Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Update: Schauen Sie sich die aktualisierte Version dieses Mobilteils an, die Mate Xs

Auf dem aktuellen Markt für faltbare Telefone gibt es zwei gegensätzliche Denkrichtungen: Entweder lässt sich der Bildschirm nach innen klappen, vor dem äußeren Gehäuse schützen, oder er klappt nach außen und der Bildschirm ist ständig nach außen gerichtet. Ersteres ist die Methode von Samsungs erstem Handy, dem Galaxy Fold . Letzteres ist unter anderen chinesischen Herstellern die gewählte Methode von Huawei.

Beide Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Welche der beiden Methoden Ihnen gefällt, hängt mit ziemlicher Sicherheit von Ihren eigenen Prioritäten ab. Andererseits ist kein Unternehmen ohne Kontroversen. Der Start von Samsung Galaxy Fold verzögerte sich aufgrund von Problemen mit der Haltbarkeit, während Huawei aufgrund seiner Probleme bei der Zusammenarbeit mit US-Unternehmen aufgrund der Handelsbeschränkungen eine Weile nicht mehr in den Nachrichten war.

In beiden Fällen planen wir jetzt eine Einführung des Huawei Mate X im Oktober, und wir konnten mehr Zeit damit verbringen, während wir für die IFA 2019 in Berlin waren.

Atemberaubender Ordner

  • Entfaltet - 161,3 x 146,2 x 5,4 mm
  • Gefaltet - 161,3 x 78,3 x 11 mm
  • Ungefähr 295 Gramm
  • Entriegelungsknopf zum Entfalten
  • Ledertasche

Zusammengeklappt sieht das Mate X von vorne wie ein großes normales Smartphone aus, und das ist wohl der größte Vorteil der Huawei-Methode gegenüber dem Galaxy Fold. Es ist immer noch sehr gut als Smartphone verwendbar, selbst wenn es geschlossen ist. Der Vollbildschirm auf der Vorderseite stellt nicht die Einschränkungen dar, die der äußere Bildschirm von Samsung haben könnte.

Dies ist natürlich ein Problem, wenn es um Haltbarkeit geht. Da es noch kein flexibles Glas auf dem Markt gibt, basieren aktuelle faltbare Smartphones auf einem transparenten Polymer, das mit einer Schutzfolie bedeckt ist, ähnlich einer Displayschutzfolie. Und das bedeutet, dass diese gefaltete Kante im geschlossenen Zustand möglicherweise den Elementen ausgesetzt ist. Dazu gehören auch grobe Verunreinigungen in Ihrer Tasche, die unweigerlich zu Abrieb führen. Aus diesem Grund liefert Huawei dem Mate X eine wunderschöne Ledertasche.

1/3Pocket-lint

Im Aussehen sieht es nicht allzu unähnlich zu der Art von weicher Ledertasche aus, die Sie für Ihre Sonnenbrille erhalten könnten. Tatsächlich ist es auch für Sonnenbrillen ungefähr die richtige Größe (wir waren neugierig, also haben wir es versucht). Es ist weich und schlank, liegt gut in der Hand und hat einen großen Magnetbereich in der Klappe, damit es beim Schließen sicher befestigt bleibt. Außerdem lässt es sich leicht öffnen und an Ihr Telefon gelangen, als wenn es einen Verschluss oder einen Verschluss hätte eine Art.

Was uns am Huawei Mate X gefallen hat, ist, dass sich das Scharnier bei ausgeklapptem und geöffnetem Telefon in seinem größeren Formfaktor unter Verwendung des quadratischen Vollbildschirms überraschend robust und solide anfühlt, als würde es einrasten und relativ steif bleiben und ein benötigt wenig Kraft, um es wieder zusammenzufalten. Das heißt, Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das Telefon wackelt oder sich zerbrechlich anfühlt, wenn Sie es auf diese Weise verwenden.

Der Widerstand des Scharniers bedeutet auch, dass es einen kleinen Riegel benötigt, um es im zusammengeklappten Zustand an Ort und Stelle zu halten, verbunden mit einem Entriegelungsknopf, der - wenn gedrückt - das Display freigibt. Nach dem Loslassen springt der Bildschirm teilweise heraus und muss dann manuell in seine offene, flache Position ausgeklappt werden. Im Gebrauch macht es süchtig, wenn es gedrückt wird. So sehr, dass wir wiederholt losließen, den Bildschirm wieder einrasten ließen und ihn immer wieder losließen (sorry Huawei). Hoffen wir nur, dass es für die Ewigkeit gebaut ist.

Pocket-lint

Dieser Entriegelungsknopf befindet sich auf der hervorstehenden Lasche, die sich über die gesamte Rückseite des Telefons erstreckt und ungefähr 10 mm breit ist. Außerdem verfügt er über die wenigen Kameraobjektive sowie das LEICA-Branding und den LED-Blitz. Aber es ist nicht nur ein Vorsprung für die Aufbewahrung all dieser externen Hardware, sondern auch ein recht praktischer, schlanker Griff, um das Telefon beim Öffnen zu halten. Es ist eine einfache Möglichkeit, ein relativ großes Gerät im aufgeklappten Zustand in den Griff zu bekommen, was uns fast ein wenig an die Kindle Oasis erinnert .

Gefaltet ist es groß. Ein bisschen zu groß, um bequem mit einer Hand bedient zu werden, und ein Gerät, das Sie auf jeden Fall in Ihrer Tasche bemerken werden. Ein doppelt zusammengeklappter Bildschirm ist zwar ein ziemlich klobiges Telefon, aber es verfügt über Anschlüsse und Tasten in ähnlichen Positionen, wie wir es in den letzten Jahren gewohnt sind. Das bedeutet einen Netzschalter, der auch als Fingerabdrucksensor fungiert, und eine Lautstärkewippe am rechten Rand. Der Typ-C-Anschluss ist in die Unterkante dieses hervorstehenden "Griffs" eingebaut, wobei sich das Lautsprechergitter am unteren Rand des Bildschirms und das SIM-Fach am oberen Rand befinden.

Ein Bildschirm oder zwei?

  • 8-Zoll-OLED-basiertes Panel
  • Entfaltet - Auflösung 2.200 x 2.480
  • Gefalteter Primärbildschirm - Auflösung 1148 x 2480

Wie bereits erwähnt, ist einer der großen Vorteile des Huawei Mate X die Annäherung an dieses große flexible Display. Es ist ein einziges großes, flexibles Panel, das sich in ein einziges, traditionelleres Smartphone-Display verwandelt, und das ist ziemlich clever. Es hat physische gerade Einfassungen entlang der oberen, rechten und unteren Kante. Wenn das Telefon jedoch zusammengeklappt ist, wird entlang der linken Kante ein virtueller Rahmen erstellt, der automatisch mit der geraden Einfassung rechts übereinstimmt. Dadurch entsteht ein langer vertikaler Rechteckbildschirm.

Pocket-lint

In diesem zusammengeklappten Zustand handelt es sich um ein AMOLED-Display im Verhältnis 19,5: 9 mit einer Auflösung, die Sie von einem Flaggschiff-Telefon erwarten würden. Auf den ersten Blick ist es eigentlich ziemlich gut, obwohl es nicht mit Ihrem üblichen massiven Gorilla-Glas-Äußeren beschichtet ist. Für den Finger fühlt es sich tatsächlich wie ein normaler Bildschirm mit einem Filmschutz an. Die Farben wirken lebendig, die Details sind scharf und die Weißtöne sind sauber.

Einmal geöffnet, ist es natürlich eine ganz andere Erfahrung. Der Bildschirm verwandelt sich von einem 19,5: 9 langen Rechteck in ein quadratischeres Seitenverhältnis und verwandelt sich im Wesentlichen in eine Art Tablet. In dieser Form handelt es sich um ein 8-Zoll-Panel mit einer Auflösung von 2.200 x 2.480.

Eines unserer Probleme in unserer praktischen Zeit war die einmal geöffnete Falte oder ungleichmäßige Anzeige. Wenn Sie den Bildschirm um die geschlossene Kante dehnen und dann loslassen, um eine "flache" quadratische Platte zu bilden, wird dies Spuren hinterlassen, insbesondere auf einer Platte ohne Glas. Zum Glück ist es ein Problem, das sich während unseres Gebrauchs nicht zu einer großen Sorge entwickelt hat.

Wenn Sie den Bildschirm frontal verwenden, ist die Beule (oder Knickspur) kaum wahrnehmbar, wenn Sie Apps, den Browser oder ein Video direkt von vorne betrachten. Betrachten Sie es aus einem Winkel, besonders wenn der Bildschirm nicht zu hell ist oder Umgebungslicht von ihm reflektiert wird und Sie definitiv eine Art Beule sehen werden.

1/4Pocket-lint

Wenn Sie jedoch der eigentliche Benutzer sind, werden Sie höchstwahrscheinlich nur von all den zusätzlichen Bildschirmflächen beeindruckt sein, die Sie erhalten. Es wird ein viel größerer Kamerasucher oder ein Browserfenster, das viel mehr von der Webseite anzeigt, die Sie gerade betrachten. Dies bedeutet auch, dass Sie mehr Aktien-Apps sehen können, sodass Sie die Hauptliste des Einstellungsmenüs sehen können, während Sie tief in die Unterkategorien eintauchen oder Ihren Posteingang anzeigen, während Sie eine E-Mail lesen.

Wir hatten nicht genug Zeit, um Ihnen eine vollständige und vollständige Kritik des Bildschirms zu bringen, aber es war in der kurzen Zeit, die wir damit hatten, tatsächlich ziemlich gut.

Hochleistungshardware

  • Kirin 980 Prozessor (plant ein Upgrade auf 990)
  • 8 GB RAM - 512 GB Speicher
  • 5G-Unterstützung
  • Vierfachkamerasystem inc. ToF
  • 4.500 mAh Akku mit 55W Schnellladung

Wie Sie von einem teuren bahnbrechenden Telefon vermuten würden, ist es mit vielen leistungsstarken Komponenten ausgestattet. Der Prozessor beim Start wird der Kirin 980 sein, der derzeit leistungsstärkste Prozessor von Huawei, obwohl der Kirin 990 angekündigt wurde und schließlich in einem leicht aktualisierten Modell den Weg zum Mate X finden wird.

Huawei bietet dem Telefon nicht nur eine leistungsstarke Verarbeitung, sondern auch viel Speicher und Speicherplatz. Wir haben nicht genau gesehen, wie viel Speicher oder RAM in dem Modell war, das wir ausprobieren konnten. Huawei hat angekündigt, dass es mit 8 GB RAM und 512 GB Speicher geliefert wird. Es wird auch ein 5G-Gerät sein, sodass Sie in Netzwerken, die dies unterstützen, die schnellste Geschwindigkeit für Mobilfunkdaten erzielen.

Und während die Akkukapazität von 4.500 mAh für ein Gerät mit einem großen Bildschirm wie diesem etwas niedrig erscheint, ist die Software von Huawei oft unglaublich batterieeffizient. Es wird auch mit einem 55-W-Schnellladegerät aufgeladen, das sehr schnell ist und eventuelle Angst vor dem Akku beseitigt.

Pocket-lint

Auf der Rückseite befindet sich eine Reihe von Kameras, die fast genau denen entsprechen, die wir auf den normalen Flaggschiffen von Huawei gesehen haben. Insgesamt gibt es vier Kameras. Drei davon sind Ihre übliche Hauptkamera, eine Ultra-Wide-Kamera und die Telezoom-Kamera. Die vierte ist die Flugzeitkamera für die Tiefenerfassung und Entfernungsmessung. Wie Sie vermuten, nutzt die Kamera genau wie die anderen Premium-Geräte die KI-Leistung von Huawei.

Wir hatten nicht annähernd genug Zeit, um die Verwendung der Kamera oder ihrer Ergebnisse zu beurteilen, aber da sie den jüngsten traditionellen Smartphones von Huawei sehr ähnlich ist, vermuten wir, dass es sich um ein ziemlich gutes System handelt.

In Bezug auf die Software läuft das Telefon unter Android, wobei der EMUI-Skin von Huawei an der Spitze steht. Natürlich ist es etwas anders als sonst, da es für das entfaltete 8-Zoll-Quadrat-Display optimiert werden musste. In diesem Fall handelt es sich um EMUI 9, das auf Android Pie basiert. Wir vermuten jedoch, dass das Telefon relativ bald startet und es nicht lange dauern wird, bis es auf Android 10 und EMUI 10 aktualisiert wird.

Erste Eindrücke

Huawei war eines der ersten Unternehmen, das sein faltbares Smartphone vorstellte. Das Mate X ist ein aufregender Start. Ja, es ist groß und klobig, und es wird zweifellos einige Zeit dauern, bis es zu einem Produkt herangereift ist, das die meisten Verbraucher verwenden möchten, aber es ist ein vielversprechendes Gerät und ein Formfaktor mit Tonnen von Potenzial.

Wir vermuten bei diesem speziellen Modell, dass der Preis für die meisten Durchschnittsverbraucher und vielleicht sogar für den technisch begeisterten Early Adopter kaum zu schlucken ist. Aber wenn Huawei an dem Formular arbeitet, es kleiner macht, die Software poliert, um es zu einem Killer-Erlebnis zu machen, und den Preis senkt, können Sie es in ein paar weiteren Händen sehen.

Schreiben von Cam Bunton.