Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Asus hat eine ganze Reihe von Zenfone 4-Geräten auf den Markt gebracht, und es ist wichtig, dass diese Geräte in Großbritannien und in ganz Europa Fuß fassen .

Verschiedene Geräte werden in verschiedenen Gebieten auf den Markt gebracht. Während in Großbritannien das Zenfone 4 und das Zenfone 4 Max erhältlich sein sollen, ist das Zenfone 4 Pro der wahre Star der Kollektion.

Zenfone 4 Pro Vorschau: Design

  • 156,9 x 75,6 x 7,6 mm, 175 g
  • Gorilla Glass vorne und hinten
  • Schwarz oder Weiß Farboptionen

Es gibt ein Designthema, das sich durch die gesamte Familie der Zenfone 4-Geräte zieht, sodass sich das Zenfone 4 Pro kaum vom normalen Zenfone 4 unterscheidet. Beide haben einen Metallkern mit Gorilla Glass-Vorder- und Rückseite und beide haben ein 5,5-Zoll-Display Auf der Vorderseite sind also ähnliche Größen.

Pocket-lint

Die Verarbeitungsqualität des Zenfone 4 Pro ist beeindruckend. Obwohl Asus für seine Telefone nicht so bekannt ist wie etablierte Player, sind wir bei der Qualität des Designs und der Verarbeitung mit den Besten vertreten. Es ist nicht so aufregend wie die neuesten Samsung-Geräte und entscheidet sich für das herkömmliche Display mit Stirn und Kinn über und unter dem Display.

Asus war es auch ein Anliegen, darauf hinzuweisen, dass das Telefon keine Vorsprünge aufweist, sodass die Kameras bündig sitzen und keine Unebenheiten verursachen und das Telefon insgesamt eine gute Passform und Verarbeitung aufweist. Es wird auch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse beibehalten, wie Sie gerne hören werden, da Asus mit DTS X-Kopfhörer und aptX viel Unterstützung für die Audioseite bietet, um die Bluetooth-Qualität zu verbessern.

Zenfone 4 Pro Vorschau: Hardware und Display

  • Qualcomm Snapdragon 835, 6 GB RAM
  • 64 GB Speicher + microSD
  • 5,5-Zoll-ALOMED-Display, 1920 x 1080 Pixel
  • Gigabit LTE + 802.11ad Wi-Fi
  • 3600mAh Akku mit Schnellladung

In der Hardware wird das Zenfone 4 Pro wirklich interessant. Es wird von der Qualcomm Snapdragon 835-Plattform mit 6 GB RAM betrieben, wodurch dies auf Flaggschiff-Niveau gesetzt wird, obwohl diese Spezifikationen mit dem OnePlus 5 übereinstimmen. Dadurch wird sichergestellt, dass dieses Telefon schnell ist, aber in mehrfacher Hinsicht schnell, da es auch mit Gigabit LTE (sofern unterstützt) ausgestattet ist und superschnelles WLAN mit dem neuesten 802.11ad-Standard bietet. Als Qualcomm beim We Love Photo-Event in Rom auf die Bühne trat, um dieses Telefon vorzustellen, bestätigten sie, dass Sie Wi-Fi-Geschwindigkeiten von bis zu 4,6 Gbit / s erreichen können. Das ist schnell.

Pocket-lint

Es gibt einen 3600-mAh-Akku, der auch das schnelle Laden unterstützt. Das ist eine großzügige Akkukapazität eines 5,5-Zoll-Geräts, die wahrscheinlich lange hält, da das AMOLED-Display nur Full HD oder 1920 x 1080 Pixel ist.

Das ist so etwas wie ein Nachteil von Geräten der Spitzenklasse wie dem HTC U11, das ein 2K-Display mit 2560 x 1440 Pixel bietet. Das heißt, die Verwendung von AMOLED wird beliebt sein, da es das Potenzial für dieses Display erhöht, wirklich zu glänzen. Es ist nicht das hellste Display mit 500 Nits, aber der erste Eindruck ist, dass es schön und lebendig ist. Die reduzierte Auflösung könnte bedeuten, dass es nicht so herrlich scharf ist wie die besten Telefone da draußen, aber gleichzeitig sollte es auch den Batterieverbrauch verringern.

Asus Zenfone 4 Pro Vorschau: Vollgepackt mit Kameras

  • Hauptkamera: 12 MP, 1,4 µm, 1: 1,7, Dual Pixel PDAF, OIS
  • Sekundärkamera: 16MP 2x Zoomobjektiv
  • Frontkamera: 8 MP, 1,4 µm, 1: 1,9, AF

Asus meint es ernst mit Smartphone-Kameras. Es ist bekannt, dass eine großartige Kamera ein Telefon verkaufen wird, und beim Zenfone 4 Pro hat sie sich dafür entschieden, hochwertige Sony-Sensoren für alle Kameras zu verwenden. Die Meldung ist jedoch etwas unklar, da die zweite Rückfahrkamera dieses Modells ein 2-fach-Zoomobjektiv ist - wie das iPhone 8 oder das Samsung Galaxy Note 8 - und nicht das Weitwinkelobjektiv des normalen Zenfone 4.

Dies führt zu einer Inkonsistenz innerhalb dieser Familie, und obwohl die Zoomfunktion genau so zu funktionieren scheint, wie Sie es erwarten, sofort umzuschalten, um eine genauere Ansicht zu erhalten, und dann einen weiteren 10-fachen Zoom anbietet, der weniger herabgestuft ist als das reine digitale Zoomen, können wir nichts dagegen tun Das Gefühl, dass es weniger Spaß macht als das Weitwinkelobjektiv des Zenfone 4 mit niedrigerer Spezifikation.

1/3Pocket-lint

Abgesehen von dieser Zoomkamera gibt es eine normale Rückfahrkamera, die mit der Hardware ausgestattet ist, um ihr viel Potenzial zu geben. Ein großer Sensor, große Pixel, eine große Blende und eine optische Bildstabilisierung bedeuten, dass viel Licht erfasst werden kann, sodass es auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut funktionieren sollte. Ein Großteil der Leistung hängt jedoch davon ab, wie gut die erfassten Daten verarbeitet werden - etwas, das wir in unserer kurzen Zeit mit dem Telefon nicht beurteilen konnten.

Die Frontkamera bietet eine breite Palette an Verbesserungen der Live-Schönheit und verwendet außerdem einen hochwertigen Sensor. Wenn Sie es mit Selfies ernst meinen, möchte Asus Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen und Ihnen die Möglichkeit geben, sich selbst live mit diesen Schönheitsverbesserungen zu übertragen.

Erste Eindrücke

Wir mögen das Design und das Gefühl des Zenfone 4 Pro und die Hardware malt auf jeden Fall ein beeindruckendes Bild. Möglicherweise müssen Sie einige Schritte unternehmen, um die Zen-Benutzeroberfläche zu zähmen, obwohl Asus auch das Aufblähen in seinem Android-Skin reduziert hat - und gleichzeitig verspricht, dass es auch ein Oreo-Update geben wird.

Die Sache mit diesem Telefon ist, dass es sehr aktuell ist und Asus es erst auf den Markt bringen muss, bevor die Hardware veraltet ist und wir beginnen, leistungsstärkere Handys zu sehen, was wahrscheinlich Anfang 2018 der Fall sein wird. Im Moment gibt es keine Wort darüber, ob dieses Telefon nach Großbritannien kommt oder wie viel es Sie kosten würde.

Es gibt jedoch bereits eine unglückliche Benchmark, die vom OnePlus 5 gesetzt wurde. Sie kostet £ 449 und ist bereits seit einigen Monaten im Verkauf. Mit dem regulären Zenfone 4 zu einem Preis von 449 GBP befürchten wir, dass das Zenfone 4 Pro etwas zu teuer wäre, wenn es in Großbritannien auf den Markt kommen würde.

Trotzdem sieht es aus wie ein tolles Telefon. Gute Arbeit Asus.

Schreiben von Chris Hall.