Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Redmi hat kürzlich die K40-Serie angekündigt , ein Flaggschiff der erschwinglichen Marke Xiaomi. Das K40 ist jedoch auf China beschränkt - und wir sagten zum Zeitpunkt der Markteinführung, dass es wahrscheinlich ein Poco-Telefon sein wird, wenn es weltweit veröffentlicht wird.

Dies scheint in der Tat der Fall zu sein, wenn sich die Angaben aus der FCC-Zertifizierung als zutreffend herausstellen.

-

Mukul Sharma, der einen guten Ruf für genaue Lecks hat, hat die Details auf Twitter geteilt, die neuen Poco-Telefondetails bei der FCC gezeigt und vorgeschlagen, dass der Name Poco F3 sein wird.

Poco profiliert sich als Fan-Marke, bietet Geräte zu einem unschlagbaren Preis an und konzentriert sich auf das Wesentliche. Es ist eine Untermarke von Xiaomi, die sich an einige Kerngeräte hält und der Versuchung entgeht, eine Reichweite zu haben, die so groß ist wie die von Redmi oder Xiaomi.

Es bleibt abzuwarten, welches Modell aus der Redmi K40-Reihe wir bekommen. Das Standardmodell wird vom Snapdragon 870 - einer Sub-Flaggschiff-Plattform - angetrieben, während der K40 Pro und Pro + den Snapdragon 888 erhalten .

Ansonsten liegen die Hauptunterschiede in der Kamera. Die K40-Serie bietet Hauptkameras mit 108, 64 oder 48 Megapixeln.

Was wir wissen ist, dass das neue Poco-Telefon 5G sein wird, also gibt es viel, worauf man sich freuen kann. Es wird erwartet, dass wir irgendwann im April eine Ankündigung von Poco sehen werden.

Schreiben von Chris Hall.