Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Viele Umfragen sagen es: Der größte Schmerzpunkt bei einem Smartphone ist die Akkulaufzeit. Welches Motorola Moto G8 Power auf eine sehr einfache Art und Weise zu quetschen scheint: Einen großartigen Akku in das Mobilteil stecken, um ihm eine wirklich epische Akkulaufzeit zu verleihen.

Das war das Mantra des G7 Power davor , ein Telefon, das wir für seinen Preis für relativ unschlagbar hielten. Das Folgemodell erweitert einige Spezifikationen und fügt dem Mix mehrere Kameras, einen Bildschirm mit höherer Auflösung und eine Lochkamera hinzu.

Das bedeutet, dass der G8 Power etwas mehr Kosten verursacht und dennoch solide im erschwinglichen Lager bleibt. Ist das G8 Power das Extra wert und ist es das beste langlebige Telefon, das Sie kaufen können?

Design & Display

  • Display: 6,4-Zoll-IPS-LCD, 1080 x 2300 Auflösung, Lochkamera
  • Abmessungen: 156 x 75,8 x 9,6 mm / Gewicht: 197 g
  • Oberflächen: Smoke Black, Capri Blue
  • Fingerabdruckscanner nach hinten
  • 3,5 mm Kopfhöreranschluss

Weil das Moto G8 Power einen so großen Akku hat, ist es ziemlich klobig. Aber wir reden nicht übergewichtig. Dieses Mobilteil hat abgerundete Kanten und Ecken, während sich seine Stellfläche nicht wesentlich von vielen aktuellen Flaggschiff-Geräten der Spitzenklasse unterscheidet, sodass es angenehm zu halten ist.

Pocket-lint

Motorola hat seine Mobiltelefone im Laufe der Jahre langsam aber sicher weiterentwickelt. Dieses Modell reduziert das übermäßige Markenzeichen des Unternehmens und reduziert die Bildschirmblenden auf ein Minimum. Es liefert ein 6,4-Zoll-Panel in einem Mobilteil, das ungefähr so groß ist wie das G7 Power zuvor ( welches ein kleineres 6,2-Zoll-Panel hat).

Die Kerbe ist auch weg, ersetzt durch ein Loch für die Frontkamera. Während frühere Moto-Geräte wie das Moto One Vision massive Punch-Hole-Lösungen hatten, ist das G8 Power viel ordentlicher. Das ist also positiv. Wir haben festgestellt, dass es während des Gebrauchs überhaupt nicht zu störend ist.

Diese Auflösung wurde im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls vergrößert und liefert jetzt eine Full HD + -Auflösung. Stellen Sie sich das wie einen HD-Fernseher vor, der mit einem zusätzlichen Extra für die Höhe in einen 6,4-Zoll-Handheld gequetscht wird. Das ist viel Auflösung für die Waage - besonders zu diesem Preis. Es ist ein definitiver Sprung im Vergleich zur ausgehenden G7 Power.

Pocket-lint

Als günstigeres Telefon bietet das G8 Power auch einige Wünsche, die High-End-Handys häufig weglassen: Es gibt beispielsweise eine 3,5-mm-Buchse für Ihre Kopfhörer, während der SIM-Steckplatz groß genug für zwei Karten ist (oder eine für microSD verwenden) Speichererweiterung).

Es gibt jedoch keine NFC (Near Field Communication). Obwohl Bluetooth für die Übertragung an drahtlose Kopfhörer und dergleichen vorhanden ist, kann dieses Telefon nicht für Zahlungen mit Google Pay verwendet werden .

Leistung & Batterie

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 665, 4 GB RAM
  • Software: Android 10 Betriebssystem, Moto App
  • Akku: 5.000 mAh Kapazität, 15 W Aufladung

Wenn Sie mit preisgünstigen Telefonen arbeiten, erwarten Sie möglicherweise keine hervorragende Leistung, aber wir haben festgestellt, dass das G8 Power genauso gut zu unserem täglichen Gerät passt.

Pocket-lint

Nein, es ist kein Flaggschiff mit dem besten Prozessor, aber der Snapdragon 655-Chipsatz im Herzen ist gut genug, um mehrere Apps und Uhren schnell genug zu verarbeiten, um auch einige Spiele zu verarbeiten. Wenn Sie also zwischen den Google Mail-Zeiten ein bisschen Candy Crush mögen, sind Sie hier ohne Probleme. Sogar PUBG Mobile läuft mit den niedrigsten Grafikeinstellungen.

Das viel größere am Make-up des G8 Power ist seine Akkulaufzeit. Die 5.000-mAh-Zelle in ihrem Herzen hat eine um 1.500 mAh höhere Kapazität als viele Mitbewerber, was sie wirklich langlebig macht.

Dieser Akku hält problemlos 24 Stunden. Selbst an langen Tagen mit viel Hotspot-Nutzung und ein paar Stunden Spielzeit beenden wir den Tag mit einer Gebühr von 50 Prozent. Erleichtern Sie die Verwendung ein wenig und Sie sehen ein Telefon, das nicht jeden Tag aufgeladen werden muss.

Pocket-lint

Im Lieferumfang ist ein 15-W-TurboPower-Ladegerät enthalten, während sich an der Basis ein USB-C-Anschluss befindet. Das Aufladen dauert also nicht lange.

Kann der G8 Power nichts falsch machen? Die Wi-Fi-Konnektivität ist langsam, sodass das Herunterladen von Dokumenten und Apps länger dauern kann. Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es kein NFC. Und der 64-GB-Speicher an Bord ist kaum riesig - kann aber mit einem Kauf einer mSD-Karte behoben werden. Es gibt also keineswegs ein Abschreibungsproblem. Außerdem mildert diese riesige Batterie solche Schwächen in unseren Augen.

In Bezug auf die Software wird das G8 Power mit dem Android 10-Betriebssystem von Google geliefert. Das bedeutet, dass die Gestensteuerung die Standardeinstellung ist, um sicherzustellen, dass der Bildschirm mit der kleinen Blende ohne virtuelle Tasten optimal aussieht. Dies mag etwas gewöhnungsbedürftig sein, funktioniert aber reibungslos, sobald Sie auf dem neuesten Stand sind.

1/5Pocket-lint

Motorola ist auch geschickt darin, diese Software nicht mit Exzessen zu überladen. Es gibt eine App namens Moto, die einige zusätzliche Steuerelemente verwaltet: Aktionen, Anzeige, Spielzeit. Die erste ermöglicht physische Aktionen, um Ergebnisse zu erzielen, z. B. das Umschalten des Telefons auf Nicht stören. Mit der zweiten Option können Sie auf der Peek-Anzeige Benachrichtigungen anzeigen oder die Anzeige immer anzeigen, wenn Sie erkennen, dass Sie auf das Telefon schauen. Letzteres ist neu in der App und bietet detaillierte Steuerelemente für Benachrichtigungen und Aktionen während Spielesitzungen. Sie sind alle willkommene Kontrollen und Ergänzungen, daher ist es hier nur positiv.

Kameras

  • Quad Rückfahrkamera
    • Haupt: 16 Megapixel, Blende 1: 1,7, Pixelgröße 1,12 µm, Phasendetektions-Autofokus (PDAF)
    • 2-facher Zoom: 8 MP, 1: 2,2, 1,12 um, PDAF
    • Breit: 8 MP, 1: 2,2, 1,12 um
    • Makro: 2MP, f / 2.2
  • Seflie-Kamera: 16 MP, 1: 2,0

Während die G7 Power mit ihrer einzigen Basiskamera zufrieden war, hat die G8 Power mit einem Quad-Rückfahrkamera-Setup die Dinge auf Vordermann gebracht. Dies wird bei Telefonen immer mehr zur Norm. Aber ist es das wirklich wert?

1/6Pocket-lint

Diese Antwort hat zwei Seiten. Einerseits bietet die Vielseitigkeit einer Hauptkamera, eines 2-fachen Telezooms, eines Ultra-Wide- und eines Nahaufnahmemakros größere Möglichkeiten beim Aufnehmen. Diese Sensoren, die an verschiedenen Objektiven angebracht sind, bedeuten eine unterschiedliche Qualität zwischen diesen Kameras - manchmal sehr dramatisch. Was uns fragen lässt, ob es insgesamt wirklich eine lohnende Maßnahme war. Beispiel: In unserem obigen Galeriebeispiel sehen Sie die Schritte, die beim Springen von weit nach Haupt ausgeführt wurden, um zu zoomen.

Auf der anderen Seite gibt es einen Qualitätsverlust. Wenn Sie sich die Details auf Pixelebene ansehen, dh zu 100 Prozent, sind die Art der Verarbeitungsartefakte und das Bildrauschen in dunkleren Bereichen und Fotoecken - insbesondere bei Ultra-Wide- und Zoom-Kameras - ausgeprägt, was auf diese zusätzlichen Kameras hinweist Ich bin nicht ganz auf dem neuesten Stand.

1/4Pocket-lint

Die Sache ist, dass Sie diese Aufnahmen wahrscheinlich nur auf einem Telefon betrachten werden, so dass solche Details für viele nicht so wichtig sind. Denken Sie daran, dass Sie mit dem G8 Power keinen Huawei P40 Pro-Schläger erhalten .

Die Makrokamera ist auch schlecht. Wir haben dies schon lange von solchen Kameras gesagt, da sie einen 2MP-Sensor verwenden und das Bildrauschen infolgedessen sehr ausgeprägt ist. Wir haben dasselbe vom Moto One Macro-Telefon gesagt, aber das Unternehmen hält es dennoch für eine gute Idee, eine solche Funktion anzubieten. Es macht Nahaufnahmen zwar einfach, aber die Ergebnisse sind es nicht wert.

1/1Pocket-lint

Der große Vorteil dieses Quad-Kamera-Setups ist, dass das Hauptobjektiv mit Abstand das beste ist und eine perfekte Bildqualität aufweist. Die anderen Optiken sind von begrenzter Qualität, aber wir mögen die Praktikabilität. Und zu diesem Preis bieten viele andere diese Flexibilität nicht an.

Erste Eindrücke

Das Moto G8 Power ist der Boss, wenn es um die Akkulaufzeit geht. Dieses Telefon hält ein Alter. Und dann einige.

Beeindruckend ist, dass es nicht zu viele Kompromisse eingeht, um dies zu erreichen. Es ist in der Lage, eine Reihe von Apps, einschließlich Spiele, auszuführen, die Software ist wirklich flüssig zu bedienen und das Gesamtdesign - ohne Berücksichtigung der Dicke aufgrund der Akkugröße - stimmt.

Dass es so ein erschwingliches Telefon ist, ist bemerkenswert. Ja, es ist mehr Geld als die G7 Power. Aber mit mehr Bildschirmleistung, mehr Speicherplatz, größerer Vielseitigkeit der Kamera und einem insgesamt noch ordentlicheren Design fehlt dem G8 Power nur sehr wenig.

Wenn Sie mit kleinem Budget einkaufen: Das Moto G8 Power ist das klassenführende, erschwingliche Telefon.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Moto G7 Power

squirrel_widget_147020

Wenn das Budget alles ist und Sie die Power der vorherigen Generation finden können, ist dies eine Preissenkung. Sie werden nicht so viele Kameras oder so entschlossen einen Bildschirm bekommen - aber die Akkukapazität ist ein und dieselbe, was dies zu einem Super-Long-Laster macht.

Pocket-lint

Redmi Note 7

squirrel_widget_148683

Xiaomi stellt die Submarke Redmi mit dem Ziel der Erschwinglichkeit her. Das Note 7 erfüllt alle Kriterien in Bezug auf Bildschirmgröße und Leistung, aber wir finden, dass die Software weniger flüssig ist als das Moto. Die Akkulaufzeit ist zwar in Ordnung, aber auch beim G8 Power kein Patch.

Schreiben von Mike Lowe.