Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Huawei hat sich nicht gescheut, den europäischen Markt dominieren zu wollen. Im Gegensatz zu Apple oder HTC besteht die Strategie nicht nur darin, ein oder zwei Telefone herauszubringen, von denen man glaubt, dass sie jeder kaufen wird. Stattdessen veröffentlicht der chinesische Hersteller Dutzende von Telefonen. Einige unter der erschwinglichen Marke Honor, andere unter dem eigenen Namen.

Mit dem Huawei Nova Plus ist es schwer zu erkennen, wo genau es in den heutigen gesättigten Markt passen soll, aber wir wollten es - neben dem kleineren Nova - überprüfen, um herauszufinden, ob es ein Anwärter auf das beste Mittelklasse-Telefon sein könnte .

Unsere Kurzfassung

Huawei-Handys liefern in der Regel die gleiche alte Geschichte: großartige Hardware, schlechte Software. Es ist nicht anders als beim Nova Plus, der es bei einem Preis von 429 Euro schwer macht, einen schnelleren, leistungsstärkeren OnePlus 3 oder einen aufregenderen Honor 8 (der im Wesentlichen sowieso von Huawei stammt!) Zu empfehlen.

Dieser Preis bestimmt maßgeblich, wie wir uns zum Nova Plus fühlen. Es ist an sich nichts auszusetzen, da es schön gemacht ist, ein schönes Display und eine anständige Kamera hat. Aber abgesehen von der langen Akkulaufzeit gibt es hier nichts, was Sie umhauen würde. Es schlüpft in einen übersättigten Markt, ohne viel hinzuzufügen.

Wenn die Akkulaufzeit Ihr größter Wunsch ist, dann ist das Huawei Nova Plus in dieser Hinsicht super.

Huawei Nova Plus Test: Der mittelmäßige Mid-Ranger

Huawei Nova Plus Test: Der mittelmäßige Mid-Ranger

3.5 Sterne
Vorteile
  • Verarbeitungsqualität und Design werden gut berücksichtigt
  • Die Akkulaufzeit ist großartig
Nachteile
  • EMUI-Software kann die Erfahrung beeinträchtigen
  • Es fehlt ein wettbewerbsfähiger Preis für die Mittelklasse

Huawei Nova Plus Bewertung: Design

Das Design des Huawei Nova Plus ist weder bemerkenswert noch originell. Das heißt aber nicht, dass es in irgendeiner Weise schlecht ist. Es ist Ihr Standard-Aluminium-Chassis mit perlgestrahltem Finish und glänzenden, polierten, abgeschrägten Kanten. Es ist schön anzusehen und fühlt sich gut gemacht an.

Das vielleicht merkwürdigste an seinem Design ist, dass man von hinten nicht sagen kann, dass der Nova Plus zur selben Gerätefamilie gehört wie der normale, kleinere Nova. Das Nexus 6P-ähnliche Kamerabildschirm befindet sich nicht oben, sondern eine traditionellere zentrierte Kamera direkt über dem Fingerabdrucksensor. Es sieht der Huawei Mate-Serie sehr ähnlich.

Die besten Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Samsung, OnePlus, Nokia und mehr

Der Rücken ist leicht abgerundet, so dass er sich relativ angenehm in Ihrer Handfläche anfühlt. Ebenso sind die Kanten rund um das Telefon schön abgerundet, sodass sich das große Gerät nicht blockiert und unhandlich anfühlt.

Pocket-linthuawei nova plus bewertung bild 28

An der oberen Kante befindet sich die 3,5-mm-Buchse - ja, dieses Telefon verfügt noch über eine -, während an der unteren Kante ein Typ-C-Anschluss und zwei identische Gitter vorhanden sind. Lassen Sie sich nicht davon täuschen, dass dies Stereolautsprecher sind, da dies nicht der Fall ist. Seltsamerweise deckt nur einer einen Sprecher ab.

Huawei Nova Plus Test: Anzeige

In der heutigen Zeit finden wir nicht oft viele schlechte Displays. Der Full HD-Bildschirm von Huawei (1920 x 1080 Pixel) auf dem Nova Plus ist in Ordnung. Es ist bunt, scharf und aus allen Blickwinkeln leicht zu sehen. Es eignet sich hervorragend zum Ansehen von Medien oder zum Surfen im Internet.

Pocket-linthuawei nova plus bewertung bild 29

Das große 5,5-Zoll-Panel ist überraschend scharf und schön anzusehen. Einige feinere Details sehen nicht ganz so scharf aus wie auf einem Quad-HD-Display, aber auf Armeslänge ist es schwer zu sagen - und das ist wahrscheinlich zum Vorteil der Akkulaufzeit.

Obwohl es möglicherweise an der Lebendigkeit und dem Kontrast mangelt, die Sie auf einem AMOLED-basierten Bildschirm wie dem OnePlus 3 finden, ist der Bildschirm des Nova immer noch hell und bietet gestochen scharfe Weißtöne und natürliche Farben. Innerhalb der Software können Sie auf Wunsch auch die Farbtemperatur anpassen.

Huawei Nova Plus Test: Software

Wenn Sie zuvor ein Huawei-Telefon verwendet haben, sind Sie mit der EMUI-Software vertraut, bei der es sich um eine Neuauflage einer Standard-Android-Basis von Google handelt. Im Nova Plus ist es die gleiche alte Geschichte. EMUI 4.1 ist an manchen Stellen großartig, an anderen jedoch einfach frustrierend.

huawei nova plus bewertung bild 30

Erstens gibt es keine App-Schublade, in der alle Apps gespeichert werden können. Stattdessen decken alle Apps die Startbildschirme auf ähnliche Weise ab wie die iOS-Software des iPhones. Natürlich können Sie einen Launcher eines Drittanbieters oder den Now Launcher von Google herunterladen, damit er wie normales Android aussieht und sich anfühlt, wenn Sie möchten. Es ist also nicht unbedingt ein Problem - und einige werden den iPhone-ähnlichen Ansatz bevorzugen (er teilt das Lint-Team).

Ein weiteres frustrierendes Element ist der Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit im Dropdown-Kontextmenü. Anstatt die Helligkeit anzupassen, rutschen Sie vier von fünf Mal in den Benachrichtigungsbildschirm. Es ist so klein und fummelig, dass nichts als perfekte Präzision ausreicht.

Dennoch hat die Software ihre Pluspunkte, wie die Phone Manager-App, mit der der Speicher des Telefons aufgeräumt und reibungslos funktioniert werden kann (auf der anderen Seite ist das Standard-Batteriemanagement viel zu aggressiv - dazu später mehr).

huawei nova plus bewertung bild 31

Zu den weiteren nützlichen Funktionen gehört ein versteckter Apps-Bildschirm, auf den Sie zugreifen können, indem Sie nach außen und nicht nach innen drücken (letzteres öffnet das Widgets-Bedienfeld), um empfindlichere Apps aus der Ansicht zu entfernen.

Ein Teil der Attraktivität von EMUI ist die Möglichkeit, benutzerdefinierte Designs herunterzuladen und zu installieren, die das Aussehen der Symbole und die Farbe der Startbildschirme vollständig ändern können.

Und obwohl wir knöchelbasierte Steuerelemente bei ihrem ersten Ausflug hassten - buchstäblich mit Ihrem harten Knöchel für verschiedene Aktionen -, hat es sich so weit weiterentwickelt, dass es in den letzten Huawei-Handys von Nutzen sein kann. Es kann verwendet werden, um Buchstaben auf dem Bildschirm zu zeichnen, um bestimmte Apps zu laden oder sogar in Echtzeit zu erfassen, was Sie auf dem Telefon tun.

Insgesamt ist das EMUI von Huawei vielleicht nicht das schönste und es macht nicht alles richtig, aber in dieser Version 4.1 werden einige Funktionen hinzugefügt, die von schrullig bis nützlich reichen, ohne zu anstößig zu sein.

Huawei Nova Plus Test: Leistung

Im Inneren des Huawei Nova Plus befindet sich der Snapdragon 625-Prozessor, der nicht der leistungsstärkste der Welt ist. Bei den meisten anderen Handys, die wir ausprobiert haben, hat es ein wenig Probleme - insbesondere bei grafisch intensiven Spielen. Irgendwie haben wir in der gesamten Zeit, in der wir Nova Plus verwendet haben, kein Stottern oder Verzögerungen im Nova Plus gesehen. Es ist wie Magie. Und wir mögen Magie.

Pocket-linthuawei nova plus bewertung bild 32

Das Laden von Spielen kann länger dauern als bei den meisten High-End-Handys, aber die Animationen sind flüssig und flüssig. Es deutet darauf hin, dass Huawei gute Arbeit geleistet hat, um sicherzustellen, dass seine Software so optimiert ist, dass sie sich auf jedem Gerät bissig und zuverlässig anfühlt. 3 GB RAM in einem Telefon, das Hintergrundprozesse stark einschränkt, behindern natürlich nichts.

Wie Sie es von einem Huawei-Gerät erwarten würden, ist der Fingerabdrucksensor beim Entsperren des Geräts genau und schnell. Es fühlt sich vielleicht nicht so augenblicklich an wie die hochwertigere Huawei P9-Serie , ist aber schnell genug und benötigt selten einen zweiten Eingang, da der erste nicht benötigt wurde. Es ist eher ein Vergnügen als ein Hindernis, das Sie daran hindert, an Ihr Telefon zu gelangen.

Huawei Nova Plus Test: Akkulaufzeit

Wie bei vielen anderen Huawei-Handys, auf denen die kundenspezifische Software des Unternehmens ausgeführt wird, ist die Standby-Akkulaufzeit des Nova Plus erstaunlich gut. Sie können es zwei bis drei Tage lang eingeschaltet und im Standby-Modus lassen und trotzdem nur 10 Prozent der Batterie verlieren. Das liegt natürlich auch an der riesigen 3.340-mAh-Batterie im Inneren.

huawei nova plus bewertung bild 33

Die Softwareoptimierungen von Huawei haben jedoch den Nachteil, dass Apps gerne mit Strom im Hintergrund beendet werden. In den meisten Fällen ist dies kein Problem. Wenn Sie jedoch unterwegs sind und eine App verwenden, um Ihre Entfernung, Geschwindigkeit und Route zu verfolgen, möchten Sie nicht, dass Ihr Telefon die App beendet. Vor allem, wenn Sie das Gefühl haben, auf einem Rekordtempo zu sein. Ebenso ist es frustrierend, wenn Sie eine Smartphone-Verbindungs-App haben, die ausgeführt werden muss, um Benachrichtigungen weiterhin an Ihr Handgelenk zu senden.

Zum Glück gibt es in der Phone Manager-App einen Bereich, in dem Sie sehen können, welche Apps für die Verwendung im Hintergrund auf die Whitelist gesetzt sind, und manuell diejenigen auswählen können, die ständig ausgeführt werden sollen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie dies mit allen relevanten Apps tun, was etwas mühsam ist.

Alles in allem hatten wir am Ende eines normalen Arbeitstages mehr als 50 Prozent des Akkus vom Nova Plus übrig, was bedeutet, dass dieses Telefon problemlos zwei Tage mit einer einzigen Ladung verwendet werden kann. Wenn Sie ein besonders schwerer Benutzer sind, haben Sie möglicherweise nicht das Ende eines zweiten Tages erreicht. Wenn Sie dies nicht tun, sollte dieses Huawei kein Problem damit haben, dieses Ziel zu erreichen.

Huawei Nova Plus Bewertung: Kamera

Da es diesmal keine Partnerschaft mit Leica gibt (wie beim P9 und P9 Plus), sieht die Kamerasoftware der Nova Plus nicht ganz gleich aus.

huawei nova plus bewertung bild 34

Sie erhalten nicht die attraktiven manuellen Bedienelemente in Schwarz und Gelb. Der manuelle oder "Professional" -Modus ist jedoch genauso einfach zu bedienen. Sie erhalten weiterhin die Huawei-Light-Painting-Funktionen sowie 4K-Video, Beauty-Modus und Zeitraffer.

Bilder können im automatischen Modus einfach aufgenommen werden, und die Fokuszeiten sind im Allgemeinen schnell. Wir hatten sehr wenig Probleme mit der Fokusjagd, selbst wenn Objekte in der Nähe waren, und die Kamera hat gute Arbeit geleistet, um ein Motiv festzuhalten und es scharf zu halten.

Die Fotoqualität des 16-Megapixel-Sensors ist ungefähr so gut, vielleicht sogar besser, als Sie es von einem Mittelklasse-Smartphone erwarten würden. Es verfügt über ein integriertes OIS (optische Bildstabilisierung), um sicherzustellen, dass Ihre Aufnahmen selten unscharf werden, und die 4K-Videoaufnahme sorgt dafür, dass das Filmmaterial scharf ist, auch wenn es einige Arbeiten auf der Farb- / Belichtungsseite verträgt.

huawei nova plus bewertung bild 35

Die Bildqualität kann auch etwas inkonsistent sein. Manchmal sind die Belichtungswerte zu hoch, was zu Bildern führt, die etwas hart, farblos und ohne Tiefe wirken. Aber genauso erhalten Sie oft Aufnahmen mit wirklich schönen Farben und Tiefen, während diese Blende von 1: 2,0 dazu beiträgt, diesen pro-aussehenden weichen Hintergrund zu erzielen.

Zur Erinnerung

Die Verwendung und Überprüfung von Huawei-Handys scheint dieselbe alte Geschichte zu erzählen: Großartige Hardware, schlechte Software. Es ist nicht anders als beim Nova Plus, der zu seinem Preis von £ XXX schwer zu empfehlen ist gegenüber einem schnelleren, leistungsstärkeren OnePlus 3, das über ein aktienähnlicheres Android-Erlebnis verfügt.

Schreiben von Cam Bunton.