Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nachdem das HTC U11 Anfang 2017 veröffentlicht wurde, kündigte HTC Ende 2017 ein Update unter dem Deckmantel des HTC U11 + an . Die größte Änderung ist die Verlagerung des Designs auf ein 18: 9-Display, wodurch ein weniger breites Gerät entsteht, das leichter zu halten ist.

Dieses Design bewegt Spiegel, die von OnePlus und Huawei hergestellt wurden und im Allgemeinen den Weg gehen, den LG und Samsung zu Beginn des Jahres eingeschlagen haben. In dieser Mischung befindet sich zwar das HTC U11 + neben dem Samsung Galaxy S8 + und dem OnePlus 5T, aber frustrierenderweise sind es mehr als sechs Monate später im Startplan.

Das bringt dieses Telefon an einen seltsamen Ort: Es ist ein geschicktes Flaggschiff für 2017, aber sobald es verfügbar ist, werden leistungsstärkere Flaggschiffe für 2018 da sein, um Sie in eine andere Richtung zu locken, sodass sich das HTC U11 + ein wenig teuer anfühlt.

Ein hochwertiges HTC-Design, jetzt mit durchscheinendem Heck

  • Flüssige Oberfläche hinten
  • 158,5 x 74,9 x 8,5 mm; 188g

Das HTC U11 + folgt den Anfang 2017 vorgestellten Geräten des Unternehmens mit dem Finish "Liquid Surface". Dieses clever formulierte Glas kann zu auffälligen Farben führen - siehe insbesondere das HTC U11 Solar Red - und im Allgemeinen zu einigen der am besten aussehenden Telefonrückseiten der letzten Zeit führen.

Pocket-lint

Das frühere HTC U11 lässt das OnePlus 5T dank dieser spektakulären Oberflächenbeschaffenheit im Vergleich etwas zurückhaltend aussehen. Beim Modell U11 + sind die Dinge jedoch etwas gedämpfter, da die Farben "normaler" sind. Das ist vermutlich für eine größere Attraktivität: Während ausgefallene Farben einige kurzfristige Höhen haben, kaufen die Leute tatsächlich Farben wie Schwarz und Silber.

Wo HTC den Ball wirklich aus dem Park geschlagen hat, ist das durchscheinende Finish, das das kreisförmige Muster der NFC-Spule auf subtile Weise enthüllt. Es ist ein bisschen verrückt, die Oberflächen von den Glasrückseiten zu entfernen , aber HTC hat einen Teil der Arbeit für Sie erledigt - wenn Sie dieses Modell bekommen können, das heißt.

Aber diese Glasoberfläche ist von Natur aus rutschig. Wir können nicht zählen, wie oft dieses Telefon von selbst vom Sofa gewandert ist oder aus der Hand gesprungen ist und fast über den Boden geschleudert ist, damit Ruhm unter einem Koffer besser leben kann, nicht nur zum Schutz. aber auch für den Grip. Sollten Sie es in die Badewanne fallen lassen, ist das nicht so schlimm, da dieses Telefon die Schutzart IP68 hat.

An anderer Stelle, vom strukturierten Netzschalter bis zur Fase um das Display, spiegelt sich die Qualität des HTC im physischen Design wider.

Wo es mit einigen Konkurrenten - insbesondere den Samsung-Handys - nicht ganz konkurriert, geht es um das neue Format-Display. Obwohl die Lünetten des HTC nicht riesig sind, gibt es immer noch eine deutliche "Stirn und Kinn". Wenn Sie es neben das Galaxy S8 + oder iPhone X stellen , scheint das HTC mit einem Telefon, das noch etwas größer in der Hand liegt, als es vielleicht sein sollte, nur die Hälfte des Weges zurückgelegt zu haben. Außerdem ist das S8 + billiger, während das iPhone X 300 Pfund mehr kostet - also kaum im selben Stadion.

Ein neues 18: 9-Display mit einem Fehler

  • Super LCD-Display, Seitenverhältnis 18: 9
  • 6 Zoll, 2880 x 1440 Pixel (537 ppi)
  • Gorilla Glass 5 Schutz

In letzter Zeit wurde den Telefondisplays viel Aufmerksamkeit geschenkt. Nach der fragwürdigen Entscheidung von Google, das Pixel 2 XL "natürlicher" zu machen - sehr zum Leidwesen der Smartphone-Fans - achten die Leute jetzt genauer darauf, was ein Display tut.

Erstens bietet die Umstellung des U11 + auf ein Seitenverhältnis von 18: 9 mehr Anzeige. Es misst 6 Zoll in der Diagonale und obwohl das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis nicht so hoch ist wie beim LG V30 , haben Sie dennoch viel Platz zum Spielen, Anschauen oder Arbeiten, ohne dass der Körper übermäßig groß wird wie 6-Zoll-Telefone der Vergangenheit.

Pocket-lint

HTC hat sich an LCD gehalten und einige der Mängel der an anderer Stelle verwendeten OLED-Displays vermieden. Es gibt keine große Farbverschiebung außerhalb der Achse, nur ein gewisses Dimmen, abhängig von den Reflexionen auf dem Bildschirm, wenn das Licht darauf trifft. Wir würden argumentieren, dass dies ein Display ist, das natürlich aussieht oder vielmehr Bilder liefert, die in normalen Realitätsbereichen erscheinen - es gibt nicht die gleiche Sättigung wie bei den OLED-Panels von Samsung, aber es gibt mehr Ausgewogenheit als beim Original des Pixel 2 XL Farbeinstellung.

Wenn Sie Netflix starten, werden Sie feststellen, dass die Präsentation von Streaming-Videos großartig aussieht - sicherlich besser als das LG V30, wenn Sie dieselben dunklen Szenen von Star Trek Discovery ansehen - und hier macht dieses Telefon wirklich Sinn. Sie erhalten nicht nur ein großes Display für Videoinhalte, sondern auch eine gute Darstellung der Lautsprecher. Hier schlägt es den Rivalen Samsung und ist ein großartiges Telefon zum Ansehen von Videos.

Dies alles führt größtenteils zu einem sehr guten visuellen Erlebnis, leidet jedoch, wenn der Nachtmodus eingeschaltet wird. Dieser Modus (der in den letzten zwei Jahren bei den meisten Geräten hinzugefügt wurde) zielt darauf ab, die Blaulichtleistung des Displays zu verringern den Abend, um die Auswirkungen auf die Augen des Benutzers zu reduzieren. Hier ist das Ergebnis jedoch, dass Sie dann kein sauberes Scrollen erhalten. Blättern Sie durch Ihren Twitter-Stream und Sie erhalten rote Geisterbilder. Grundsätzlich ist es nicht so schön, wenn der Nachtmodus eingeschaltet ist - deshalb haben wir es eher vermieden.

Pocket-lint

Wir haben auch festgestellt, dass die automatische Helligkeit nicht die genaueste ist. Wenn Sie die Helligkeit verringern, kann es unter bestimmten Bedingungen vorkommen, dass die automatische Helligkeit flackert, da sich die Helligkeit beim Betrachten des Telefons schnell ändert. Während die Sichtbarkeit im Sonnenlicht kein allzu großes Problem darstellt, ist die Reaktion auf helle Bedingungen nicht so stark, wie wir es uns wünschen: Es könnte manchmal heller sein.

Abgesehen von diesen Nachteilen liefert dieses 2880 x 1440-Display viele Details. Obwohl das U11 + in einigen Fällen nicht den Wow-Faktor des Samsung Infinity Displays aufweist, bietet es viel Platz und ein natürliches Aussehen, das sich hervorragend zum Ansehen von Filmen unterwegs eignet.

Viel Strom für ein fliegendes Telefon

  • Qualcomm Snapdragon 835, 4 GB RAM
  • 64 GB Speicher + microSD-Kartensteckplatz
  • USB Typ C, keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • Batteriekapazität 3.930mAh
  • Fingerabdruckscanner hinten

Es gibt nur wenige Überraschungen, wenn es um die Hardware geht, mit der das HTC U11 + betrieben wird. Auf der Qualcomm Snapdragon 835-Plattform mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher gibt es eine microSD-Erweiterung (oder eine Dual-SIM-Karte, wenn Sie dies bevorzugen). Daher ist es schwierig, sich über die Leistung dieses Telefons zu beschweren.

Wie bereits erwähnt, ist die Hardware sehr ähnlich wie beim HTC U11 sowie bei einer Reihe von Konkurrenten. Die unangenehme Situation, in der sich HTC jetzt befindet, ist, dass es wahrscheinlich als veraltet eingestuft wird, sobald es verfügbar ist.

Pocket-lint

Die Frage ist, ob das wichtig ist. Wir waren im vergangenen Jahr mit einer großen Anzahl von Snapdragon 835-Geräten vollkommen zufrieden, und das ändert sich jetzt nicht: Das HTC U11 + ist so schick und schnell, wie Sie es sich wünschen. Es schneidet anspruchsvolle Spiele ab und arbeitet mit Multitasking Leichtigkeit und Flaggschiff-Leistung.

Zurück zu der Frage, ob die Verwendung der Hardware des letzten Jahres von Bedeutung ist, ändert sich die Meinung. Sogar Googles CEO Sundar Pichai betonte bei der Einführung der neuen Pixel-Telefone, dass künstliche Intelligenz (KI) eine größere Sache sei als die physische Hardware, die das Telefon antreibt. Während das neue Snapdragon 845 möglicherweise besser für KI-Aufgaben optimiert ist, sind wir uns nicht sicher, ob Sie während der gesamten Lebensdauer dieses HTC-Telefons einen Mangel an der Hardware-Anordnung feststellen werden - abgesehen von den Prahlerrechten für Datenblätter.

Das mag nur für echte Smartphone-Fans von Bedeutung sein, die es ablehnen, Flaggschiff-Preise für Hardware aus dem letzten Jahr zu zahlen, aber es ist schwer zu ignorieren, dass das OnePlus 5T für ähnliche Kernhardware über 200 GBP billiger ist, während das ältere Samsung Galaxy S8 + ebenfalls 50 GBP billiger ist ( wenn auch auf vergleichbarer Exynos-Hardware in Großbritannien).

Wo der Schwerpunkt der internen Hardware normalerweise liegt (wir werden gleich auf AI zurückkommen), liegt die Akkulaufzeit. Das HTC U11 + bietet mit seinem 3.930-mAh-Akku eine gute Leistung. Das ist nicht nur eine große Kapazität, sondern wir haben festgestellt, dass dies ein Telefon ist, das leicht durch einen Tag spaziert. An manchen Tagen haben wir es auf eine nächtliche Ladung mit über 60 Prozent verbleibender Batterie zurückgesetzt, was in jeder Sprache eine gute Leistung ist.

Der USB-Typ C auf der Unterseite gibt dem Telefon sehr schnell Saft und unterstützt Quick Charge 3.0, obwohl Sie sich bewusst sein müssen, dass dies auch der einzige Ort ist, an dem Sie Ihre Kopfhörer anschließen können. Ja, wie beim U11 gibt es keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Pocket-lint

Der Fingerabdruckscanner - jetzt auf der Rückseite - lässt sich schnell entsperren und ist viel bequemer zu platzieren als der, den Samsung in das Kamera-Array seines S8 + eingebaut hat. Ein Ausfall des Fingerabdruckscanners von HTC ist selten und es dauert nicht lange, bis das Muskelgedächtnis ihn jedes Mal findet. In diesem Sinne ist es so gut wie die Implementierung von Huawei auf den neuesten Geräten wie dem Mate 10 Pro.

BoomSound klingt immer noch gut, aber es geht wirklich um Kopfhörer

  • BoomSound HiFi-Stereolautsprecher
  • HTC USonic Kopfhörer
  • Aktive Geräuschunterdrückung
  • AptX HD und LDAC 24-Bit-Wireless-Audio

Audio ist seit langem etwas, worüber HTC fanatisch ist. Ich stammt aus einer Position , wo es massive Front-Firing - Stereo - Lautsprecher angeboten in dem herrlichen HTC One M7 , die BoomSound HiFi Ausgabe Geschichte des U11 + ist sehr viel über die beiden Lautsprecher mit diesem Stereo - Effekt zu erzeugen, während der Körper des Telefons verwendet wird , als Resonanzkammer zur Schallverstärkung. Es klingt auch gut, wenn HTC je nach dem, was Sie gerade hören, zwei verschiedene Klangmodi bietet.

Das Kopfhörererlebnis zieht uns jedoch mehr an als das Lautsprechererlebnis dieses Telefons. Das U11 + verfügt möglicherweise nicht über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, verfügt jedoch über die hervorragenden USonic-Kopfhörer von HTC und eine Reihe von Funktionen, die diese unterstützen. Das Ziel dieser Kopfhörer ist es, den Klang Ihrer Ohren zu erkennen, den Ton so einzustellen, dass er für Sie persönlich ist, und eine Geräuschunterdrückung anzubieten, um externe Störungen zu minimieren.

Pocket-lint

Diese mitgelieferten Kopfhörer klingen großartig (sobald Sie sie richtig in Ihren Ohren sitzen lassen), mit viel Bass, um einen schönen, fleischigen Klang zu erzielen. Die USonic-Abstimmung hilft bei der Optimierung dieses Gleichgewichts. Eine der neuen Ergänzungen ist die aktive Geräuschunterdrückungstechnologie, die nach Belieben ein- und ausgeschaltet werden kann.

Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen, dass dies einen guten Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung ersetzen wird. Während beispielsweise beim Fliegen das Zischen spürbar abnimmt, gibt es immer noch viele Hintergrundgeräusche.

Wenn Sie Ruhe wünschen, besorgen Sie sich ein Paar Sony MDR-1000X . Diese Sony-Kopfhörer nutzen auch die breite Unterstützung für Hi-Res-Formate, die HTC bietet. Sowohl aptX HD als auch LDAC werden unterstützt. Wenn Sie also die Qualität Ihrer Bluetooth-Musik verbessern möchten, haben Sie alle Möglichkeiten dazu.

Ein wettbewerbsfähiges Kameraerlebnis

  • Rückseite: 12 MP, 1,4 µm Pixel, optische Stabilisierung, Blende 1: 1,7
  • Vorderseite: 8 MP, Blende 2,0

Die Kamera von HTC ist in dem Sinne konventionell, dass sie über ein einziges Objektiv verfügt, was den Trend zu zwei Kameras bei neueren Handys vermeidet. Es handelt sich um eine 12-Megapixel-Kamera mit einer schönen großen Blende und großen Pixeln, die viel Licht für eine verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht.

Pocket-lint

Die Kamera lässt sich schnell starten, fokussieren und erfassen und liefert insgesamt hervorragende Fotos. Bei guten Lichtverhältnissen gibt es nichts zu beanstanden, da Sie gut ausbalancierte Bilder erhalten. Das HDR-Erlebnis (High Dynamic Range) ist vielleicht nicht so ausgefeilt wie bei den besten Konkurrenten, obwohl diese HDR-Bilder auch eher natürlich als ätherisch aussehen, wie dies vor einigen Generationen häufig der Fall war.

Kann es mit dem Pixel 2 XL in Bezug auf die Kameraleistung mithalten? Letztendlich kann es nicht. Mit dem Pixel können in schwierigeren Situationen bessere Ergebnisse erzielt werden, wobei die Bilder für das Auge etwas ansprechender sind. Schnapp dir das HTC unter guten Bedingungen und du wirst vollkommen glücklich sein.

Wenn Sie sich an eine einzelne Kamera halten, gibt es weniger Spielereien, sodass es kein Faux-Bokeh oder "Porträt" -Modus gibt. Um fair zu sein, konzentrieren Sie sich auf Ihr Motiv und der Hintergrund wird dank der großen Blende des Objektivs und der natürlichen geringen Schärfentiefe oft ohnehin auf natürliche Weise unscharf.

Für diejenigen, die etwas mehr basteln möchten, gibt es einen nützlichen Pro-Modus, der die manuelle Kontrolle über ISO-Empfindlichkeit, Verschlusszeit, Weißabgleich, Fokus usw. ermöglicht. Es gibt sogar einige Voreinstellungen - für Sport oder Nachtaufnahmen -, die einige dieser Werte für Sie festlegen. Längere Belichtungen werden bis zu 32 Sekunden unterstützt. Wenn Sie also das Telefon ruhig halten können, erhalten Sie möglicherweise eine bessere Nachtaufnahme.

Pocket-lint

Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist ziemlich gut. Sie werden meistens die Aufnahme machen, wenn Sie akzeptieren, dass einige Details verarbeitet werden, um Bildrauschen entgegenzuwirken - daher sehen die Dinge möglicherweise etwas matschig aus.

Die Frontkamera ist ebenfalls großartig und bietet ein Selfie-Panorama für breitere Aufnahmen mit Ihnen im Bild sowie automatische Aufnahmefunktionen - wie die Erfassung von Lächeln. Es gibt auch "Make-up" für diejenigen, die etwas plastischer aussehen möchten.

Macht Sinn noch Sinn?

  • HTC Sense mit Android Oreo
  • HTC Alexa und Google Assistant

HTC bietet seine Sense-Software seit langem auf seinen Android-Handys an. Es war ursprünglich eine der umfassendsten Überarbeitungen von Android, die Sie finden würden. Damals hatten wir das Gefühl, dass Googles Android-Software diesen Schub braucht - aber jetzt, in seiner Oreo-Gestalt, ist dies wirklich nicht der Fall.

Da HTC Sense angepasst hat, hat es eine Menge Blähungen verloren, sodass es jetzt hauptsächlich um den BlinkFeed-Launcher (zusammen mit der irritierenden News Republic-App), Themes und die TouchPal-Tastatur geht.

Pocket-lint

Wir sind der Meinung, dass GBoard eine bessere Tastaturerfahrung bietet als das mitgelieferte TouchPal-Angebot. Wenn Sie eine schnelle Texteingabe wünschen, empfehlen wir, diese Tastaturen vorrangig zu wechseln.

Es gibt einige andere gebündelte Apps, wie UA Record und Viveport, die beide Push-Dienste mit HTC verbinden, aber ansonsten ist es ein ziemlich leichtes Skinning über Android, mit Dingen wie Benachrichtigungen und Einstellungen, die alle genau so funktionieren, wie Sie es erwarten.

BlinkFeed wirft heutzutage ein Fragezeichen auf. Ursprünglich als Zusammenführung Ihrer sozialen Feeds und Nachrichtenpräferenzen konzipiert, bietet es Ihnen eine Art Zusammenfassung Ihres Social-Media-Lebens, ohne dass Sie wirklich das ganze Bild sehen. Wir können nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass viele es vorziehen, direkt durch Twitter oder Instagram zu blättern, anstatt etwas davon aus zweiter Hand zu lesen. Das Deaktivieren ist jedoch einfach, wenn Sie News Republic-Warnungen deaktivieren.

Und Sie werden es höchstwahrscheinlich wollen, da diese News Republic-Warnungen scheinbar angezeigt werden möchten, ohne ständig danach zu fragen. Top Tipp: Blockieren Sie sie auf Systemebene und Sie werden sie nie wieder sehen. Es ist vielleicht keine Überraschung, aber Google Now / Assistant bietet eine bessere Erfahrung bei der Präsentation von Nachrichten, die Ihnen gefallen könnten, und ist durch Tippen auf die G-Suchleiste leicht zugänglich.

Pocket-lint

Einer der Gründe, warum wir glauben, dass Google einen besseren Job macht, ist die KI. Diese zusätzliche Dimension ist eines der Dinge, die Android nicht nur durch Google Assistant (das auch auf dem HTC U11 + verfügbar ist), sondern auch durch Dinge wie den Google Now-Dienst und Google Fotos verbessern.

Das HTC U11 + ist jedoch nicht nur mit den KI-Angeboten von Google vertraut, sondern auch eines der wenigen Telefone, die native Amazon Alexa-Unterstützung bieten. Dies war eine etwas einzigartige Position, bis Amazon die Alexa-Sprachsteuerung in der Android-App aktivierte und die meisten dieser Funktionen anderen Android-Benutzern zur Verfügung stellte. Das HTC Alexa erlaubt weiterhin die Aktivierung des Alexa-Hotwords sowie die Unterstützung von Squeeze (was die Amazon-App nicht tut), ansonsten ist die Funktionalität im Allgemeinen dieselbe. Und nein, die Spotify-Wiedergabe wird auch nicht unterstützt.

Google Assistant eignet sich besser zum Verwalten von Android-Apps und zum Diktieren von Nachrichten. Es unterstützt auch viele Smart-Home-Funktionen, wenn Sie es einrichten. Alexa ist also wirklich nur da, um eine Alternative bereitzustellen, die vielen bekannt ist.

Was wir nicht wirklich nützlich finden, ist HTC Sense Companion. Dies ist der Begleiter von HTC auf dem Gerät. Ja, es ist ein weiteres KI-Element, das auftaucht und Sie nach Dingen fragt, damit es Ihnen Vorschläge geben kann, z. B. wo Sie essen oder was Sie tun müssen, Verkehr und so weiter. Dies ist in vielerlei Hinsicht eine weniger geschickte Vervielfältigung von Google Now, und wir haben uns nie wirklich mit Sense Companion befasst: Es ist nur Lärm, den Sie nicht wirklich brauchen.

Pocket-lint

Es lässt sich jedoch in einige Geräteverwaltungssuiten von Boost + integrieren. Auf diese Weise können Sie die Leistung optimieren, Müll beseitigen und Ihre Apps verwalten. Ziel ist es auch, die Akkuleistung zu optimieren, indem Sie Apps und deren Aktivitäten überwachen und Hintergrundinformationen bereitstellen, damit Sie nicht so viel Akku verbrauchen. Behalten Sie nur einige der Apps im Auge, die möglicherweise in den Ruhezustand versetzt werden sollen. Wenn dies beispielsweise Ihre Klingel-Klingel-App ist, werden Sie möglicherweise nicht mehr benachrichtigt.

Erste Eindrücke

Das HTC U11 + ist ein Zwischenschritt gegenüber dem HTC U11 und ändert das Seitenverhältnis des Displays, um eine zeitgemäßere Ausstrahlung zu erzielen. Wir mögen das Design - besonders das transparente Heck und die sichtbare Spule im Inneren -, was für HTC eine Art Ballsy Move ist.

In erster Linie ist dies ein Android-Flaggschiff-Erlebnis, mit dem Zusatz von Alexa für zusätzliche Attraktivität (obwohl dies kürzlich durch das eigene Angebot von Amazon gemildert wurde) und diesen anpassbaren, quetschbaren Seiten.

Audio bleibt ein Highlight und trägt insgesamt zu einem starken Medienangebot bei. Das Video sieht auf dem großen Display großartig aus, vorausgesetzt, Sie aktivieren niemals den Nachtmodus. Die Kameraleistung bleibt schnörkellos und leistungsfähig. Alles in allem gibt es viele herausragende Gründe, sich für das HTC U11 + zu entscheiden.

Das größte Hindernis ist jedoch das Timing. Es gibt Konkurrenten, die so mächtig sind oder eine Erfahrung für weniger Geld bieten, während es einen Zustrom von immer leistungsfähigeren Geräten geben wird, nach denen sich Telefonfans sehnen werden.

Das HTC U11 + ist ein großartiges Telefon, es sollte nur Anfang 2017 auf den Markt kommen.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

OnePlus 5T

Eine Sache, die OnePlus gut macht, ist, auf Marktveränderungen zu reagieren. Das OnePlus 5T hat das OnePlus 5 aktualisiert und auf ein 18: 9-Display umgestellt, um auf den neuesten Smartphone-Trend zuzugreifen. Die wahre Attraktivität von OnePlus bleibt jedoch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis: Hier erhalten Sie Flaggschiff-Hardware zu Preisen unter 500 GBP.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: OnePlus 5T-Test

Pocket-lint

Samsung Galaxy S8 +

Die beliebte Wahl ist das Samsung Galaxy S8 +. Es hat einen großen Bildschirm in einem schlanken, aber leistungsstarken Rahmen und zu einem Preis, der mit zunehmendem Alter dieses Telefons gesunken ist. Ja, es wird bald durch das S9 ersetzt, aber dies ist ein sehr leistungsfähiges Mobilteil mit einer der besten Kameras, die es gibt.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Samsung Galaxy S8 + Bewertung

Pocket-lint

Huawei Mate 10 Pro

Wenn Sie nachweisen möchten, dass Huawei sein Spiel verbessert, sind Sie beim Mate 10 Pro genau richtig. Dies ist ein hervorragendes Telefon des Unternehmens, das eine lange Akkulaufzeit und viel Strom bietet. Es gibt einige Huawei-Optimierungen an der Software, aber das Design ist solide. Die Doppelkamera bietet auch eine Option für Schwarzweißaufnahmen. Aber mit der Qualitätssteigerung ist auch der Preis gestiegen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Huawei Mate 10 Pro Test

Schreiben von Chris Hall.