Oppo Find X5 Pro Test: Der ultimative Underdog

Von vorne und von den Seiten sieht das Find X5 Pro fast genauso aus wie sein Vorgänger. Allerdings... (Bildnachweis: Pocket-lint)
...auf der Rückseite hat Oppo ein Keramikgussverfahren eingesetzt, um die Haltbarkeit zu verbessern und den Kamerabuckel neu zu gestalten. Es ist wunderschön und nahtlos. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wie das Find X3 Pro verfügt auch dieses Modell über zwei 50-MP-Sensoren und kann dank des neuen MariSilicon X ISP/NPU erstaunliche Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen erzielen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit der eigenen 80-W-SuperVOOC-Ladetechnologie können Sie den Akku in nur 12 Minuten halb voll machen. Und mit einer 5000-mAh-Zelle hält er auch locker den ganzen Tag durch. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Mit QuadHD-Auflösung, 1300 nits Spitzenhelligkeit und einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz gehört der Bildschirm zu den besten auf dem Markt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Insgesamt ist es eindeutig ein Fortschritt gegenüber dem letzten Modell. Es ist der ultimative Außenseiter, den Sie neben den Galaxy-Flaggschiffen von Samsung in Betracht ziehen sollten. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}