Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Samsung Galaxy S5 dürfte eines der meistverkauften Geräte des Jahres 2014 sein. Es ist der Nachfolger des unglaublich erfolgreichen Galaxy S4 , das trotz der Versuche von HTC , Sony Mobile und LG von der LKW-Ladung verkauft wird.

Die Einführung des SGS5 wurde jedoch von Gerüchten und Hype überschattet, die es Samsung schwer machten, die Erwartungen zu erfüllen. Die Rede von einem Metallgehäuse und einem höher auflösenden Display sollte sich nicht als wahr erweisen. Samsungs großes Spiel konzentrierte sich stattdessen auf die Gesundheit.

Aber das Samsung Galaxy S5 passt in vielen Bereichen zu seinen Zeitgenossen, wenn nicht sogar besser. Ist es das Smartphone, das dieses Jahr die Android-Krone holt, oder ist dies nur mehr dasselbe von Samsung ?

Design

Samsung scheint einen ähnlichen Designansatz für mobile Geräte gewählt zu haben wie Porsche für Autos. Neue Modelle ähneln stark den letzten und das Samsung Galaxy S5 bringt nicht viele Überraschungen. Von vorne ähnelt es dem Galaxy S4 und Note 3, wobei die einzige wirkliche Änderung die Noppenstruktur auf der Rückseite ist.

Das SGS5 folgt früheren Geräten und bietet eine hauptsächlich aus Kunststoff bestehende Konstruktion, die weit entfernt von dem üppigen Gefühl des Metallgehäuses des neuen HTC One oder dem Glassandwich des Sony Xperia Z2 ist.

LESEN: HTC One (M8) Bewertung

Da Samsung jedoch zahlreiche Mobiltelefone in seinem Galaxy-Sortiment verkauft, gibt es keine großen Impulse für Änderungen. Darüber hinaus hat das Festhalten an Kunststoff einige Vorteile: Dieses Telefon wiegt 145 g und ist damit leichter als beide Konkurrenten.

Pocket-lint

In Bezug auf die Maße ist der S5 142 x 72,5 x 8,1 mm groß und die Kurven dieses Rückens mit Noppen liegen bequem in der Hand. Durch das leicht taktile Finish fühlt es sich sicherer und griffiger an als manche Konkurrenten.

Kunststoff hat einen weiteren Vorteil, einen dauerhaften Vorteil, für den Samsung bekannt ist: Sie können immer noch den Rücken abziehen, um den Akku zu wechseln, was bei Power-Usern immer beliebt ist.

Dieses Mal hat das Samsung Galaxy S5 jedoch die Schutzart IP67, was bedeutet, dass es gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt ist. Das heißt, es gibt eine Klappe über dem unteren Ladeanschluss, aber wie beim Sony Xperia Z2 überlebt es, wenn Sie das Telefon in die Toilette fallen lassen oder ein Getränk darauf verschütten. Ja, um das Telefon zum Aufladen anzuschließen, müssen Sie diese Klappe lösen. Daher möchten Sie möglicherweise stattdessen die S-Ladegerät-Abdeckung für das kabellose Laden wählen.

Von den drei neuen Flaggschiff-Produkteinführungen fühlt sich das SGS5 nicht ganz so erstklassig an wie seine Konkurrenten im HTC One (M8) oder Xperia Z2. Samsung spielt die praktische Karte aus und verzichtet auf Baumaterialien zugunsten des kompaktesten, leichtesten Designs mit der Möglichkeit, den Akku auszutauschen.

Steuerung und Navigation

Samsung hat die physische Home-Taste beibehalten, die Hauptnavigationssteuerung vom Display ferngehalten und diese Home-Taste flankiert. Die Schaltfläche enthält jetzt einen Fingerabdruckscanner für die Sicherheit - dazu später mehr -, aber die Tastenkonfiguration wurde geändert.

Bisher hatten Samsung-Geräte eine Menüschaltfläche in dieser Navigationsleiste sowie eine Zurück-Schaltfläche. Die Menüschaltfläche ist weg und wird jetzt durch die Schaltfläche "Letzte Apps" ersetzt. In diesem Sinne rückt es näher an den Rest der Android-Familie heran und verwendet vertraute In-App-Menüs anstelle von Schaltflächenmenüs. Gleiches gilt für das kürzlich getestete Galaxy TabPro.

LESEN: Samsung Galaxy TabPro 10.1 Bewertung

Wir bevorzugen dies sehr, da es eine bessere Konsistenz auf allen Android-Geräten bietet. Wenn Sie beispielsweise ein Nexus 7-Tablet haben, haben Sie jetzt Konsistenz zwischen Apps und Menüs, wenn Sie zwischen verschiedenen Geräten wechseln.

Pocket-lint

Durch zweimaliges Drücken der Home-Taste wird S Voice gestartet, während durch langes Drücken auf Google Now zugegriffen wird. Durch langes Drücken der Schaltfläche für die zuletzt verwendeten Apps werden die Einstellungen für die Anpassung des Startbildschirms aufgerufen, sodass Samsung nicht die Möglichkeit verpasst, zusätzliche Aktionen für diese Steuerelemente durchzuführen.

Wie wir bereits bei Samsung-Handys festgestellt haben, bedeutet das Festhalten an Steuerelementen außerhalb des Bildschirms anstelle des wachsenden Trends von Android zum Bildschirm, dass das SGS5 in vielen Fällen über zusätzlichen Bildschirmplatz für Inhalte verfügt. Wenn andere Hersteller Steuerelemente anbieten, erhalten Sie mit dem SGS5 ein paar zusätzliche Textzeilen auf der Website, die Sie lesen, oder zusätzlichen Speicherplatz in den Apps, die nicht für das Ausblenden von Steuerelementen auf dem Bildschirm optimiert wurden. Dies gilt auch für die jüngsten TabPro- und NotePro-Zeilen.

Fingerabdruck Finesse?

Fingerabdruckscanner sind auf Telefonen eine gemischte Sache. Das Apple iPhone 5S hat es richtig gemacht, weil es ein Entsperrmechanismus mit einem Klick ist. Es ist nahtlos, so dass die Tatsache, dass es Ihren Finger liest, nicht stört.

Sie können das SGS5 mit der Home-Taste aktivieren und dann scannen. Dies ist nur ein zusätzlicher Schritt. Damit ist es besser als das HTC One max, das mit einer separaten Taste geweckt und dann über den Rücken gewischt werden muss.

Pocket-lint

Zuerst haben wir uns nicht mit dem Fingerabdruckscanner des Galaxy S5 verstanden, da ein Großteil des Geräts davon ausgeht, dass Sie ihn mit zwei Händen verwenden. Wir sind selten. Wir stehen in einem Zug, stehen beim Einkaufen an, hängen an einem wütenden Kind, nehmen Curry ein und so weiter. Selten haben wir den Luxus, zwei freie Hände zu haben, um mit einem Telefon zu interagieren.

Der Punkt ist, dass der Fingerabdruckscanner des Samsung im Setup einen vollständigen geraden Wisch mit einem Finger oder Daumen vorschlägt. In Wirklichkeit greifen Sie nach Ihrem Telefon und streichen mit dem Daumen zur Seite, um es zu entsperren. Zum Glück funktioniert das. Die Ausrichtung des Entsperrfingers spielt keine Rolle, solange Sie diesen Ausdruck auf die gleiche Weise registrieren, wird das Telefon tatsächlich entsperrt.

Pocket-lint

Der Fingerabdruckscanner kann in PayPal zur Authentifizierung sowie zur Überprüfung des Samsung-Kontos verwendet werden. Da Fingerabdruckscanner gerade erst diese Renaissance bei Smartphones beginnen, müssen wir erst noch prüfen, ob es in zukünftigen Produkten und Dienstleistungen einen großen Vorteil außerhalb der Gerätesicherheit geben wird.

Schwindelerregende Anzeige

Samsung hat für seine Galaxy S-Smartphones immer ein AMOLED-Display bevorzugt. Dies gilt auch für ein 5,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, was einer Pixeldichte von 432 ppi entspricht. Es ist ein scharfes Display voller Details, aber das Bemerkenswerteste daran ist die ausdrucksstarke Farbpalette.

Das ist typisch für AMOLED, das Ihnen schöne tiefe Schwarztöne und lebendige Farben verleiht, obwohl es zu Übersättigung neigt: Rottöne werden etwas zu lebendig, Gesichter sehen etwas zu gerötet aus und daher kann der Realismus verloren gehen.

Wenn Sie es neben das LCD-Panel des HTC One (M8) stellen, werden Sie feststellen, dass Weiß etwas blauer aussieht, aber die tieferen Schwarztöne können dies durchaus ausgleichen. Es gibt eine Reihe von Anzeigemodi, wenn Sie die Dinge selbst ein wenig ändern möchten, um sie Ihren Wünschen anzupassen.

Pocket-lint

Die Blickwinkel sind sehr gut und es wird viel Helligkeit geboten. Die für Samsung-Geräte üblichen Helligkeitseinstellungen sind im Benachrichtigungsbereich leicht zugänglich. Wir fanden die Standardeinstellung für die automatische Helligkeit etwas mangelhaft, sie kann jedoch leicht auf dem Schieberegler nach oben oder unten verschoben werden, um Ihrem Geschmack zu entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass das Display einer der größten Akkubenutzer Ihres Geräts ist.

Insgesamt lieben wir dieses Display: Es gibt so viel Lebendigkeit, dass es faszinierend ist, es zu verwenden. Die Spiele sind reichhaltig und detailliert, die Fotos sind auffällig, sodass wir die leicht abweichenden Weißen übersehen können. Und wie bereits erwähnt, haben Sie häufig etwas mehr Platz zum Spielen, wenn Sie die Bedienelemente vom Display fernhalten. Dies ist ein erheblicher Vorteil.

Es ist jedoch nicht der Bildschirm mit 2K-Auflösung, von dem viele dachten, dass er es sein würde. Der chinesische Hersteller Oppo hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Flagge mit dem Find 7 zu hissen - einem Mobilteil, das wir voraussichtlich in den kommenden Monaten in die Hände bekommen werden.

Hauptbenutzer

Unter der Haube des Samsung Galaxy S5 befindet sich ein 2,5-GHz-Quad-Core-Qualcomm Snapdragon 801-Chipsatz mit 2 GB RAM. Das gibt dem Samsung viel Leistung, egal was Sie von ihm verlangen.

Wie eine Reihe anderer Geräte mit Chipsätzen der Snapdragon 800-Generation wird der SGS5 bei intensiver Nutzung auf der Rückseite warm. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die Kunststoffkonstruktion zurückzuführen, aber wir haben festgestellt, dass die anfängliche Einrichtung und das Herunterladen von Apps dies ebenso verursacht haben wie das Ansehen von Filmen und das Spielen intensiver Spiele.

Die 0,2 GHz, die das Samsung-Gerät gegenüber dem HTC One (M8) hat, zeigen sich nicht wirklich als großer Vorteil, da es beispielsweise beim Laden schwerer Spiele kaum Unterschiede in der Leistung nebeneinander gibt.

Pocket-lint

Das SGS5 lädt schnell Webseiten und Apps, aber die TouchWiz-Oberfläche scheint etwas langsamer zu sein, als Sie vielleicht erwarten. Dies liegt nicht an der Hardware, da andere Geräte auf der Plattform fliegen, aber das Öffnen eines Startbildschirmordners, das Aufwachen aus dem Standby-Modus oder das Wechseln zu "Mein Magazin" hat nicht die erwartete Unmittelbarkeit.

Es fühlt sich an, als wäre es leicht sediert. Und wir denken, es muss beschleunigt werden. Wenn Sie ein Spiel wie Real Racing 3 eröffnen, macht es keinen Unterschied, da es wunderbar spielt, aber wenn wir wieder auf den Startbildschirmen sind, wollen wir mehr Tempo.

Eine der Hauptfunktionen des SGS5 ist Download Booster. Auf diese Weise können Sie 4G und Wi-Fi verwenden, um Dateien über 30 MB schneller herunterzuladen. Damit dies funktioniert, benötigen Sie wirklich eine gute Mobilfunkverbindung sowie einen Datenplan, den Sie gerne verwenden. In unseren Tests wurde Download Booster selten verwendet, da Wi-Fi normalerweise die schnellste Methode war, da wir keine sehr starke Mobilfunkverbindung hatten, über die wir eine Verbindung zu Wi-Fi-Netzwerken herstellten. Schönes Konzept.

Es gibt 16 oder 32 GB internen Speicher, je nachdem, für welches Modell Sie sich entscheiden. Davon stehen auf dem 16-GB-Gerät etwa 12 GB Speicherplatz zur Verfügung. Es gibt jedoch einen microSD-Kartensteckplatz für die Erweiterung auf bis zu 128 GB sowie eine Dropbox-Zuweisung von 50 GB für zwei Jahre.

Ganztagesbatterie, Energiesparmodi

Unter der Haut des SGS5 liegt ein 2800-mAh-Akku, und Samsung behauptet, er sei für 21 Stunden Gesprächszeit geeignet. Wir haben es geschafft, einen ganzen Tag ohne Probleme zu nutzen, sodass Sie ziemlich sicher sein können, dass Ihr SGS5 Sie an einem typischen Tag von morgens bis abends und wahrscheinlich auch danach sehen wird.

Es werden jedoch auch verschiedene Energiesparstufen angeboten. Bei so vielen Funktionen des SGS5 können Sie viele Funktionen ausschalten, um Strom zu sparen. Es gibt jedoch einen regulären Energiesparmodus. Dies schränkt die Stromversorgung ein und kann die Verwendung von Hintergrunddaten zur Verlängerung des Akkus einschränken.

Pocket-lint

Es besteht auch die Möglichkeit, auf Graustufen umzuschalten und das Farbdisplay vorübergehend zu deaktivieren. Seltsamerweise gefällt es uns in Schwarzweiß sehr gut, weil Sie immer noch alles bis ins kleinste Detail sehen können, was an einem anstrengenden Tag nicht wirklich wichtig ist.

Mit dem Ultra-Energiesparmodus geht die Energieeinsparung jetzt noch einen Schritt weiter. Dadurch wird das Telefon in einen einfachen Zustand versetzt, wodurch es im Wesentlichen zu einem Dumbphone wird. Die Benutzeroberfläche wird so geändert, dass nur das Nötigste angeboten wird, ähnlich wie beim extremen Energiesparen von HTC im neuen HTC One.

Pocket-lint

Samsung bietet jedoch eine Reihe von Anpassungen an, sodass Sie Ihre eigenen Apps wie Twitter oder WhatsApp hinzufügen können, wenn Sie sie nur zu Ihren Kern-Apps verwenden möchten. Sie können dann auch an den Einstellungen basteln. Wenn Sie also das Gefühl haben, Wi-Fi eingeschaltet zu lassen oder den Standort zu aktivieren, können Sie dies tun. Am unteren Rand des Displays wird auch eine Schätzung der Batterielebensdauer angezeigt.

Es scheint jedoch nicht möglich zu sein, einen Pegel einzustellen, bei dem diese Energiesparmodi aktiviert werden.

Ton- und Anrufqualität

Anrufer, mit denen wir gesprochen haben, berichteten, dass die Anrufqualität des Samsung Galaxy S5 sehr gut war. Wir fanden heraus, dass Anrufe mit viel Lautstärke über den Ohrlautsprecher klar waren.

Der externe Lautsprecher befindet sich auf der Rückseite des SGS5 und ist kein Grund zur Aufregung. Es funktioniert gut genug, wenn es wie ein Tisch auf der Oberfläche platziert wird, was Resonanz und Tiefe hinzufügt, aber es passt nicht zu den BoomSound-Lautsprechern des HTC One.

Eines der Probleme, unter denen der Samsung-Lautsprecher leidet, ist, dass bei lauterer Lautstärke das hintere Gehäuse des Mobilteils vibriert, was kein besonders schönes Gefühl ist.

Über Kopfhörer ist es eine viel bessere Erfahrung, da Samsung zahlreiche Einstellmöglichkeiten bietet, damit Sie den gewünschten Sound erhalten, einschließlich einer Reihe von Effekten oder EQ-Reglern. Früher wurde dies von einer hässlichen Liste behandelt, jetzt ist sie viel grafischer und attraktiver.

Leichtere Samsung-Software

Mit dem Galaxy S5 bringt Samsung eine aktualisierte Version seiner TouchWiz-Benutzeroberfläche auf den Markt, die das Flipboard-basierte My Magazine über das Standard-Android-Betriebssystem hinaus integriert. Die Erfahrung kommt der Ausführung des kürzlich getesteten Galaxy TabPro sehr nahe, obwohl es keine Option gibt, My Magazine als Standard-Homepage auf dem Smartphone festzulegen.

Mein Magazin befindet sich links von der Startseite, sodass Sie mit nur einem Wisch einen Effekt erzielen, der dem von BlinkFeed von HTC nahe kommt, obwohl sich BlinkFeed etwas anpassbarer anfühlt. Wenn Sie My Magazine nicht möchten, können Sie es deaktivieren.

Pocket-lint

Überall auf der restlichen TouchWiz-Benutzeroberfläche gab es hier und da ein Nip and Tuck, obwohl das Startbildschirm-Erlebnis sehr ähnlich ist wie zuvor.

Im Einstellungsmenü wurden jedoch runde Symbole anstelle der Registerkartenlisten früherer Gerätegenerationen geändert. Das neue Menü fühlt sich unmittelbarer an als zuvor und der Vorteil des Angebots von beschrifteten Symbolen besteht darin, dass Sie drei in jeder Zeile haben können, anstatt eine immer längere Liste zu haben.

Dies ist ein wichtiger Punkt, da der SGS5 voller Funktionen und Optionen ist, die Sie steuern können. Die Dinge haben sich ein wenig verschoben, aber zum größten Teil gibt es die gleichen Optionen wie bei früheren Samsung-Smartphones - sie sind einfach nicht so offenkundig. Es scheint also eine bewusste Entscheidung von Samsung zu sein, die Dinge optisch sauberer zu gestalten.

An anderer Stelle hat die Benachrichtigungsleiste nach unten den gleichen Zugriff auf Hardware-Umschalter (anpassbar) wie zuvor, was sehr praktisch ist, und das Wischen mit zwei Fingern, um auf die vollständige Liste der Verknüpfungen zuzugreifen, ist sehr praktisch, insbesondere da so viele Optionen verfügbar sind im S5 - sicherlich weit mehr als die eher restriktive Standard-Android-Option.

Pocket-lint

Die Apps-Leiste ist anpassbar, sodass Sie Ordner erstellen können, um Apps zu gruppieren. Es ist jedoch nicht so einfach, eine App über die andere zu ziehen. Stattdessen müssen Sie den Ordner erstellen und dann den Inhalt hinzufügen, aber es funktioniert gut genug. Wenn Sie über diese Ordner verfügen, können Sie alles bündeln, was Sie nicht möchten, und die Taskleiste der Apps übersichtlich halten.

Trotzdem hat Samsung das SGS5 nicht mit Bloatware gefüllt. Es gibt den normalen Wechsel zu S Planner anstelle des regulären Kalenders, des eigenen Browsers, der S Voice- und ChatOn-Dienste, aber viele der anderen Samsung-Apps, die Sie jetzt herunterladen müssen, wenn Sie sie möchten. Hier finden Sie WatchOn, SideSync, Samsung Wallet, Samsung Gear-Apps und sogar den Video-Editor. Sie haben Smart Remote jedoch vorinstalliert, sodass Sie Geräte mit dem IR-Blaster steuern können, der oben im Mobilteil eingebettet ist.

Das Ergebnis ist, dass der SGS5 das Gefühl hat, einen Schritt vorwärts gegangen zu sein, und erkannt hat, dass diese zusätzlichen Dienste zwar nützlich sind, aber nicht jeder sie von vornherein will. Wenn es darum geht, Dinge zu finden, mögen wir die geräteweite Suche in S Finder. Dies ist besser als die Google-Suche, die eher eingeschränkt sein kann. Wenn Sie also nach einer bestimmten Sache suchen, ist S Finder hilfreich, um sie auszurotten.

Was sich jedoch nicht geändert hat, ist der helle und leicht kartonierte Ansatz, den Samsung an einigen Stellen in TouchWiz verfolgt. Die Nachrichten-App, mit der Sie dank eines Android 4.4 KitKat-Geräts problemlos zu Hangouts wechseln können, ist immer noch etwas übertrieben, und wir sind nicht so begeistert von dem Smiley, das Sie erhalten, wenn ein Kontakt keinen hat ein Bild. Dies ist jedoch eine persönliche Präferenz. Wenn Sie in der Vergangenheit mit TouchWiz zufrieden waren - und viele Millionen Kunden haben -, wird sich der SGS5 vertraut fühlen.

Ein Nicken zur Phabletness

Wir haben lange gesagt, dass Samsung den Phablet-Bereich besser kennt als andere: Die Note-Familie bietet ein großartiges Großbild-Erlebnis, da Samsung Softwarefunktionen enthält, die das größere Display erkennen.

Eine der schönen Eigenschaften des SGS5 ist der Einhandbetriebsmodus. Auf diese Weise können Sie den Anzeigeinhalt verkleinern, sodass Sie ihn problemlos mit einem Daumen erreichen können. Es wird durch Wischen vom Rand in die Mitte des Displays und zurück aktiviert. Von hier aus können Sie Verknüpfungen zu anderen Apps oder Kontakten herausspringen lassen und bei Bedarf problemlos zur vollen Größe zurückkehren. Es ist sehr praktisch für Momente, in denen Sie es sich nicht leisten können, zwei Hände zu benutzen: Züge / Wutanfälle / Tikka Masala, Sie bekommen das Bild.

Pocket-lint

Es gibt auch eine clevere Toolbox-Verknüpfungsfunktion. Auf diese Weise erhalten Sie eine fortwährende Schaltfläche, die auf dem Display angezeigt wird und fünf von Ihnen ausgewählte Apps enthält. Dies bedeutet, dass Sie darauf tippen und Ihre Top-Apps wie Facebook, Chrome oder Maps aufrufen können. Das erspart es, zuerst nach Hause zurückkehren zu müssen, da alles für Sie bereit ist. Wieder eine gute und ausgereifte Anerkennung der Multitasking-Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern durch Samsung.

Pocket-lint

Dann gibt es Multi-Fenster. Dadurch wird dieses Display wirklich genutzt, sodass bis zu zwei Apps gleichzeitig geöffnet sein können. Sie können Twitter und Karten geöffnet haben, damit Sie auf der Straße nachholen und auswählen können, wie viel Sie von jedem sehen möchten. Wir haben jedoch festgestellt, dass diese Funktion den Betrieb etwas verlangsamt.

Ein Fokus auf Gesundheit

Die Gesundheitsfunktionen sind eine der Schlagzeilen für das Samsung Galaxy S5 und die Integration des Herzfrequenzsensors auf der Rückseite macht das Telefon einzigartig gegenüber anderen Geräten.

Der Herzfrequenzsensor funktioniert gut genug und wir haben festgestellt, dass die Ergebnisse mit denen vergleichbar sind, die wir auf anderen Geräten gemessen haben. Sie müssen jedoch Ihren Finger gut auf dem Sensor platzieren, sonst schlägt er fehl.

Sie können diese Informationen in S Health 3.0 einspeisen und die App Ihre Schritte oder andere Arten von Übungen aufzeichnen lassen, um Ziele oder Vorgaben (Zeit, Entfernung) festzulegen und diese Workouts dann durchzuführen. Sie können auch Ihre Nahrungsaufnahme protokollieren und Ihr Profil überwachen, um Ihre Aufmerksamkeit auf einen gesünderen Lebensstil zu lenken.

Pocket-lint

Hier geht es jedoch nicht darum, ein Fitnessprogramm aufzubauen. Es gibt wenig Struktur: Es sagt Ihnen nicht, was Sie tun sollen, Sie können sich nicht für ein 10 km-Trainingsprogramm oder etwas anderes anmelden. S Health ist in seiner jetzigen Form ein direktes Protokollierungssystem, obwohl es in Zukunft viel Spielraum gibt, dies zu ändern.

Samsung möchte mit den Apps eine eigene Gesundheitsgemeinschaft aufbauen, und auf einer Ebene sind solche philanthropischen Ziele lobenswert. Die Kehrseite ist, dass es möglicherweise nur so lange dauert, wie Sie ein Samsung-Gerät verwenden, und der Zyniker wird sagen, dass dies genau der Punkt ist, um Sie an das Samsung-System zu binden, während universelles Sportband und Apps Sie nicht binden.

Pocket-lint

Zugegeben, wir mögen die eingebauten Schrittzählerfunktionen und das, was uns am besten gefällt, ist die Aufnahme Ihrer Schritte in den Sperrbildschirm Ihres Telefons. Abgesehen von allem anderen ist dies ein kleines, aber mächtiges Detail. Jedes Mal, wenn Sie auf Ihr Telefon schauen, werden Sie daran erinnert, wie aktiv Sie waren.

Wir glauben, dass S Health in Zukunft eine größere Rolle spielen wird, kombiniert mit der tragbaren Strategie von Samsung mit dem Gear Fit. Abgesehen von der Integration eines Herzfrequenzsensors gibt es jedoch viele andere Apps, die diese Funktionen bieten.

Wir haben derzeit Gear Fit und Gear 2 zur Überprüfung und werden diese Überprüfung aktualisieren, wenn wir ein besseres Gefühl für die Rolle haben, die diese Begleitgeräte im Ökosystem spielen.

Kameras

Wir haben oft gesagt, dass die Kamera die Frontlinie des Smartphone-Krieges ist. Alles andere verschmilzt mit dem Fokus auf die Fotografie. Das Samsung Galaxy S5 verfügt über eine 16-Megapixel-Rückfahrkamera mit optionaler Stabilisierung, die von einem LED-Blitz unterstützt wird.

Wenn Sie auf der Selfie-Welle fahren, ist der S5 nicht das beste Gerät für Sie. Die nach vorne gerichtete 2-Megapixel-Kamera ist vernünftig, es fehlen jedoch die Details einiger neuerer Konkurrenten, sodass die Ergebnisse eher typisch als herausragend sind.

Das meiste Interesse wird jedoch in der Aktion um den Rücken liegen. Und das sind gute Nachrichten: Die Kamera ist schnell zu fokussieren und voller Optionen. Wir mögen die neue Kamera-App, da sie einige der leistungsstärksten Optionen zur Hand hat. HDR (High Dynamic Range) ist genau dort und das Einstellungsmenü enthält viele Schalter, die schnell ausgewählt werden können. Die Bedeutung des HDR-Modus bedeutet, dass die Auswahl einfach ist und einige ausgewogene Ergebnisse erzielt werden, bei denen einige Konkurrenten etwas zu ätherisch aussehen können. Es ist auch "Live" HDR, so dass Sie die Ergebnisse auf dem Display sehen, bevor Sie die Aufnahmetaste drücken.

Pocket-lint

Kurz gesagt, das Galaxy S5 ist ein großartiger Leistungsträger. Es gibt viele Auflösungen für ein genaueres Zuschneiden, wenn Sie es brauchen. Bei guten Lichtverhältnissen liefert der SGS5 hervorragende Ergebnisse. Die Farben sind druckvoll, es werden viele Details erfasst und wir fanden Bilder heller, als manche Konkurrenten unter trüben Bedingungen produzieren würden.

Bei schlechten Lichtverhältnissen wird Bildrauschen schnell sichtbar, wenn die ISO-Empfindlichkeit steigt. Wenn Sie ISO 400 erreichen, ist das Bild offensichtlich fleckig, obwohl das Samsung, genau wie andere Smartphones, die Empfindlichkeit erheblich erhöht, wenn es erforderlich ist, um das schwach beleuchtete Bild zu erfassen, und dann die Ergebnisse nicht angezeigt werden Es gibt nichts, worüber man sich aufregen könnte.

Pocket-lint

Es gibt jedoch einige interessante Funktionen. HTC hat mit seiner Ufocus Duo Camera-Funktion möglicherweise einige Schlagzeilen gestohlen, aber Samsung bietet auch einen selektiven Fokusmodus an. Der Unterschied besteht darin, dass Sie auf dem HTC One (M8) den Effekt auf jedes Foto anwenden können, während Sie bei Samsung - genau wie bei Nokia - diesen Aufnahmemodus auswählen müssen, bevor Sie die Aufnahme machen.

Beide wenden effektiv digitale Unschärfe an, um einen Bokeh-Effekt zu reproduzieren, aber wenn sie richtig verwendet werden, können Sie einige schöne Ergebnisse erzielen. Der Vorteil, den Samsung bietet, ist, dass Sie es für Nahaufnahmen verwenden können, während HTC das nicht mag.

Mit Blick auf die Zukunft bietet der SGS5 neben Full HD und einer Reihe von Zeitlupenoptionen auch UHD-Videoaufnahmen (3840 x 2160 Pixel). Die Ergebnisse sind reizend und klar, mit schneller Fokussierung, sodass Sie das gesamte UHD-Material für Ihren neuen Fernseher aufnehmen können. Denken Sie daran, einen Speicherort zu finden, da für einige Minuten UHD-Video GB Speicherplatz erforderlich sind.

Erste Eindrücke

Das Samsung Galaxy S5 ist ein fantastisches Mobilteil. Das Design könnte als auf Nummer sicher gehen angesehen werden, obwohl das Hinzufügen von Wasserdichtigkeit und die Präsentation eines kompakten und leichten Geräts ebenso wie der fortgesetzte Zugriff auf die Batterie von großem Wert sind.

Die Software-Updates nehmen im Vergleich zum Vorgänger keine großen Änderungen vor, obwohl sich die Dinge etwas fortgeschrittener und weniger überladen anfühlen als bei früheren Samsung-Handys. Dies ist immer noch das, was Samsung am besten kann, und so ambivalent wir in Bezug auf das manchmal kartoonartige Aussehen in einigen Bereichen auch sind, wir lieben die Verknüpfung der Konnektivität und die Breite der angebotenen Anpassungen und Funktionen.

Der einzigartige Punkt liegt jedoch in der Kombination aus Fingerabdruckscanner und Herzfrequenzsensor. Das umfassendere Spiel zur Förderung eines gesunden Lebensstils ist lobenswert, und obwohl es die tragbaren und mobilen Geräte von Samsung miteinander verbindet, fragen wir uns, ob es gegenüber bestehenden Systemen an Bedeutung gewinnen wird. Wenn Sie Ihr Telefon als Schrittzähler verwenden, lieben wir den Schrittzähler auf einen Blick.

Wir möchten jedoch nur, dass die täglichen Dinge etwas schneller werden: Wir möchten, dass der Bildschirm in dem Moment blinkt, in dem wir auf die Standby-Schaltfläche klicken, dass Ordner etwas schneller geöffnet werden und die Übergänge der Benutzeroberfläche etwas flacher werden.

Abgesehen davon erfüllt das Samsung Galaxy S5 alle wichtigen technischen Daten: Die Kamera ist eine hervorragende Leistung, das Display ist ausgezeichnet und Hardcore-Spiele spielen dank der integrierten Leistung schnell und flüssig. Ja, es könnte ein Mobilteil sein, das auf Nummer sicher geht, aber das S5 bietet mit immer weiter fortschreitenden Apps eine enorme Reichweite, die über seinen derzeitigen Wert hinausgeht. So wie es aussieht, ist dies mit dem, was wir gerade haben, immer noch ein ausgezeichnetes Smartphone.

Schreiben von Chris Hall.