Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple kündigte 2020 vier neue iPhones an, wobei das iPhone 12 als Alltagsmodell in der Mitte liegt und das iPhone 12 ersetzt, das alle ein breites Publikum ansprechen soll.

Hat Apple mit dem Versuch, alle anzusprechen, ein Telefon geschaffen, das eigentlich für niemanden funktioniert? Wir haben das neue iPhone 12 verwendet, um dies herauszufinden.

squirrel_widget_3490117

Neues glänzendes Design

  • 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 164 g
  • Schwarze, weiße, blaue, grüne, rote Farben
  • Neues quadratischeres Design
  • IP68-Schutz

Dieses Jahr bringt das Apple iPhone ein neues Design auf den Markt, das dem aktuellen iPad Pro und iPad Air Design ähnlicher ist, oder wenn Sie in der Designgeschichte von Apple noch weiter zurückgehen möchten, das iPhone 4 . Die Kurven sind verschwunden und jetzt befindet sich alles in einem dünnen, farbigen Aluminiumband mit einer Glasrückseite und einer Frontabdeckung aus Nano-Keramikkristall, die als Ceramic Shielding bezeichnet wird. Es wurde entwickelt, um härter als frühere Glasbehandlungen zu sein, um Kratzer abzuwehren und Ihr iPhone über die Jahre hinweg im Besitz zu halten.

Im Gegensatz zum iPhone 4, das nur in Schwarz oder Weiß erhältlich war, verfügt das iPhone 12 über fünf Farben: Schwarz, Weiß, Grün (eher ein Minzgrün), Blau und (Produkt-) Rot. Die Farben sind auffällig, aber sicherlich nicht so lustig wie beim iPhone XR oder iPhone 11 - zum Beispiel gibt es kein Gelb. Das Blau, das wir zur Überprüfung haben, wird wahrscheinlich am besten als Königsblau beschrieben, aber in Innenräumen sieht es unter normalen Lichtverhältnissen bald wie ein Dunkelblau aus. Im Gegensatz zum mattierten iPhone 12 Pro auf der Rückseite ist es auch ein Magnet für Fingerabdrücke. Daher muss es regelmäßig gereinigt werden, es sei denn, Sie möchten es in eine Hülle stecken.

Wir hätten uns gewünscht, dass die Schrauben der Farbe des Gehäuses und mehr Farboptionen entsprechen, aber es gibt wenig zu beanstanden.

Wie das iPhone 11 verfügt auch das iPhone 12 über ein jetzt verbessertes 6,1-Zoll-Display mit den üblichen Tasten für Stromversorgung und Lautstärke an den Seiten. Ja, unten befindet sich noch ein Lightning-Anschluss, und Sie erhalten auch Unterstützung für das kabellose Laden.

Das Design des iPhone 12 funktioniert, es liegt angenehm in der Hand und das neue Design sieht schick aus, eine willkommene Weiterentwicklung des vorherigen Designs, das wir seit einigen Jahren haben. Es ist im Wesentlichen das gleiche wie das iPhone 12 Pro , jedoch mit unterschiedlichen Materialien und Oberflächen.

Härteres OLED-Display

  • 6,1-Zoll-Super-Retina-XDR-OLED-Display
  • 2532 x 1170 Pixel, 460 ppi
  • Richtiger Klang
  • Hat noch die Kerbe

Zusammen mit dem neuen Design kommt ein neues Display für diese Geräteebene. Das iPhone 12 verfügt nun über das Super Retina XDR OLED-Display von Apple über das LCD-Display des iPhone 11.

Es ist praktisch die gleiche Bildschirmtechnologie wie beim iPhone 12 Pro, und die Umstellung auf OLED über LCD ist möglicherweise für die Preisverschiebung dieses Geräts gegenüber der vorherigen Generation verantwortlich. Apple hat das LCD komplett abgeschafft, und sogar das neue iPhone 12 mini verfügt über ein OLED-Display. Dies dürfte die Parität sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf die Unterstützung der Dolby Vision-Zertifizierung erhöhen. Das neue Display ist heller und wirkungsvoller als das iPhone 11, daher halten wir das für einen großartigen Schritt, auch wenn dieses Telefon mehr kostet.

Pocket-lintApple iPhone 12 Bewertung Produktaufnahmen Foto 8

Nachdem das iPhone 11 Pro in den letzten 12 Monaten verwendet wurde, ist es sowohl drinnen als auch draußen ein großartiger Bildschirm, der problemlos alles von iOS 14 über Spiele bis hin zu Filmen und mehr zum Singen bringt. Es ist besonders gut, wenn es darum geht, Ihre Fotos anzusehen.

Und dieses Jahr ist es mit einem neuen Material geschützt, das Apple Ceramic Shielding nennt. Es ist härter als bei früheren Ausflügen, aber immer noch anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer.

Superschnelles 5G

  • Im automatischen 5G-Modus wird 5G nur bei Bedarf verwendet
  • Funktioniert mit allen 5G-Netzen

Die diesjährigen iPhones sind standardmäßig mit 5G ausgestattet, und das gilt auch für das iPhone 12 - es gibt keine reine 4G-Version. Selbst wenn Sie über eine 5G-Abdeckung verfügen, besteht die Möglichkeit, dass das iPhone dank einer Funktion namens Auto 5G nach Möglichkeit versucht, 4G zu verwenden, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Es versucht herauszufinden, wann Sie 5G benötigen und wann nicht - wie wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist - und begrenzt daher, wie und wann Sie es verwenden. Puristen werden froh sein zu wissen, dass Sie es ausschalten können, wenn Sie diese 5G ständig haben müssen, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie dies jemals tun werden, es sei denn, Sie halten Ihr Telefon bei 4G, wenn Sie es in den schnelleren Netzwerken wollen.

Wenn Sie es finden können, liefert 5G unglaublich schnelle Geschwindigkeiten. In unseren Tests konnten wir Downloads von bis zu 260 Mbit / s erzielen, obwohl es erwähnenswert ist, dass wir 30 Minuten fahren mussten, um eine 5G-Verbindung zu finden. Was bedeutet das im wirklichen Leben? Eine 400-MB-Datei, die in 15 Sekunden heruntergeladen wurde. Kristallklare FaceTime-Anrufe und eine Reihe anderer schneller Zugriffszeiten auf Spiele, Filme oder ähnliche Dinge.

Es fühlt sich mit Sicherheit wie die Zukunft an und wird sich in den nächsten Jahren voll entfalten, wenn die Netzwerke besser werden und wir uns wieder in die Welt wagen. Der Haken ist, dass Sie, während die Netzwerke ihre 5G-Bemühungen weiter ausbauen, höchstwahrscheinlich 4G verwenden werden, möglicherweise noch, wenn Apple seine 2021-Modelle ankündigt.

Technische Daten und Akkulaufzeit

  • A14 Bionischer Prozessor
  • Speichergrößen von 64 GB, 128 GB, 256 GB
  • Unterstützung für kabelloses Laden

Das iPhone 12 ist möglicherweise jünger als die iPhone 12 Pro-Modelle, aber das bedeutet nicht, dass Apple ihm weniger Prozessor gegeben hat. Wie alle anderen iPhone 12-Modelle verfügt es über den A14 Bionic-Prozessor, der mehr Leistung und Effizienz bringt und die Leistung gegenüber älteren iPhone-Modellen steigert.

Wie zu erwarten, erhalten Sie ein butterweiches Menü-Wischen und Spiele und Apps werden schneller geladen als frühere iPhone-Modelle, aber Sie erhalten auch Kamerafunktionen, die auf einem iPhone in dieser Position zuvor nicht verfügbar waren.

Pocket-lintApple iPhone 12 Bewertung Produktaufnahmen Foto 11

Apple gibt die Kapazität seines Akkus nicht an, sondern sagt, dass die Leistung des iPhone 12 mit der des iPhone 12 Pro übereinstimmt und Sie ohne Bedenken durch den Tag führt. Es gibt Dinge, die den Akku stärker belasten - 5G-Nutzung, Dolby Vision-Filmaufnahmen oder das Spielen der neuesten Hardcore-Spiele -, aber wir haben nicht festgestellt, dass diese Änderungen den Akku entladen.

In der Box befindet sich jetzt kein Ladegerät mehr - nur das Kabel - und Sie müssen dieses an ein USB-C-Ladegerät anschließen. Dies kann eine Steckdose an Ihrem MacBook oder an Ihrem MacBook- oder iPad Pro-Ladegerät sein, obwohl das Telefon selbst noch über den Lightning-Anschluss verfügt. Wenn Sie also ein altes Ladegerät haben, können Sie diesen weiterhin verwenden.

Es gibt Unterstützung für das schnelle Laden bei 20 W, obwohl Sie das Ladegerät dafür kaufen müssen, wie wir gesagt haben.

Pocket-lintApple iPhone 12 Bewertung Produktaufnahmen Foto 17

Das iPhone 12 unterstützt auch das kabellose Laden. Sie benötigen entweder ein kabelloses Qi-Ladepad oder ein neues Zubehör namens MagSafe, das Apple auf den Markt gebracht hat . Es handelt sich um ein kabelloses Ladegerät mit einem Magnetring, mit dem das Ladegerät genau wie beim Aufladen der Apple Watch auf der Rückseite des iPhone 12 einrasten kann. Die Mitte des MagSafe-Ladegeräts ist gepolstert, damit Ihr Telefon nicht zerkratzt wird. Dies ist eine bequeme Lösung, um das Telefon und das drahtlose Ladegerät zusammenzuhalten, anstatt es an der richtigen Stelle auf einem Pad positionieren zu müssen.

Das kabellose Laden hat den offensichtlichen Vorteil, dass Sie Ihr Telefon aufladen können, während Sie den Lightning-Anschluss für etwas anderes wie kabelgebundene Kopfhörer verwenden. Natürlich müssen Sie jedoch in das System investieren. Wenn Sie einen Koffer verwenden und MagSafe aufladen möchten, benötigen Sie einen kompatiblen Koffer, um sicherzustellen, dass das System weiterhin funktioniert.

squirrel_widget_3492306

Meister der Fotografie

  • System mit zwei Kameras:
    • Haupt: 12 MP, 1: 1,6, OIS
    • Ultra-Wide: 12 MP, 1: 2,4
  • Nachtmodus, Smart HDR 3, Deep Fusion, Porträtmodus

Der größte Unterschied zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone 12 Pro besteht in der Fotografie. Das iPhone 12 wird weder mit dem 2x-Teleobjektiv noch mit dem LiDAR-Scanner geliefert , um die Autofokussierung der Pro-Modelle zu unterstützen. Das sollte Ihre Fotografie nicht zu sehr einschränken, aber wenn Sie häufig zoomen, sollten Sie stattdessen die 12 Pro in Betracht ziehen. Der Zoom auf dem iPhone ist auf 5x digital begrenzt.

Die Hauptkamera verfügt über einen 12-Megapixel-Sensor, wobei Apple (wie Google auf den Pixel-Handys) die Versuchung vermeidet, auf einen Sensor mit höherer Auflösung umzusteigen. Wir sind der Meinung, dass dies die richtige Entscheidung ist, da das Anstoßen der Megapixel nicht sofort zu besseren Bildern führt. Hier hat Apple den Sensor mit einem 1: 1,6-Objektiv gepaart, sodass die Blende etwas größer ist als bei der iPhone 11-Kamera, was das Potenzial für eine Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen erhöht und gleichzeitig die optische Bildstabilisierung zur Reduzierung des Händedrucks verwendet.

Das iPhone 12 kombiniert diese großartige Hauptkamera mit einer 12-Megapixel-1: 2,4-Ultra-Weitwinkelkamera, die den Spaß eines größeren Winkels ermöglicht, insbesondere für Landschaften, in denen Sie dieses Gefühl der Ausdehnung hinzufügen möchten. Auf der Vorderseite des Telefons befindet sich eine 12-Megapixel-Selfie-Kamera.

Das Tolle ist, dass Sie die gesamte Technologie des gesamten Kamerasystems auf allen Objektiven nutzen können - Porträtmodus, Nachtmodus, HDR, funktioniert auf der vorderen und hinteren Kamera. Die Kombination all dieser Technologien sind Bilder, die immer wieder beeindrucken. Die Farben sind kräftig, die Bilder gestochen scharf, und obwohl die Algorithmen im Porträtmodus manchmal immer noch etwas aggressiv sein können, sind sie erheblich besser als zuvor, obwohl die Kantenerkennung nicht die beste ist. Und das Umschalten zwischen den beiden Kameras fällt nicht auf. Alles passt zusammen. Es ist eine nahtlose Erfahrung.

Der Nachtmodus, der 2019 in Apples Arsenal aufgenommen wurde, ist wie Tag und Nacht, wenn es um Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen geht. Wir sind gleichermaßen beeindruckt von den HDR-Fotofunktionen des iPhone 12, ohne Sie mit Dutzenden von Einstellungen zu belästigen Meister. Zeigen, schießen, schnappen und genießen scheint hier Apples Mantra zu sein und es funktioniert.

Beste Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Welche Smartphones werden 2021 rabattiert?

Gleiches gilt für die Videoaufnahme. Sie erhalten jetzt Dolby Vision- Aufnahmen mit bis zu 4K 30fps (bis zu 60fps bei 12 Pro). Das bedeutet, dass Ihre Videos eine fast hyperreale Qualität haben und aus dem Bildschirm herausspringen. Apple ist seit vielen Generationen stark in der Videoaufnahme tätig, und die Hinzufügung von HDR mit dem Spaß an dieser Dolby-Zertifizierung wird diesen Trend fortsetzen.

Erste Eindrücke

Wie das iPhone 11 zuvor bietet das iPhone 12 viele wichtige Dinge, die Sie vom iPhone erwarten: eine anständige Kamera, 5G, ein großartiger Bildschirm, ein schneller Prozessor und viele der "nice to haves" wie 60-fps-Videoaufnahmen , ein Teleobjektiv oder der LiDAR-Scanner.

Schauen Sie genau hin und es gibt Unterschiede, aber für diese Gruppe von Menschen, die ein neues iPhone wollen, aber den Preis der iPhone 12 Pro-Reihe nicht rechtfertigen können, ist dies eine gute Wahl, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie sich mit dem zweitbesten zufrieden geben .

Zu berücksichtigende Alternativen

Apple iPhone 12 Pro

squirrel_widget_167226

Die Alternative zum iPhone 12 ist natürlich das iPhone 12 Pro. Das Step-up-Modell ergänzt die Kameras, bringt das Zoomobjektiv und bringt mehr hochwertige Materialien mit, um den Aufbau zu unterstützen. Es beginnt auch mit der Verdoppelung des Speichers. Obwohl dies eine Preissteigerung darstellt, ist es kein so großer Sprung, wie Sie vielleicht denken.

Schreiben von Stuart Miles. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 19 Oktober 2020.