Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Xiaomi soll sein erstes faltbares Smartphone vorbereiten, und es wird behauptet, dass es als Xiaomi Mi Mix 4 Pro bezeichnet wird und über einen Bildschirm verfügt, der sich um die Außenseite des Telefons wickelt.

Dies würde es ähnlich machen wie die Falttelefone, die bisher in der Huawei Mate X-Serie eingeführt wurden , mit einem Hauptbildschirm, der beim Schließen des Telefons auf die normale Smartphone-Größe umschaltet.

Die Behauptung kommt vom Display-Marktexperten Ross Young auf Twitter:

In der Vergangenheit hat uns die Mi Mix-Telefonreihe von Xiaomi gezeigt, was mit einer experimentellen bahnbrechenden Technologie möglich ist.

Der erste Mi Mix war einer der ersten, der ein Display mit superdünnen Einfassungen verwendete, dessen Display bis zu den Rändern links und rechts vom Telefon sowie bis zum oberen Rand des Telefons reicht.

Apple iPhone 13 Angebote: Finden Sie heraus, wo Sie die besten Angebote für die neuesten Smartphones finden können

Mi Mix 3 hat dies mit einem verschiebbaren Popup-Mechanismus für das nach vorne gerichtete Kamera-Array weiter vorangetrieben, während das Mi Mix Alpha so etwas wie ein Konzepttelefon mit einem Bildschirm war, der sich um den gesamten Körper des Telefons wickelte.

Es wäre daher keine Überraschung, wenn Xiaomi denselben Mi Mix-Spitznamen verwenden würde, um sein erstes öffentlich verfügbares Falttelefon zu beschreiben.

Wir wissen, dass es Erfahrung mit flexiblen Anzeigetafeln hat. Der Mi Mix Alpha war ein Beispiel dafür, obwohl er nie wirklich zu einem Verbraucherprodukt wurde.

Wir müssen noch sehen, ob der faltbare, flexible Smartphone-Markt reif genug werden soll, um alle Hersteller einzubeziehen.

Angesichts der Tatsache, dass die Telefone häufig teuer sind und die Software noch nicht vollständig für die neuen Bildschirmgrößen und -formen optimiert wurde, kann es noch eine Weile dauern, bis sie normal werden.

Ein Unternehmen wie Xiaomi, das in der Regel bahnbrechende Technologien zu günstigeren Preisen bringt, hilft nur dabei.

Schreiben von Cam Bunton.