Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das G Flex ist zurück und besser als zuvor, da LG einen weiteren Riss im gebogenen Smartphone-Format hat.

Das ist vielleicht keine Überraschung, da das Unternehmen die geschwungene Botschaft auch im Fernsehen verbreitet. Die Rechtfertigung bleibt mehr oder weniger dieselbe: Das Betrachten ist auf einem gekrümmten Display immersiver.

Das Original hatte einen Hauch von Spielerei, aber nach längerem Gebrauch kamen wir zu dem Schluss, dass es uns eher gefallen hat . Der G Flex 2 behebt einige unserer früheren Probleme: Er hat eine praktischere Größe und ist auch mit neuer Hardware gefüllt. Es ist nicht zu leugnen, dass es einzigartig ist, aber ist ein gebogenes Mobilteil etwas, das Sie wirklich brauchen?

LG biegt es wie Beckham

Kommen wir gleich zum gebogenen Argument: Ob Sie sich für das immersive Seherlebnis entscheiden oder nicht, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

LG sagt, dass der G Flex 2 nicht eine Kurve ist, sondern drei. Die Krümmung der Anzeigefläche entspricht der der Fernsehgeräte des Unternehmens - wie der kürzlich von uns getestete 55-Zoll-OLED-Fernseher -, während der gekrümmte Rücken für die Hand etwas anders ist, ebenso wie die Krümmung der Mittelliniendetails.

Pocket-lint

Die Theorie besagt, dass das Betrachten eines Telefons aus einer Entfernung von 30 cm dasselbe ist wie das Betrachten eines 55-Zoll-Fernsehgeräts aus einer Entfernung von 3 m. Der Unterschied besteht darin, dass das eine ein Heimkinoerlebnis ist, das andere für E-Mails im Hochformat gedreht, in die Tasche gesteckt, zum Spielen geneigt und vieles mehr.

Das Annehmen von Anrufen auf dem G Flex 2 ist sehr schön, da das Telefon auf Ihr Gesicht passt, aber wir hatten vorher kein Problem damit, daher ist dies keine Rechtfertigung für die Kurve in sich.

Anrufe, die am Telefon getätigt und empfangen werden, sind gut, aber das Mikrofon näher am Mund zu haben, scheint keinen großen Unterschied zu machen - selbst wenn Sie den Grad der Hintergrundgeräuschunterdrückung und die HD-Sprachqualität über die Einstellungen steuern können.

Pocket-lint

Das, was wir an einem gekrümmten Display mögen - und das galt für das Original G Flex - ist, dass die Oberseite etwas näher an Ihnen liegt, wenn Sie es im Hochformat halten. Das Scrollen durch Apps wie Twitter oder Google Mail ist sehr schön, da sich der Anfang der Liste etwas besser zum Anzeigen anfühlt, Dinge in Ihre Augenlinie scrollen können und wir den Effekt eher mögen.

Eines ist jedoch klar: Es ist anders, es ist einzigartig, es ist etwas anderes - warum also nicht ein gebogenes Modell wählen?

Anzeige

Das LG G Flex 2 verfügt über ein 5,5-Zoll-Display. Es handelt sich um P-OLED, dh Kunststoff-OLED. Die Flexibilität ergibt sich daher aus der Befestigung auf einem Kunststoffsubstrat anstelle von Glas wie bei einem herkömmlichen Flachbildschirm. Es wird dann mit einer Version von Gorilla Glass 3 gekrönt, die speziell behandelt wurde, um die Haltbarkeit zu verbessern und den Flex zu ermöglichen.

Die Auflösung wurde gegenüber dem ursprünglichen G Flex auf 1920 x 1080 Pixel erhöht, was zu einer Dichte von 400 ppi führt. Dies ist eine Win-Win-Situation gegenüber der vorherigen Generation gebogener Telefone, die jetzt in einer handlicheren Größe und mit einer beeindruckenderen Auflösung erhältlich sind. Die Auflösung ist möglicherweise niedriger als bei Geräten wie dem LG G3 , aber das ist hier kein großes Problem.

Pocket-lint

Das Problem ist jedoch, wie sich das OLED-Display verhält. Positiv zu vermerken ist, dass es einen hohen Kontrast und einige für OLED typische tiefe Schwarzwerte aufweist. Außerdem gibt es eine Reihe von Lebendigkeitsoptionen, sodass Sie im Vivid-Modus, der bei voller Helligkeit großartig aussieht, mehr Farbe erhalten.

Aber wenn dieses Display dunkler wird, wird es etwas körnig, besonders an den Enden. Bei voller Helligkeit merkt man es nicht, aber wenn Sie die automatische Helligkeit aktivieren, werden Sie beispielsweise feststellen, dass das durchgehende rote Banner der Google Mail-App körnig ist und beim Scrollen durch Google Play ein deutlicher Dunst auftritt.

Wir fanden dies auch deutlicher, wenn wir fernsehen oder Filme schauen. Das G Flex 2 sitzt neben dem LG G3 und sieht Bosch auf Amazon Instant Video. Es zeigt einen besseren Kontrast als bei OLED und LCD, ist aber auch körniger, sodass das Seherlebnis einfach nicht so gut ist. Dies hat nichts mit dem Unterschied in der Auflösung zu tun, und das haben wir bereits in der Vergangenheit bei AMOLED-Displays gesehen.

Pocket-lint

Wir haben auch festgestellt, dass das LG G Flex 2-Display eine leichte Verfärbung aufweist und auf der rechten Seite mehr grün-gelb ist. Wir haben mehrere alternative Mobilteile gesehen und alle möglichen Personen gezeigt. Sie werden es vielleicht nicht bemerken, aber nehmen Sie sich auf jeden Fall die Zeit, um nachzuschauen. Wenn Sie es nicht sehen können, werden Sie sich auf Ihrem Gerät wahrscheinlich keine Sorgen machen, aber wenn Sie es können, ist es eine ganz andere Geschichte.

Alle diese Unebenheiten auf der Straße wurden beiseite gelegt. Wir fanden die Betrachtungswinkel des G Flex 2 gut und die Helligkeit angemessen. Nicht so hell wie das IPS-Panel des LG G3, aber bei sonnigen Bedingungen gut genug.

LESEN: LG G Flex 2 vs LG G4: Was ist der Unterschied?

Bauqualität

LG hat beim G Flex 2 am etablierten Design festgehalten, daher ist es dem G3 sehr ähnlich, mit hinteren Bedienelementen und einem ähnlichen hinteren Kunststoffgehäuse. Diesmal gibt es einen gesponnenen Metalleffekt und wir mögen die purpurrote Farbe des SK Telecom-Geräts, das wir zur Überprüfung haben - leider kommt diese Farbe nicht nach Großbritannien, aber die silberne Version, die in Blighty landen wird, ist ebenso attraktiv.

Es ist mit dem selbstheilenden Finish von LG beschichtet, was bedeutet, dass sich kleinere Oberflächenkratzer abflachen, um das Aussehen zu erhalten. Unnötig zu erwähnen, dass ein tiefer Kratzer nicht verschwindet und wir unseren tief zerkratzt haben. Vielleicht ist der Circle Case schließlich zum Schutz notwendig.

Pocket-lint

Obwohl die hintere Abdeckung aus dünnem Kunststoff besteht und wie wir beim G3 festgestellt haben, ist dies kein Problem - der G Flex 2 fühlt sich insgesamt gut gebaut an. Es ist nicht das üppige Metall des iPhone 6 oder HTC One , aber es fühlt sich auch nicht billig an. Es ist abnehmbar, so dass Sie auf die Einbauten (aber nicht auf den Akku) zugreifen können, und es sitzt gut und fest, ohne unschöne Nähte an den Kanten.

Wie der Name vermuten lässt, hat der G Flex 2 einen gewissen Flex. Er verhindert, dass er bricht, und bedeutet, dass Sie ihn flach drücken können, ohne zu knarren, und dem Verfahren ein gutes Gefühl verleihen.

An der dicksten Stelle misst das Telefon 9,4 mm, aber das ist irrelevant, da es sich um ein gebogenes Mobilteil handelt, sodass der Abstand von Mitte zu Außenkurve wichtiger ist. Das 149,1 x 75,3-Frontpanel (stellen Sie es sich flach vor) ist etwas länger als das LG G3, aber um einen beachtlichen Betrag (160,5 x 81,6 mm) kleiner als das ursprüngliche G Flex, was es für ein 5,5-Zoll-Panel-Gerät einfach genug macht mit einer Hand bedienen. Es wiegt 152 g und die Krümmung des Rückens bedeutet, dass es sich gut in der Hand niederlässt.

Interna der nächsten Generation, Performance-Profi

Einer der Höhepunkte der Ankündigung des G Flex 2 ist der integrierte 2,0-GHz-Octo-Core-Chipsatz Qualcomm Snapdragon 810. Damit ist es das erste Mobilteil, das mit der Hardware der nächsten Generation ausgestattet ist. Dies wird sich jedoch bald ändern, da eine Reihe von Konkurrenzgeräten in Kürze verfügbar sein wird.

Das 810 ist 64-Bit und funktioniert daher zusammen mit der 64-Bit-Unterstützung von Android 5.0 Lollipop. Es gibt 2 GB RAM, was zu einem Telefon führt, das schnell und leistungsfähig ist. Es gibt auch Cat 6 LTE für superschnelles 4G, alle erwarteten Konnektivitäten, einschließlich Bluetooth mit apt-X und DLNA. Es gibt jetzt auch einen microSD-Kartensteckplatz für die Speichererweiterung, um den internen Speicher von 16 GB oder 32 GB zu erweitern.

Pocket-lint

Mit diesen modernen Einbauten erwarten Sie eine beeindruckende Leistung. Bitten Sie eine Benchmarking-App, Ergebnisse zu erzielen, und genau das erhalten Sie. Die reale Leistung ist jedoch mehr als nur eine Zahl: Das Telefon ist im täglichen Betrieb schnell und wir haben festgestellt, dass schwere Apps geladen und größtenteils reibungslos ausgeführt wurden.

Wir haben jedoch festgestellt, dass Real Racing 3, einer unserer Favoriten, manchmal unerklärlich stottert. Oder wir würden feststellen, dass Chrome einfrieren würde. Wir vermuten, dass dies eher Softwareprobleme sind als irgendetwas, das speziell mit der Hardware zu tun hat, und etwas, das im Laufe der Zeit behoben wird.

Wir würden nicht sagen, dass diese Probleme mehr als eine kleine Irritation waren, aber wenn Sie erwarten, dass der G Flex 2 dank der neuen Hardware einem Gerät wie dem G3 oder dem HTC One einen Schritt voraus ist Zumindest im Moment fühlt es sich nicht so an. Benchmarks sagen Ihnen vielleicht, dass dies der Fall ist, aber in der realen Welt fühlt es sich nicht anders an.

Der Sound wird von einem einzelnen hinteren Lautsprecher verarbeitet, dessen Leistung eher durchschnittlich ist, da das HTC One, das Xperia X3 oder das Moto X nicht ausgeliefert werden. Daher ist es am besten, Ihre Audiodaten mit Kopfhörern zu genießen.

Software-Macken

Als wir das LG G3 testeten - ein Telefon, das wir für sehr gut halten - war eine unserer Kritikpunkte die Auswahl des Software-Designs. Einiges davon ist noch im LG G Flex 2 vorhanden, das mit Android 5.0 Lollipop von getgo geliefert wird.

Das Mobilteil, das wir zur Überprüfung hatten, war ein SK Telecom-Gerät direkt aus Korea und verfügte über eine angemessene Menge an Netzwerk-Bloatware, die auf Geräten in Europa, Großbritannien oder den USA nicht angezeigt wird. Wir haben so viel wie möglich entfernt, um es aus dem Softwarebild zu entfernen.

Pocket-lint

Die Benutzeroberfläche des G Flex 2 ist der des LG G3 sehr ähnlich, daher ist sie für LG-Benutzer eine vertraute Umgebung. Die allgemeine Animation rund um die Benutzeroberfläche bleibt bei Lollipops Methode zum Öffnen und Schließen von unten, die uns gefällt.

LESEN: Tipps und Tricks zu Android Lollipop

Der Umgang von LG mit Lollipop scheint jedoch ein wenig fest zu sein. Obwohl die meisten neuen Funktionen wie Benachrichtigungen und die Ansicht der neuesten Apps im Rolodex-Stil erhalten bleiben, hat LG die vorherige Anordnung der Schnelleinstellungen beibehalten und benötigt einen horizontalen Bildlauf, um zu diesen Hardware-Umschaltern zu gelangen. In einigen Bereichen ist dies jedoch etwas weniger praktisch, da die Wi-Fi-Einstellungen im Vergleich zu Standard-Android einen zusätzlichen Touch für den Zugriff benötigen.

LG hat außerdem eine neue Glance Screen-Funktion eingeführt. Auf diese Weise können Sie wichtige Informationen anzeigen, indem Sie vom oberen Rand des Standby-Bildschirms nach unten wischen. Daraufhin wird die obere Leiste angezeigt, sodass Sie Ihre Verbindung, Benachrichtigungssymbole, Uhrzeit usw. sehen können.

Pocket-lint

Es ist ein schöner Effekt, aber irgendwie irrelevant, wenn Sie zum Aufwachen auf tippen müssen. Warum Glance Screen verwenden, wenn durch zweimaliges Tippen die gesamte Anzeige angezeigt wird und die schönen Benachrichtigungskarten von Lollipop angezeigt werden? Möglicherweise ist Glance Screen im Akkubetrieb effizienter.

Es gibt einige andere merkwürdige Designelemente, an denen wir weniger interessiert sind. Die SMS-App zum Beispiel hat nie das Memo über den Niedergang des skeuomorphen Designs erhalten. Sie erhalten den vollständigen Mock-Notepad-Effekt, den wir wirklich nicht mögen.

Wir wünschen uns auch, dass die Standard-LG-Apps das Materialdesign besser unterstützen. Über Android hinweg sehen wir viel Konsistenz - wie zweifarbige farbige Überschriften (zwei Rottöne oben in Google Mail, zwei Blau oben in Twitter) -, aber die Apps von LG halten sich daran und halten sich an solide Blöcke, die es schaffen Sie sehen veralteter aus und fühlen sich in den Android-Apps weniger konsistent.

Glücklicherweise können Sie, da dies Android ist, so ziemlich alles ändern. Wenn Sie Google Now Launcher, Messenger, Google Keyboard und Google Kalender installieren möchten, können Sie das LG G Flex 2 näher an das Lollipop-Design von Android heranführen, und alles funktioniert in der Tat sehr gut, wenn Sie dies tun.

Pocket-lint

Diese Flexibilität bedeutet, dass die Probleme mit der visuellen Software des LG G Flex 2 nicht unüberwindbar sind. Es gibt auch viele Einstellungen, sodass Sie Gesten und Einhandsteuerungen einrichten und zwei Apps gleichzeitig im Doppelfenster anzeigen können. So können Sie beispielsweise beim Lesen des Webs auf der Karte surfen.

Wie oben erwähnt, gibt es einige ungeklärte Momente der Verlangsamung, von denen wir glauben, dass sie verbessert werden könnten: den Screenshot, dessen Aufnahme plötzlich ewig dauert, oder die Tastenkombination zum Starten der Kamera, die länger zu dauern scheint als nur das Entsperren des Telefons und Drücken der Kamerataste sind zwei Beispiele.

Lebensdauer der Batterie

Im LG G Flex 2 befindet sich ein 3.000-mAh-Akku, der nicht entfernbar ist. Es ist eine vernünftige Kapazität, aber für ein Gerät mit dieser Bildschirmgröße vielleicht etwas zu niedrig, da die Akkulaufzeit nicht die Stärke von LG ist. Die größte Schwäche des LG G3 besteht darin, dass es seinen eigenen 3.000-mAh-Akku schneller durchbrennt, als es sollte.

Alles in allem ist das LG G Flex 2 recht leistungsfähig. An einem Tag mit geringer Beanspruchung gelangen Sie zur Schlafenszeit. An einem Wochenende haben wir festgestellt, dass wir 20 Stunden davon haben, also ist es nicht schrecklich. An schwereren Tagen wird der Akku jedoch viel schneller entladen. schneller als wir erwartet hatten.

Pocket-lint

Der Durchschnitt scheint ungefähr 11 Stunden zu betragen, bis Sie ihn wirklich aufladen müssen. Wenn Sie die Kamera verwenden und viele Anrufe entgegennehmen, sinkt diese Zahl. Es gibt einen Energiesparmodus, der jedoch erst dann aktiviert wird, wenn das Telefon das Ende der Ladelebensdauer erreicht, und nicht den detaillierten Energiesparansatz, den Sony Xperia-Handys bieten. Bei einem Gerät wie diesem glauben wir wirklich, dass eine bessere Kontrolle des Batteriesparens das Gesamterlebnis verbessern würde.

Es ist also eine gemischte Batterielebensdauer. Wir haben festgestellt, dass das LG G Flex 2 das LG G3 überdauert, aber es hängt sehr davon ab, was Sie tun werden. Halten Sie ein Ladegerät bereit, um die Schnellladung dieses Geräts zu nutzen, da es schnell wieder auf volle Leistung zurückspringt.

Tolle Kamera

Das G Flex 2 greift die Kamerafähigkeiten des G3 auf und das ist gut so. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera mit optischer Bildstabilisierung und der schnelle Laser-Autofokus von LG, der unabhängig von den Lichtverhältnissen gut funktioniert. Auf der Vorderseite befindet sich eine 2,1-Megapixel-Kamera.

Pocket-lint

Die Kamera-App ist dieselbe wie die der G3 und bietet einfachen Zugriff auf die verschiedenen Einstellungen oder die Option, alles für ein einfaches Tap-Capture-System zu entfernen. Es scheint jedoch nicht die magische Fokusfunktion (Refokussierung) des G3 zu haben.

Wir finden es gut, wie einfach es ist, HDR (High Dynamic Range) zu erreichen, um Schatten und Lichter in einer Belichtung auszugleichen. Sie können es also einschalten, wenn das Auto HDR-System dies für nicht erforderlich hält. HDR kann nützlich sein, obwohl die Ergebnisse häufig angepasst werden müssen, um den Kontrast wiederherzustellen. Das Umschalten von der vorderen zur hinteren Kamera ist ähnlich wie bei HTC-Geräten so einfach wie ein Wischen über das Display.

Die Rückfahrkamera ist eine gute Leistungsträgerin und liefert hervorragende Ergebnisse bei gutem Licht und gute Ergebnisse, wenn das Licht ebenfalls einfällt. Die Dinge werden jedoch etwas weicher, wenn das Licht fällt. Bei schlechten Lichtverhältnissen tritt eine gewisse Fleckigkeit auf, da LG das Bildrauschen entfernt, aber Sie erhalten trotzdem passable Ergebnisse.

Die Rückfahrkamera bietet auch großartige Full-HD-Videos sowie 4K-Videos für diejenigen, die die Zukunft genießen möchten.

Pocket-lint

Die nach vorne gerichtete Kamera ist vergleichsweise schwach. Es gibt gut genug Selfies bei gutem Licht, aber es ist ziemlich schlecht, da das Licht fällt und es im Vergleich zu Konkurrenten an Details mangelt. Es gibt eine Make-up-Funktion, die Ihr Gesicht glättet, aber diese wird wahrscheinlich am besten vermieden, wenn Sie wie normal aussehen möchten.

Es gibt auch einen Sprachverschluss, mit dem Sie "Whisky" in die Kamera schreien können, um eine Aufnahme zu machen - wenn nur Bars so zugänglich wären. Andere Sätze sind ebenfalls verfügbar.

Insgesamt gefällt uns die Kamera des G Flex 2, aber wir sind immer noch der Meinung, dass der schnelle Start (langes Drücken der Lautstärketaste) viel schneller sein sollte - derzeit dauert es ungefähr sechs Sekunden, was zu lang ist.

LESEN: LG G4 Bewertung: Telefon trifft Phablet

Erste Eindrücke

Insgesamt hat das LG G Flex 2 viel zu bieten, nicht nur, weil es gebogen ist. Es gibt viel Leistung und es funktioniert gut, auch wenn wir keine enorme Leistungssteigerung in der Praxis gegenüber der letzten Generation von Snapdragon-Hardware feststellen konnten.

Es gibt einige Software-Macken, die wir nicht mögen, und es scheint, dass es weitere Verbesserungen geben könnte, obwohl wir uns ein britisches Gerät genauer ansehen müssen, um sicherzustellen, dass es nicht die Ergänzungen von SK Telecom sind, die die Probleme verursachen. Die Akkulaufzeit könnte auch besser sein.

Es gibt jedoch eine deutliche Verbesserung des Formats gegenüber dem vorherigen gekrümmten Gerät, mit microSD zur Speicherung, der vom LG G3 gezogenen Kamera und einem kleineren Maßstab, um es bequemer zu machen. Wir sind vollkommen zufrieden mit dem Format - abgesehen von der körnigen Anzeigequalität, die nicht so raffiniert ist wie bei den meisten normalen, flachen Anzeigen - und mögen tatsächlich die Erfahrung einer gekrümmten Anzeige. Es ist einfach zu handhaben und lässt sich leicht genug in die Tasche stecken.

Obwohl sich das G Flex 2 möglicherweise nicht gegen eingehende Flaggschiff-Aktualisierungen behaupten kann, ist es ein interessantes Gerät, eine Verbesserung gegenüber dem Original und sicherlich ein Gesprächsthema. Es ist weniger eine Spielerei, sondern eine einzigartige, mächtige Perspektive für diejenigen, die etwas anderes suchen.

Schreiben von Chris Hall.