Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Nokia 8.3 5G ist ein großer Schritt für Nokia. Es ist ein Telefon, auf das große Hoffnungen gesetzt wurden. Das Telefon soll neben James Bond in No Time To Die erscheinen und gleichzeitig zu 5G wechseln.

Es ist ein Telefon, das sehr im Trend liegt und Flaggschiff-Funktionen zu mittleren Preisen bietet. Dies ist das mit Abstand aufregendste Marktsegment im Jahr 2020.

Die Verzögerung dieses Telefons bedeutet jedoch, dass es gegen die harte Konkurrenz antritt: Nachdem es eines der ersten angekündigten Snapdragon 765-Telefone war, kommt es erst Ende 2020 auf den Markt.

Designen und Bauen

  • 171,9 x 78,56 x 8,99 mm, 220 g
  • Seitlicher Fingerabdruckscanner
  • Google Assistant-Schaltfläche

Das Nokia 8.3 hat sich zu einem Flaggschiff der Marke entwickelt. Da die Nokia 9-Serie scheinbar verschwindet und der größte Teil der Familie von Geräten für den Massenmarkt zu erschwinglichen Preisen dominiert wird, ist das Nokia 8.3 5G ehrgeiziger.

Es ist ein großes Telefon. Ein Blick über die Maße und das Gewicht zeigt dies. Es hat einen Aluminiumkern, der mit einem Polymer beschichtet und dann mit Gorilla-Glas überzogen ist. Das "Metallisierungs" -Verfahren, mit dem die Farben des Rückens erzeugt werden, heißt Polar Night und soll eine Verbindung zum skandinavischen Erbe von Nokia herstellen.

Pocket-lint

Es ist ein gut aussehendes Telefon, aber nehmen Sie etwas mehr Aufmerksamkeit auf sich und wir können nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass es etwas groß ist: Der Bildschirm könnte die Rahmen verkleinern, insbesondere am unteren Rand des Displays, obwohl wir die Kurven auf der Rückseite schätzen, die es ausmachen sitzen Sie schön in der Hand. Es ist zwar ein bisschen rutschig und angesichts des Hochglanz-Finishs wäre es eine Schande, dieses Telefon in eine Tasche zu stecken - aber wir glauben, dass dies notwendig sein wird, damit es gut aussieht.

Eine der interessanten Entscheidungen ist die Verwendung eines seitlich angebrachten Fingerabdruckscanners. Das vermeidet eine Unteranzeigeeinheit und hält den Rücken frei. Wir hatten keine Probleme damit, es wird zuverlässig genug entsperrt.

Auf der linken Seite befindet sich eine Google Assistant- Schaltfläche, die sich gegenüber dem Fingerabdruckscanner befindet. Daher kommt es häufig zu versehentlichem Drücken. Da Sie den Assistenten mit einem Wisch auf dem Display oder per Spracheingabe starten können, können wir nicht anders, als zu glauben, dass die zusätzliche Schaltfläche nicht erforderlich ist. Sie können den Knopf jedoch ausschalten, was eine nützliche Option für diejenigen ist, die ihn nicht wollen.

Pocket-lint

Es gibt eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse an der Unterseite des Telefons, aber nur einen Lautsprecher, auch an der Unterseite, sodass der Ton beim Spielen im Querformat leicht blockiert wird. Es ist kein großartiges Audioerlebnis, da es keine Stereoanlage gibt. Halten Sie sich also besser an Kopfhörer, wenn Sie spielen oder Videos ansehen.

Anzeige

  • 6,81 Zoll, 2400 x 1080 Pixel, 386 ppi
  • LCD, 21: 9, 60 Hz
  • Lochkamera

Das Nokia 8.3 verfügt über ein 6,81-Zoll-Display, das sich am großen Ende der Skala befindet. Es passt zum Trend für große Telefone und bietet Ihnen viel Platz, um Spiele zu spielen, Medien zu konsumieren oder einfach nur die Online-Welt zu erkunden.

Es ist ein 60-Hz-Display mit einem 21: 9-Aspekt und es ist eher LCD als OLED, obwohl es von guter Qualität ist, mit Lebendigkeit und Pop. Sie können den Weißabgleich auch nach Ihren Wünschen einstellen, und wir haben wenig zu beanstanden, wenn es um das Gesamtbild dieses Displays geht.

Pocket-lint

Nokia hat es nicht geschafft, die automatische Helligkeit zu knacken, die ein wenig zufällig ist. Wir haben manchmal festgestellt, dass wir eine App öffnen und die Helligkeit auf die niedrigste Position abfällt und manuell wieder nach oben gedrückt werden muss. Dies geschah so oft, dass wir die automatische Helligkeit ausschalteten. Dies könnte eine Software-Sache sein, es könnte eine Tuning-Sache sein, es könnte sein, dass die Sensoren in der Frontblende neben dem Ohrlautsprecher Ihre Hand erkennen und zu leicht reagieren.

Es gibt ein Loch im Display, das für moderne Verhältnisse etwas größer ist, aber es ist eine nette Funktion, und wir ziehen es den Kerben vor, die einige andere Geräte verwendet haben.

Und schließlich, und dies ist ein Nischenpunkt, verläuft die Polarisationsschicht auf diesem Display im Querformat. Wenn Sie also eine polarisierte Sonnenbrille tragen, wird der Bildschirm im Querformat vollständig verdunkelt, was besonders bei Verwendung der Kamera problematisch ist.

Hardware und Leistung

  • Qualcomm Snapdragon 765G 5G
  • 6 / 8GB RAM, 64 / 128GB Speicher + microSD
  • 4500mAh Batterie

Wenn Sie einen Blick auf die Hardware werfen, wissen Sie genau, wo das Nokia 8.3 5G passt. Der Snapdragon 765 war schon immer die Geschichte des Jahres 2020 und eröffnete 5G zu günstigeren Preisen, aber vielleicht noch wichtiger, um die Kluft zwischen dem Flaggschiff und dem Mittelklasse-Erlebnis zu verringern. Mittlerweile gibt es ernsthafte Mittelklasse-Konkurrenten, die ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten als Flaggschiff-Telefone, und hier befindet sich das Nokia 8.3.

Deshalb sorgt das Timing dieses Geräts für eine etwas traurige Geschichte. Wenn es im April auf den Markt gebracht worden wäre, wäre es eines der ersten gewesen, das auf den Markt gebracht wurde, aber jetzt ist es der Konkurrenz aus allen Sektoren ausgesetzt, wobei Unternehmen wie OnePlus Nord viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Pocket-lint

Vor diesem Hintergrund ist es das Sub-Flaggschiff-Erlebnis, das hier glänzt. Sie können die neuesten Spiele starten und reibungslos spielen, es kann fast alles verarbeiten, was Sie darauf werfen, und die Unterschiede zu einem Flaggschiff-Telefon sind gering.

In Bezug auf die Benutzeroberfläche und die Geschwindigkeit ist es bissig und reaktionsschnell, profitiert vom Versprechen von Nokia für reines Android und sorgt für ein großartiges Erlebnis. Das Hinzufügen von 5G bedeutet schnellere Daten, und während viele noch nicht auf die Konnektivität der nächsten Generation umsteigen müssen, da die Telefone länger aufbewahrt werden, handelt es sich wahrscheinlich um einen solchen Gerätetyp, bei dem die Benutzer ein Upgrade durchführen, um auf diese schnelleren Daten zuzugreifen. Als Android One-Gerät können Sie sicher sein, dass Updates schnell verfügbar sind und Sie zwei Android-Versionen und drei Jahre Sicherheitsupdates erhalten. Es gibt auch keine Bloatware auf diesem Telefon, keine Duplizierung von Apps, was für eine schöne, saubere Erfahrung sorgt.

Pocket-lint

In Bezug auf die Akkulaufzeit haben Sie eine 4500-mAh-Zelle, die für diese Telefongröße durchschnittlich ist. Dies bietet die Gewissheit, dass Sie die meisten Tage problemlos überstehen. Erst wenn Sie anfangen, diese anspruchsvolleren Aufgaben wie das Spielen zu erledigen, werden Sie feststellen, dass der Akku schneller entladen wird. Insgesamt ist die Akkulaufzeit gut.

Kameras

  • Quad Zeiss Kamera
    • 64 MP Haupt (16 MP Fotos), 1: 1,89
    • 12 MP ultraweit, f / 2.2
    • 2MP-Makro, FF, f / 2.4
    • 2MP Tiefe
  • Frontkamera mit 24 MP (6 MP Fotos), 1: 2,0

Nokia ist den gleichen Weg gegangen wie eine Reihe von Konkurrenten, als es versucht hat, die Sensoren zu drücken und sie als Quad-Kamera zu bezeichnen. In Kombination mit dem Zeiss-Branding wird hier ein bisschen Marketing betrieben, da die Makrokamera im Wesentlichen Junk ist und der Tiefensensor wohl nicht wirklich benötigt wird.

Bei der Hauptkamera handelt es sich um einen 64-Megapixel-Sensor, der standardmäßig 16-Megapixel-Fotos aufnimmt. Sie können nicht auf die vollen 64-Megapixel zugreifen, wenn Sie nicht in den Kameramodus "Pro" wechseln. Es ist jedoch fraglich, warum Sie sich die Mühe machen, es sei denn, Sie möchten nach der Aufnahme wirklich etwas näher zuschneiden, um auf dieses Detail zuzugreifen ". Wie so oft sind Bilder mit voller Auflösung etwas dunkler als die Standardeinstellungen, und wir glauben nicht, dass es sich lohnt, mit 64 Megapixeln zu fotografieren.

Die Hauptkamera ist ziemlich gut. Es macht gute Aufnahmen bei Tageslicht mit vielen Details, aber es hat nicht ganz so angenehme Ergebnisse wie einige andere. Tatsächlich zeigt die Ultra-Wide-Kamera bei Tageslicht einen überraschenden Farbunterschied und sieht in vielen Fällen besser aus als die Hauptkamera. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass die Szenenerkennung auf der Hauptkamera die Situation verschlimmert. Dies kann daran liegen, dass die Bilder auf der Hauptkamera dank der größeren Blende, die leicht überbelichtet und einen Teil der Farbe verliert, heller sind.

1/6Pocket-lint

Es gibt keinen Zoom für dieses Kamera-Setup, aber Sie können auf den 10-fachen Zoom drücken, aber wir raten davon ab, da die Qualität ziemlich schnell abnimmt.

Nokia hat einen Nachtmodus integriert, der versucht, das Bild zu verarbeiten, um bessere Ergebnisse zu erzielen, und einige Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen bereinigt, aber die Nacht nicht wie manche in den Tag verwandelt. Bei schlechten Bedingungen kann es nützlich sein, ein etwas genaueres Bild von dem zu geben, was Sie sehen.

Das Setup der Kamera-App ist an vielen Stellen seltsam. Der Standardaspekt für die Ultra-Wide-Kamera ist 16: 9, während die Hauptkamera 4: 3 ist. Um vergleichbare Fotos zu erhalten, müssen Sie dies ändern, oder Sie erhalten eine Galerie mit Bildern in verschiedenen Seitenverhältnissen , was irritierend ist.

Ein weiteres seltsames Setup ist, dass die Selfie-Kamera im Hochformat für schlechte Bilder ausgelegt zu sein scheint. Im normalen Front-Modus erhalten Sie ein ziemlich gutes Selfie, wechseln jedoch zu Hochformat und es wird schärfer, wodurch Sie schlecht aussehen, es sei denn, Sie verwenden eine Verschönerung, um den Überschärfeeffekt auszugleichen. Die Bokeh-Einstellung (Hintergrundunschärfe) scheint standardmäßig ebenfalls "10" zu sein, was zu Fehlern bei der Kantenerkennung von Nokia führt und viel zu schwerwiegend ist. Sie können diese Einstellung jedoch auf "5" ändern, sobald Sie diese Bearbeitung vorgenommen haben Bild scheint es in der Kamera-App für zukünftige Fotos zu bleiben.

1/5Pocket-lint

Es ist auch irritierend, dass beim Aufnehmen eines Porträt-Selfies beim Tippen auf die Vorschau, auch wenn Sie die Spiegelung deaktiviert haben, diese gespiegelt angezeigt wird und dann im Rahmen der Verarbeitung umgedreht wird. Dies könnte darauf hinweisen, dass die Verarbeitung auf der Softwareseite etwas langsam ist, oder darauf hinweisen, dass der Snapdragon 765G diese Effekte nicht so schnell verarbeiten kann wie die Flaggschiff-Hardware.

Diese Kameraelemente erinnern daran, dass es sich um ein Telefon mit mittlerer Reichweite handelt, und während ein Großteil der Geräteleistung nahe an der Flaggschiff-Qualität liegt, ist dies bei der Kamera nicht der Fall. In diesem Bereich werden Konkurrenten wie das OnePlus Nord oder das Xiaomi Mi 10 Lite attraktiver erscheinen - und es gibt auch das bevorstehende Pixel 4a 5G , das berücksichtigt werden muss.

Auf der Videofront sind die Dinge etwas stärker und Nokia hat hier etwas mehr Fokus gelegt und bietet einen 21: 1-Filmmodus, mit dem Sie Dinge wie Lens Flare oder stilistische Farbfilter anwenden können, um etwas aufregender als das typische zu machen Video. Sie können mit 4K 24fps für einen Filmlook aufnehmen, der großartig aussieht, aber als 21: 9 funktioniert dies wirklich nicht als vertikales Video.

Erste Eindrücke

Das Nokia 8.3 5G hat viele positive Punkte: Es bietet eine reibungslose und leistungsstarke Erfahrung mit einigen der besten Hardware, die wir dieses Jahr gesehen haben. Es ist ein zugängliches Gerät, das ein Spielerlebnis in der Nähe von Flaggschiff-Geräten bietet, mit einem großen Display, das auch sehr leistungsfähig ist. Es ist auch ein Software-Gewinn ohne Aufblähen.

Aber später im Jahr ist der Wettbewerb bereits etabliert, alle mit ähnlichen Spezifikationen: Das Moto G 5G ist billiger und hat eine bessere Akkulaufzeit, das OnePlus Nord ist billiger und hat ein besseres Display und eine bessere Kamera, die Liste geht weiter. Wenn Nokia dieses Gerät im April auf den Markt gebracht hätte, hätte es sich richtig angefühlt, aber zu diesem Zeitpunkt im Jahr ist der Startpreis zu hoch.

Was sich wie ein gutes Telefon anfühlt, steht stattdessen vor der Herausforderung eines schlechten Timings. Wenn Sie saubere Software und ein großes Display auf Ihrem 5G Mid-Ranger wünschen, sollten Sie dies auf jeden Fall in Betracht ziehen, aber die Konkurrenz ist hart.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Moto G 5G Plus

squirrel_widget_273397

Motorola ist seit vielen Jahren führend im Bereich der erschwinglichen Telefone. Daher ist es angemessen, dass das Moto G 5G auch ein Star ist. Es hat einen größeren Akku als das Nokia und ist für die gleiche Hardware viel billiger.

Pocket-lint

OnePlus Nord

squirrel_widget_305633

OnePlus bietet auch hervorragende technische Daten mit einer starken Hauptkamera und einem hochwertigen Design. Es ist auch billiger als das Nokia.

Schreiben von Chris Hall.