Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das große Spiel von HTC mit dem HTC U11 besteht darin, das Telefon als neue Interaktionsmethode zu nutzen. Es ist eine natürliche Bewegung und funktioniert gut für den Einhandgebrauch. Dies ist das Argument, das dem neuen Flaggschiff des Unternehmens etwas anderes verleiht.

Apple hat keinen Squeeze. Samsung? Es wurde keine Quetschsteuerung gefunden. Aber hier ist die Sache: Es spielt keine Rolle. HTC braucht kein Squeeze, was es Edge Sense nennt, weil es eine Spielerei ist.

Nachdem Sie ein paar Wochen mit dem HTC U11 gelebt haben, ist der Druck nicht das Richtige - es ist die Funktion, mit der Sie sich einbinden können. Während Edge Sense möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit erregt hat, erklären Sie mit uns, warum es um alles andere geht Das HTC U11 ist wirklich gut und letztendlich der Grund, warum dieses Telefon Ihre Aufmerksamkeit verdient.

HTC U11 Test: Design

  • 153,99 x 75,99 x 9,1 mm; 168 g
  • Flüssiges Oberflächenglas in fünf Farbvarianten

Das HTC hat 2017 eine bedeutende Veränderung im Smartphone-Design erfahren. Nachdem es 2013 den Metall-Telefonraum mit dem Unibody- HTC One M7 besessen hat, ist es ein wenig passé geworden. Jeder bietet jetzt Metalltelefone an, vom teuersten iPhone bis hin zu den Budgetangeboten des Moto G. Am oberen Ende wird es erwartet, am unteren Ende wird es als Abzeichen von gutem Wert angestrebt.

Für HTC wurde 2016 auf eine abgeschrägte Karosserie im HTC 10 umgestellt . Wir haben das ernsthafte Aussehen geliebt, aber in der dunklen Gunmetal-Version gab es nichts, was wirklich schrie: "Schau mich an, schau mich an", was du brauchst, wenn du mit Leuten wie Samsung konkurrierst.

Pocket-lint

Die Antwort von HTC im U11 ist das Design der Flüssigkeitsoberfläche, bei dem Glas verwendet wird, das jedoch auf Telefonen einzigartig ist. Es ist die Art von Finish, die Sie auf einem Kunstwerk finden können, mit Metallelementen, die während des Herstellungsprozesses in das Glas eingeführt werden, um Farbtöne zu erzeugen, die eine Tiefe haben, die Sie anderswo nicht bekommen. Bei HTC sind flache Farben nicht zu sehen, und es gibt eine viel extrovertiertere Auswahl an fast zweifarbigen Farben.

Das Ergebnis ist einerseits schön, andererseits etwas harte Arbeit. Mit einem superglänzenden Finish ist dies ein Telefon, das poliert werden muss, um optimal auszusehen. Es wird wahrscheinlich auch einen Koffer brauchen, um seinen Glanz zu bewahren. Gute Arbeit, es gibt einen in der Schachtel - aber das Anziehen ist ein bisschen so, als würde man sein Auto einwickeln, um den Lack zu schützen, während ein Teil seines natürlichen Glanzes verdeckt wird.

Von vorne unterscheidet sich das U11 kaum vom HTC 10. Es ist einheitlich schwarz, mit nur wenigen Interpunktionen auf dem Glas für den vorderen Fingerabdruckscanner und den Ohrlautsprecher, aber das neue Telefon ist jetzt wasserdicht (es hat die Schutzart IP67). . Wir haben es im Regen benutzt und es durchnässt, und es ist unter diesen Bedingungen vollkommen glücklich.

Auch die Qualität des Builds kann nicht beeinträchtigt werden. Dies ist ein straff gestaltetes Telefon mit jeder Kurve und Verbindung genau gemacht und ordentlich fertig. Es hat vielleicht nicht die neue Größe von Samsung und LG im Hinblick auf das Seitenverhältnis des Bildschirms, aber es ist immer noch ein dünnes und leichtes Telefon, das wir in einer Hand als perfekt verwendbar empfunden haben.

Pocket-lint

HTC hat sich für sein Flaggschiff auf 5,5 Zoll entschieden, sodass es sich in vielerlei Hinsicht wie das verwendete Google Pixel XL anfühlt. Es ist ein großes Gehäuse, insbesondere im Vergleich zu den neuesten Geräten von LG und Samsung, aber gleichzeitig wird es viele geben, die sich darüber freuen, dass es ein herkömmliches 16: 9-Bildschirmverhältnis gibt.

Für diejenigen, die sich fragen, ob die quetschbaren Abschnitte anders aussehen oder sich anders anfühlen, ist dies nicht der Fall. Wenn Sie Edge Sense deaktivieren, kennen Sie keinen Unterschied.

HTC U11 Test: Leistungsstarke Hardware

  • Qualcomm Snapdragon 835, 4 GB RAM, 64 GB Speicher + microSD
  • Einzelne USB-Typ-C-Verbindung
  • Auf der Vorderseite montierter Fingerabdruckscanner

HTC ist eines der ersten Unternehmen, das das Snapdragon 835 in einem großen Mobilteil herausbringt. Samsung bietet es in einigen S8-Geräten an (obwohl viele je nach Region auf Exynos basieren), weshalb HTC die Tatsache, dass es in allen regionalen Modellen über den Top-Drawer-Prozessor verfügt, als Verkaufsargument ansieht. Auf der anderen Seite gibt es zwei verschiedene Versionen: eine mit dem Standard-4-GB-RAM und eine andere eingeschränkte Version mit 6-GB-RAM.

Pocket-lint

Der positive Punkt ist, dass das HTC U11 so schick und schnell ist wie jedes andere Flaggschiff, das Sie kaufen können. Es gibt Geschwindigkeit und Unmittelbarkeit im täglichen Gebrauch, die es sehr leistungsfähig machen und nicht weniger als das Galaxy S8, wenn es um regelmäßige tägliche Aufgaben geht. Egal, ob Sie Spiele spielen, durch Browser-Registerkarten blättern oder Ihre E-Mails durchsuchen, das U11 bietet ein reibungsloses Erlebnis.

Ein Großteil davon ist auf das Angebot der neuesten Hardware zurückzuführen, ist aber auch teilweise auf die Softwareoptimierung von HTC zurückzuführen. In den letzten Jahren war es das Ziel des Unternehmens, sicherzustellen, dass HTC Sense - die Software-Suite des Unternehmens, die sich über dem Android-Betriebssystem befindet - nicht im Weg steht, was Sie tun möchten. Und das Ergebnis war im Allgemeinen Geschwindigkeit.

Dies bringt uns zurück zu unseren einleitenden Kommentaren zu Edge Sense. Sie können die Squeeze-Steuerung verwenden, um eine Reihe von Dingen zu starten, z. B. die Kamera öffnen, ein Foto aufnehmen usw. Die Geschwindigkeit des Telefons bedeutet jedoch, dass Sie eine Verknüpfung auf dem Bildschirm drücken oder den Netzschalter zweimal drücken können, um das gleiche Ergebnis zu erzielen so schnell, ohne drücken zu müssen.

Der Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite unter dem Display des U11 ist sehr schnell und zuverlässig im Einsatz. Dies ist ein Bereich, in dem HTC easy das Galaxy S8-Erlebnis und seinen schlecht positionierten Fingerabdruckscanner auf der Rückseite verbessert. Der HTC-Sensor fungiert auch als Home-Taste und navigiert schnell. Wer muss also noch einmal drücken, wenn Sie so einfach zum Startbildschirm zurückkehren und eine Verknüpfung drücken können?

Pocket-lint

Standardmäßig gibt es 64 GB Speicherplatz mit der Option einer microSD-Karte, um dies zu erweitern. Wie bei Geräten der letzten Generation nutzt HTC die anpassbare Speicherfunktion von Android, sodass Sie eine Speicherkarte für eine nahtlose Erweiterung einbinden können. Sie müssen dies jedoch nicht tun, sondern können nur externen Speicher bereitstellen (wodurch Sie weniger Optionen erhalten). Das Telefon verfügt auch über eine Dual-SIM-Karte, sodass Sie den microSD-Kartensteckplatz stattdessen für eine zweite SIM-Karte verwenden können, wenn Sie dies bevorzugen.

Schließlich gibt es hier keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, nur den USB-Typ-C-Anschluss. Dies wird für alle Ihre Lade-, Daten- und Kopfhörer verwendet. Dies ist praktisch in dem Sinne, dass USB-C als universeller Standard immer mehr Akzeptanz findet, jedoch Einschränkungen hinsichtlich der Möglichkeiten, wann und wann eine Verbindung hergestellt werden kann. Wir werden mehr darüber im Abschnitt über Audio unten sprechen.

HTC U11 Test: Akkulaufzeit

  • Schnellladung 3.0
  • 3.000mAh Batterie

HTC hat sich dafür entschieden, Quick Charge 3.0-Geschwindigkeiten anstelle der neuesten Version 4.0 zuzulassen. Macht das einen Unterschied in der realen Welt? Nicht wirklich. Dies bedeutet, dass dieses Telefon etwas schneller aufgeladen werden kann, aber HTC hat sich bewusst dafür entschieden, sich an QC3.0 zu halten.

Pocket-lint

Der 3.000-mAh-Akku klingt auf der hellen Seite verdächtig. Ok, lassen Sie uns das qualifizieren. Wir sehen eine Reihe von Telefonen, die 3.300 oder 3.500 mAh bieten, um ein bisschen mehr Ausdauer zu schaffen.

HTC hat hart an der Optimierung gearbeitet, daher ist das U11 kein Batterie-Flop, aber es fühlt sich nicht als der stärkste Konkurrent da draußen an. Wenn wir das U11 genauso verwenden wie das Galaxy S8 + (mit einem 3.500-mAh-Akku), würde sich das HTC am frühen Abend südlich von 15 Prozent des Akkus bewegen, was beim Samsung-Handy selten vorkam. Größer ist besser und das zeigt sich in der eingeschränkteren Ausdauer des U11.

Es gibt jedoch Dinge, die Sie tun können, um diesen Abfluss zu begrenzen. Es gibt einen effektiven Energiesparmodus, obwohl einige feststellen, dass er die Dinge etwas verlangsamt und die Displayhelligkeit dann nicht optimal ist. Es gibt auch Sense Companion, das Ihnen für immer sagt, dass es Dinge optimiert und die Lebensdauer Ihres Geräts verlängert. Aber ist es? Wie einige der Akku-Managements von Huawei in EMUI möchte HTC Sense Companion dies als Gesprächspunkt verwenden, anstatt nur die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Das ist es, was das Telefon braucht: Hintergrundverwaltung, keine ständigen Berichte darüber, wie es verbessert wird.

Pocket-lint

Das HTC U11 wird Sie durch einen Tag bringen, aber es segelt nicht durch. Wenn wir es neben unserem älteren Pixel XL verwenden, würden wir sagen, dass Google etwas besser abschneidet, aber Samsung hat mit seinem Galaxy S8 + mit großem Bildschirm die Nase vorn.

HTC U11 Test: Anzeige

  • 5,5 Zoll, 2560 x 1440 Pixel (590 ppi)
  • Super LCD 5 mit Gorilla Glass 5

HTC hat an seiner herkömmlichen Wahl des Super LCD 5 für das U11-Panel festgehalten - der gleiche Anzeigetyp wie beim HTC 10, und die Leistung ist daher sehr ähnlich.

Einige Kommentatoren hatten erwartet, dass sich HTC für AMOLED entscheiden würde, nachdem Google Pixel Ende 2016 mit einem AMOLED-Display ausgestattet wurde. Während AMOLED Fans für seine Lebendigkeit und Schlagkraft gewinnt, sieht das HTC U11 aufgrund seiner Panel-Wahl etwas weniger aufregend aus.

An diesem Display ist nichts auszusetzen. Unsere einzige wirkliche Beschwerde ist, dass die automatische Helligkeit besser sein könnte, da manchmal eine manuelle Anpassung erforderlich ist, um sie dahin zu bringen, wo Sie möchten.

Pocket-lint

Eine Irritation für Personen mit polarisierter Brille ist, dass Sie dieses Telefon nicht im Querformat verwenden können, wenn Sie diese Art von Sonnenbrille tragen. Wenn Sie ein Foto im Querformat aufnehmen möchten, wird der Bildschirm vollständig schwarz. Wir erwähnen den Display-Polarisator bei Telefonen nicht immer, aber oft ist dies kein Problem - möglicherweise wird an einem diagonalen Punkt etwas gedimmt, aber bei diesem HTC ist es ein vollständiger Stromausfall auf einer Hauptachse.

Wir haben auch das gleiche Problem mit dem "Nachtmodus" dieses Telefons wie mit dem HTC U Ultra . Es neigt dazu, rote Geisterbilder zu hinterlassen, wenn Sie sich durch Inhalte bewegen. Wenn Sie beispielsweise durch Twitter scrollen, erhalten Sie eine rote Spur, die von schwarzen Balken und Text hinterlassen wird. Es ist eine Kleinigkeit, aber wir scheinen es nur auf den Handys von HTC zu bemerken.

Insgesamt ist dies eine gute Anzeige, aber es wird Sie nicht dazu bringen, "wow" zu werden, wie Sie es bei einigen Rivalen tun könnten.

HTC U11 Test: Kameraleistung

  • 12-Megapixel-UltraPixel-3-Rückfahrkamera, 1,4-µm-Pixel, OIS, 1: 1,7
  • 16-Megapixel-Frontkamera, 1 µm Pixel, 1: 2,0

HTC wird oft von seinen Kameras beurteilt, weil es der Bereich war, in dem Menschen oft ausgeschaltet wurden, um anderswo eine konstantere Leistung zu erzielen. Was HTC nicht auf seiner Seite hatte, ist eine große Beständigkeit. Vom HTC One M8 bis zum HTC 10 gab es viele Veränderungen. Glücklicherweise scheinen sich die Dinge im HTC U11 etwas beruhigt zu haben.

Pocket-lint

Die Rückfahrkamera bietet eine gute Auflösung und ist für eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen eingerichtet. Es gibt eine optische Bildstabilisierung und eine Blende von 1: 1,7, um viel Licht hereinzulassen. HTC verwendet den Namen UltraPixel 3, den Sie größtenteils ignorieren können. Die Pixelgröße von 1,4 µm ist heutzutage ziemlich durchschnittlich und kleiner als der ursprüngliche UltraPixel-Sensor des M7.

Das Ziel von HTC ist eine benutzerfreundliche und natürliche Kamera - und genau das bekommen Sie. Wichtig ist, dass alle wesentlichen Elemente vorhanden sind. Es ist schnell zu fokussieren und einfach, den Fokus zu wechseln, wenn es nicht dort fokussiert ist, wo Sie es möchten. Es nimmt großartige Fotos im Freien auf, wobei HDR (High Dynamic Range) einschwingt, um dies zu kompensieren, wenn es sich um eine kontrastreiche Szene mit ausgewogenen und realistischen Ergebnissen handelt.

Die Kamera des HTC U11 kann manchmal überbelichten, aber die Möglichkeit, das Display nach oben und unten zu wischen, um die Belichtung manuell anzupassen, ist sehr praktisch: Sie können ein Foto vor und nicht nach der Aufnahme korrigieren, was häufig zu besseren Ergebnissen führt schwaches Licht (wenn das Telefon versucht, die Dinge heller zu machen, als sie sein sollten).

Pocket-lint

Die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen kann etwas körnig und weich werden, was für alle Telefone selbstverständlich ist, aber wir sind mit den Ergebnissen zufrieden. Es gibt einen Pro-Aufnahmemodus, der die Aufnahme von Rohdateien mit Kontrolle über Fokus, Verschlusszeit (bis zu 32 Sekunden) sowie ISO-Empfindlichkeit bietet, wenn Sie eine bewusstere Aufnahme machen möchten.

Der Sprung auf 16 Megapixel auf der Frontkamera wirkt etwas seltsam, da das Argument für die Vergrößerung der Pixel bei gleichzeitiger Verkleinerung der Logik der Rückkamera zu widersprechen scheint. Es ist auch nicht mehr so stabilisiert wie das HTC 10 und es gibt hier auch keinen Autofokus. Die Ergebnisse der Selfie-Kamera sind jedoch in Ordnung. Sie scheinen nicht unter dieser Richtungsänderung des HTC 10 zu leiden, und der rote Schimmer, den wir oft auf dem älteren Telefon gefunden haben, scheint auch verschwunden zu sein, daher gibt es wenig zu beanstanden.

Wenn Sie in den Videomodus wechseln, stehen Ihnen noch weitere Aufnahmemöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt Zeitlupe, die zwar nicht die Geschwindigkeit erreicht, die Sie mit dem Sony Xperia XZ Premium erreichen , aber dennoch eine hohe Bildrate bietet. Die Videoaufnahme ist sauber, aber die beeindruckende Funktion ist das Zoomen des 3D-Tons. Dies wird von den vier Mikrofonen am Körper erfasst, sodass Sie den Ton, den Sie beim Zoomen der Kamera hören, vergrößern können.

Insgesamt macht die HTC U11 Kamera wenig falsch. Es ist einfacher als in der Vergangenheit und die Leistung, insbesondere das Brot-und-Butter-Tageslicht mit Auto-HDR-Leistung, ist gut genug, um mit den Konkurrenten mithalten zu können.

Pocket-lint

Eine der wichtigsten Funktionen, die HTC für Edge Sense gezeigt hat, ist das Starten der Kamera und das Aufnehmen von Fotos. Als wir das HTC U11 zum ersten Mal sahen, fanden wir das wirklich klug. Aber im Laufe der Zeit entscheiden wir uns selten dafür. Wie bereits erwähnt, wird die Kamera durch zweimaliges Drücken des Netzschalters genauso schnell gestartet, und wir haben festgestellt, dass ein Druck auf das Telefon zum Aufnehmen des Fotos mehr Verwacklungen verursachen kann als das Drücken der Taste auf dem Bildschirm.

HTC U11 Test: Software, Sinn und Assistenten

  • Android Nougat mit HTC Sense
  • Google Assistant und Amazon Alexa
  • HTC Sense Companion

Wenn Sie HTC sagen, denken Sie an HTC Sense, die Software, mit der die freundliche Reskin-Bewegung für Android-Telefone mit mehr Funktionen und maßgeschneiderten Optionen gestartet wurde. Allerdings ist Sense, wie es das HTC Hero so lange dominiert hat, in letzter Zeit weniger relevant geworden, da Google den größten Teil der Erfahrung in Android selbst integriert hat.

Pocket-lint

Das Sense-Erlebnis im U11 ist sehr ähnlich wie im HTC 10 . Das heißt, es ist vielleicht etwas trocken, da Themen und BlinkFeed die einzigen Überreste von HTC Sense sind, die noch übrig sind.

Der Launcher, die Ordner und das Apps-Tray sehen aus wie 2014 und das ist ein bisschen schade. Obwohl Ihnen eine ganze Reihe von Anpassungsmöglichkeiten angeboten werden, gibt es hier eine Menge, die seit einiger Zeit unverändert bleibt. Nicht, dass das sehr wichtig wäre - dies ist Android und Sie können sowieso alles ändern -, aber HTC verkauft sich nicht mehr so wie früher über Visual UX.

Viel positiver ist, dass es sehr wenig Aufblähung gibt. Die Entscheidung von HTC, hauptsächlich Standard-Android-Apps zu verwenden, ist gut. Es gibt immer noch einige Facebook-Eigenschaften - Instagram, Facebook und Messenger - aber im Großen und Ganzen ist es eine ziemlich saubere Erfahrung. Eine Ausnahme bildet die TouchPal-Tastatur, die wir im Vergleich zur Standard-Android-Tastatur als langsam empfinden. Daher lohnt sich eine Änderung an Gboard, um eine bessere Benutzererfahrung zu erzielen , insbesondere wenn Sie häufig Trace- Einträge verwenden.

Pocket-lint

Das Entfernen von App Bloat weicht AI, der neuen Grenze in all unseren angeschlossenen Geräten. Es gibt Google Assistant und Amazon Alexa (obwohl keines auf unserem Überprüfungsgerät vorhanden war, nur die normale altmodische Sprachsuche "Ok Google"). Sie können auswählen, was Sie verwenden, aber zum Zeitpunkt des Schreibens können wir die Integration beider Dienste nicht kommentieren.

  • Was ist Google Assistant, wie funktioniert es und welche Geräte bieten es an?

HTC legt seine Eier weiterhin in den HTC Sense Companion-Korb. Dieser Service wurde auf dem HTC U Ultra und U Play eingeführt und wurde entwickelt, um sich an die Verwendung des Telefons anzupassen, Vorschläge zu machen und im Allgemeinen Ihre Art von telefonbasiertem Freund zu sein. Es werden Vorschläge zur Batterieoptimierung gemacht, wo Sie vielleicht zu Abend essen möchten, wie viele Schritte Sie in dieser Woche unternommen haben und so weiter. Es fühlt sich jedoch wie eine lose Sammlung von Dingen an, ohne viel wirkliche Richtung. Die Benachrichtigungen bereichern die Erfahrung mit dem U11 nicht wirklich. Wenn Sie sie ausschalten, werden Sie die Informationen, die Sie erhalten, nicht verpassen. Ähnlich wie bei Huawei in EMUI, fühlt es sich nur ein bisschen wie Flusen an, die Sie nicht brauchen.

Pocket-lint

Insgesamt läuft das HTC U11 schnell und zufrieden, sobald Sie Änderungen vorgenommen haben. Wechseln, ändern, anpassen und dies ist ein Telefon, das genauso effizient ist wie jedes andere Flaggschiff da draußen. Möglicherweise wurden die Symbole nicht in Kreise wie das Google Pixel geändert. Es enthält möglicherweise nicht so viele native Funktionen wie das Galaxy S8. Wenn Sie jedoch wegspielen, E-Mails zerschlagen und Ihre sozialen Netzwerke verschmutzen, ist nichts davon wirklich wichtig .

HTC U11 Test: Hervorragender Sound

  • USonic-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung
  • Kundenspezifisch abgestimmt
  • BoomSound Hi-Fi Edition

Mit den zwei nach vorne gerichteten Lautsprechern des früheren HTC-Telefons ist das U11 das zweite Flaggschiff, das die BoomSound Hi-Fi Edition anbietet. Dabei werden die beiden Lautsprecher - einer an der Basis und einer für das Ohr - verwendet, um einen Klang zu erzeugen, den Sie in einem anderen Gerät nur schwer finden können.

Hier bleibt HTC der Meister. Wenn Sie das U11 ohne Lautsprecher verwenden, erhalten Sie eine hervorragende Audioqualität. Sicher, es ist kein Spiel für einen Bluetooth-Lautsprecher, da der Bass etwas schwach und bei höchster Lautstärke etwas schrill ist, aber dies ist ein Telefon, auf dem Sie YouTube-Videos ansehen und teilen können, ohne dass es peinlich klingt. Es schlägt leicht andere Rivalen.

Das Kopfhörererlebnis wird auch durch die USonic-Kopfhörer in der Box verbessert. Diese bieten eine benutzerdefinierte Abstimmungsoption, damit sie den Klang optimal an Ihre Ohren anpassen können. Diese clevere Technik war auch auf dem HTC 10 verfügbar, wurde aber jetzt durch die aktive Geräuschunterdrückung erweitert.

Pocket-lint

Dies ist jedoch eine seltsame Implementierung, da Sie keine Kontrolle darüber haben. Sobald Sie die Kopfhörer eingestellt haben, handelt es sich um ein All-in-One-Angebot, und wir möchten wirklich, dass Sie ihn ausschalten können. Es ist nicht so effizient wie die Verwendung eines Kopfhörers wie des exzellenten Sony MDR-1000X , aber es ist ein kleiner Bonus und diese HTC-Kopfhörer klingen auf jeden Fall gut.

Was einige jedoch verärgern könnte, ist, dass das U11 die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse über Bord geworfen hat. Das bedeutet, dass Sie USB Typ C zum Anschließen verwenden - was einige Nachteile hat, z. B. die Unfähigkeit, Ihr Telefon aufzuladen und Musik zu hören. Oh, und die Tatsache, dass diese USonic-Kopfhörer nicht mit viel anderem funktionieren.

Für diejenigen, die vorhandene 3,5-mm-Kopfhörer verwenden möchten, ist ein Dongle im Lieferumfang enthalten. Dies erhöht jedoch die Größe, wenn Sie ihn in Ihre Tasche stecken. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, die USonic-Kopfhörer auszuprobieren, da sie von ausgezeichneter Qualität sind - weitaus besser als die meisten mitgelieferten Kopfhörer, die Sie mit einem Telefon kostenlos erhalten.

Beste HTC U11 Angebote

Erste Eindrücke

Das HTC U11 bringt einige der Kernkomponenten mit, die Sie von einem Flaggschiff erwarten: Es bietet jede Menge Leistung für einen schnellen und unkomplizierten Betrieb, ein gutes Display, eine hervorragende Kameraleistung und Liebe zum Detail im Audio-Angebot, das HTC in den Vordergrund stellt seine Flaggschiff-Rivalen.

Alles, was in einem einzigartigen Design verpackt ist, mit den wunderbaren Farben, die diese neuen Glasrücken bieten. Es ist ein Design, das Sie wirklich zur Schau stellen möchten, weil es aus gutem Grund viel Bewunderung auf sich zieht.

Sie werden feststellen, dass wir die einzigartige Ergänzung von HTC, die Fähigkeit, mit Edge Sense zu quetschen, nicht wirklich erwähnt haben. Sicher, es ist etwas, das nur HTC bietet, aber für uns trägt es nichts zur Erfahrung bei und macht dieses Telefon nicht zu einem besseren. Andere Abwärtspunkte

Zusammenfassend macht HTC im HTC U11 wirklich sehr wenig falsch. Dies ist ein Flaggschiff von 2017, das mit den Besten mithalten kann, aber wir vermuten, dass viele von Samsungs aggressivem Marketing und glamourösen neuen Looks über ein "quetschbares" Telefon abgelenkt werden. Das ist eine echte Schande, denn das HTC U11 wäre ein perfektes Telefon für sehr viele Menschen.

Zu berücksichtigende Alternativen ...

Pocket-lint

Samsung Galaxy S8 +

Das Telefon, über das alle reden, ist das Samsung Galaxy S8. Das S8 + ist dank seiner Größe der natürlichere Rivale des HTC U11. Abgesehen von großartigem Design dreht sich alles um dieses neue Display mit dem 18,5: 9-Aspekt und diesen gekrümmten Kanten. Leistung, Leistung und eine großartige Kamera - das Samsung Galaxy S8 ist eines der schicksten Handys, aber auch das teuerste. Der Fingerabdruckscanner und die Klangqualität stimmen jedoch nicht mit dem HTC U11 überein.

Lesen Sie den vollständigen Test: Samsung S8 + Test

Pocket-lint

LG G6

Mit diesem neuen Display mit einem Seitenverhältnis von 18: 9 und HDR war das LG G6 das erste Gerät. Es ist kompakt, erschwinglich und hat eine großartige Weitwinkelkamera auf der Rückseite, die die wirklichen Verkaufsargumente für das LG G6 sind. Es ist jedoch nicht so schön zu bedienen wie das HTC U11 und mit älterer Hardware nicht so leistungsfähig.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: LG G6 Test

Pocket-lint

Google Pixel XL

Das Pixel XL ist der Mac-Daddy von Android-Handys. Es ist reines, verbessertes Android mit allen neuesten Tricks von Google, die in einem schnellen, leistungsstarken Gerät mit einer brillanten Kamera enthalten sind. Es läuft jetzt mit älterer Hardware und ist angesichts dieser älteren Anordnung immer noch ziemlich teuer, aber es steht an erster Stelle für Updates.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Google Pixel XL-Test

Pocket-lint

iPhone 7 Plus

Wenn Sie alles wollen, aber ohne den Android-Teil, ist das 7 Plus Ihre derzeit beste Wahl und bietet eine durchweg gute Erfahrung. Es ist hervorragend gebaut, verfügt über ein großartiges Kamerasystem, hält mehr als einen Tag pro Aufladung und bietet die besten Apps, die es gibt. Das Design sieht jedoch veraltet aus.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Apple iPhone 7 Plus Test

Schreiben von Chris Hall.