Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Wenn wir "erschwingliches Smartphone" sagen, denken Sie wahrscheinlich an Kunststoff, niedrige Spezifikationen und eine Reihe von Kompromissen. Mit Telefonen wie dem OnePlus 2, die nahezu erstklassige Spezifikationen zu günstigen Preisen anbieten, ändert sich die Mittelklasse jedoch drastisch. Jetzt hat Honor, ein Derivat von Huawei, das Honor 7 vorgestellt.

Die Idee hinter der Ehre 7 ist es, den Menschen zu geben, was sie wollen, ohne die Bank zu sprengen. Das Ergebnis ist eine hochwertige Verarbeitung mit technischen Daten, um noch anspruchsvollere Benutzer zufrieden zu stellen. Aber kann das Honor 7 mit dem OnePlus 2 oder seiner entfernten Beziehung, dem durch Software verseuchten Huawei P8, mithalten ?

Unsere Kurzfassung

In dem Versuch, die neue, hochwertigere Mittelklasse zu übernehmen, hat Honor seine ersten und zweiten Handset-Versionen für sein neuestes Flaggschiff verbessert. Alles in allem macht das die Honor 7 beeindruckend. Von der Verarbeitungsqualität über die Leistung, die Akkulaufzeit bis hin zu den Kameraoptionen. Wenn überhaupt, wird das Potenzial des Huawei P8 weiter eingeschränkt, was für eine Schwesterfirma seltsam erscheint.

Es gibt jedoch Vorbehalte. Einige haben möglicherweise Probleme mit der Emotion-Benutzeroberfläche und schalten die Knöchelgeste sofort aus, aber in unserer Zeit mit dem Mobilteil hat sich die Neugestaltung des Betriebssystems als gut erwiesen. Das Fehlen von NFC behindert die Zukunftssicherheit des Telefons bei kontaktlosen Zahlungen. Und das 1080p-Display wird die QHD-Displays einiger High-End-Smartphones nicht überlisten. Aber dann schauen Sie sich nur den Preis an und keine dieser Überraschungen.

Was das Potenzial von Honor 7 beeinflusst, ist die Stärke des Wettbewerbs. Nehmen Sie das OnePlus 2, das noch billiger ist und bessere Spezifikationen und Leistung bietet. Der Kauf dieses Telefons ist jedoch schwierig und für manche möglicherweise zu groß.

Insgesamt ist das Honor 7 eine beeindruckende Platte aus 5,5-Zoll-Smartphones für seinen Preis, die es den Kunden ermöglicht, vertragsfrei zu werden, ohne zu große Kompromisse bei der Verarbeitungsqualität und Leistung einzugehen.

Honor 7 Bewertung: Brillanz auf ein Budget

Honor 7 Bewertung: Brillanz auf ein Budget

4.5 stars - Pocket-lint recommended
Vorteile
  • Hervorragende Verarbeitungsqualität für Preis
  • Anständige Kameras und Akkulaufzeit
  • Guter Fingerabdruckleser
Nachteile
  • Kein NFC
  • Einige Unordnung in der Benutzeroberfläche
  • Reaktionsfähigkeit der Knöchelgesten

Designüberholung

Wenn wir ein paar Jahre in die Vergangenheit reisen würden, um uns zu zeigen, was 250 Pfund für die Verarbeitungsqualität bedeuten könnten, wären wir von der Zukunft fassungslos. Honour hat sein Spiel mit diesem Smartphone verbessert.

Das Gehäuse des Telefons besteht aus einem sandgestrahlten Keramik-Unibody, der Materialien für die Luft- und Raumfahrt verwendet. Dies bedeutet nicht nur, dass es leicht (gut, leicht bei 157 g) und stark ist, sondern auch cool zu handhaben ist. Die Art und Weise, wie das Metall auf der Rückseite Wärme abführt, ist großartig. Selbst wenn das Mobilteil schnell aufgeladen wird und Wi-Fi und Synchronisierung aktiviert bleiben, bleibt es kühl. Obwohl es sich beim Scrollen durch Bilder und beim Hochladen auf Dropbox in der Sonne erwärmt, würden wir es nicht als heiß bezeichnen. Nichts wie das überhitzte Sony Xperia Z3 + .

Kleine Details wie die Lautsprechergitter, die nach dem Lackieren des Metalls CNC-gebohrt werden, sorgen für ein besseres Finish - auch wenn die Herstellung mehr kostet. Die Gitter sehen auf diese Weise großartig aus, ähnlich wie das iPhone 6 von Apple.

Die Größe der Bildschirmblende ist minimal, aber weder bahnbrechend noch die recht allgemeine Form des Geräts. Es ist eine angemessene Dicke von 8,5 mm, also nicht zu schlank, nicht zu dick, und der bearbeitete Rücken bietet viel Grip.

Aber es ist einfach nicht so aufregend in Bezug auf Design; es ist generisch. Aber dann erinnern wir uns an den Preis und vieles ist vergeben.

Das Honor 7 wird mit einem Dual-Nano-SIM-Fach geliefert, was bedeutet, dass entweder zwei SIM-Karten oder eine SIM- und eine microSD-Karte verwendet werden können.

Pocket-lintEhre 7 Bewertung Bild 5

Ordentliche Anzeige

Der 5,2-Zoll-IPS-NEO-Bildschirm an Bord der Honor 7 bietet eine angemessene Auflösung von 1920 x 1080 Pixel für eine respektable Dichte von 424 ppi. Es ist nicht QHD wie einige der Top-Handys, aber zu diesem Preis können wir uns nicht beschweren, insbesondere mit einem Verhältnis von Bildschirm zu Körper von 72,4 Prozent.

Obwohl es ein Schritt zurück von der 2K-Fülle einiger Premium-Smartphones ist, fehlt es nicht an Details - es ist immer noch ein scharfes Display und eine gute Größe für den Preis.

Bei Verwendung des Mobilteils mit aktivierter automatischer Helligkeit war die Einstellung subtil und möglicherweise nicht so effektiv wie möglich. Wir haben einige Male die automatische Helligkeit ausgeschaltet, um Bilder mit genügend Schlagkraft anzuzeigen, um sie zu erkennen. Dies fehlte ansonsten, wenn das Telefon auf sich allein gestellt war.

Die Farbtemperatur kann angepasst werden, um das Gleichgewicht zu verbessern. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, die automatische Helligkeit höher oder niedriger einzustellen, wie dies beispielsweise bei einigen Samsung-Handys der Fall ist.

Kameras und viele Extras

Die Kameras auf der Vorder- und Rückseite des Honor 7 machen einen großen Teil seiner Attraktivität aus. Die Rückseite bietet einen 20-Megapixel-Sony-Sensor, während die Vorderseite 8-Megapixel und einen weichen Lichtblitz für beleuchtete Selfies bietet. Sie sind mit unzähligen Softwareoptionen verbunden, die die Verwendung dieser Kamera wirklich angenehm machen.

Pocket-lintEhre 7 Bewertung Bild 17

Spaß ist eine Sache, aber sind die Fotos gut? Wie Sie es von einer 8-Megapixel-Kamera erwarten würden, hatten die Selfies viele Details. Wie bei so vielen in China hergestellten Telefonen gibt es auch einen Beauty-Modus, der Gesichtsdetails weicher macht und ein wenig extrem ist. Schauen Sie sich einfach die drei Verwendungsstufen im obigen Bild an, bei denen die Gesichtslinien zu verschwinden beginnen und ein geisterhaft geglättetes Gesicht hinterlassen. Ein Blitz ist eine nette Geste für Nachtaufnahmen - beachten Sie die Clubbing-Selfie-Fans.

Die 20-Megapixel-Hauptkamera bietet viele Details und ist blitzschnell in Betrieb. Von der Aufnahme einer einzelnen Aufnahme bis hin zu einem Burst- oder sogar Effektfoto gab es nach unserer Erfahrung keinerlei Verzögerung. Sie können weiter tippen, um Schuss für Schuss aufzunehmen.

Ein Bokeh-Effekt ist beeindruckend, um Hintergründe künstlich zu mildern, insbesondere wenn der Fokus auf Motive in Nahaufnahmen von Makros gerichtet ist. Es besteht auch die Möglichkeit, nach der Aufnahme zu fokussieren. Dies ist nicht neu, wie bei Modellen wie dem HTC One M9 zu sehen , und immer noch nicht perfekt, aber es ist auf jeden Fall schnell bei dieser Ehre.

Die Einstellungen für den Fun Light Painting-Modus sind in bestimmten Situationen hilfreich. Es gibt die Möglichkeit, bewegliche Lichter - die auf Autos auf Straßen gerichtet sind - zu verwischen, was wir bei der Aufnahme einer fahrenden Karnevalsfahrt mit großer Wirkung eingesetzt haben. Der Light Graffiti-Modus funktioniert ähnlich, indem der Verschluss geöffnet bleibt. Es war jedoch schwieriger, gute Ergebnisse ohne Unschärfe zu erzielen. Für diese Langzeitbelichtungen muss das Telefon ruhig gehalten werden. Es gibt auch die Modi Silky Water und Star Track zum Aufnehmen von Flüssen oder des Nachthimmels. Der Zeitraffermodus ist ebenso einfach wie das Zeigen und Aufzeichnen für eine beliebige Zeitdauer.

Wie Sie unten sehen können, ist das Video auch bei schwierigen Lichtverhältnissen klar und der Ton ist anständig - selbst wenn es mit Gig-Geräuschpegeln konfrontiert wird.

Kraft und Leistung

Der 64-Bit-Octa-Core-Prozessor Kirin 935, der mit 2,2 GHz und 3 GB RAM getaktet ist, kann so ziemlich alles verarbeiten, was darauf geworfen wird. Vom Spielen bis zur Bildmanipulation mussten wir nicht lange auf irgendetwas warten.

Honour behauptet, dass der 3.100-mAh-Akku mit einer einzigen Ladung bis zu zwei Tage halten kann. Bei verschiedenen Energiesparoptionen haben wir festgestellt, dass dies der Fall sein könnte, aber Sie werden es wahrscheinlich in etwas mehr als einem Tag durchbrennen. Es ist eine geräumige Batterie, aber nach früheren Erfahrungen haben wir nicht festgestellt, dass der Kirin-Prozessor der energieeffizienteste auf dem Markt ist.

Eine Energieüberwachungsoption führt eine Diagnose durch und bietet Möglichkeiten zum Energiesparen. Zum Beispiel durch Stoppen von Apps, die nach dem Sperren des Telefons ausgeführt werden, oder durch Deaktivieren von Funktionen zum Entladen des Akkus wie GPS und durch unterschiedliche Energiesparstufen für mehr Saftabwehr.

Es gibt drei Energiesparmodi: Leistung, mit der die CPU- und Datennutzung geringfügig angepasst wird; Smart, das diese beiden Einstellungen stärker anpasst; und Ultra, bei dem nur grundlegende Anruffunktionen und eine vereinfachte Schwarzweißanzeige übrig bleiben.

Das Aufladen soll 50 Prozent der 30-minütigen Einsteckzeit bieten, daher ist auch eine schnelle Aufladung vorgesehen.

Pocket-lintEhre 7 Bewertung Bild 16

Fingerabdrucksensor verfeinert

Der Fingerabdrucksensor des Honor 7 soll helfen, das Mobilteil zukunftssicher zu machen. Da NFC jedoch nicht enthalten ist, kann es nicht für kontaktlose Zahlungen verwendet werden - etwas, das in naher Zukunft weit verbreitet sein wird. Dies ist das gleiche Problem wie beim OnePlus 2 .

In erster Linie dient der Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Geräts, daher eine Reaktionszeit von 0,5 Sekunden. Die Positionierung auf der Rückseite kann jedoch auch für Wischaktionen im Trackpad-Stil verwendet werden. Auf dem Startbildschirm wird die Benachrichtigungsleiste durch Wischen nach unten gezogen. Durch Wischen nach oben können alle geöffneten Apps aufgerufen werden. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, zwischen Apps zu wechseln, ohne den Daumen zu bewegen. So sparen Sie wertvolle Mikrosekunden für Ihre faulen Ziffern.

Laut Honour verwendet der Fingerabdrucksensor die neueste Technologie, um auch bei verschwitzten oder nassen Fingern gut zu funktionieren. Wir haben es viel im Regen benutzt, also scheint dies der Fall zu sein. Es soll auch Ihren Finger lernen, während Sie ihn verwenden, damit das Entsperren einfacher wird. Wir sind uns jedoch nicht sicher, ob dies der Fall war oder ob wir das Telefon mit dem Finger in der richtigen Position besser abheben konnten. So oder so funktionierte es die meiste Zeit beim ersten Mal.

Benutzeroberfläche für Betriebssysteme und Emotionen

Das Betriebssystem ist ein gutes altes Android 5 Lollipop, das mit Huawei EMUI 3.1 neu gestaltet wurde. Dies bedeutet zwar viele zusätzliche Optionen, kann jedoch für reine Android-Fans etwas unübersichtlich sein. Das heißt, wir fanden es weitgehend nützlich.

Das Pulldown-Menü bietet sowohl Benachrichtigungen als auch Verknüpfungen zu Wi-Fi- und GPS-Umschalt-Symbolen. Der Startbildschirm ermöglicht eine Pinch-Aktion, um auf versteckte Apps zuzugreifen, die sich in einem Ordner außerhalb des Bildschirms befinden. Wir haben noch nicht viel Verwendung dafür gefunden. Stellen Sie sich vor, es könnte für diejenigen hilfreich sein, die Wert auf Sicherheit legen oder über eine Reihe von Apps verfügen, die an einem Ort aufbewahrt werden.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Eine Telefonmanager-App ist vorinstalliert und funktioniert weitgehend wie Angebote von Drittanbietern, die den Speicher bereinigen und das Telefon auf Knopfdruck beschleunigen.

Anfangs fanden wir Benachrichtigungen ärgerlich, wenn E-Mails und soziale Medien regelmäßig belästigt wurden. Aber mit ein bisschen Jiggery-Pokery können diese leicht genug ausgeschaltet werden. Tatsächlich können alle Benachrichtigungen von einem Ort aus gesteuert werden, was einfach und hilfreich ist.

Ehre 7 Bewertung Bild 23

Es ist hilfreich, zweimal auf den Bildschirm zu tippen, um ihn zu entsperren, wie beim LG G4 . Die Verwendung des von Huawei und Honor als Knöchelmodus bezeichneten Modus - er soll auf härtere Druckvorgänge auf Knöchelbasis reagieren - zur Auswahl von Bildschirmblöcken für Screenshots erwies sich jedoch bestenfalls als Hit-and-Miss. Oft wurde nur Text ausgewählt, als ob Sie es mit Ihrem Finger getan hätten.

Wir verabscheuten die Knöchelgeste des Huawei P8, da sie die Betriebssystemnutzung häufig ohne ersichtlichen oder nützlichen Grund störte. Glücklicherweise kann diese Knöcheloption mit dem Honor 7 ausgeschaltet werden, so dass dies nicht mehr im Weg ist, wenn es Ihre Zahnräder schleift.

Es gibt auch eine Seitentaste, die individuell eingestellt werden kann. Ein einziger Tastendruck kann beispielsweise Facebook öffnen, zweimal auf Twitter drücken oder für die Kamera gedrückt halten. Es ist eine nette Geste.

Konnektivität

Telefonanrufe sollen mit dem Honor 7 dank eines Link + -Modus, der sowohl für Netzwerk- als auch für Wi-Fi-Signale funktioniert, besser sein. Dies empfängt im Wesentlichen Signale von allen Orten, um die Verbindung zu verbessern. Vermutlich bedeutet dies mehr Batterieverbrauch, aber wir haben es bei einer so großen Zelle in diesem Mobilteil nicht bemerkt.

Anrufe, die wir entgegengenommen haben, waren äußerst klar, selbst wenn unsere Verbindung schwach war. Mit LTE / 4G-Konnektivität und Wi-Fi sind alle anderen Gubbins an Bord, um eine angemessene Konnektivität zu gewährleisten, unabhängig davon, auf welchem Netzbetreiber Sie sich befinden (bei Vertrag hat Three das Exklusivrecht für Großbritannien).

Zur Erinnerung

£ 250 für nahezu erstklassige Spezifikationen, eine hochwertige Verarbeitung und beeindruckende Kameras mit unterhaltsamen Optionen, aber ohne NFC

Schreiben von Luke Edwards.