Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Irgendwann in der jüngeren Vergangenheit war LG in den Aktualisierungszyklus verwickelt. Nachdem das LG G4 in der Vergangenheit einige aufregende Smartphones hatte - das 2015 auf den Markt gebrachte LG G4 - hatte einen lederbezogenen Rücken, während das LG G Flex aus dem Jahr zuvor als Beispiel für eine andere Art von gebogenem Display Pionierarbeit geleistet hatte ein wenig abgestanden.

Es war wahrscheinlich das modulare LG G5 im Jahr 2016, das den Beginn der Abwärtsspirale darstellte, denn seitdem diese modulare Idee aufgegeben wurde, waren die Telefone in Ordnung, aber es fehlte ihnen einfach.

Im Moment produziert LG Mobile praktisch das gleiche alte Ding. Das mag für die größten Player wie Apple und Samsung funktionieren, aber wenn Sie eine inkrementell andere Version eines Telefons produzieren, das vorher nicht beliebt war, machen Sie dann wirklich Fortschritte?

Ist das LG Velvet anders oder ist LG Mobile nun wirklich die perfekte Gelegenheit, die Produktionslinie für Smartphones zu verlassen und ganz anzuhalten?

Ein süßes Design

  • Bildschirm: 6,8-Zoll-OLED-Display, Auflösung 1080 x 2460 (395 ppi), Seitenverhältnis 20: 5: 9
  • Ausführungen: Aurora White, Aurora Green, Aurora Grey, Illusion Sunset, Rot, Pink
  • Abmessungen: 167,2 x 74,1 x 7,9 mm / Gewicht: 180 g
  • Geschwungenes Design, Glasoberfläche
  • IP68 staub- / wasserdicht

Nachdem das LG Velvet in den letzten Jahren eine Reihe ziemlich ähnlicher Geräte aus der G- und V-Serie hatte, hat es ein erfrischendes Gefühl. Es ist größer und ehrgeiziger, während es gegenüber dem LG G8X erheblich abnimmt . Es ist dünner, mit Kurven an den Seiten vorne und hinten und viel leichter als das vorherige G-Telefon.

Pocket-lint

Mit einem wachsenden Bildschirmbereich hat sich LG an eine Wassertropfen-Kerbe für die Frontkamera gehalten - die nicht ganz so modern aussieht wie das Loch , das auf verschiedenen anderen Geräten zu sehen ist - und den Dingen ein gutes Gleichgewicht verleiht.

In vielerlei Hinsicht macht LG das, was andere tun - Huawei , Samsung, OnePlus - die Telefone mit einem ähnlichen Design haben; ein Premium-Sandwich aus Metall und Glas. LG hat dem Velvet einige schöne Oberflächen mit kräftigen Farben hinzugefügt - obwohl unsere Aurora White-Version mit Ausnahme des Schwarzes wahrscheinlich die sicherste ist. Es gibt auch eine ganze Reihe von Farben, wie Sie aus unserer Auflistung in den Aufzählungspunkten oben sehen können - obwohl welche dort verfügbar sein werden, wo nicht klar ist.

Dieses Telefon verfügt außerdem über die Schutzart IP68 , was Schutz und Sicherheit vor Staub und Wasser bedeutet. Genau das erwarten Sie von einem Premium-Smartphone - und genau das erhalten Sie mit dem Velvet.

LG bemüht sich auch, auf die heikle Herangehensweise an die Kameras auf der Rückseite hinzuweisen. Da die meisten Telefone schreien, wie viele Kameras es gibt, und bombastisch hervorgehobenes Design verwenden, um zu überprüfen, ob - denken Sie an das Samsung Galaxy S20 Ultra -, möchte LG stattdessen einen subtilen Ansatz. Das Telefon verfügt über bodenbündige untere Kameras, wobei nur die obere Hauptkamera leicht ausgeprägt ist.

Pocket-lint

In gewisser Hinsicht ist dies ein neuer Ansatz für LG. Obwohl es Konventionalität gibt und das macht das LG Velvet ein wenig attraktiver für diejenigen, die das LG G8X vielleicht als etwas langweilig empfunden haben.

Was ist das Einzigartige? Die Dual-Screen-Abdeckung

  • Abdeckungsabmessungen: 174,4 x 84,6 x 14,4 mm / Abdeckungsgewicht: 129 g
  • Zweiter Bildschirm: 6,8-Zoll-OLED-Display, Auflösung 1080 x 2460
  • 2,1-Zoll-externes Display

Natürlich ist das LG Velvet nicht nur ein Telefon, sondern dank der dafür erhältlichen Dual-Screen-Hülle auch ein Dual-Screen-Telefon. Sie haben die Wahl, ob Sie dieses Gehäuse verwenden oder nicht, aber es erhöht die Masse, erweitert es auf einen Laptop mit einer Dicke von 14,4 mm und erhöht das Gewicht des Telefons um mehr als 70 Prozent, sodass es satte 309 g wiegt.

1/13Pocket-lint

Das ist nicht ganz einfach, aber es ist ein Telefon, das ein bisschen mehr wie ein Buch ist - und weit entfernt von der Raffinesse von etwas wie dem Samsung Galaxy Fold . Der Samt wird in das Gehäuse eingeklemmt, der USB C wird an der Unterseite angeschlossen und benötigt dann einen magnetischen Ladeadapter für den Fall des Ladevorgangs.

Die gesamte Stromversorgung erfolgt über das Telefon selbst und versorgt das zweite 6,8-Zoll-OLED-Display mit Strom. Der Bildschirm der Dual-Screen-Abdeckung ist ein Spiegel des Velvet-Displays und bietet eine zweite Full HD + -Auflösung, sodass Sie am Ende zwei 6,8-Zoll-Displays haben. Ja, der Geist verwirrt.

Es gibt ein zusätzliches Außendisplay für dieses Modell - ja, das sind jetzt drei Displays! - Das zeigt Ihre Benachrichtigungen und die Uhrzeit. Es ist praktisch im Retro-Stil.

Jetzt kann der Dual-Screen-Ansatz der LG-Handys die Meinung teilen. Für manche wird es einfach zu groß sein. Für einige wird es als eine billige Möglichkeit angesehen, den Vorteil des Falttelefons (den es ist) in Angriff zu nehmen, während es für andere eine erfrischende neue Art ist, Ihr Telefon zu verwenden.

Pocket-lint

Es gibt kein Gerät, mit dem Sie sich so schnell in alle Ihre Apps einloggen können wie eines mit zwei Bildschirmen. Es eignet sich hervorragend für Multitasking oder das Anzeigen von Informationen nebeneinander. Es ist so oft besser, als mit geteiltem Bildschirm herumzuspielen oder sogar die Größe von Apps auf einem größeren Bildschirm zu ändern. Es ist ein Zweihandjob, aber gleichzeitig ist es herrlich - auch wenn es ein bisschen nachsichtig ist, weil Sie am Ende ein riesiges Telefon haben.

Einige Apps können über beide Displays hinweg erzwungen werden, aber mit einer großen Unterbrechung in der Mitte ist es schwer zu erkennen, wer dies tun möchte. An manchen Orten macht es viel Spaß - machen Sie ein Foto und zeigen Sie es dann auf dem zweiten Bildschirm in der Vorschau an - aber in Wirklichkeit lieben wir es einfach, an zwei Orten gleichzeitig arbeiten zu können - beispielsweise an Slack zu arbeiten, während Sie auf Instagram surfen.

Hardware: Sub-Flaggschiff-Vertrauen

  • Qualcomm Snapdragon 765G 5G, 6 GB RAM
  • 128 GB + microSD (bis zu 2 TB)

Bei Smartphones zeichnet sich ein gewisser Trend ab: Sie entscheiden sich nicht sofort für die höchstmöglichen Spezifikationen. Vor fünf Jahren würde dies einen großen Unterschied für die Leistung eines Telefons bedeuten, aber im Jahr 2020 ist dies nicht mehr der Fall. Die Displays sind verfeinert - und nicht nur in Bezug auf die Auflösung -, während die Hardware leistungsfähiger ist. Das Mitnehmen ist, dass die Erfahrung nicht mehr vollständig durch das Datenblatt definiert ist.

Pocket-lint

Damit entscheidet sich LG für das Snapdragon 765G , die Plattform von Qualcomm, die integriertes 5G bietet, viel Leistung, aber etwas niedriger als das Snapdragon 865 der Spitzenklasse . Grundsätzlich gibt es weniger Leistung, aber das bedeutet keine großen Einschränkungen für die Leistung des Velvet (zum Teufel können zwei Apps auf zwei verschiedenen Bildschirmen ausgeführt werden, was hinreichend genug ist). Starten Sie die neuesten Spiele wie Call of Duty Mobile und Sie werden feststellen, dass sie perfekt funktionieren.

Die Anforderungen an den Snapdragon 765G werden jedoch deutlich: Er hat nicht das Grunzen, um diese Spiele für eine lange Zeit voranzutreiben, und wird warm. Ab diesem Zeitpunkt wird die Leistung nachlassen. Das Velvet ist daher kein Spielertelefon, obwohl es Spiele spielen wird.

Das Spielerlebnis wird durch einige großartige Lautsprecher verbessert, die nicht auf allen Handys zu finden sind. LG bietet jedoch 3D-Audio an, was überraschend gut ist - selbst wenn Sie die Dual-Screen-Abdeckung verwenden.

Was LG nicht so gut macht, sind Animationen rund um die Benutzeroberfläche des Telefons. Dinge wie Ordner lassen sich nur langsam öffnen. Sie haben eine entspannte Öffnung, von der wir sicher sind, dass sie von LGs Anpassungen des Android-Betriebssystems (OS) von Google stammt, anstatt dass die Hardware langsamer ist. Einige Hersteller - wie OnePlus - zielen aggressiv auf Snap und Geschwindigkeit ab, während LG etwas langsamer ist, und andere interpretieren dies möglicherweise als unter Strom.

Pocket-lint

Das Display selbst ist wirklich schön, obwohl es trotz der Größe von 6,8 Zoll keinen Schritt zu höheren Auflösungen gibt. Es ist 2460 x 1080 Pixel - Full HD + - und es gibt keine schnellere Bildwiederholfrequenz, es ist eine herkömmliche 60 Hz. Einige werden dies als eine Generation hinter Flaggschiff-Geräten ansehen, während andere Großbildgeräte eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz oder 120 Hz für ein reibungsloses Scrollen und 1440p-Auflösungen für mehr Details bieten.

Auf dem Datenblatt könnte das LG Velvet weniger attraktiv erscheinen, aber im täglichen Gebrauch ist es unwahrscheinlich, dass Sie dies stört. Schnellere Aktualisierungsraten liegen derzeit im Trend, haben jedoch in vielen Fällen nur einen geringen Einfluss auf das Gesamterlebnis - obwohl die Meinungen in dieser Angelegenheit unterschiedlich sind und einige auf schnellere Aktualisierungsraten schwören.

Was Sie zu tun bekommen ist ein schön raffiniert - Display - das ist , was LG am besten kann, nach allem, wie es der Hersteller von OLED - Panels ist - mit vielen Punch und Farbe dank High Dynamic Range (HDR). Zum Zeitpunkt des Schreibens scheint es keine Netflix HDR-Unterstützung zu geben, aber YouTube bot HDR-Inhalte an, die klar und brillant aussahen. Es gibt viel Helligkeit, um dies zu unterstützen und Reflexionen zu durchschneiden, um auch bei hellen Außenbedingungen sichtbar zu bleiben. Es scheint auch eine Farbparität zwischen dem Hauptdisplay und der des Dual-Screen-Covers zu geben, was großartig ist.

Batterie und Leistung

  • 4.300mAh Batterie
  • Kabelloses Laden

Die Akkukapazität erklärt die leichte und schlanke Bauweise, die dieses Telefon bietet (auch wenn es nicht in der Dual-Screen-Abdeckung enthalten ist). Während die 4.300-mAh-Zelle ziemlich groß ist, ist sie vielleicht etwas kleiner als der Durchschnitt - das Samsung Galaxy S20 + bietet beispielsweise 4.500 mAh - im Vergleich zu anderen Handys dieser Größe.

Größe spielt von Natur aus keine Rolle, es kommt auf die Leistung an. Der Akku im LG Velvet kann viele Anforderungen stellen. Wenn Sie sich für die Verwendung des Dual-Displays entscheiden, erhöhen Sie offensichtlich den Stromverbrauch, indem Sie zwei Displays verwenden. Wenn Sie leistungsstarke Spiele pushen, wird der Snapdragon 765G auch ein wenig mehr belastet, was wiederum den Abfluss erhöht.

Pocket-lint

Insgesamt hat das LG Velvet eine ähnliche Akkulaufzeit wie die meisten Flaggschiff-Smartphones, da es den ganzen Tag hält, aber Sie werden es wahrscheinlich die meisten Nächte aufladen, es sei denn, Sie sind sehr konservativ bei Ihrer Verwendung. Das ist keine schlechte Sache, es ist nur so, dass in diesem Fall der Rücktritt von erstklassiger Hardware keine größeren Batterieeinsparungen mit sich bringt, wie wir sie bei einigen günstigeren Geräten gesehen haben, bei denen die echten Ausdauersieger sind Lüge.

Das Aufladen ist auch nicht besonders schnell. Es gibt jedoch Unterstützung für das kabellose Laden - dies funktioniert jedoch nicht, wenn Sie die Dual-Screen-Hülle verwenden.

Ein dreifaches Kameraerlebnis

  • Dreifache Rückfahrkamera:
    • Haupt: 48 Megapixel, Blende 1: 8, Pixelgröße 0,8 um
    • Ultraweit: 8 MP, 1: 2,2, 1,12 um
    • Tiefe: 5 MP, 1: 2,4, 1,12 um
  • Vorderseite: 16 MP, 1: 1,9, 1,0 um

Wenn es um die Kamera geht, kann man wirklich die Abweichung von der Flaggschiff-Position sehen, da LG eine eher einfachere Kamera anbietet als einige der Handys, die 2020 auf den Markt kommen. Auf der Rückseite des Velvet befinden sich drei Kameras, obwohl eine dieser Kameras vorhanden ist ein Tiefensensor - um Bokeh-Hintergrundunschärfefähigkeiten in den Porträtmodus zu bringen.

Wir haben Tiefensensoren immer sehr kritisch gesehen, da wir hervorragende Ergebnisse mit Kameras mit einem Objektiv erzielt haben, die künstliche Intelligenz (KI) verwenden, damit diese Porträts funktionieren - wie bei den Pixel-Handys von Google . In gewisser Weise gilt dies für das LG hier - um den Porträtmodus auf der Rückkamera zu verwenden, erfasst es Daten von beiden, erstellt eine Tiefenkarte und wendet dann den von Ihnen ausgewählten Porträtmodus an.

Während der Porträtmodus Kanten ziemlich gut erkennt - insbesondere wenn er ein Gesicht hat, auf das er sich konzentrieren muss -, ist das Anwenden dieser Effekte eher langsam, was möglicherweise auf die Hardware der unteren Ebene in diesem Telefon zurückzuführen ist. Sie können die Vorschau öffnen, aber dann sehen Sie das normale Bild und warten, bis die Verarbeitung erfolgt ist, bevor Sie den von Ihnen ausgewählten Effekt sehen.

1/8Pocket-lint

Die Frontkamera bietet auch einige Modi, aber von einem einzelnen Objektiv - Natch - kreist sie zurück zu unserer ursprünglichen Position, ob Sie das zweite Objektiv benötigen oder nicht. Sie können auch nachträglich bearbeiten, aber es gibt wieder eine Ladeverzögerung, während Sie darauf warten, dass die Dinge in Gang kommen, was die Erfahrung dämpft. Sie können mit einem der ausgefallenen Porträtmodi kein Foto aufnehmen und es dann sofort vorführen, sodass Sie sich wahrscheinlich nie die Mühe machen, sie zu verwenden.

Beim LG Velvet gibt es kein Zoomobjektiv. Durch Tippen auf den Finder wird zwischen der 1,0-fachen, 2,0-fachen oder 0,5-fachen Vergrößerung mit dem 2,0-fachen Digitalzoom der Hauptkamera gewechselt. Insgesamt gibt es einen 10-fachen Digitalzoom, aber wenn Sie erst einmal 10-fach sind, sieht es eher wie ein Gemälde als wie ein Foto aus, sodass es kein wirklich wettbewerbsfähiges Angebot ist.

LG liebt den Weitwinkel seit einiger Zeit - und wir finden es gut, dass diese Option beibehalten wird, da sie einige großartige kreative Optionen bietet, mit denen sich bei einer Aufnahme leicht ein etwas anderer Blickwinkel ergibt. Es gibt jedoch merkliche Unschärfen an der Außenseite dieser Aufnahmen, die den Glanz etwas verringern. Es ist nicht das beste Beispiel für Weitwinkel, das wir gesehen haben, tatsächlich ist es ziemlich schlecht.

1/4Pocket-lint

Bei der Hauptkamera handelt es sich um einen 48-Megapixel-Sensor, bei dem LG die Pixelkombination verwendet, um Sie von dieser nativen Auflösung zurück auf 12 Megapixel zu bringen. Dies wird in allen Modi verwendet, es sei denn, Sie wechseln manuell zu "48MP 4: 3", das in der Seitenverhältnisauswahl verfügbar ist. Wie so oft sind die 48-Megapixel-Fotos etwas dunkler als die 12-Megapixel-Fotos. Sie können zwar mehr Details erfassen, aber damit können Sie am Telefon nicht viel anfangen, außer zu feiern, dass Sie ein größeres Foto haben. Sie können theoretisch Details zuschneiden und zoomen, aber wir können nicht sehen, wer das auf einem Telefon tun würde.

LG hat AI lange Zeit dazu gedrängt, seine Fotografie zu verbessern, und das ist immer noch im LG Velvet, obwohl Sie es einschalten müssen, indem Sie auf etwas blasen, das wie Blasen in einer Ecke des Suchers aussieht. Dadurch wird versucht, die Szene zu identifizieren und die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die Ergebnisse der Kamera sind insgesamt gut; Bei guten Bedingungen erhalten Sie einige schöne Aufnahmen, obwohl es unter helleren Bedingungen etwas flach sein kann, wenn Sie die KI nicht verwenden, was den Grüns Üppigkeit und dem Blues Pop verleiht, um Ihre Bilder zu heben.

Pocket-lint

Es gibt einen interessanten Nachtmodus - leider im Menü versteckt -, mit dem Sie die Helligkeit der Nachtaufnahme anpassen können, die Sie aufnehmen. Dies ist eine großartige Option, mit der Sie ein wenig mehr Kontrolle darüber haben, wie hell das endgültige Bild ist, obwohl dies nicht der erfolgreichste Nachtmodus ist, den wir je gesehen haben - und Sie können ihn nicht für die Frontkamera verwenden.

Auf der Videofront wird die 4K-Videoaufnahme unterstützt, dies deaktiviert jedoch die Bildstabilisierung, die ansonsten im Full HD-Modus sehr effektiv ist. Es gibt auch einige interessante Audioaufnahmeoptionen, einschließlich der hyperrealistischen ASMR und einer Voice-Bokeh-Option, die sich auf Stimmen über anderen Hintergrundgeräuschen mit guten Ergebnissen konzentriert.

Software-Auswahl

  • Android 10 Betriebssystem
  • Einige LG aufblähen

Das LG Velvet läuft auf einer modifizierten Version von Android 10, wobei LG das gesamte Gerät großzügig überarbeitet. Es ist nicht so übertrieben wie manche - und in vielerlei Hinsicht weniger aufdringlich als Xiaomi und Oppo -, aber es ist nicht so raffiniert wie Samsung. Unter Android 10 bietet es jedoch die natürlichen Vorteile dieser Plattform mit dem systemweiten Dunkelmodus, Gestensteuerung usw.

Wir haben eine koreanische Version des Mobilteils geprüft, daher gibt es einige Software-Ergänzungen speziell für den koreanischen Markt, die in anderen Versionen des Telefons nicht enthalten sind - und Sie können sich dafür entscheiden, viele der LG-Apps nicht zu installieren, wenn du willst sie nicht.

Pocket-lint

Es gibt eine Google Assistant-Schaltfläche für diejenigen, die es möchten. Der Zugriff auf Google Discover über den Startbildschirm vermittelt auch ein sehr Android-Gefühl.

Wir haben erwähnt, dass es in einigen Fällen Teile der Benutzeroberfläche gibt, die sich nicht so schnell anfühlen, wie wir es möchten, und das ist eine echte Schande, aber im Kern gibt es viele kleine Details, die Ihnen die Möglichkeit zur Anpassung geben Dies sorgt für ein umfassendes Smartphone-Erlebnis.

Erste Eindrücke

Das LG Velvet hat ein Aussehen, das es attraktiver macht als viele der jüngsten Geräte von LG, während es an einigen Funktionen festhält, die Highlights früherer Telefone waren. Was für uns an diesem Telefon wirklich attraktiv ist, ist der Dual Screen. Sicher, das ist bis zu einem gewissen Grad das Gimmick von LG, aber es übertrifft andere Ansätze zweifellos, wenn Sie sich wirklich auf ein größeres Display ausbreiten und zwei Apps nebeneinander öffnen möchten.

Insgesamt bietet das LG Velvet Stilgewinne, gepaart mit viel Leistung und einem großartigen Display, was es zu einem Flaggschiff macht, das vielen Menschen sehr gute Dienste leisten wird. Die Kamera weist jedoch Schwachstellen auf, und es könnte sich aufgrund der geschätzten Preise als recht teures Telefon herausstellen: Wir gehen davon aus, dass es vorbehaltlich lokaler Bestätigungen etwa 650, 700 oder 550 Euro kosten wird.

LG bietet also immer noch magische Momente - es ist noch nicht an der Zeit, den Hörer aufzulegen - und der Velvet ist ein gutes Beispiel dafür.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

OnePlus 8 Bewertung

squirrel_widget_233198

OnePlus bietet Geschwindigkeit und Leistung und bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für sein "Non Pro" -Handset. Es ist ein großartiger Künstler.

Pocket-lint

Motorola Edge

squirrel_widget_261699

Das Motorola Edge bietet fast das gleiche Hardware-Erlebnis wie das LG, bietet jedoch eine sauberere Software. Es ist jedoch nicht ohne eigene Mängel.

Schreiben von Chris Hall.