Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Für Android-Puristen trifft nichts so gut wie ein Google Pixel-Handy. In den Jahren vor der ersten Generation wurde der Juckreiz durch die Partnerschaft mit anderen Herstellern der Nexus-Linie verkratzt, aber im Jahr 2016 nahm Google ihn intern auf. Das erste Pixel erhielt begeisterte Kritiken für seine sachliche Leistung, seine großartige Verarbeitung und seine Kamera. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die zweite Generation gemischte Reaktionen hatte.

Die Herausforderung für das Pixel 3 scheint jedoch die Wahrnehmung von Wert zu sein. Mit mehr als 700 GBP wurde das kleine, leistungsstarke Telefon von so vielen chinesischen Smartphone-Herstellern unterboten, die eine ähnliche Leistung und in gewisser Weise bessere Spezifikationen boten. Und dann kam natürlich das Pixel 3a , Googles eigenes Angebot, das uns keine wirklichen Nachteile für viel weniger Geld als die Vollfettversion zu bieten schien.

Behält das Pixel 3 angesichts des auf dem Markt befindlichen Pixel 3a und des sich schnell nähernden Pixel 4 weiterhin seine Position als bestes Telefon für den Standard-Android-Fan bei, oder lohnt es sich, darauf zu warten?

squirrel_widget_145995

Prächtiges Aussehen und Gefühl

  • 145,6 x 68,2 x 7,9 mm; 148 g
  • IP68 wasser- / staubdicht
  • Ganzglas zurück

Vorbei sind die eckigen Kanten und Ecken sowie das kalte Metall des Modells der zweiten Generation, das durch eine atemberaubende Verwendung von Glas mit einigen Metallrahmen ersetzt wurde. Zusammen ergeben sie ein Telefon, das zu den besten für puren Komfort in der Hand gehört.

Pocket-lint

Auf der Rückseite hat Google eine Kombination aus zwei verschiedenen Glasoberflächen verwendet, um diesen klassischen zweifarbigen Pixel-Look zu erzielen (als wäre er in Schokolade getaucht worden). Es sieht also immer noch wie ein Pixel aus, fühlt sich aber ein bisschen besser an. Das meist flache Glas krümmt sich zu abgerundeten Kanten und fühlt sich sowohl solide als auch ergonomisch an. Außerdem ist dieses Milchglas nicht so anfällig für das Abrutschen von Möbeln wie einige rein glänzende Smartphones.

Die Tatsache, dass das Pixel 3 relativ schmal ist - und, wie der Name schon sagt, kleiner als sein "XL" -Geschwister ist - bedeutet auch, dass es eines der wenigen Telefone auf dem Android-Markt ist, das einfach in einer Hand zu bedienen ist. Sie müssen Ihren Griff nicht ständig überdehnen oder neu einstellen, was bei so vielen Telefonen üblich geworden ist.

Wir haben an anderer Stelle Berichte gesehen, wonach das Milchglas leichter zu kratzen ist als die meisten glänzenden Oberflächen, aber wir haben keinerlei Kratzer an unserem Testgerät festgestellt. Wie bei allen Smartphones empfehlen wir jedoch, es nicht in das gleiche Taschenfach wie Ihre Schlüssel oder andere harte Gegenstände zu stecken.

Eine der anderen Designoptionen, die wir wirklich mögen, ist die schlankere Lünette um den Bildschirm. Zugegeben, im Vergleich zu den jüngsten High-End-Edge-to-Edge-Smartphones sind die Rahmen des Pixel 3 immer noch recht groß, aber viel kleiner als das letztjährige Pixel 2. Es sieht möglicherweise immer noch ein bisschen wie ein Flaggschiff von 2017 aus. Die obere und untere Lünette behindern jedoch nie wirklich die Verwendung. Außerdem ist Platz für einige wirklich leistungsstarke Frontlautsprecher.

1/15Pocket-lint

Medien, Spiele und andere Geräusche dröhnen so laut durch diese Lautsprecher, dass wir die Lautstärke verringern mussten. Es kann einen kleinen Unterschied in der Basswiedergabe zwischen dem Lautsprecher in der Nähe des Ohrhörers und dem in der Nähe der unteren Kante geben, aber es sorgt immer noch für eine großartige Ausgabe, die in Bezug auf Telefonlautsprecher ziemlich ausgewogen ist.

Runden Sie das Ganze mit einem versiegelten Chassis ab, das gegen Wasser und Staub beständig ist, und Sie haben ein wirklich großartiges Allround-Design. Ja, der Rahmen sieht ein wenig veraltet aus, aber angesichts der Wahl zwischen diesem und einer wirklich großen Stufe denken wir, dass dieser Ansatz für den Medienkonsum sicherlich besser ist.

Anzeige

  • 5,5-Zoll-FullHD + -Display
  • P-OLED HDR-Panel
  • Verhältnis 18: 9

Die größte Kritik am Pixel 2 war das Display. Nun, zunächst, als Google die Darstellung seiner Bilder über Software änderte. Es wurde vielleicht nicht so schlecht aufgenommen wie das Panel des größeren Pixel 2 XL, aber das Farbprofil von Google bedeutete einen Bildschirm, der in vielerlei Hinsicht verwaschen aussah, auch wenn er sich hervorragend für natürliche Hauttöne in Fotos und Fotos eignet Video.

Pocket-lint

Mit dem Pixel 3 ist dieser Ansatz zur Schaffung eines "natürlichen" Aussehens verschwunden. An seiner Stelle befindet sich eine wirklich dynamische, scharfe und farbenfrohe Platte, die fantastisch anzusehen ist. App-Symbole und allgemeine Elemente der Benutzeroberfläche sind lebendig und hell, während die OLED-Technologie auch dafür sorgt, dass Schwarz tief und farbintensiv ist.

Ein 18: 9-Seitenverhältnis in diesem Jahr zu sein, bedeutet auch, dass es die ideale Plattform ist, um mit Ihren Lieblings-Netflix-Shows Schritt zu halten. Das Video füllt den Bildschirm von Rand zu Rand und ist kontrastreich, reich und farbenfroh.

Wenn Sie zu den natürlicheren Farben zurückkehren möchten, die Medienprofis häufig wünschen, gibt es die Option in der Einstellungs-App. Es ist standardmäßig auf "Adaptiv" eingestellt, aber auch "Natürlich" und "Boosted" sind verfügbar.

Pocket-lint

Ein weiteres kleines Plus ist der Betrachtungswinkel: Selbst wenn hauptsächlich weiße Schnittstellen betrachtet werden, wirkt sich eine Änderung des Winkels nicht massiv auf die Farbe oder Qualität des Bildes aus. Es gibt keine grüne oder rosa Verschiebung.

Leckerer, leckerer Android Pie

  • Android 9.0 Pie
  • Gesten-Navigation
  • Öffentliche Beta von Android Q ebenfalls verfügbar

Android 9 Pie - in seiner verbesserten, reinen, pixeligen Form - ist eine großartige Software-Erfahrung, die im Vergleich zu früheren Iterationen voller schöner Animationen, sinnvoller Benachrichtigungen und nützlicher Änderungen ist. Es profitiert auch von einigen neuen Funktionen zur Batterie- und Bildschirmzeitverwaltung.

Es gibt auch ein gestenbasiertes Navigationssystem, ähnlich dem iPhone X / XS. Abgesehen davon, dass es sich im Pixel nicht ganz so intuitiv anfühlt, zumindest zunächst nicht. Ein Wischen nach oben zeigt den Multitasking-Bildschirm der letzten Apps an, während ein anderes Wischen die App-Schublade aufruft. Oder Sie können nur einen langen Wisch ausführen, um die App-Schublade aufzurufen. Es erfordert ein wenig Lernen und fühlt sich anfangs etwas umständlich an, aber Sie werden sich bald daran gewöhnen.

Eine Funktion in diesem Gestensystem, die wir wirklich mögen, ist das schnelle Umschalten der App. Wenn Sie die Startschaltfläche auf dem Bildschirm schnell nach rechts ziehen, wird eine App-Umschaltansicht angezeigt, mit der Sie direkt zu jeder App in der Liste der zuletzt verwendeten Apps Ihres Telefons gelangen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Home-Taste zu halten, nachdem Sie sie nach rechts gezogen haben, bis Sie zur gewünschten App gelangen, und dann loszulassen, um direkt in die App zu starten. Es ist sehr schnell und bequem.

Benachrichtigungen werden nach Apps gruppiert, sodass Sie keinen Bildschirm mit einzelnen Nachrichten erhalten, was sehr praktisch ist. Darüber hinaus erfährt das Telefon im Laufe der Zeit, von welchen Apps Sie regelmäßig Benachrichtigungen ablehnen, und schlägt dann vor, diese zu deaktivieren, wenn ein Muster festgestellt wird.

Digital Wellbeing befindet sich derzeit in der Beta-Phase, kann jedoch hilfreich sein, wenn Sie versuchen möchten, die Zeit zu überwachen, die Sie damit verbringen, auf Ihren Bildschirm zu starren. Es ist ähnlich wie bei Apple Screentime. Sie erhalten eine Aufschlüsselung, einschließlich einer Liste Ihrer am häufigsten verwendeten App-Typen, und die Möglichkeit, Timer hinzuzufügen, um die Zugriffszeiten einzuschränken.

Es gibt natürlich noch viele andere neue Funktionen. Praktische Kleinigkeiten wie die kleine Schaltfläche für Rotationsvorschläge, die beim Drehen der Telefonlandschaft angezeigt wird (anstatt nur automatisch zu drehen), verhindern, dass das Telefon Inhalte zu eifrig dreht. Es gibt auch die neu gestalteten Schnelleinstellungen im Dropdown-Menü, die deutlicher anzeigen, wann etwas aktiv ist.

1/3Pocket-lint

Andere Funktionen werden nur aktiviert, wenn sie mit dem Pixel Stand-Zubehör gekoppelt sind. Wenn Sie es auf Googles eigenem kabellosen Ladegerät ruhen lassen, können Sie beispielsweise tagsüber automatisch durch Fotoalben scrollen oder nachts in den Schlafenszeit- / Sonnenaufgangsmodus wechseln. Bei letzterem wird der Bildschirm dunkel, bis er sich Ihrer Morgenalarmzeit nähert, und dann allmählich von orange nach gelb wechselt, in der Hoffnung, Sie sanft zu wecken.

Wir sagen dies anscheinend jedes Jahr, aber die neueste Version von Android ist weitaus raffinierter, schneller, flüssiger und einfach rundum besser. Es ist die bisher beste Version von Googles Betriebssystem.

Mit Blick auf die Zukunft kommt Android Q bald und ist das eigene Produkt von Google. Dies bedeutet, dass es zu den ersten Geräten gehört, die die Software bei der Landung erhalten. Darüber hinaus können Sie die öffentliche Beta jetzt installieren, sofern Sie bereit sind, mit einigen Inkonsistenzen vor der Veröffentlichung und nicht endgültigen Funktionen zu leben.

Schnelle, reibungslose Leistung

  • Snapdragon 845 Prozessor, 4 GB RAM
  • 64 GB / 128 GB Speicheroptionen

Im Großen und Ganzen - wie Sie es von einem Telefon erwarten würden, auf dem eine reine, optimierte Version von Android Pie ohne zusätzliche Aufblähung ausgeführt wird - ist die Leistung des Pixel 3 praktisch einwandfrei. Selbst einige Monate nach dem ersten Start ist es schnell, reaktionsschnell und alle Animationen sind flüssig. Es fühlt sich einfach so an, als müsste man sich nicht viel anstrengen. Das Starten von Apps ist schnell, während das Durchwischen von Seiten und Menüs mühelos ist. Angesichts der Tatsache, dass es sich um den Top-Flaggschiff-Prozessor aus dem Arsenal von Qualcomm für 2018 handelt, ist das nicht überraschend. Es ist nicht mehr der schnellste Prozessor, aber das ist nicht wirklich wichtig.

Aber es ist nicht ganz perfekt. Beim ersten Start gab es ein Problem mit der Kamera und dem Speicher. Wir sind uns nicht ganz sicher, was es war, und es ist nicht jedes Mal passiert, aber hin und wieder, wenn die Kamera gestartet und ein Bild aufgenommen wurde, hat es alles getötet, was im Hintergrund funktioniert. Vielleicht würden mehr als 4 GB RAM nicht schaden, oder?

Pocket-lint

Ein- oder zweimal in unseren Tests wurde die Spotify-Musik beendet, die direkt beim Drücken des Auslösers abgespielt wurde. Dies war vielleicht einmal von 10, aber wir haben es bemerkt und getestet, indem wir Netflix in einem Bild-in-Bild-Fenster auf dem Bildschirm ausgeführt haben. Ab und zu tötete das Aufnehmen eines Fotos die App. Und es macht nicht nur eine Pause. Es wurde aus dem Speicher gelöscht. Wenn Sie es also neu laden, wird die Musik oder das Video nicht fortgesetzt. Sie müssen den Titel / die Episode / den Film von vorne erneut starten. Wir haben dies sowohl bei Pixel 3 als auch bei Pixel 3 XL erlebt.

Zum Glück hat Google diesen Fehler mit einem Software-Update behoben, und seitdem schien das Problem nicht mehr vorhanden zu sein. Alles andere, von Mobilfunk und Wi-Fi bis Bluetooth, funktioniert hervorragend. Feste Verbindungen für zuverlässige Downloads während unserer gesamten Arbeitswoche. Wir hoffen, dass der Killswitch-Fehler bald in einem drahtlosen Update behoben wird.

Fast ganztägige Batterie

  • Batteriekapazität 2.915mAh
  • 18W kabelgebundenes Schnellladen
  • Drahtloses Laden (Qi)

Bei jedem kleinen Android-Handy besteht immer die Sorge, dass der kleinere Akku eine schlechtere Leistung bedeutet. Im Fall des Pixel 3 haben wir festgestellt, dass es uns nicht umgehauen hat, aber es ist mehr als in der Lage, einen ganzen Arbeitstag zu dauern. Es sei denn, wir haben es absolut gehämmert, Kamerafunktionen getestet, Spiele gespielt oder Fitness-Sitzungen verfolgt, es hat es bis zur Schlafenszeit geschafft - fast.

Es kam nie zu einem Punkt, an dem wir überhaupt in Betracht ziehen würden, es auf einen zweiten Tag zu verschieben, aber in den meisten Nächten um 11-11: 30 Uhr wären noch etwa 20 Prozent Batterie übrig. An gemäßigten / ruhigen Tagen ohne soziale Netzwerke und ein wenig Lesen oder Spielen könnten noch rund 30 Prozent übrig sein. Nicht schrecklich, aber wir hatten mehr erwartet.

Pocket-lint

Mit dem Pixel Stand (separat erhältlich) an unserem Bett wurde es schnell zur Gewohnheit, ihn jede Nacht dort zu platzieren und die oben genannte Nachtsequenz zu starten. Wir sind jedoch nicht besonders zufrieden mit der Ladezeit des Standes, die etwa zwei Stunden dauert. Obwohl der Text "Schnell aufladen" auf dem Bildschirm aktiviert ist, wird er nicht so schnell aufgeladen wie mit einem leistungsstarken kabelgebundenen Ladegerät. Die Verwendung eines drahtlosen Ladegeräts ohne Pixel Stand dauerte jedoch viel länger.

Spielplatzspaß und einfaches Schießen

  • 12MP Rückfahrkamera
  • 8MP Dual Front Kamera
  • AR-Spielplatzmodus
  • Nachtsichtgerät

Eine der stärksten Hardwarefunktionen von Google in den letzten zwei Jahren war eigentlich eher eine Softwarefunktion. Dank seiner hervorragenden Bildverarbeitungsalgorithmen konnten die Kameras bei den meisten Lichtverhältnissen einige der am besten aussehenden Schnellaufnahmen machen. In ähnlicher Weise erhalten Sie für das Modell der dritten Generation, das entweder die einzelne Rückfahrkamera oder die Frontkamera verwendet, großartige Fotos und Selfies.

1/10Pocket-lint

Ein Teil dessen, was dies so großartig macht, ist, wie einfach es ist, die Ergebnisse zu erhalten. Es gibt weder eine Überfüllung der Symbole auf dem Bildschirm noch eine Vielzahl von Optionen und Steuerelementen. Zeigen Sie einfach auf die Szene, tippen Sie auf die Stelle, auf die Sie fokussieren möchten, und selbst wenn Sie das Telefon oder Ihr Motiv bewegen, bleibt der Fokus auf diesem Bereich. Es ist fantastisch. Drücken Sie dann den Auslöser und das Foto wird sofort mit scharfen, farbenfrohen und dynamischen Ergebnissen aufgenommen.

Was aus Sicht der Kamera vielleicht überraschender ist - wenn Sie noch nie zuvor ein Pixel verwendet haben - ist, wie gut die Fotos im Porträtmodus herauskommen, obwohl nur eine Kamera auf der Rückseite vorhanden ist ( ein bisschen wie beim iPhone) XR ). Es zeigt nur, dass Sie mit etwas Smart Engineering und Software Nouse wirklich schöne Hintergrundunschärfe erzeugen können. Sie benötigen nicht unbedingt zwei, drei oder sogar vier Kameras auf der Rückseite, um gute Porträtfotos zu erhalten.

Es gab die eine oder andere Gelegenheit, bei der einige Hintergrunddetails als Vordergrund angesehen wurden, weil sie durch einige Haare sichtbar waren, aber im Großen und Ganzen macht das Pixel 3 eine großartige Arbeit, um das Motiv vom Hintergrund zu trennen. Dies war ähnlich, als wir das Foto auch mit der Frontkamera aufgenommen haben. Tatsächlich ist dies eine der besten Selfie-Kameras, die wir je verwendet haben, was zweifellos teilweise auf die Bildverarbeitung von Google zurückzuführen ist.

Eine weitere wirklich unterhaltsame Funktion, die das AI / AR-Wissen von Google nutzt, ist Playground. Mit ihm können Sie animierte Charaktere in Szenen platzieren. Und da Google eine Partnerschaft mit Disney und Netflix eingegangen ist, können Sie sogar Marvel-, Star Wars- und Stranger Things-Charaktere in Ihre Aufnahmen aufnehmen. Es macht so viel Spaß, damit zu spielen, und die Ergebnisse sind ziemlich gut. In der AR-Welt haben sich die Dinge weit bewegt, bis zu dem Punkt, an dem die AR-Charaktere die meiste Zeit tatsächlich so aussehen, als ob sie auf den Oberflächen der Fotos stehen.

1/8Pocket-lint

Es gibt die eine oder andere Gelegenheit, in der die AR-Charaktere keinen Ball spielen und sich nur mühsam bewegen und anpassen können. Besonders bei großen Charakteren wie The Hulk. In diesen Fällen besteht der Trick oft darin, sicherzustellen, dass Ihre Szene breit genug ist, um ein riesiges Monster in Übergröße aufzunehmen. Unabhängig von diesen seltenen Herausforderungen können Sie viel Zeit damit verbringen, herumzuspielen (den Akku zu entladen), insbesondere wenn Sie Kinder mit viel Fantasie haben.

Vielleicht wichtiger als jede dieser lustigen Funktionen ist Night Sight. Wie bei der Nachtaufnahme von Huawei können Sie eine Langzeitbelichtung vollständig in der Hand aufnehmen. Mit Hilfe von KI-Magie ist das Endergebnis unscharf und scharf. Es ist ziemlich beeindruckend.

Es gibt einen Streit darüber, ob es zu viel Licht anzieht, so dass die Nacht manchmal wie ein Tag aussieht. Aber es besteht kein Zweifel, dass es eine großartige Funktion ist, die durch die Tatsache, dass sie auch auf den nach vorne gerichteten Kameras funktioniert, noch verbessert wird. Sie können die Ergebnisse selbst in unserem großen Kameravergleich zwischen dem iPhone XS Max, dem Galaxy Note 9 und dem Huawei Mate 20 Pro sehen.

1/4Pocket-lint
Erste Eindrücke

Das Pixel 3 musste der Welt erneut zeigen, was Google-Hardware und -Software harmonisch leisten können. Und es ist wirklich großartig. In fast jeder Hinsicht funktioniert dieses Telefon wie ein echtes Flaggschiff, und in einem Körper, der kleiner und komfortabler ist, als die meisten mit einer Hand zu bedienen. Es behauptet sich auch Monate nach seiner Einführung.

Mit seinen Killer-Kamerafunktionen und dem prächtigen Design der Heckscheibe macht das Pixel 3 das wieder wett, was das Pixel 2 hätte sein sollen. Der Bildschirm hat auch eine große Tiefe und Farbe, so dass diesmal keine Bedenken in dieser Abteilung bestehen.

Mit seinem Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 18: 9 und ziemlich klobigen Einfassungen (für Flaggschiff-Verhältnisse sowieso) sieht das Pixel 3 jedoch etwas veralteter aus als einige Mitbewerber. Das einzige, was wirklich fehlt, ist ein Nachtkameramodus, ähnlich dem von Huawei, aber wir wissen bereits, dass er kommt. Und eine bessere Akkulaufzeit wäre praktisch.

Für diejenigen, die die Killer-Kamera wollen und das Geld nicht für Pixel 3 ausgeben möchten, hat Google das Pixel 3a herausgebracht, das eine Kunststoffkonstruktion und Spezifikationen für den mittleren Bereich aufweist, aber genauso gut Fotos macht wie das Ganzglasmodell . Und dies ist vielleicht das einzige, was wirklich gegen das Pixel 3 verstößt - Sie können viel weniger ausgeben und dieselben Fotos mit einem günstigeren Telefon aufnehmen.

Erstveröffentlichung am 9. Oktober 2018.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Apple iPhone XS

squirrel_widget_148319

Apples neuestes Flaggschiff ist wahrscheinlich die direkteste Nicht-Android-Konkurrenz für das Pixel 3. Es ist elegant, schön, hat ein fantastisches Edge-to-Edge-Display und eine großartige Kamera. Darüber hinaus wissen Sie, dass Sie mit iOS über Jahre hinweg Software-Updates erhalten.

Pocket-lint

Samsung Galaxy S10

squirrel_widget_147148

Wenn das iPhone XS der direkteste Nicht-Android-Konkurrent des Pixel 3 ist, ist das Samsung Galaxy S10 derzeit der direkteste Android-Konkurrent. Samsungs Flaggschiff ist wunderschön, passt gut in eine Handfläche, hat großartige Kamerafunktionen und ein atemberaubendes, kerbloses Display. Die Akkulaufzeit ist nicht die beste, aber Sie müssen nicht den ganzen Tag auf klobige Lünetten schauen.

Pocket-lint

Google Pixel 3a

Wie wir bereits einige Male erwähnt haben, hat Google seine Flaggschiff-Pixel-Reihe mit einer budgetfreundlicheren Serie erweitert. Das Pixel 3a bietet das gleiche saubere Software-Erlebnis, flüssige Animationen, ein anständiges Display und die gleiche fantastische Kamera wie das Pixel 3. Wenn Ihnen das am wichtigsten ist, sparen Sie etwas Geld und holen Sie sich das 3a.

Schreiben von Cam Bunton.