Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die relativ unbekannte Marke Royole war einer der ersten Hersteller, der die biegbare / flexible Bildschirmtechnologie auf den Markt brachte. Das faltbare FlexPai-Telefon wurde im Januar 2019 auf den Markt gebracht .

Seitdem haben sich große Marken, darunter Samsung und Huawei , dem Kampf angeschlossen, aber das hat Royole nicht davon abgehalten, der Kurve voraus zu sein (Wortspiel ganz beabsichtigt).

Es hat sein vollflexibles Cicada Wing-Display der 3. Generation vorgestellt, das im ursprünglichen FlexPai eine deutlich verbesserte Helligkeit über dem Bildschirm sowie weitere Verbesserungen aufweist.

RoyoleRoyole stellt mit ZTE neue Partner für flexible Bildschirmtechnologien für zukünftige Geräte vor Image 2

Das Unternehmen behauptet, dass der neueste FFD 50 Prozent mehr Helligkeit und einen verbesserten Kontrast, Farbraum und Reaktionszeit aufweist.

Es heißt auch, dass das neue Cicada Wing-Display auch nach 200.000 Biegungen das "reibungsloseste Falterlebnis der Branche" bietet.

Das erste Produkt mit dieser Technologie wird eine Fortsetzung von Royoles faltbarem Debüt-Mobilteil sein: das FlexPai 2.

Es wird im zweiten Quartal eingeführt (wir warten noch auf Details zur Verfügbarkeit) und wird im aufgeklappten Zustand eine Bildschirmgröße von 7,8 Zoll mit einem Seitenverhältnis von 4: 3 aufweisen.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Royole hat sich auch mit dem chinesischen Hersteller ZTE für zukünftige faltbare Telefone und Geräte zusammengetan.

"Royole und ZTE werden bei innovativen Anwendungen der vollflexiblen Display-Technologie zusammenarbeiten. Wir freuen uns darauf, ZTE bei der Entwicklung innovativer faltbarer Smartphones zu unterstützen, die die Vorteile unserer führenden flexiblen Lösungen voll ausnutzen", sagte Dr. Bill Liu, Gründer und CEO von Royole.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 25 März 2020.