offensichtlichen Gründen vermuten wir, dass Samsung hier auf Nummer sicher geht. Der Akku des Note 7 war in einem etwas dünneren Telefon größer, aber wir wissen, wie sich das herausstellte .

Pocket-lint

Ist das ein kritischer Fehler? Nicht wirklich, aber es ist der schwächste Aspekt des ansonsten erstklassigen Angebots des Note 8. Die Akkulaufzeit des Note 8 bedeutet, dass dies kein Superstar ist, aber gleichzeitig nicht schwächend. Aber auch hier wird Sie das Galaxy Note 9 verführen - es hat einen 4000-mAh-Akku und ein Junge, zeigt es. Das neuere Telefon überdauert das Note 8 problemlos.

Das Note 8 unterstützt das schnelle kabellose Laden beider Standards und ist das Telefon, das Sie in Ihrem Auto oder bei Starbucks auf die Ladematte legen können. Mit einem Schnellladegerät erhalten Sie in kurzer Zeit einen vollen Schub.

Samsung Galaxy Note 8 Test: S Stift Fähigkeiten

  • Erhöhte Druckempfindlichkeit (4.096 Stufen)

Für viele ist der S Pen das, worum es in der Notiz geht. Es ist ohne Zweifel das beste Gerät mit Stift, das es gibt. Dies ist eine einfache Aussage, da es nur wenige andere gibt. Am wichtigsten ist die Funktionalität des S Pen sowie die damit verbundene Innovation und Praktikabilität.

1/6Pocket-lint

Erstens ist der S-Stift perfekt in den Körper des Note 8 integriert und klickt genau wie der S-Stift des Note 7 sauber in die untere rechte Ecke. Diese neue Version erhöht die Druckempfindlichkeit und erweitert den Funktionsumfang, sodass sie jetzt etwas mehr leistet.

Mit der Wacom-Technologie vermittelt der S Pen ein angenehmes Gefühl beim Schreiben oder Zeichnen. Unsere Lieblingsfunktion ist das Off-Screen-Memo, mit dem Sie in eine Besprechung eintreten und handschriftliche Notizen sammeln können, ohne den Bildschirm Ihres Telefons einschalten zu müssen - kritzeln Sie einfach auf die Vorderseite. Sie können bis zu 100 Seiten dieser Notizen sammeln und diese speichern, anheften und freigeben. Die Leute reden immer davon, das Gefühl von Stift und Papier zu reproduzieren, und Off-Screen-Memos bieten Ihnen diese einfache Praktikabilität auf die gleiche Weise.

Aber was der S Pen wirklich gut kann, ist die Verwendung von Informationen rund um das Gerät. Die intelligente Auswahl ist hervorragend, sodass Sie Informationen erfassen und den Text extrahieren können, den Sie freigeben oder speichern können. Sie können dies jetzt auch zum Teilen mit Bixby Vision verwenden, um ein Bild zu identifizieren, das allesamt clever ist.

Pocket-lint

Dann gibt es übersetzen. Dies ist möglicherweise nützlicher für diejenigen, die Dokumente erhalten (da Chrome-Nutzer wissen, dass Google Websites im laufenden Betrieb übersetzt), bei denen Sie den S-Stift über das Wort oder die Phrase bewegen, die Sie übersetzen möchten. Es ist wirklich sehr einfach und es ist die S Pen-Funktion, die wir am häufigsten verwendet haben.

Die Frage bleibt, ob Sie eine S Pen-Person sind oder nicht. Früher haben wir gesagt, dass das Note 8 aufgrund seines großen Displays und seines umfassenden Portfolios an Fähigkeiten alle ansprechen sollte, aber da das billigere Galaxy S9 + in Bezug auf Funktionen und technische Daten so nahe beieinander liegt, macht das Note 8 jetzt einen großen Teil der Attraktivität aus hängt von Ihrem Wunsch ab, den S-Stift zu haben und zu verwenden.

Dies ist auch etwas, das das Note 9 besser erkennt - mit Fernbedienungsfunktionen auf dem S Pen, die das Note 8 niemals bieten wird. Auch hier ist das neuere Telefon besser ausgestattet, wenn Sie ein S Pen-Fan sind.

Samsung Galaxy Note 8 Test: Dual-Kamera-Aufnahme

  • Haupt: 12-Megapixel-Dual-Pixel-AF, 1: 1,7, OIS
  • Zoom: 12-Megapixel-AF, 1: 2,4, OIS
  • Vorderseite: 8-Megapixel-AF, 1: 1,7

Abgesehen von seinen Geschwistern kennzeichnet das Note 8 noch eines: die Einführung einer Doppelkamera. Es ist das erste Samsung-Handy mit zwei Kameras, das mit dem iPhone 7 Plus die gleiche Linie wie Apple einschlägt, wenn es um das Zoomen geht. Dies hat nun auch den Weg zum Galaxy S9 + sowie zum Huawei P20 Pro gefunden .

Pocket-lint

Das Note 8 verfügt über eine Standard-Hauptkamera, die im Wesentlichen mit der des Galaxy S8 identisch ist. Hinzu kommt eine zweite 12-Megapixel-Kamera, die sich hinter einem Teleobjektiv befindet.

In der realen Welt bietet dies einen 2-fachen optischen Zoom wie das iPhone, mit dem Sie von 1-fachem Zoom auf 2-fach Zoom wechseln können. Eine wichtige Neuerung beim Samsung ist, dass die Tele-Kamera über eine optische Bildstabilisierung verfügt, um die Dinge stabil und scharf zu halten.

Die Idee hinter diesem Setup ist es, Sie mit der Optik und nicht mit dem Digitalzoom näher an die Aktion heranzuführen (letzterer verwendet Sensor-Cropping und führt zu Qualitätsverlusten). Der 2-fache Zoom liefert schnell und einfach großartige Ergebnisse, aber es lohnt sich, einen Blick auf die technischen Daten zu werfen, um Ihre Verwendung hier zu steuern: Das Teleobjektiv ist 1: 2,4, daher ist die Blende nicht so groß wie die der Hauptkamera, was bedeutet, dass es nicht so gut ist schlechte Lichtverhältnisse.

Die Kamera des Note 8 lässt sich superschnell starten, springt mit einem doppelten Druck auf den Netzschalter auf und bietet eine ziemlich übersichtliche Oberfläche. Die Leistung bei normalen automatischen Aufnahmen ist eine Wiederholung der Kamerafähigkeiten des Galaxy S8. Die Konsistenz und die gute Allround-Leistung machen es zu einer der angenehmsten Kameras auf einem Smartphone, egal ob Sie unter perfekten Bedingungen, an trüben Tagen oder bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren - obwohl das neue Galaxy S9 + mit doppelter Blende bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich besser ist .

1/6Pocket-lint

Die Zoomfunktion ist nützlich, wenn auch nicht so dramatisch wie das Weitwinkelangebot des LG V30 , wobei letzteres etwas kreativere Möglichkeiten bietet. Im Moment ist es schwierig, die Huawei- oder Nokia- Linie, die Dual-Kamera zu verwenden, wirklich zu schlucken, um Qualität allein (oder echtes Mono) zu erreichen. Wenn es um Straight Shooting geht, kann man die Leistung des Pixel 2 XL natürlich nicht wirklich übertreffen.

Die Zoomkamera bietet ebenfalls eine gute Leistung, da Sie durch Tippen sofort ein Bild für eine zweite Aufnahme neu gestalten können. Dies ist ideal für flüchtige Momente, in denen Sie sich etwas mehr auf das Motiv konzentrieren möchten.

Eine der Neuheiten von Samsung ist "Live Focus". Dies ist im Wesentlichen ein Modus, mit dem Sie die Hintergrundunschärfe Ihrer Fotos ändern, Daten von beiden Kameras erfassen und mithilfe der Tiefenkarte den Vordergrund aus dem Hintergrund auswählen können. Es ist einfach zu bedienen und gut für Porträts konzipiert, sodass Sie den Controller schieben können, um den Bokeh-Effekt zu ändern.

Es ist digital erstellt, genau wie die oben genannten Optionen von Apple, Huawei und Nokia, aber wir mögen den Stil. Das Samsung bietet einige zusätzliche Vorteile. Erstens, wenn Sie im "Live-Fokus" aufgenommen haben, können Sie den Grad der Unschärfe in der Galerie ändern. Zweitens gibt es die Option "Dual Capture", bei der Sie sowohl gezoomte als auch Weitwinkelfotos erhalten.

Diese Funktionen sind gut implementiert und die Ergebnisse können sehr gut sein. Es ist keine neue Technik - das HTC One M8 hat 2014 genau das Gleiche getan -, aber Sie werden die Samsung Gallery-App anstelle von Google Fotos verwenden. Wenn Sie die Google-App verwenden, verlieren Sie diese Bearbeitungsfunktionen und erhalten nur das endgültige Bild, nicht auch die Weitwinkelversion. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die gewünschten Versionen nach der Bearbeitung speichern, wenn Sie Google Fotos als Fotosicherungsoption verwenden.

1/4Pocket-lint

Bei der Videoaufnahme bietet das Galaxy Note 8 eine sehr effektive Stabilisierung von Videos bis hin zur Ultra HD-Auflösung. Außerdem besteht die Möglichkeit, entweder über das Weitwinkel- oder das Zoomobjektiv aufzunehmen. Wir sind beeindruckt davon, wie die Bewegung auch beim Herumlaufen geglättet wird. Dies war einst ein Bereich, den Sony dominierte, aber nicht mehr - Samsung ist auch dabei.

Wenn Sie sich der Frontkamera zuwenden, bietet das Note 8 hier Autofokus sowie ein Objektiv mit einer Blende von 1: 1,7. Die Ergebnisse sind auch durchweg gut. Es ist eine großartige Selfie-Kamera, die Funktionen wie das breite Selfie überträgt, die wir zuvor bei Samsung-Geräten gesehen haben.

Wir sind beeindruckt von der Leistung des Galaxy Note 8 in Sachen Fotografie. Es ist schnell zu starten und schnell zu fokussieren, mit unterhaltsamen Funktionen wie Hyperlapse und Live-Fokus, die den von Ihnen aufgenommenen Inhalten Abwechslung verleihen. Aber es ist die einfache Konsistenz, die uns am besten gefällt: Ziehen Sie das Note 8 heraus und machen Sie ein Foto. Sie erhalten gute Ergebnisse, genau das, was Sie für eine Smartphone-Kamera benötigen.

Samsung Galaxy Note 8 Test: Erleben Sie UX-Verfeinerung und ein bisschen Bixby

  • Android Oreo mit Samsung Experience UX
  • Bixby Voice
  • Google-Assistent

Es gab eine Zeit, in der wir uns über das Ausmaß der Veränderungen, die Samsung auf seine Telefone gebracht hat, hinweggesetzt haben. Die Vervielfältigung war weit verbreitet und die Leistung schlecht, da Samsung seinen eigenen Weg durch Android ging. In den letzten Jahren hat sich die Benutzeroberfläche von Samsung wirklich bewährt und die Verfeinerung hinzugefügt, die die langjährige Erfahrung des Unternehmens widerspiegelt (plus eine Menge Feedback-Daten, sollten wir uns überlegen). Samsung nennt es jetzt Experience UX und nicht TouchWiz, aber für uns sterben alte Gewohnheiten schwer.

Das Galaxy Note 8 entwickelt sich über das Galaxy S8 hinaus und spiegelt nach einem Update auf Android Oreo nun hauptsächlich das Angebot des Galaxy S9 wider, aber es gibt bemerkenswerte Ausnahmen, wie kein AR Emoji .

1/4Pocket-lint

Es gibt immer noch einige Überschneidungen mit Galaxy Apps, die neben Google Play als paralleler App Store ausgeführt werden. Einige, wie die Galerie, sind jetzt wichtiger, um diese erweiterten Kamerafunktionen zu unterstützen. Andere, wie Samsung Internet, sind schwieriger zu verkaufen, insbesondere für diejenigen innerhalb des Google-Systems, die über Chrome-Browser hinweg synchronisieren. Einige denken wir, Samsung sollte andere aufgeben, wie den Kalender, der in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit kein Patch in Googles Standard-Android-Kalender ist.

Es gibt jedoch einige clevere Funktionen, wie die Möglichkeit, Messenger-Apps doppelt zu installieren, sodass Sie sich mit unterschiedlichen Anmeldeinformationen anmelden können (unabhängig von Einzel- oder Doppel-SIM). Jeder, der ein Arbeitskonto sowie ein persönliches Konto benötigt, wird mit diesen Optionen zufrieden sein. Es ist eine ähnliche Idee wie das, was Huawei in seiner P10- oder EMUI 5.1-Software anbietet .

Das größte positive ist jedoch, wie geschickt die Erfahrung mit dem Gerät ist. Wie wir im Abschnitt über die Leistung besprochen haben, läuft alles reibungslos und schnell, vom Ruhm von Netflix in HDR bis zum reibungslosen Ablauf anspruchsvoller Spiele. Wo der wirkliche Unterschied liegt, liegt in den Details der Einstellungen.

Es gibt so viele Optionen in Note 8, um die gewünschte Erfahrung zu erzielen, dass Ihnen vergeben wird, dass Sie viele dieser Dinge nie gefunden haben. Sie können jedoch viele kleine Details ändern, z. B. wie die Passworteingabe funktioniert und welche Kanten vorhanden sind reicht aus, ob es vibriert, wenn Sie den S-Stift entfernen, oder die Reihenfolge der Navigationssteuerelemente am unteren Rand des Displays (ja, Samsung wurde lange dafür kritisiert, dass Navigationssteuerelemente umgekehrt zu jedem anderen Gerät vorhanden sind, aber jetzt können Sie dies schalten Sie sie, wenn Sie wollen).

Wir werden hier nicht jedes Detail der Samsung-Software detaillieren (siehe unsere episch umfangreichen Tipps und Tricks für den vollständigen Überblick), aber es genügt zu sagen, dass sich das Note 8 sehr gut anfühlt.

Es gibt jedoch gelegentlich Schluckauf, der die Verwendung dieses Telefons über einen längeren Zeitraum hervorhebt, und manchmal profitiert es von einem Neustart, damit es sauber läuft.

Pocket-lint

Ein Neuling in der Szene ist Bixby, der universelle Assistent von Samsung, der für alle Samsung-Produkte und -Dinge entwickelt wurde. Bixby unterstützt Koreanisch und US-Englisch und ist auf Knopfdruck verfügbar. Bixby Voice bietet die Steuerung und Kontrolle Ihres Geräts.

Bixbys Ambitionen sind weitreichend - es will alles sein, was Siri, Cortana, Google Assistant und Alexa bereits sind. In einigen Fällen funktioniert es sehr gut. Die Möglichkeit, Ihr Gerät detailliert zu steuern, ist interessant, aber Sie müssen wissen, was Sie von ihm verlangen.

In anderen Fällen ist Bixby ein kleiner Hit und Miss. Wir haben festgestellt, dass es oft durch Umgebungsgespräche aktiviert wird (auch wenn die Empfindlichkeit niedrig ist) und versuchen, uns zu helfen, wenn wir nicht danach gefragt haben. In einem Fall gelang es, den Eingabehilfenmodus für Sehbehinderte zu aktivieren und zu starten, was einige Zeit in Anspruch nahm, um die Auswahl aufzuheben. Danach wurde die Voice-Wake-Option vollständig deaktiviert.

1/3Pocket-lint

Bixby ist noch ziemlich neu und während Aktivitäten wie das Diktieren von Nachrichten oder das Vorlesen Ihrer Nachrichten durch Bixby mit geringem Aufwand ausgeführt werden, fällt es in den gleichen Bereich wie Google Assistant. Auf Ihrem Telefon ist es nicht immer eine natürliche Aktivität, wenn das Suchen oder Öffnen von Apps so schnell und einfach ist. Vielleicht kommt Bixbys Tag - wir sehen es einfach noch nicht als wesentlich an.

Eine der großen Beschwerden über Bixby war die spezielle Taste an der Seite des Telefons. Da viele Bixby als überflüssig empfanden, veröffentlichte Samsung ein Update, mit dem die Schaltfläche deaktiviert und Bixby nicht mit einem Druck gestartet werden konnte. Wir können nicht sagen, dass wir es verpasst haben, Bixby nicht zu verwenden. Obwohl Google Assistant und Alexa ihre Angebote auf Mobilgeräten erweitert haben, haben wir immer noch Schwierigkeiten zu sehen, wie Bixby dazu passt.

Erste Eindrücke

Es besteht kein Zweifel, dass das Samsung Galaxy Note 8 eines der besten Handys des Jahres 2017 ist und auch 2018 noch Anklang findet. Es nimmt alles, was das Galaxy S8 + bietet, und treibt es ein wenig weiter. Dies ist größer, ein Hauch leistungsfähiger, bietet mehr Kamera und fügt den S Pen hinzu. Außerdem bietet es Mobile HDR-Unterstützung für bessere Unterhaltung.

Die Kosten sind jedoch, dass dies nicht die stärkste Leistung in Bezug auf die Akkulaufzeit ist, übertroffen von seinem älteren Konkurrenzgeschwister Galaxy S8 + und dem neuen S9 +. Wir denken auch, dass der S9 + die Nase vorn hat: Er bietet Bewegungskurven für ein markanteres Profil und ist billiger.

Dies kann bei manchen zu Kaufproblemen führen, da diese Geräte näher als je zuvor sind. Wenn Sie ein eingefleischter S Pen-Fan sind, der durch den Tod des Note 7 verbrannt wurde und geduldig wartet, dann entscheiden Sie sich für das Note 8, denn es ist alles, was Sie wollten und mehr. Aber wenn Sie ein großer Bildschirmfan sind und die beste Erfahrung da draußen wollen, dann ist das Galaxy S9 + eine ernsthafte Überlegung.

Wenn Sie auf das Comeback-Kind warten, suchen Sie nicht weiter. Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Vergnügen, voller innovativer Funktionen und praktischer Funktionen. Unabhängig vom Preis trifft es den Ball mit Leistung, Kameraleistung und Anpassungsoptionen aus dem Spielfeld.

Erstveröffentlichung im August 2017.

Zu berücksichtigende Alternativen ...

Pocket-lint

Samsung Galaxy S9 +

Samsungs neuestes Großbild-Handy ist das Galaxy S9 +. Es fehlen zwar die Fähigkeiten des S-Stifts, es aktualisiert jedoch im Wesentlichen alles andere, was das Note zu bieten hat. Der Bildschirm ist etwas kleiner, aber das Design ist nah, die Kamera etwas besser, das Herz hat etwas mehr Leistung und die Akkulaufzeit ist besser. Es ist auch der gleiche Preis. Während das Note 9 später im Jahr eingehen wird, ist es möglicherweise das S9 +, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, wenn Sie nach einem großen Samsung-Handy suchen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Samsung Galaxy S9 + Bewertung

Pocket-lint

Huawei P20 Pro

Das Jahr 2018 ist Huawei mit seinem bisher besten Handy. Das Huawei P20 Pro lässt nichts unversucht, da es für den Ruhm des Smartphones sorgt. Es hat eine lange Akkulaufzeit, eine hervorragende Leistung und einen riesigen Akku sowie eine Smartphone-Kamera, die andere im Staub liegen lässt. Die EMUI-Software hat nicht ganz die Raffinesse, die Samsung bietet, und es gibt keinen S Pen, aber es ist ein wirklich gutes Telefon und auch billiger.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Huawei P20 Pro Test

Schreiben von Chris Hall.