Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gab eine Zeit, in der der Kauf eines erschwinglichen Telefons erhebliche Kompromisse bedeutete. Zunehmend verschwimmen jedoch die Grenzen zwischen Geräten der Mittelklasse und echten Flaggschiffen, so dass manchmal das günstigere Telefon tatsächlich die bessere Option sein kann.

Ein typisches Beispiel ist das Honor 9: Dieser ultra-glänzende Mid-Ranger, der £ 380 kostet, ist ein besserer Kauf als das Huawei P10 - vor allem, weil sein Bildschirm nicht die gleichen schmutzigen Probleme wie sein größerer Huawei-Bruder hat. Angesichts der Tatsache, dass Huawei beide Geräte herstellt - Honor ist eine Ablegermarke - und das P10 weitaus teurer ist.

Dann ist da noch die Konkurrenz: Da OnePlus scheinbar vor dem einst erschwinglichen Raum zurückscheut, hat es der Honor 9 wirklich die Tür geöffnet, um zu glänzen. Und nicht nur wegen seines mondänen, reflektierenden blauen Mantels glänzen; glänzen, weil dies das Telefon ist, das nach einigen Iterationen fast alles richtig macht. In der Tat gibt es heute möglicherweise keine bessere Mittelklasse-Option auf dem Markt.

Honor 9 Bewertung: Design

  • 147,3 x 70,9 x 7,5 mm; 155 g
  • Fingerabdruckscanner vorne positioniert
  • Farben: Saphirblau, Gletschergrau, Mitternachtsschwarz, Gold

Der Honor 9 ist die diesjährige Auffrischung des Sortiments, daher ist es keine Überraschung, dass er dem letztjährigen Honor 8 sehr ähnlich sieht . Das ist eine großartige Sache: Die auffällige blaue Farbe ist im Vergleich zu fast allen anderen Handys unverwechselbar, abgesehen vom HTC U11 und seinen verschiedenen zweifarbigen Oberflächen . Sicher, die mehrschichtige Beschichtung des Honor ist ein Magnet für Fingerabdrücke und kann auch leicht kratzen, aber sie sieht makellos aus und ist eine wunderschöne technische Platte, nach der die Zuschauer fragen werden. Oder wählen Sie Grau, Schwarz oder Gold, wenn Sie es vorziehen.

Pocket-lint

Natürlich gab es von Generation zu Generation Änderungen, da der Honor 9 den Bildschirm um den kleinsten Betrag verkleinerte, um ein neues Panel mit minimaler Seitenblende einzudrücken. Dies ergibt ein intelligentes, schlankes Mobilteil, das leicht in die eine Hand passt - im Gegensatz zu dem etwas zu breiten Honor 8 Pro, das dieser kleineren 9 nur wenige Monate vorausging (ein seltsamer Release-Zeitplan, da sind Sie sich sicher einig ) - obwohl es kaum anders groß ist als das ursprüngliche Honor 8.

Der offensichtlichste Wechsel zwischen den Generationen ist die Aufnahme eines länglichen Keramik-Fingerabdruckscanners an der Vorderseite durch Honor 9. Die Honor 8 hatte eine kreisförmige Rückseite. Dieser neue Scanner nimmt die vordere Position ein, die heutzutage fast jede Marke einnimmt. Es funktioniert sehr gut in Bezug auf das Ansprechverhalten - auch wenn die hintere Position für uns natürlicher war, da dort der Zeigefinger beim Greifen des Mobilteils auf natürliche Weise herunterfällt.

Pocket-lint

Neben der Entsperrung von Fingerabdrücken hat Honor auch ein Gestensteuerungssystem implementiert. Es ist nicht standardmäßig aktiviert, aber wenn es eingeschaltet ist, bedeutet dies ein Drücken der Scannerfunktionen, um zur geöffneten Software oder App zurückzukehren. eine längere Presse geht zur Homepage; Durch Wischen von rechts nach links wird der aktuelle Apps-Bildschirm geöffnet. Es ist eine vernünftige Implementierung von Gesten, aber wir bevorzugen das charakteristische Zwei-Wege-Swipe-System, an das wir uns bei Motorola-Handys wie dem Z2 Play gewöhnt haben.

Honor 9 Bewertung: Bildschirm

  • 5,15-Zoll-LCD-Bildschirm
  • Auflösung 1920 x 1080 (Full HD)

Mit einem 5,15-Zoll-Bildschirm vermeidet das Honor 9 die riesige Skala, die so viele Telefone mit mehr als 5,5-Zoll-Panels normalerweise besitzen. Es ist eine ziemlich erfrischende Abwechslung, da es leicht zugänglich und mit nur einer Hand hervorragend bedienbar ist.

Der Bildschirm wird jedoch keine technischen Grenzen überschreiten. Mit seinem LCD-Panel mit Full-HD-Auflösung kann es die ultratiefen Schwarztöne von OLED nicht ganz aufbringen, während diese Auflösung nicht so pixelreich ist wie die der Quad-HD-Konkurrenz.

Pocket-lint

Spielt das eine Rolle? Nein nicht wirklich. Der Bildschirm des Honor 9 ist sehr hell (obwohl nicht HDR-kompatibel, wenn das Ihre Tasche ist), die Betrachtungswinkel sind gut und die Farben überzeugen (auch wenn er nicht den breitesten Farbumfang aufweist, wie das neueste LG G6).

Diese geringfügigen Kritikpunkte sind für den Preis der Honor 9 von geringer Bedeutung. Nur wenige Telefone unter 400 GBP bieten höhere Auflösungen oder mehr Partytricks als hier verfügbar. In Bezug auf Partytricks hat Honor zwei Ebenen der Berührungssteuerung eingeführt: Knöchelbasierte Befehle können für andere Aktionen verwendet werden als einfache fingerbasierte Wischbewegungen (eine Funktion, die wir selten verwenden, wenn man bedenkt, wie gut es ist ).

Honor 9 Bewertung: Hardware und Leistung

  • Kirin 960-Chipsatz, Octa-Core (4 x 2,4 GHz, 4 x 1,8 GHz)
  • 6 GB RAM, 64 GB On-Board-Speicher (plus microSD)

Was am Honor 9 wirklich beeindruckt, ist das hohe Gewicht seiner Hardware. Dieses Telefon ist genauso leistungsstark wie das Huawei P10 Plus, um den Preis zu senken. Unser Testmodell kombiniert den HiSilicon Kirin 960-Chipsatz des Unternehmens - das leistungsstärkste Angebot von Huawei - mit 6 GB RAM und Mali-G71 MP8-Grafik.

Pocket-lint

Was liest sich ziemlich gut, aber wie funktioniert das alles? Tag für Tag - und wir haben das Honor 9 zwei Wochen hintereinander als persönliches Telefon in der Hand - ist es wirklich gut, um Apps schnell zu öffnen, durch Seiten zu navigieren und verschiedene Apps auszuführen. In dieser Hinsicht fühlt es sich Flaggschiff.

Es ist jedoch nicht perfekt. Bei einigen Grafiken mangelt es an Fluidität, beispielsweise bei den Zwischen-Level-Animationen in Candy Crush Saga - einem Spiel, das auf dem weniger leistungsstarken Moto Z2 Play konsistenter läuft. Es kommt also nicht immer darauf an, was auf dem Datenblatt steht, sondern darauf, wie ein Gerät im täglichen Gebrauch reagiert. Die Ehre liegt dort bei etwa 90 Prozent. Trotzdem hätten wir keine Bedenken, einige der anspruchsvolleren Play Store-Titel auf dieses Telefon zu werfen, da nichts schlimm genug ist, um wütend zu machen.

Honor 9 Bewertung: Akkulaufzeit

  • 3.200mAh Akkukapazität, USB-C QuickCharge

Auf der Akkufront drückt das Honor 9 in eine 3.200-mAh-Zelle, was es ungefähr sieben Prozent kapazitiver macht als die 3.000-mAh-Zelle im Honor 8. Das neuere Telefon verwendet offensichtlich anspruchsvollere Hardware, aber neuere Software, was zur Folge hat Der Unterschied ist im Vergleich dazu keine gigantische Beule.

Wenn Sie ein voll aufgeladenes Telefon um 8 Uhr morgens ausstecken, sinkt der Akku bis 21:00 Uhr bis 22:00 Uhr auf etwa 30 Prozent, was eine solide Betriebsdauer von 13 bis 14 Stunden ohne Bedenken bedeutet. Es hat nicht die Ausdauer einiger seiner Konkurrenten - einschließlich OnePlus 5 und Moto Z2 Play -, aber es gibt genug Saft an Bord für einen normalen Arbeitstag.

Pocket-lint

Darüber hinaus gibt es einen zusätzlichen Batteriesparmodus, der die CPU-Auslastung drosselt, aber unserer Erfahrung nach nicht genug Wert hinzufügt, um sich lohnenswert zu fühlen. Es scheint eher Minuten als Stunden Nutzungsdauer hinzuzufügen.

Wenn Sie am Stecker nachfüllen müssen, bedeutet die Aufnahme von QuickCharge über den USB-Typ-C-Anschluss ein doppeltes Schnellladen. In der unteren Hälfte der Ladung, die nur 20 Minuten am Stecker bedeuten kann, kann die Nutzungsdauer um Stunden verlängert werden. Praktisch, wenn Sie in Eile sind. Wir haben jedoch festgestellt, dass das Telefon aufgrund dieser Lademethode ziemlich heiß wird.

Honor 9 Bewertung: Software

  • EMUI 5.1 (erstellt über Android 7.0 Nougat)

Da Honor praktisch Huawei ist, verwendet das Honor 9 die EMUI 5.1-Software des Unternehmens. Das ist die Abkürzung für "Emotion User Interface", wenn Sie sich fragen ... genug, um eine Träne ins Auge zu bekommen, oder? In dieser Iteration ist es ein Skin über dem Android 7.0-Betriebssystem von Google, das ihm eine starke Basis und viele der Standardfunktionen von Google bietet, einschließlich der Einsparung von Doze-Akkus, wenn das Gerät für einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet wird.

Im Laufe der Zeit hat sich die EMUI dramatisch verbessert, indem die ununterbrochenen Warnungen, von denen frühere Versionen betroffen waren, reduziert wurden. Die Software ist sehr batteriebewusst, was in mancher Hinsicht großartig ist, aber übereifrige Wiederholungswarnungen über Apps, die mehr Strom verbrauchen als andere, können lästig werden. Glücklicherweise kann diese Warnbasis von App zu App gebastelt werden. Dies alles dauert jedoch einige Zeit, bis das System auf personalisierte Weise reibungslos funktioniert.

1/4Pocket-lint

Ein Teil des Zwecks einer maßgeschneiderten Software besteht darin, zusätzliche Funktionen hinzuzufügen. Diese variieren von den zuvor erwähnten knöchelbasierten Steuerelementen - die wir überhaupt nicht sehr hilfreich finden, da sie jedes Mal schwierig zu aktivieren sind - bis hin zu Split-Screen, Bildschirmaufzeichnung und mehr.

Im Gegensatz zu Huawei bietet Honor jedoch beim ersten Starten des Telefons verschiedene Opt-In-Apps an (Wowcher, Gumtree, Hungry House HelloFresh und mehr in Großbritannien). Und Sie müssen mindestens eine akzeptieren, um installiert zu werden, was sich anfühlt, als würde man seine Hand auf die Bloatware-Vorderseite zwingen. Apps können jedoch nach der Installation gelöscht werden, sodass dies kein absoluter Killer ist.

Insgesamt ist EMUI 5.1 anständig. Das Problem ist, dass es standardmäßig nicht ganz richtig aussieht und die Themen wirklich nicht so hübsch sind. Für ein Telefon mit einem so üppigen Äußeren gibt es Möglichkeiten für ein verbessertes Icon-Design und eine verbesserte Farbauswahl, um es besser an das Standard-Android anzupassen (aber warum nicht gleich erst mit dem Standard?).

Honor 9 Bewertung: Kameras

  • Dual-Kameras: 20 MP Farbe und 12 MP Monochrom
  • 1: 2,2-Blendenobjektive für beide Kameras
  • Phasendetektions-Autofokus
  • 8MP f / 2.0 Frontkamera

Das letzte große Teil des Honor 9-Puzzles ist das Doppelkamerasystem. Es ist möglich, entweder Farb- oder echte Schwarzweißaufnahmen zu machen, genau wie beim Huawei P10, obwohl der Honor die Leica-zertifizierten Objektive fehlen und die Software daher etwas anders ist.

1/12Pocket-lint

Zusätzlich zu Farbe und Mono können die Doppelobjektive auch verwendet werden, um eine Tiefenkarte zu erfassen und eine softwarebasierte Hintergrundunschärfe - auch als Bokeh bekannt - für angeblich pro-aussehende Aufnahmen zu erzeugen. Wie bei jedem Hersteller, der ein solches System anbietet, ist es unvollkommen und besser für definierte Themen geeignet, die weit von ihrem Hintergrund entfernt sind. Bei komplexeren Szenen kann es zu Unordnung kommen, insbesondere wenn die Aufnahmen zu 100 Prozent detailliert betrachtet werden (etwas, das auf einem kleinen Bildschirm oft nicht zu sehen ist).

Als Straight-Up-Kameras ist die Honor 9 jedoch eine solide Leistung. Dies ist nicht die beste Lösung, da die Bilder bei der Verarbeitung zu stark geschärft werden, um der scheinbaren Weichheit entgegenzuwirken. Sie werden jedoch bei gutem Licht aufgenommen und die Ergebnisse direkt von der Kamera sehen natürlich aus und sind gut belichtet. Die Fähigkeit bei geringerem Licht ist ebenfalls stark; Wir haben in Plattenläden und Veranstaltungsorten gedreht. Wenn die Bildempfindlichkeit steigt, bleibt die Schwarzauflösung stark und das Bildrauschen ist gut verborgen.

Funktionell funktioniert die Kamera auch gut. Tippen Sie auf den Bildschirm, um den Fokus zu erhalten. Dadurch wird der Fokuskreis schnell angepasst, sobald der Motivfokus gefunden wird. Von hier aus kann eine Belichtungskorrektur vorgenommen werden, um die Belichtung durch Ziehen um den Kreis aufzuhellen oder abzudunkeln. Es gibt auch einen Pro-Fotomodus - verschiedene Modi können über einen Wisch von links nach rechts ausgewählt werden, wenn die Kamera-App geöffnet ist -, der den Zugriff auf manuelle Einstellungen wie den Weißabgleich ermöglicht, um mehr kreative Kontrolle zu erlangen.

Pocket-lint

Es hat möglicherweise nicht die Leica-Zertifizierung des Huawei P10, aber insgesamt ist das Honor 9 durchweg ähnlich, was es zu einem soliden Leistungsträger für seinen Preis macht.

Best Honor 9 Angebote

Erste Eindrücke

Das Honor 9 ist eine Sirene im Mittelklasse-Telefonmarkt. Sein auffälliges Design wird mit einer hochleistungsfähigen Leistung zu einem Preis kombiniert, der im Kontext von 2017 den OnePlus 5 um einiges unterbietet, um die Ehre in einem eigenen Bereich zu belassen.

Als logische Weiterentwicklung macht der Honor 9 einen Stapel Sinn. Für Huawei können wir jedoch nicht genau verstehen, warum die Muttergesellschaft ihr eigenes P10-Modell so klar unterbieten würde. Aber aus Verbrauchersicht spielt das keine Rolle: Das Honor ist das bessere Telefon, nicht nur wegen des Preises.

Unsere Beschwerden sind nur geringfügige Probleme. Damit das nächste Honor-Gerät die Perfektion erreicht, muss es lediglich die Grafik und die Benutzererfahrung glätten. Dann wird es eine unaufhaltsame Marke auf dem erschwinglichen Telefonmarkt sein. Nun, das ist ziemlich die Wende von seinem Ausgangspunkt.

Die zu berücksichtigenden Alternativen

Pocket-lint

OnePlus 5

  • £ 430

Das größere OnePlus 5 ist der langjährige König des erschwinglichen Telefons und nicht mehr in der gleichen Preisklasse wie das Honor 9. Aber wenn Sie etwas mehr Geld zur Hand haben, dann ist es immer noch ein beeindruckendes Gerät, das seine vielen Auszeichnungen verdient.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: OnePlus 5-Test

Pocket-lint

Ehre 8 Pro

  • £ 475

Willst du etwas größer? Das schlankere, breitere und entschlossenere Pro-Modell ähnelt in vielerlei Hinsicht einem iPhone 7 Plus - allerdings ohne den erheblichen Preis.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Honor 8 Pro Bewertung

Schreiben von Mike Lowe.