Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Erfolg von Gaming in den letzten Jahren hat dazu geführt, dass viele Entwickler über Konsole und PC hinaus in den Markt für mobile Spiele expandierten. Da Titel grafisch anspruchsvoller werden und das Publikum wächst, hat sich eine Nische für Gaming-Telefonhardware geöffnet, die etwas ganz anderes bietet als die Flaggschiff-Norm.

Black Shark - der chinesische Riese, der zu 47 Prozent im Besitz von Xiaomi ist (daher hat er einen guten Zugang zur Lieferkette und eine gute Finanzierung) - ist ein Unternehmen, das an der Spitze dieser Bewegung steht. Wenn Sie den Namen noch nicht kennen, lassen Sie sich sagen, dass der Black Shark 2 das Spieltelefon ist, mit dem die Leute aufmerksam werden.

Immerhin haben wir das Razer Phone durch zwei Iterationen mit begrenzten Auswirkungen auf den Markt gesehen, während die Designästhetik des Asus ROG-Gaming-Handys so „hyper-gamer“ ist, dass es auch keine Wellen schlägt. Der Black Shark 2 hingegen ist dank seiner ganzen Kraft, die in ein durchdachtes Design gehüllt ist, eine ideale Balance zwischen Spielen.

Design

  • Abmessungen: 163,6 x 75 x 8,7 mm / Gewicht: 205 g
  • Hinten beleuchtendes Black Shark S Logo
  • In-Screen-Fingerabdruckscanner
  • Keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • Zwei nach vorne gerichtete Lautsprecher

Viele Spielgeräte können mit der Designsprache etwas "grob" aussehen. Es gibt Laptops mit übermäßig auffälligen Lichtern und massiven Lüftungsschlitzen, die nicht für jeden Geschmack geeignet sind.

Pocket-lint

Der Black Shark 2 befindet sich irgendwo in der Mitte vorne: Es gibt ein leuchtendes S-Logo auf der Rückseite, ähnlich wie beim Razer Phone 2 , sowie zwei Seitenlichter, die basierend auf Farben leuchten, blinken, atmen und durchblättern können verschiedene Benachrichtigungen. Wir sind der Meinung, dass es sich um eine großartige Benachrichtigungslichtfunktion handelt, die aufgrund von Softwareanpassungen so subtil oder ungestüm sein kann, wie Sie es möchten. Sie können also ein Flaggschiff oder ein All-out-Spielgerät nach Belieben unterdrücken.

Wir dachten nicht, dass wir von einem Gerät, das speziell für Gamer entwickelt wurde, so begeistert sein würden, aber wir glauben, dass Black Shark dieses Design perfekt umgesetzt hat - wir lieben besonders die subtilen grünen Kanten und Knöpfe, von denen Sie nur ein Flüstern auf der rechten Seite hören werden Licht. Es ist jedoch ein dickeres Telefon als Ihre Norm, mit zusätzlichem Innenraum zum Kühlen. Nicht, dass es in irgendeiner Weise massiv wäre - wir verwenden es seit einer ganzen Woche als Anlaufstelle und obwohl es größer als unser neues Huawei P30 Pro ist , ist es in der Tasche in Ordnung.

Jetzt fehlen dem Black Shark 2 einige der Annehmlichkeiten, die Sie auf anderen Flaggschiffen finden - es gibt zum Beispiel keine Kerbe, während seine "Stirn" - und "Kinn" -Lünette größer ist als einige -, aber wir denken, dass dies die Rechtfertigung dafür ist ist vollkommen in Ordnung. Dieses Telefon verfügt im Gegensatz zu vielen anderen Nicht-Gaming-Anbietern über zwei nach vorne gerichtete Lautsprecher, die so positioniert sind, dass Sie sie nicht mit der Hand verdecken. Die Lautsprecher sind jedoch in ihrer Klangwiedergabe etwas gedämpft - das Razer Phone 2 klingt weitaus besser.

Pocket-lint

Wir sprechen jedoch nicht davon, dass die Gesamtblende aufgrund dieser Lautsprecher massiv ist. Da es keine Kerbe gibt, gibt es keine Kompromisse bei der Füllung des 6,39-Zoll-Displays durch Spiele, während diese Lautsprecherbereiche sicherstellen, dass das Telefon im Querformat links / rechts festgehalten werden kann. Es gibt auch keine Einrückung der Home-Taste / des hinteren Scanners, die im Weg wäre, da es einen eingebauten Fingerabdruckscanner gibt, der genauso schwimmend funktioniert wie der im Xiaomi Mi 9 .

Bildschirm

  • 6,39-Zoll-OLED-Panel, Auflösung 1080 x 2340 (403 ppi), Seitenverhältnis 19,5: 9
  • Schnelle Finger niedrige Latenz & Magic Press Druckempfindlichkeit

Wenn Sie in den letzten Jahren dem Flaggschiff-Telefonmarkt gefolgt sind, wird Ihnen diese Bildschirmgröße wahrscheinlich bekannt vorkommen. Das liegt daran, dass es sich um dasselbe 6,39-Zoll-OLED-Panel von Samsung handelt, das Sie in einer Vielzahl von Handys finden - vom Huawei Mate 20 Pro bis zum Samsung Galaxy S9 .

Pocket-lint

Nein, es hat weder die Auflösung der nächsten Generation des 6,4-Zoll-Panels des Galaxy S10 +, noch kann die Bildwiederholfrequenz über 60 Hz hinausgehen - im Gegensatz zum hervorragenden 120-Hz-LCD-Panel des Razer Phone 2. Wir haben jedoch ein Interview geführt Peter Wu, CEO von Black Shark, sagte, das Unternehmen sei in Gesprächen mit seinem Panel-Anbieter Samsung, um die 90-Hz- und 120-Hz-Ausgabe in Zukunft zu untersuchen. Dies würde jedoch eine Hardwareänderung erfordern, sodass wir eher über das Gebiet von Black Shark 3 und darüber hinaus sprechen als über etwas hier und jetzt.

Insgesamt denken wir, dass der BS2 die Klarheit, Farbe und Schlagkraft hat, die ein solcher Bildschirm benötigt. Es gibt jedoch einige Einschränkungen: Die automatische Helligkeit reagiert übermäßig auf die Anpassung der Umgebungsbedingungen und setzt sich häufig viel zu dunkel. In den Spieleinstellungen, die mit dem Shark Mode-Schalter an der Seite des Telefons aktiviert werden, können die Helligkeitseinstellungen beim Abspielen bestimmter Titel korrigiert werden, sodass eine einfache Problemumgehung möglich ist. Ein weiteres Problem ist die Art und Weise, wie der Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm den gesamten Bildschirm beleuchtet. Andere Hersteller haben optimiert, um nur den Fingerabdruckbereich zu beleuchten. Dies ist eine weitaus übersichtlichere und weniger ablenkende Lösung.

Es gibt jedoch viele positive Ergebnisse auf dem Bildschirm, da dieser Bildschirm nicht nur eine direkte Kopie dessen ist, was Sie an anderer Stelle finden. Black Shark mit seinem Gaming-Mantra hat sich darauf konzentriert, eine geringe Latenz in der sogenannten Fast Finger-Technologie zu erzielen (und eine behauptete Reaktionszeit von 43,5 ms - etwas, das wir wissenschaftlich nicht messen können, um dies zu bestätigen). Dies wird durch die Entwicklung eigener Treiberchips, die Änderung von Algorithmen für die Berührungssteuerung und die Erhöhung der Aufzeichnungsrate des Berührungspunkts auf 240 Hz (normalerweise 120 bis 180 Hz) ermöglicht. Es hat auf unsere Spielsitzungen reagiert - obwohl wir nicht davon überzeugt sind, dass solche kleinen Millisekunden das Ergebnis in den meisten Handyspielen beeinflussen werden.

1/4 

Es gibt noch ein weiteres Element zur Bildschirmsteuerung, das ebenfalls gut funktioniert. Es heißt Magic Press, was man sich wie Apples 3D Touch vorstellen kann , aber mit unterschiedlichen Absichten für seinen Spielfokus entwickelt wurde. Ein festeres Drücken auf dem Bildschirm löst eine andere zugewiesene Aktion aus. Die Software ermöglicht eine Aufteilung des linken / rechten Bildschirms, wobei die Empfindlichkeit zwischen 1 und 7 eingestellt werden kann, um festzustellen, wie empfindlich der Bildschirm für eine Druckmaschine ist. Sie können ihn testen, um festzustellen, ob er für Ihre Druckmaschine geeignet ist -Siebdruckdruckbar. Sie können sogar den spezifischen Bereich zeichnen, in dem die Empfindlichkeit erhöht werden soll. Dies ist der anpassbarste Bildschirm, den wir je in einem Mobiltelefon gesehen haben. Das ist eine großartige Anpassung in Gaming-Qualität, die in einem benutzerfreundlichen Format geliefert wird - aber nur für so viele Titel nützlich, bei denen sie zugewiesen werden können.

Controller

  • GamePad 2.0 ist separat für £ 69 erhältlich

Während diese Bildschirmoptimierungen für Gamer sicherlich großartig sind, beeindruckt die Spielstärke des Black Shark wirklich. Insbesondere bei Verwendung des GamePad 2.0-Zubehörs. Black Shark verkauft dieses Zubehör als Einzelpaket - Daumenstiel und Knöpfe für die linke Seite; Touchpad und Tasten für rechts; und hinteres Gehäuse zum Aufstecken - als Einzelpaket für £ 69 / € 79 .

1/6Pocket-lint

Die Controller werden über Bluetooth gekoppelt, sobald sie über den einzelnen kleinen Schalter an jeder ihrer Unterseiten eingeschaltet sind. Wir haben festgestellt, dass dieser Vorgang nahtlos abläuft, obwohl im Telefon kein NFC vorhanden ist. Dies ist eine elegante Lösung, da das Telefon keine Design-Ablenkungen benötigt, damit diese Komponenten befestigt werden können

Auf der anderen Seite können die Controller jedoch nicht aus dem Akku des Telefons ziehen und müssen einzeln über ihren eigenen USB-C-Anschluss aufgeladen werden. Wir wissen auch nicht, wie lange sie noch dauern werden (in einigen gelegentlichen Sitzungen sind sie noch nicht auf Null gesunken) - aber Sie können ihren Fortschritt in der Shark Mode-Software überwachen.

Pocket-lint

Durch das Anbringen der GamePad 2.0-Komponenten am Telefon wird der Black Shark 2 jedoch zu einer praktikablen Konsolenalternative. Wenn Sie den Nintendo Switch im Auge behalten haben, lassen Sie sich davon nicht ablenken. Wenn Sie jedoch beispielsweise PUBG Mobile spielen möchten, die mobilen Steuerelemente auf dem Bildschirm jedoch als zu anstrengend empfunden haben, ist dies der perfekte Weg um ein solches Setup zu bekommen

Sie können die beiden Controller auch für einen Handheld-Controller zusammenstecken, dann den Black Shark 2 über USB-zu-HDMI an einen Fernseher oder Monitor anschließen und auf dem großen Bildschirm abspielen. Da die native Auflösung 1080p nicht verbessert, werden Sie mit diesem kleinen Paket keine 4K-Größe erzielen. Sie müssen das Kabel auch kaufen, da es nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Performance

  • Qualcomm Snapdragon 855, 6/8 / 12GB RAM-Konfigurationen
  • Shark Space Gaming-Modus & Ludicrous-Modus für maximale CPU
  • Direct Touch Flüssigkeitskühlsystem 3.0
  • 4.000mAh Akku, 27W Schnellladung
  • Joy UI-Software (basierend auf Android 9)

Als Gaming-Telefon hat sich Black Shark für den Top-End-Chipsatz von Qualcomm, den Snapdragon 855, entschieden. Darüber hinaus kann er mit bis zu 12 GB RAM konfiguriert werden. Wir haben bisher nur ein anderes Telefon mit so viel Speicher gesehen - das Vivo Dual Display , auf dem Android gleichzeitig auf beiden Bildschirmen ausgeführt werden kann. Der Black Shark 2 hat also eine ernsthafte Kraft.

Pocket-lint

Unser Telefon ist jedoch die 8-GB-RAM-Version, was bedeutet, dass es nicht ganz so viel Grunzen hat. Trotzdem läuft PUBG Mobile bei laufendem Betrieb immer noch wunderbar reibungslos. Die GamePad 2.0-Controller machen das Spiel so viel zugänglicher, während der Shark-Modus Speicher nur für Spiele freigibt, ohne dass andere Apps ihn unterbrechen.

Black Shark hat ein Kühlsystem implementiert, das auch alle Komponenten des Chipsatzes abdeckt und eine effiziente Wärmeableitung gewährleistet. Das hindert das Gerät jedoch nicht daran, ein wenig heiß zu werden, sodass es keine narrensichere Lösung ist. Schließlich muss Wärme erzeugt werden und irgendwohin. Wenn Sie jedoch sicherstellen, dass die CPU gut verwaltet wird, kann sie länger härter laufen - etwas, das nicht aktiviert wird, wenn der Ludicrous-Modus aktiviert ist (Tesla, ja, dazu kann möglicherweise etwas gesagt werden), indem Sie im Shark-Modus über die Ecke des Bildschirms wischen.

Neben der eingebauten Flüssigkeitskühlung gibt es jedoch ein optionales Zubehör für das Kühlgehäuse, das über einen eigenen eingebauten Akku, einen eingebauten Lüfter und Clips auf der Rückseite des Telefons verfügt, um die Kühlung und Langlebigkeit weiter zu verbessern. Der CEO des Unternehmens, Peter Wu, behauptete auf der Bühne der Black Shark 2-Auftaktveranstaltung in Peking, dass es das Telefon in nur 10 Sekunden um 5 ° C abkühlen könne. Wir konnten uns dieses Zubehör jedoch nur ansehen, da es erst im Mai 2019 erhältlich sein wird.

1/2Pocket-lint

Bei intensiven Spielesitzungen wird der Akku etwas länger dauern. Mit einer 4.000-mAh-Zelle im Kern verfügt der Black Shark 2 über eine Flaggschiff-Kapazität und hält ziemlich gut. Mit dem Gerät als Alltag, mit einigen Spielesitzungen für zweieinhalb Stunden, haben wir ungefähr 16 Stunden Betriebszeit (ungefähr acht Stunden Bildschirmzeit innerhalb dieser, je nach Aufschlüsselung). . Die Batterie scheint unter der 50-Prozent-Marke schneller leer zu werden, oder vielleicht ist es nur unsere Sorge darüber.

Es gibt auch eine 27-W-Schnellladung, wie sie vom Xiaomi Mi 9 übernommen wurde. Diese ist schnell genug, um das Laden (mit reduzierter Geschwindigkeit) auch während des Spielens zu ermöglichen - und da weniger Akkus bei geöffneten Schwergewichts-Apps weiterhin weniger Batterie verbrauchen, Dies ist ein wahrscheinlicher Glücksfall für Gamer.

Pocket-lint

Das letzte Teil des Leistungspuzzles ist die Software. Jetzt hat Black Shark das, was es gerne als Joy UI bezeichnet. Es ist praktisch reiner Android Pie mit einigen zusätzlichen Gaming-Apps und Funktionen - einschließlich des Shark-Modus. Es ist nicht das Xiaomi MIUI-Format, das wir erwartet hatten, was eine großartige Sache ist, da Ihrer täglichen und spielerischen Nutzung nichts im Wege steht. Da Google Play ab sofort in unserem EU-Flash-Mobilteil verfügbar ist, ist klar, dass der Black Shark 2 eher früher als später nach Europa kommen wird - obwohl noch kein offizielles Wort vorliegt.

Wir haben auch ein weiteres Problem mit dem Telefon festgestellt: Die Konnektivität ist sehr optimistisch. Bei Reisen durch den Eurotunnel zwischen Großbritannien und Frankreich - wo laut Protokoll kein Mobilfunksignal vorhanden ist - zeigte der Black Shark 2 durchgehend 3G und Konnektivität, obwohl es keine gab.

Kameras

  • Dual-Rückfahrkameras: 12MP 1: 1,75 Hauptkamera, 12MP 1: 2,2 2x Zoomobjektiv
  • Frontkamera: 20MP f / 2.0

Als wir das ursprüngliche Black Shark-Telefon überprüften, dachten wir, die Kameras seien bestenfalls mittelmäßig. Aber dann war es uns eigentlich egal, denn schließlich handelt es sich um ein Spieltelefon, das in erster Linie für Gamer entwickelt wurde.

Pocket-lint

Das Black Shark 2 übertrifft die technischen Daten in diesem Bereich ein wenig, da es ein wichtiger Treiber für jedes Flaggschiff-Telefon ist. So finden Sie ein duales 12-Megapixel-Setup mit einem Standard-Weitwinkel- und einem 2x-Teleobjektiv.

Die Kamera-App fokussiert schnell und reagiert auf Anpassungen, obwohl das Wischen zwischen den Modi - Zeitlupe, Video, Foto, Porträt, Panorama, Pro - etwas langsam ist, sodass die App in dieser Abteilung einige Änderungen erfordert.

Mit 4K-Video mit 30 Bildern pro Sekunde und automatisierter Hintergrundunschärfe im Porträtmodus gelten hier die üblichen Aktienerwartungen. Es ist keine Best-of-Best-Lösung, aber es ist sicher ein Fortschritt gegenüber dem Original-Telefon.

1/8Pocket-lint

Die Ergebnisse sind auch ziemlich gut. Wir haben einige Zeit in Paris verbracht, um Schnappschüsse unter verschiedenen Bedingungen zu machen, und die Aufnahmen enthalten gerade genug Details - es sei denn, Sie betrachten die 100-Prozent-Skala kritisch. Die Farben haben Wärme, obwohl der blaue Himmel sich auszuwaschen scheint, während Lichtquellen aufflackern, was das Bild beeinträchtigen kann. Es ist jedoch ein besseres Ergebnis als das erste Telefon, das hier der Hauptpunkt zum Mitnehmen ist.

Erste Eindrücke

Der Black Shark 2 beeindruckt auf mehreren Ebenen: Er ist nicht nur ein leistungsstarkes Gerät für Spiele mit einer großartigen optionalen Controller-Integration und einem reaktionsschnellen Bildschirm, sondern wird auch als Flaggschiff-Alternative angesehen. Sicher, es ist ein bisschen dicker als manche, aber als alltägliches Telefon haben wir festgestellt, dass es eine Woche lang perfekt in der Tasche lebt. Mit einem empfohlenen Startpreis von £ 475 ist es auch ein ziemlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein Qualcomm Snapdragon 855-Mobilteil.

Wenn wir nach Negativen suchen, sind das Fehlen eines 2K-Bildschirms und das schnellere Aktualisierungsfeld des Black Shark 2 Nachteile - insbesondere, da das Samsung Galaxy S10 und das Razer Phone 2 jeweils auf ihre Weise miteinander konkurrieren. Es hat auch nicht die beste Kameralösung, aber wen interessiert das zu diesem Preis wirklich?

Der Black Shark 2 ist ab sofort erhältlich und kostet £ 475 (6 GB RAM + 128 GB Speicher), £ 559 (12 GB RAM + 256 GB Speicher).

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Razer Phone 2

Die erfolgreichste Gaming-Telefonalternative bietet einen 120-Hz-LCD-Bildschirm, der in vielen Bereichen seidenweich ist und auch eine begrenzte Anzahl von Spielen verbessert. Es hat auch eine Reaktion mit geringer Latenz, aber das Design ist ein bisschen wie ein Baustein.

Schreiben von Mike Lowe.