Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Apple iPhone 12 Pro ist hier komplett mit einem neuen Design, einem härteren Bildschirm, einem neuen Prozessor und sogar 5G ausgestattet. Ist dies also ein großer Sprung nach vorne oder wie alles andere im Moment ein Update um des Updates willen?

Wir haben das neue iPhone 12 Pro verwendet, eines von vier angekündigten neuen iPhones , um herauszufinden, ob dies das iPhone ist, das es zu bekommen gilt.

squirrel_widget_3490155

Ein neues Design

  • Neues quadratischeres Design
  • 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 189 g
  • Vier Farben: Graphit, Silber, Gold, Pazifikblau
  • IP68-Schutz

Warten Sie lange genug und normalerweise schließt sich der Kreis. Erinnern Sie sich an dieses Lieblingskleidungsstück, das in Mode war, dann aus der Mode kam und dann wieder in Mode kam? Das Gleiche gilt für das iPhone 12 Pro-Design. Vorbei sind die abgerundeten Kanten, an die wir uns seit der Einführung des iPhone X gewöhnt haben, und das ist ein stumpferes, eckigeres Design mit einem iPhone 4-Feeling.

Dies führt zu einem iPhone 12 Pro, das schwerer aussieht als es ist, obwohl es tatsächlich leichter und robuster ist als das iPhone 11 Pro, das es ersetzt. Dank dieser quadratischen Kanten weist es einen Hauch von Retro-Solidität auf, während der neue Formfaktor eine Verringerung der Lünettendicke am Rand des Displays ermöglicht.

Sei nicht zu aufgeregt, sie sind immer noch da und wir reden sicherlich nicht darüber, ein Level zu erreichen, in dem du sie nicht wie Samsung und andere sehen kannst. Und ja, die Kerbe ist noch vorhanden.

Das Endergebnis ist ein größeres Display in einem Gerät, das nicht so stark gewachsen ist, wie Sie es vielleicht erwarten. Es ist also nur ein Bruchteil größer als das iPhone 11 Pro, das zuvor geliefert wurde. Es war etwas, worüber wir uns Sorgen machten, aber jetzt in unserer Hand bemerken Sie nur, dass der Bildschirm etwas größer ist - er ist von 5,8 Zoll auf 6,1 Zoll gestiegen - was von Tag zu Tag viel benutzerfreundlicher sein wird. Tag.

Im Gegensatz zu den iPhone 4 und 5 Modellen aus den Jahren 2013 und 2014 sind diese Kanten jetzt hochglanzpoliert. Das von uns verwendete Pacific Blue fängt das Sonnenlicht gut ein und ist nicht zu knallig - wir sind uns nicht sicher, ob wir dasselbe über das Gold-Modell sagen können.

Pocket-lint

Auf der Rückseite befindet sich ein Stück Milchglas, wie es zuvor auf dem iPhone 11 Pro zu sehen war, um Fingerabdrücke zu verbergen, die leicht ansteigen, um die drei Kameras, den LiDAR-Scanner und den Blitz in der oberen linken Ecke aufzunehmen. Was vielleicht auch überrascht, ist, dass diese quadratischen Kanten immer noch angenehm zu halten sind. Das iPhone 12 Pro schafft es, dieses Gleichgewicht zwischen Größe und Dicke herzustellen, um zu gewährleisten, dass es überschaubar bleibt, ohne unangenehm zu sein.

Ein größeres Display

  • 6,1-Zoll-Super-Retina-XDR-Display
  • 2532 x 1170 Pixel, 460 ppi
  • Keramikschildschutz

Wann ist Glas nicht Glas? Wenn es aus nanokeramischen Kristallen besteht. Das ist es, was das Display des iPhone jetzt anstelle von gehärtetem Glas verwendet, um es vor Kratzern zu schützen. Zum größten Teil werden Sie nicht in der Lage sein, den Unterschied von Tag zu Tag zu erkennen, obwohl wir festgestellt haben, dass es anfälliger für Fingerabdruckverschmierungen ist als frühere Modelle.

Pocket-lint

Hinter diesem neuen Ceramic Shield - wie Apple es nennt - steht das neue größere Display. Es ist eine leichte Vergrößerung auf 6,1 Zoll zu sehen, aber wie bereits erwähnt, passt dies gut in ein Mobilteil, das nur ein paar Millimeter größer, aber nicht breiter und tatsächlich dünner ist.

Das Display selbst bleibt nahe an der Leistung, die wir auf dem iPhone 11 Pro gesehen haben - es ist immer noch OLED und die Gesamtpixeldichte ist im Grunde die gleiche, aber es sind noch ein paar Pixel gepackt. Wichtig ist, dass Sie die gleiche Klarheit haben, die Dieselbe großartige Farbwiedergabe und dieselbe Helligkeit, die Reflexionen durchdringt, sodass Sie bei schlechten Lichtverhältnissen immer noch so viel Sonnenschein wie möglich sehen können.

Ein neuer Prozessor und eine neue Akkulaufzeit

  • A14 Bionischer Prozessor
  • 5G-Konnektivität
  • Ganztägige Akkulaufzeit

Das große Upgrade der technischen Daten ist 5G und der neue A14 Bionic-Prozessor, der alles mit Strom versorgt. Wie bei jedem neuen iPhone ist das Gerät leistungsstärker als das vorherige und ermöglicht es Apple, mehr zu bieten, als nur Apps und Spiele schneller zu laden.

Und natürlich wird das meiste davon unsichtbar sein. Das iPhone funktioniert nur, wenn Sie es auffordern, etwas zu tun. Egal, ob Sie damit zu Ihrem neuesten Rätsel gelangen, das Sie in einem Spiel lösen können, oder ob Sie Dolby Vision- fähiges HDR 4K-Filmmaterial in der Kamera verarbeiten möchten. Und gleichzeitig den Akku nicht so schnell entladen.

Pocket-lint

Es ist erwähnenswert, dass das iPhone 12 Pro jetzt mit 128 GB Speicherplatz startet, doppelt so viel wie das iPhone 11 Pro, wodurch das iPhone 12 Pro aufgrund der Einführungspreise ein etwas besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die vorherige Version bietet.

Auf der Akkufront funktioniert das iPhone wie erwartet. Es ist immer schwierig, die Batterielebensdauer zu messen, zumal die neue Normalität bedeutet, dass wir nicht mehr so viel unterwegs sind wie früher. Wir haben noch nicht wirklich gesehen, wie sich die Nutzung von 5G langfristig auf die Leistung auswirkt, aber ein Morgen mit 5G hat keine größeren Bedenken ausgelöst. Wir werden diesen Test im Laufe der Zeit aktualisieren, da wir das iPhone 12 Pro mehr und in verschiedenen Anwendungsfällen verwenden - insbesondere bei 5G -, aber bisher haben wir keine Anzeichen dafür gesehen, dass dieses Telefon Schwierigkeiten haben wird, den Tag mit einer Ladung zu überstehen.

Apple hat sich weiterhin dafür entschieden, die Lightning-Buchse an der Unterseite des Telefons zu belassen. Im Lieferumfang ist jedoch ein Lightning-zu-USB-C-Kabel (nicht USB-A) enthalten. Das ist praktisch, wenn Sie ein MacBook oder iPad Pro haben (da Sie das Ladegerät verwenden können). Wenn Sie dies nicht getan haben, müssen Sie entweder Ihr altes Kabel und Ladegerät verwenden oder ein neues Ladegerät kaufen. Warum? Weil es keinen in der Box gibt. Es wird jedoch das Laden mit 20 W unterstützen.

Pocket-lint

Wenn das nicht aufregend klingt, möchte Apple, dass Sie über MagSafe aufladen, ein neues magnetisches Ladepad, das auf der Rückseite des Telefons einrastet, um es drahtlos aufzuladen. Für diejenigen, die bereits eine Apple Watch besitzen, ist dies der gleiche Ansatz und liefert nicht nur eine schnellere Ladung als ein Standard-Qi-Ladepad (15 W gegenüber 7 W), sondern rastet auch aufgrund der Magnete ein, sodass Sie am nächsten Morgen nicht herunterkommen ohne Gebühr. Wir haben auch festgestellt, dass Sie das iPhone beim kabellosen Laden weiterhin problemlos verwenden können, da das Pad auf der Rückseite klebt.

Das System funktioniert genau wie erwartet, Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie einen MagSafe-fähigen Koffer kaufen, wenn Sie die Funktion nutzen und geschützt bleiben möchten. Ein Standardgehäuse funktioniert weiterhin mit einem drahtlosen Ladegerät, jedoch nicht mit dem MagSafe-Ladegerät.

squirrel_widget_3492306

5G ist da

  • Im automatischen 5G-Modus wird 5G nur bei Bedarf verwendet
  • Funktioniert mit allen 5G-Netzen

Schließlich kommt 5G auf das iPhone und es ist auf allen iPhone 12-Modellen. Standardmäßig ist 5G nicht immer eingeschaltet, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Stattdessen hat sich Apple für Auto 5G entschieden, bei dem 5G beispielsweise ausgeschaltet wird, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist oder wenn Sie keine datenintensiven Aufgaben ausführen. Es gibt eine Einstellung, um dies zu überschreiben, wenn Sie feststellen, dass es auf 4G sitzt, wenn Sie stattdessen 5G möchten.

Obwohl das iPhone jetzt für 5G bereit ist, ist 5G möglicherweise nicht für Sie bereit. Wir mussten 35 Minuten fahren, um die 5G-Funktionen dieses Telefons zu testen. Das wird sich natürlich ändern, und für diejenigen Benutzer, die sich in einem 5G-Gebiet befinden, sind die Vorteile sicherlich spürbar. Sie müssen nur in Deckung sein.

Wir konnten konstant Download-Geschwindigkeiten von bis zu 260 Mbit / s erreichen. Dies ist ein 2-stündiger HD-Film, der in 5 Minuten heruntergeladen wurde (zurück in die Zukunft, wenn Sie sich fragen) oder Call of Duty Mobile (2,4 GB), der aus dem App Store heruntergeladen wurde und in weniger als 2 Minuten wiedergegeben werden kann. Beeindruckend.

Natürlich wird sich die Abdeckung im Laufe der Zeit verbessern. Die Netzwerke werden besser, wir werden uns gerne wieder auf den Weg machen, und wenn Sie sich in einem Stadion befinden, werden Sie sich freuen, dass Sie Ihr Telefon so verwenden können, als wäre aufgrund der Leistung des 5G niemand in der Nähe Netzwerk. Aber heute, am ersten Tag, wahrscheinlich nicht so sehr.

Meister der Fotografie

  • Dreifache Rückfahrkameras:
    • Haupt: 12 MP, 1: 1,6, OIS
    • Tele: 12 MP, 1: 2,0, OIS, 2x optisch
    • Ultra-Wide: 12 MP, 1: 2,4
  • LiDAR-Scanner
  • 12MP Selfie-Kamera
  • Dolby Vision Videoaufnahme

Die Fotografie war schon immer ein Schwerpunkt von Apple, und die iPhone 12 Pro-Reihe setzt diesen Fokus fort, da die Kameras in diesem Jahr immer technischer werden. Während in den vergangenen Jahren einige Technologien mit einigen Kameras arbeiteten, ist Apple endlich in der Lage, allen Kameras des Telefons die meisten Bildverbesserungsfunktionen anzubieten.

Das bedeutet, dass Sie bei allen nach hinten gerichteten Kameras den Nachtmodus und HDR erhalten, wobei der Nachtmodus auch bei der nach vorne gerichteten Kamera verfügbar ist. Dies bringt eine größere Vielfalt in das Angebot und bedeutet, dass das Paket viel vollständiger ist als frühere iPhone-Modelle.

Das Kamerasystem besteht aus drei 12-Megapixel-Kameras auf der Rückseite, die diese Hauptkamera mit einem Tele- und Ultra-Wide-Bild abdecken. Es ist im Wesentlichen das gleiche Make-up wie das Vorgängermodell Pro, mit diesem zusätzlichen Teleobjektiv, das einen 2-fachen optischen Zoom bietet, der über das hinausgeht, was das normale iPhone 12 bieten kann. Dies ermöglichte auch den 10-fachen Digitalzoom für diejenigen, die etwas näher heranrücken möchten. Seien Sie jedoch gewarnt, dass die Qualität abnimmt, sobald Sie den Digitalzoom verwenden.

Wie Sie den folgenden Testaufnahmen entnehmen können, sind die Ergebnisse mit leuchtenden, lebendigen Farben, scharfen Kanten und zum ersten Mal im Porträtmodus scheinbar nicht zufällig verwischend, was nicht zufällig sein sollte. Der Schuss mit den dunkelbraunen Kühen ist an einem sonnigen Tag in der Sonne im Schatten einer großen Eiche, und dennoch schafft die HDR-Funktion des iPhone nicht nur ausgewogene Farben, sondern nimmt auch den warmen Atem auf, der von der kommt Kuh in der Mitte.

1/15Pocket-lint

All diese Beeindruckung könnte auf den neuen LiDAR-Scanner auf der Rückseite zurückzuführen sein, der den Kameras nicht nur hilft, Kanten und dergleichen zu verstehen, oder auf mehr Rechenleistung, um Ihre Fotos zu verstehen. Durch den LiDAR-Scanner kann das iPhone 12 Pro jetzt auch bei schlechten Lichtverhältnissen schneller fokussieren und bietet Ihnen auch Porträts im Nachtmodus. Etwas bisher nicht möglich.

Der Bokeh-Effekt im Hochformat kann immer noch etwas schwerwiegend sein, aber für uns sehen die Ergebnisse besser aus als beim iPhone 12.

Und für Videofilmer erhalten Sie Dolby Vision-Aufnahmen in der Kamera, wenn das Ihr Ding ist, wieder von allen vier Kameras. Die Ergebnisse sind unglaublich flüssig, die Stabilisierung ebenso beeindruckend und das iPhone für viele professionelle Videofilmer so eingerichtet, dass sie die maximale Qualität des Telefons erzielen.

Erste Eindrücke

Das iPhone 12 Pro wurde mit neuen Funktionen und neuen Software-Verbesserungen weiterentwickelt. Das diesjährige Modell verdoppelt die Fotografie weiter und bringt die Technologie, mit der wir bereits gespielt haben, auf alle Kameras des iPhone 12 Pro und nicht nur auf einige wenige.

Das iPhone 12 Pro tut alles, um dieses Pro-Label zu gewährleisten. Der Bildschirm ist atemberaubend, die Kamerafähigkeit professionell, und wenn Sie ihn verwenden können, sind die Download-Geschwindigkeiten mit 5G schnell.

Und das bedeutet, dass es hier viele Funktionen gibt, die die meisten Benutzer nicht nutzen oder benötigen, aber das ist in Ordnung, dies ist nicht für das Modell für sie, da das iPhone 12 fast die gleiche Erfahrung in einem günstigeren Paket bietet.

Für diejenigen, die sich selbst als "Profi" -Nutzer sehen, liefert dies mehr als genug, was tatsächlich bedeutet, dass Sie die Arbeit, die Sie erledigen, problemlos erledigen können.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Apple iPhone 12

squirrel_widget_3490117

Das "normale" iPhone 12 ist in Bezug auf die für die Körperarbeit verwendeten Materialien nicht ganz so hochwertig, bietet jedoch die gleiche Leistung, Leistung und Anzeige in einem günstigeren Paket. Es verfügt nicht über die gesamte Palette an Kameras, lässt jedoch etwas mehr Geld in der Tasche.

Schreiben von Stuart Miles.