Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Realme versucht, sich in der Smartphone-Welt einen Namen zu machen. Es ist ein Ableger von Oppo und bringt Telefone mit High-End-Spezifikationen zu erschwinglichen Preisen auf den Markt. Ein Gerät, das dies verkörpert, ist das neue GT Neo 2.

Schauen Sie sich das Datenblatt an und Sie werden Zahlen und Spezifikationen sehen, die Sie normalerweise in den Top-Handymodellen sehen würden, außer dass dieses für etwa die Hälfte des Preises dieser Modelle auf den Markt kommt. Es gibt einige kleinere Kompromisse, aber auf den ersten Blick scheint es sicherlich eine überzeugende Option zu sein.

Auffälliger Look (wenn du es willst)

  • 162,9 x 75,8 x 9 mm
  • 199,8g - Glas vorne und hinten
  • Farben Neo Green, Neo Black und Neo Blue

Schauen Sie sich die Palette der GT Neo 2-Farben an und es gibt ein Modell, das wirklich auffällt. Mit seinem schnelleren Streifen fällt das Modell Neo Green unglaublich auf. Leider haben wir dieses Gerät jedoch nicht, um es aus der Nähe zu sehen. Stattdessen haben wir das subtilere Neo Black, das eine sichere Wahl ist.

Pocket-lintRealme GT Neo 2 Foto 1

Dennoch gibt es viel zu mögen am Design von Realmes neuestem GT Neo. Obwohl es ein ziemlich großes Telefon ist, fühlt es sich im Vergleich zu einigen der größeren Telefone in Übergröße wie demROG Phone oder dem iPhone 13 Pro Max ziemlich wendig und elegant an. Es ist jedoch etwas größer und schwerer als sein Cousin, das OnePlus Nord 2 .

Auf der Rückseite ist es eine unkomplizierte Angelegenheit, mit einem einfachen - aber attraktiven - Kameramodul in der oberen linken Ecke. Jede der Kameras hat einen ordentlichen Ring um sie herum, wobei das abgerundete Rechteck darunter eine Glasabdeckung hat und farblich auf die Rückseite des Telefons abgestimmt ist. In diesem Fall ist es Neo Black, das einen dunklen, nebligen Look hat. Anstatt glänzend zu sein, ist es matt und streut das Licht, anstatt es direkt auf Sie zurückzustrahlen.

Ansonsten ist es eine ziemlich Standardformel. Das Telefon verfügt über eine strukturierte Wake/Sleep-Taste auf der rechten Seite und zwei individuelle Lautstärketasten auf der linken Seite, die sich alle in bequemen Positionen befinden und sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder leicht zu erreichen sind.

Pocket-lintRealme GT Neo 2 Foto 8

Der Bildschirm nimmt fast den gesamten verfügbaren Platz auf der Vorderseite ein, mit schmalen Rändern an den Seiten und oben, mit einem etwas dickeren unteren Rand. Das einzige, was die Bildschirmoberfläche unterbricht, ist die Selfie-Kamera, die durch einen Fleck in der oberen linken Ecke gestanzt wird.

Top-Tier-Display

  • 6,62-Zoll-AMOLED-120-Hz-Samsung-Panel
  • HDR10+ - 1300 Nits Spitzenhelligkeit
  • 1080 x 2400 Auflösung (FullHD+)
  • 398 ppi

Wenn es ein herausragendes Hardware-Feature des GT Neo 2 gibt, dann ist es wahrscheinlich das Display. Es hat ein großes 6,62-Zoll-Panel von Samsung auf der Vorderseite und kann Bildwiederholfrequenzen von bis zu 120 Hz erreichen , was eine seidenweiche Animation ermöglicht.

Dieser FullHD+-Bildschirm bietet auch eine hohe Spitzenhelligkeit mit der Fähigkeit, bis zu 1300 Nits zu erreichen und HDR10+-Inhalte zu unterstützen. Zusammengenommen sollte das einen wunderbaren Bildschirm zum Ansehen von Filmen und Spielen bedeuten.

Wo es überraschen könnte, ist die Spielflüssigkeit. Bei einer Touch-Sampling-Rate von 600 Hz sollten Sie feststellen, dass die Bildschirmanimationen fast sofort auf alle Gesten, Tippen oder Wischen auf der berührungsempfindlichen Oberfläche reagieren.

Pocket-lintRealme GT Neo 2 Foto 4

Auf den ersten Eindruck wirkt der Bildschirm hell und lebendig mit lebendigen Farben und tiefem Schwarz, was man sich von jedem Smartphone-Bildschirm wünscht. Natürlich brauchen wir mehr Zeit zum Testen, bevor wir zu einem vollständigen Ergebnis kommen.

Interessant ist auch, dass das GT Neo 2 mit einer Android 12-basierten Version von Realme UI ausgeliefert wird. Das bedeutet im Wesentlichen, dass es eine Art ColorOS 12 "light" läuft. Viele der Softwareänderungen sind die gleichen wie bei Oppo und OnePlus in ihren Android 12-Skins.

Das bedeutet App-Symbole mit einem mehr 3D-Look sowie die gleiche Art von Abständen und Layout wie OxygenOS und ColorOS. Sie erhalten sogar ähnliche Anpassungsoptionen zum Anpassen von Systemakzenten und dem Always-on-Display oder AOD.

Kräftiger Akku und schnelle Leistung

  • Snapdragon 870 5G-Prozessor
  • 8GB/12GB RAM - 128GB/256GB Speicher
  • 5000mAh Akku
  • 65-W-Blitzladung (100 % in 36 Minuten)

Neben dem beeindruckend klingenden Display wird auch der Akku Interesse wecken. Mit 5000 mAh ist es merklich größer als die typischen 4000-4500 mAh, die wir von Smartphones gewohnt sind. Das sollte bedeuten, dass Sie einen ganzen Tag verbringen können, ohne auch nur an das Aufladen denken zu müssen.

Pocket-lintRealme GT Neo 2 Foto 2

Wie bei allem müssen wir es testen, um zu sehen, ob es eine 2-Tage-Nutzung liefert oder einfach nur ein sehr komfortabler 1-Tages-Akku ist. Nicht, dass die Angst vor dem Akku wirklich auftauchen wird, nicht wenn Sie zumindest das Ladegerät zur Hand haben.

Das neueste Telefon von Realme nutzt die neueste 65-W-Flash-Ladetechnologie, die von Oppo und OnePlus in seinen Top-Flaggschiffen verwendet wird. Das bedeutet, dass Sie in weniger als 40 Minuten eine vollständige Batterieaufladung erhalten. Tatsächlich behauptet Realme, dass Sie nur 36 Minuten benötigen, um von 1 bis 100 Prozent zu gelangen.

Zu dieser Akku- und Ladegeschwindigkeit gesellt sich ein Prozessor, den wir dieses Jahr schon oft in den Mittelklasse-Handys gesehen haben: der Snapdragon 870. Qualcomms nicht ganz, aber fast Flaggschiff-Prozessor bietet Geschwindigkeit und Flüssigkeit, aber zu einem niedrigeren Preis . Bei allen Telefonen, mit denen wir es bisher verwendet haben, war es eine schnelle und verzögerungsfreie Erfahrung, wir erwarten nicht, dass dies hier anders ist. Auch hier sind weitere Tests erforderlich, um sicher zu sein.

"Triple" Kamera

  • 64MP f/1.8 primär - PDAF
  • 8MP f/2.3 Ultraweitwinkel - 119 Grad
  • 2MP Makrosensor
  • 4K/60-Aufnahme
  • 16MP Selfie-Kamera

Wir hatten noch keine Gelegenheit, die Kamera für einen vollständigen Test herauszunehmen, aber dies könnte ein Bereich sein, in dem sie nicht ganz so beeindruckend ist. Es müssen Kompromisse gemacht werden, und das ist vielleicht auch hier passiert.

Pocket-lintRealme GT Neo 2 Foto 11

Während sich auf der Rückseite ein Dreifachkamerasystem befindet, ist eines dieser Objektive ein Makrosensor mit niedriger Auflösung. Das heißt, Sie haben wirklich zwei brauchbare Kameras.

Die primäre 64-Megapixel-Kamera mit PDAF (Phase Detection Autofocus) verfügt nicht über OIS (Optical Image Stabilisation), kann aber bis zu 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und verwendet eine gyroskopbasierte elektronische Stabilisierung für die Glätte. Dazu kommt noch ein 8-Megapixel-Ultrawide.

Wie bei allem anderen müssen wir damit noch viel mehr fotografieren, um zu einer vollständigen Bewertung zu kommen. Wir vermuten, dass es für soziale Medien in Ordnung sein wird, aber angehende Fotografen möchten vielleicht woanders suchen.

Erste Eindrücke

Bei unserem ersten Blick auf das GT Neo 2 ist die Attraktivität eines solchen Telefons nicht schwer zu erkennen. Es ist schlank, hat aber einen Mega-Akku, eine fast erstklassige Rechenleistung und einen 120-Hz-Bildschirm, der mit den Besten von ihnen mithalten kann (zumindest auf dem Papier).

Mit einem Preis von nur 449 € in Europa ist es unglaublich wettbewerbsfähig. Aber wie wir die meiste Zeit dieses Jahres gesehen haben, befindet sich Realme immer noch in einem sehr umkämpften Markt. Redmi und Poco bieten ähnliche Geräte zu niedrigeren Preisen an. Mit Android 12, das auf dem neuesten Modell geladen ist, könnte dies jedoch einige Käufer an Bord des Realme-Zuges in Versuchung führen.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 15 November 2021.