Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das ZTE Axon 30 Ultra wird am 15. April für den chinesischen Markt eingeführt und könnte in mindestens einem Bereich - seiner Kamera - gegen andere kürzlich veröffentlichte Flaggschiff-Konkurrenten antreten.

Wie aus mehreren Werbemaßnahmen hervorgeht, verfügt das Telefon über drei 64-Megapixel-Kameras auf der Rückseite sowie eine 8-Megapixel-Periskop-Zoomkamera.

Ja, andere haben 108-Megapixel-Hauptkameras, aber nur wenige bieten jeweils 64-Megapixel für Ultra-Wide- und Porträtfotografie. Und das ist zusätzlich zum 64-Megapixel-Hauptsensor.

Wenn das nicht genug war, verfügt die 8-Megapixel-Periskopkamera auch über einen 5-fachen Zoom.

Die Teaser, die auf Weibo erschienen , wurden von ZTE selbst veröffentlicht. Auf der Seite befindet sich auch ein Video, in dem die gesamte Kameraeinheit aufgeführt ist. Der Text ist natürlich auf Chinesisch.

Andere gemunkelte Spezifikationen beinhalten ein 120-Hz-AMOLED-Display mit einer 360-Hz-Touch-Sampling-Rate. Es soll mit einem Qualcomm Snapdragon 888-Prozessor, 12 GB RAM und 512 GB internem Speicher geliefert werden.

Es wird behauptet, dass entweder 55 W oder 65 W Schnellladung unterstützt werden, um den 4.500-mAh-Akku aufzuladen.

Wir haben noch keine Details über die nach vorne gerichtete Kamera - oder überhaupt keine neckenden Bilder von der Vorderseite -, aber ein Gerücht besagt, dass es sogar eine 44-Megapixel-Selfie-Kamera geben könnte. Das rundet das von der Fotografie geleitete Feature-Set ab.

Wir werden am 15. April mehr erfahren.

Schreiben von Rik Henderson.
  • Via: ZTE’s wild Axon 30 Ultra packs three 64MP cameras and an 8MP periscope lens - pocketnow.com
  • Quelle: ZTE mobile phone - m.weibo.cn
Abschnitte ZTE Handy