Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Redomi, der Ableger des Xiaomi-Budgets, wird Anfang März 2021 seine Flaggschiff-Serie 2021 - Redmi Note 10 und Note 10 Pro - auf den Markt bringen.

Nach der offiziellen Bestätigung des Startdatums wissen wir noch etwas über die erwarteten Telefone - von Gerüchten bis hin zur offiziellen Bestätigung - alles an einem Ort.

Veröffentlichungsdatum

  • 4. März 2021 Startveranstaltung bestätigt

Xiaomis Global VP bestätigte in einem Tweet, dass das Redmi Note 10 im März starten würde - mit der Bestätigung über Redmis Kanäle, dass es am 4. März sein wird.

Es wird erwartet, dass der Verkaufstermin unmittelbar danach folgt, wobei Indien das erste Land ist, in dem Produkte verfügbar sind.

Design

  • Redmi Note 10 & Note 10 Pro erwartet
  • Hinweis 10 Pro Max Variante möglich
  • Farben: Blau, Schwarz, Bronze
  • IP52-Schutz bestätigt
  • Seitlicher Fingerabdruck

Wie es für die Serie typisch ist, erwarten wir, dass ein Note 10 und ein Note 10 Pro zusammen angekündigt werden - aber es gibt auch Gerüchte, dass neben diesem Duo ein Note 10 Max zu sehen sein wird. Dies war bei der Redmi Note 9-Serie der Fall (die auch ein viertes Modell hatte, die 9S - aber eine 10S wird derzeit nicht erwähnt).

Aus dem Note 10 Pro ist eine offizielle Verkaufsverpackung durchgesickert, so dass das Modell eine Selbstverständlichkeit ist, mit dem Vorschlag, dass drei Farbvarianten verfügbar sein werden - blau, schwarz und bronze -, die mit den drei Geräten auf dem identisch sind Verkaufsbox zeigt.

Xiaomi

Die offizielle Xiaomi-Site, auf der das Redmi Note 10 vor seiner vollständigen Enthüllung gehänselt wird , bestätigt, dass es auf der Vorderseite einen Gorilla-Glas-Schutz sowie einen IP52-Schutz vor Staub und Wasser geben wird - ob dies jedoch für alle Modelle der Serie gilt ist noch nicht klar.

Anzeige

  • Hinweis 10: 6,57-Zoll-LCD
  • Hinweis 10 Pro: 6,67-Zoll-OLED (120 Hz)
  • Hinweis 10 Pro Max: TBC, aber größeres Display
  • Das bisher hellste Display eines Redmi-Telefons

Und so zum Hauptereignis: dem Bildschirm. Gerüchten zufolge werden sich alle drei potenziellen Note 10-Geräte unterscheiden.

Das Einstiegs-Note 10 wird auf LCD basieren. Das Note 10 Pro soll AMOLED in einem etwas größeren Panel enthalten. Das Note 10 Pro Max wird voraussichtlich noch größer sein - obwohl es im letzten Fall nur sehr wenige Hinweise gibt.

Manu Kumar Jain (via Twitter)

Es ist auch von einer schnellen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz die Rede, aber ob dies für alle Modelle gilt - sowohl für LCD als auch für OLED - ist noch nicht klar.

In Bezug auf offizielle Ankündigungen bestätigte Xiaomis Global VP jedoch in einem Tweet, dass der Bildschirm so hell sein wird wie das iPhone 12 Pro . Dies ergibt, wie die beigefügte Infografik zeigt, "[das] hellste Display auf einer Redmi Note. Ever." Wir bezweifeln jedoch erneut, dass dies bei jedem Display der Fall sein wird - angesichts der unterschiedlichen Verwendung von LCD und AMOLED.

Hardware

  • Bestätigt: Alle Modelle verwenden die Qualcomm Snapdragon-Plattform
  • Gerücht: Qualcomm Snapdragon 762 Plattform erwartet
  • Batterie: 5.050 mAh; Schnellladung [33W gemunkelt]
  • Hi-Res Audio-Unterstützung

Rajen Vagadia, VP & President bei Qualcomm India, bestätigte in einem Tweet-Video, dass das Redmi Note 10 die Snapdragon-Plattform von Qualcomm verwenden wird, und sagte, dass die Telefone "einige der leistungsstärksten Prozessoren" haben werden.

Xiaomi

Das geht nicht so weit, um genau zu erklären, was unter der Haube zu erwarten ist - aber das aktuelle Gerücht ist der SD762 für das Einstiegsmodell und eine höherwertige Auswahl der 700er-Serie für den Pro und höher. Erwarten Sie nicht, dass hier 800er-Serien zu finden sind, wie Sie vielleicht im höherwertigen Redmi K40 (der chinesischen Variante) finden .

In Bezug auf die Langlebigkeit geht das Gerücht um, dass eine Akkukapazität von über 5.000 mAh die Dinge mühelos am Laufen hält, insbesondere in Verbindung mit der MIUI-Software von Xiaomi und dem ausgewählten Qualcomm-Prozessor. Das Schnellladen ist auf der offiziellen Xiaomi India-Seite angegeben , es wurden jedoch keine spezifischen Daten angegeben - es wird jedoch gemunkelt, dass es sich um 33 W handelt.

Kameras

  • Hinweis 10: Dreifache Rückseite (64-Megapixel-Hauptleitung (?), 8 MP Weitwinkel, 2 MP Tiefe)
  • Hinweis 10 Pro: Quad hinten (108MP Haupt-, 8MP Weitwinkel, 2MP Tiefe, 2MP Makro)
  • Hinweis 10 Pro Max: Quad hinten erwartet, gemäß Pro (?)

Zusätzlich zu dieser Box-Aufnahme des Note 10 Pro ist die größte Enthüllung der Kameras die Bestätigung, dass der Hauptsensor 108 Megapixel groß sein wird. Dies gilt neben einem 8-Megapixel-Weitwinkel und zwei 2-Megapixel-Sensoren für Tiefe und Makro.

WHYLAB (via Weibo)

Da das frühere Note 9 Pro jedoch über einen 5-Megapixel-Makrosensor verfügte, scheint dies ein Fehler zu sein. Wir würden erwarten, dass diese Funktion für das Note 10 Pro und nicht für die beschriebene Version mit niedrigerer Auflösung zurückgegeben wird.

Dies ist jedoch nicht unbedingt der universelle Ansatz für alle Modelle, da das Note 10 der Einstiegsklasse angeblich über eine dreifache Heckeinheit verfügt, während das Note 10 Pro Max am wahrscheinlichsten über eine zusätzliche Funktion verfügt, um es von der zu trennen Pro-Modell. Wenn in diesem Stadium sogar ein Max-Modell angezeigt wird.

Redmi Note 10 Gerüchte: Was ist die Geschichte bisher?

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Lecks, Gerüchte und offiziellen Bestätigungen rund um das Redmi Note 10.

25. Februar 2021: 108-Megapixel-Kamera bestätigt

Es ist kein Gerücht mehr: Manu Kumar Jain, VP von Xiaomi Global, bestätigt die 108-Megapixel-Kamera auf Twitter.

Beste Smartphones 2021: Die besten Handys, die heute erhältlich sind

24. Februar 2021: 108-Megapixel-Kamera vorgeschlagen

Manu Kumar Jain, VP von Xiaomi Global, schlägt vor , dass die Kameraentwicklung dem Pro-Modell 108 MP verleihen wird .

23. Februar 2021: Qualcomm Snapdragon für Redmi Note 10 bestätigt

Manu Kumar Jain, Vice President von Xiaomi Global, bestätigte auf Twitter, dass das Unternehmen mit Qualcomm zusammenarbeitet, um die besten Snapdragon-Prozessoren mit mittlerer Prämie in die Redmi Note 10-Reihe aufzunehmen.

22. Februar 2021: Render- und Verkaufsbox für Redmi Note 10-Leck

GSM Arena veröffentlichte einige Renderings des Redmi Note 10 und seiner Verkaufsverpackung, die das Design demonstrieren.

20. Februar 2021: Redmi Note 10 Pro Max Farben, RAM und Speicherleck

91 Mobiles berichteten, dass der Leckerbissen Ishan Agarwal der Site mitgeteilt habe, dass das Redmi Note 10 Pro Max in drei Farbvarianten und zwei Modellen erhältlich sein würde, eines mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher und das andere mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

19. Februar 2021: Laut Xiaomis Vizepräsident wird der Bildschirm so hell sein wie das iPhone 12 Pro

Manu Kumar Jain, Global VP von Xiaomi, twitterte, dass das Redmi Note 10 das hellste Display haben würde, verglichen mit dem iPhone 12 Pro.

10. Februar 2021: Bestätigt - Redmi Note 10 kommt diesen März

Xiaomis Global VP bestätigt den Startmonat in einem Tweet.

Schreiben von Mike Lowe.