Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als die Hersteller von Mobiltelefonen beginnen, mehr mittelgroße, geschrumpfte Versionen von Flaggschiff-Telefonen zu produzieren, hat Nokia eine weniger besetzte Marktlücke entdeckt - den erschwinglichen Phablet-Raum. Hier setzt das Nokia Lumia 1320 seine Ziele und behält den großen Umfang seines 1520-Bruders bei, jedoch ohne die Top-End-Spezifikation.

Und ohne Anzeichen dafür, dass das Samsung Galaxy Note 3 Lite nach Großbritannien kommt, hat Nokia in dieser Kategorie nur eine begrenzte Konkurrenz, wie beispielsweise Huawei Ascend Mate und Oppo N1, aber keiner der Konkurrenten bietet die Möglichkeit von 4G.

Nokia möchte denjenigen, die ein großes Display und 4G-Konnektivität wünschen, aber nicht auf die teuren Optionen verzichten möchten, das Beste aus der Größen- und Wertschöpfungswelt bieten. Aber führt die Reduzierung der Leistung des 1320 zu einem hinkenden Mobilteil, oder ist es derzeit die beste Wertschöpfung im Phablet-Bereich?

Bauen

Obwohl das Lumia 1320 ein Telefon am Ende des Marktes ist, verfügt es über die hochwertige Verarbeitung, die wir von Nokia-Geräten erwarten. Das hintere Gehäuse besteht aus einem einzigen Stück Kunststoff mit einer matten Oberfläche, die sich leicht an- und ausrasten lässt und sicher an Ort und Stelle bleibt, um ein Unibody-Gefühl zu erzeugen.

Pocket-lintNokia Lumia 1320 Bewertung Bild 4

Obwohl der 1320 an seiner längsten Seite 164 mm misst und 86 mm breit ist, befindet sich der Ein- / Ausschalter auf Daumenhöhe perfekt auf der Seite. Sowohl die Lautstärkewippe als auch die spezielle Kamerataste sind solide verarbeitet und ragen zur Erleichterung der Verwendung leicht hervor.

Das Gewicht des Lumia 1320 ist nicht zu unterschätzen. Obwohl wir es dank dieses schlanken 9,8-mm-Körpers kaum in den Taschen bemerken, war es mit 220 g etwas schwer in der Hand. Dies führte dazu, dass mit einer Hand etwas verwendet werden musste, das Fokus erforderte, da es einige Male fast aus der Handfläche rutschte - aber das ist bei jedem Phablet dieser Größe zu erwarten. Und mit Corning Gorilla Glass 3 wäre das nicht einmal ein großes Problem. Wir hatten das Telefon versehentlich einmal in einer Tasche mit Schlüsseln und es gab keine einzige Markierung auf dem Bildschirm.

Bildschirm

Wenn es ein Phablet-Bildschirm ist, den Sie möchten, dann ist es ein Phablet-Bildschirm, den Sie erhalten sollen. Das 6-Zoll-Panel bietet eine schön große Tastatur und riesige Windows Phone-Anzeigesymbole. Wenn es sich jedoch um einen hochauflösenden Großbildschirm handelt, nach dem Sie suchen, fällt der 1320 herunter.

Pocket-lintNokia Lumia 1320 Bewertung Bild 2

Im Vergleich zum Lumia 1520 hat der 1320 die Bildschirmabteilung deutlich reduziert, um diesen günstigeren Preis zu erzielen. Der IPS-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 720 bietet nur 245 ppi, was bedeutet, dass die Symbole an den Rändern unscharf sind und der Text nicht so scharf ist wie bei den meisten High-End-Mobilteilen. In kleinerem Maßstab wäre das weniger offensichtlich, aber bei dieser riesigen Größe fällt es auf.

LESEN: Nokia Lumia 1520 Test

Das heißt nicht, dass es nicht gut funktioniert, da wir mit der Bildschirmleistung des 1320 ziemlich zufrieden waren. Ob es ein wenig dunkel ist oder bei Tageslicht ist der Bildschirm bei der höchsten Helligkeitseinstellung sichtbar. Wir hatten jedoch immer noch Probleme, den Bildschirm ohne Reflexionen zu fotografieren, und dies trotz der ClearBlack-Reflexionskämpfe. Die Farbe auf dem Bildschirm sieht jedoch dank der TrueColor-Technologie, die sich ideal für die Verwendung der unzähligen Kacheln des Windows Phone-Betriebssystems eignet, hervorragend aus.

Leistung

Trotz eines Rückgangs von den Top-End-Handys ist das Lumia 1320 mit einem Quad-Core-Snapdragon S4-Prozessor mit 1,7 GHz und 1 GB RAM ausgestattet. Es ist schnell genug und es gab keinen Moment, in dem wir warten mussten. Der einzige wirklich wahrnehmbare Unterschied zwischen diesem und dem schnelleren 1520 war das Rendern von Nokia Cinemagraph-Bildern - aber selbst dann war es nur ein oder zwei Sekunden Unterschied, was Sie möglicherweise bereit sind, für die potenziellen Geldeinsparungen zu opfern.

Pocket-lintNokia Lumia 1320 Bewertung Bild 6

Nachdem Windows Phone so viele Jahre auf Dual-Core-Prozessoren beschränkt war, hat es eindeutig eine effiziente Art der Ausführung gefunden, sodass es auch bei Verwendung eines älteren Quad-Core-Prozessors wie beim 1320 noch reibungslos funktioniert.

Das Beste ist die 4G-Konnektivität, die superschnelle Downloads von Apps für unterwegs bedeutet. Und mit einem wachsenden Markt im Windows Store sind wir sicher, dass Sie immer mehr in die Action einsteigen möchten. Es ist diese Konnektivitätsgeschwindigkeit, die potenzielle Käufer dazu bringt, sich das Lumia 1320 anstelle des Huawei Ascend Mate oder des skurrilen (und brillanten) Oppo N1 anzusehen.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

LESEN: Oppo N1 Bewertung

Die Akkulaufzeit ist auch etwas, das das Windows Phone-Betriebssystem nicht schnell entleert. Der 3400-mAh-Akku in Kombination mit diesem weniger anspruchsvollen Prozessor hat uns ab dem 1320 eine solide Nutzung von zwei Tagen ermöglicht. Und das bei regelmäßiger Nutzung, eingeschaltetem WLAN und viel Kamera-Schnappschuss.

Kamera

Erwarten Sie jedoch nicht, von der 5-Megapixel-Kamera des 1320 umgehauen zu werden, und erwarten Sie auch kein digitales Zoomen ohne viele gezackte, körnig aussehende Bilder. Denn das 1320 repräsentiert nicht die Bildqualität von Nokia im gleichen Maße wie das Modell 1520.

Pocket-lintNokia Lumia 1320 Bewertung Bild 13

Aber erwarten Sie viel Spaß. Dank der Nokia Lenses Suite, die kostenlos heruntergeladen werden kann und eine Vielzahl zusätzlicher Spezialeffekte und dergleichen bietet, hat die Kamera viel zu tun, die Fotos original hält und gleichzeitig Unterhaltung bietet.

Nokia Cinemagraph nimmt ein Bild für einige Sekunden auf und ermöglicht es dem Benutzer, Abschnitte anschließend für ein GIF-ähnliches Bewegtbild zu animieren. Das Rendern dauerte einige Sekunden, war aber selbst bei Verwendung durch eine zitternde Hand sehr verzeihend.

Für die manuellen Kamerafans kann die Nokia Kamera-App verwendet werden, um mithilfe eines Ring-Schiebereglers auf dem Bildschirm die volle Kontrolle über alle Einstellungen zu haben. Von Fokus und Messung bis hin zu ISO-Empfindlichkeit und Verschlusszeit - alles ist da und alles ist einstellbar. Wenn Sie eine Änderung vornehmen, wird die Auswirkung live auf dem Bildschirm angezeigt. Auf diese Weise können Neulinge lernen und experimentieren, wie sich diese Einstellungen auf eine Aufnahme auswirken.

Pocket-lintNokia Lumia 1320 Bewertung Bild 12

Andere Objektive sind Vine und Twitter für sofortige Uploads und Bing Vision zum Scannen von QR-Codes, Barcodes und Microsoft-Tags. Und natürlich hat Instagram jetzt eine eigene App für Windows Phone.

Software

Das Lumia 1320 wird mit Windows Phone 8 mit integriertem Lumia Black geliefert. Mit dieser neuesten Software können Benutzer jetzt den Blickbildschirm bearbeiten, sodass eine Auswahl von Benachrichtigungen aus Nachrichten und Anrufen bei Facebook und Twitter auf einen Blick verfügbar ist, ohne das Telefon entsperren zu müssen. Benutzer können den Bildschirm zweimal berühren, um den Sperrbildschirm mit weiteren Benachrichtigungen aufzurufen, bevor sie zum Entsperren nach oben wischen. Es ist ein ordentliches Setup.

Das Lumia Black-Update bedeutet auch, dass Kacheln in normaler Größe drei Mal breit gestapelt werden können, um diese Bildschirmfläche wirklich zu nutzen. Wir konnten die meisten Anwendungen auf dem ersten Bildschirm platzieren, sodass alles verfügbar war, ohne durch mehrere Bildschirme wischen zu müssen.

Pocket-lintNokia Lumia 1320 Bewertung Bild 10

Nokia Here Maps ist ebenfalls im Lieferumfang des Telefons enthalten, was einem bereits preisgünstigen Mobilteil einen enormen Mehrwert verleiht. Die Verwendung von Offline-Karten während des Testens des 1320 in den Sticks machte ein teureres Samsung Galaxy Note 3 und S4 völlig unbrauchbar - wir wissen, wir haben viele Telefone bei uns, da beide das Signal verloren haben, während das 1320 weiter angeboten wurde Richtungen.

LESEN: Samsung Galaxy Note 3 Bewertung

Die aktuelle Suite der Nokia-Software hat in letzter Zeit an Stärke gewonnen. Ebenfalls enthalten ist Nokia Beamer, das unserer Meinung nach etwas unterschätzt wird. Auf diese Weise können Sie Ihren 1320-Bildschirm überall in einem Webbrowser spiegeln. Auf dem empfangenden Gerät wird ein QR-Code angezeigt, der nach dem Scannen durch das Telefon in einen Echtzeitspiegel des Bildschirms umgewandelt wird. Snazzy.

Dann gibt es noch Nokia MixRadio, eine riesige Sammlung von Musikstücken, die intelligent nach dem Geschmack eines Benutzers abgespielt werden und dabei lernen. Es gibt wirklich einen enormen Wert von der Software, die Nokia mit seinen Handys bündelt - besonders mit einem zu diesem Preis.

Erste Eindrücke

Das Nokia Lumia 1320 bietet Benutzern riesige Beträge für ihr Geld. Dank des großen 6-Zoll-Bildschirms kann dies auch im wahrsten Sinne des Wortes verstanden werden, obwohl die mittelmäßige Auflösung für die meisten Power-User zu schlecht ist und im Vergleich zum Lumia 1520 der Spitzenspezifikation verblasst. Auch die Kamera ist eine großer Schritt hinter den Top-Angeboten der Lumia-Gerätesuite. Aber dann wussten wir, dass dies der Fall sein würde, da es beim 1320 um die Ausgewogenheit der Funktionen zu einem erschwinglichen Preis geht und daher Zugeständnisse gemacht werden müssen.

Und als Wertaussichten ist das Lumia 1320 großartig. Anständige Verarbeitungsqualität, erstaunliche Akkulaufzeit und genügend Leistung, um die meisten Menschen glücklich zu machen. Es ist nur eine Schande, dass ein Bildschirm dieser Größenordnung die begrenzte Auflösung hat, die er hat.

Aber was den 1320 wirklich auszeichnet, ist seine 4G-Konnektivität, mit der die begrenzte Konkurrenz derzeit nicht mithalten kann. Wenn Sie wertvolle Nokia-Apps wie Here Maps und MixRadio hinzufügen, ist es schwierig, der Konkurrenz zu folgen. Für den Preis, den Sie zahlen, ist der 1320 definitiv ein Muss.

Schreiben von Luke Edwards.