Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Als das Huawei P9 Anfang dieses Monats auf den Markt kam, wurde seine Funktion mit zwei Leica-Kameras groß geschrieben. das war es, was es wirklich über seine beträchtliche Konkurrenz hinaus verkaufte. Aber wenn das das goldene Pint Milch ist, dann ist das Huawei P9 Lite im Vergleich dazu rot überflogen, wie seine einsame Standardkamera bestätigt.

Das P9 Lite gibt nicht vor, etwas anderes zu sein als das, was es ist: Es ist schließlich eine abgespeckte Version des Flaggschiffs des Unternehmens, und nachdem wir das Gerät auf der CES Asia in Shanghai gehandhabt haben, müssen wir ein Lob aussprechen Huawei für seine anständige Verarbeitungsqualität in diesem mittleren Format. Nicht, dass das P9 Lite das gleiche Telefon wie das eigentliche P9 ist, das letztere Telefon, das wir seit einigen Wochen als unser tägliches Telefon verwenden.

Das erste, was uns am Lite aufgefallen ist, ist, dass es sich größer anfühlt. "Es kann nicht sein", dachten wir. Aber sicher ist es: Zugegeben, nur 0,5 mm dick (insgesamt 7,5 mm) und ein paar Millimeter lang und breit - aber wenn wir darauf abgestimmt sind, können wir diesen Unterschied spüren.

Pocket-linthuawei p9 lite hands on vorschau bild 6

Das erhöht das Gewicht um ein paar Gramm, aber mit 147 g ist dieses metallverkleidete Telefon sicherlich nicht schwer. Es ist auch gut verarbeitet, da es das Design des P9 nachahmt und nicht an der Materialvorderseite oder den abgeschrägten Kanten kratzt. Sicher, es hat immer noch die nicht so schönen weißen Plastikstangen, die den Rahmen schneiden, aber Sie werden sie nicht direkt anstarren.

So reparieren Sie Ihr beschädigtes Video und bereiten es zum Hochladen mit Stellar vor

Ein weiterer Unterschied ist der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite: Beim Lite ist er quadratischer und höher im Körper als das kreisförmige Angebot des P9, noch ist er in den Körper eingelassen und fühlt sich daher nicht ganz so unmittelbar an. Die Beibehaltung einer solchen Funktion in einem Telefon mittlerer Stufe zeigt jedoch, wie wichtig ein Fingerabdruckscanner heutzutage ist.

Da der P9 gerade erst in britischen Läden ankommt, gibt es noch keine Bestätigung, ob der P9 Lite für ein britisches Publikum folgen wird. Wir haben den P8 Lite der letzten Generation gesehen, wenn auch leise, so dass dieser Ansatz diesmal ähnlich sein kann.

Preislich ist es jedermanns Vermutung, aber wir würden erwarten, dass es zwischen der Marke von £ 160-200 liegt. Das spiegelt den Funktionsumfang wider: 2 GB RAM, das mittelgroße Kirin 650 (es ist immer noch Octa-Core, Verstand) und eine einzelne 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Wie das zusammenkommen wird, können wir Ihnen nicht genau sagen, da wir uns nur mit der chinesischen Version von Huaweis EMUI auf der Ausstellungsfläche beschäftigt haben, die nicht widerspiegelt, was in Großbritannien ankommen würde, einschließlich Android und voller Google-Liebe.

Pocket-linthuawei p9 lite hands on vorschau bild 2

Eine niedrigere Spezifikation sollte jedoch eine höhere Leistung des 3.000-mAh-Akkus bedeuten, der in dieser schlanken Hülle versteckt ist. Und mit einem 5,2-Zoll-1080p-Bildschirm an der Stromversorgung - der nicht ganz so blendend ist wie der des P9 - berührt er auch nicht die Auflösung der nächsten Stufe, nicht, dass er unserer Ansicht nach mehr benötigt.

Während es sich beim P9 um eine kalorienarme Variante handelt, macht die überflogene Option manchmal alles, was Sie wollen: Genau das ist der Punkt des P9 Lite. Fairer Preis, faire Leistung und mehr als faires Design sind hier wegweisend. Der große Unterschied besteht darin, dass diese beiden Leica-Kameras nach hinten abgeworfen werden.

Schreiben von Mike Lowe.