Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das nächste Gaming-Handy von Black Shark könnte bald auf den Markt kommen. Der Black Shark 4 ist auf der chinesischen Zertifizierungsseite TENAA aufgetaucht.

In den Bildern sehen wir ein Telefon mit einem völlig anderen Heckdesign als die Vorgängermodelle .

-

Anstatt eine Rückseite mit dreieckigen und diagonalen Vorsprüngen und Aussparungen zu haben, wirkt die Rückseite der Bilder von TENAA völlig glatt. Dies widerspricht etwas dem Trend, ein visuell belebtes Design auf der Rückseite zu haben, das wir bei so vielen anderen Gamer-Handys gesehen haben .

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Auch das Kameragehäuse ist ganz anders. Anstatt diesen dreieckigen Cluster mit drei Kameras zu haben, ist diese Kameraeinheit ein zentral angeordneter erweiterter sechseckiger Vorsprung.

Bei genauerem Hinsehen sehen wir eine Reihe von Knöpfen an den Seiten. Auf der linken Seite befindet sich auf der linken Seite die Lautstärkewippe, während sich auf der rechten Seite zwei weitere Tasten befinden: wahrscheinlich eine Ein- / Aus-Taste und ein dedizierter Schalter zum Starten der Gaming-Modus-Oberfläche.

Es scheint auch eine sehr leichte Aussparung zu geben, die für einen in die Seite eingebauten physischen Fingerabdrucksensor gelten könnte. Wir sind uns nicht sicher, warum Black Shark diesen Ansatz anstelle der üblichen In-Display-Option anwenden würde. Es könnte daran liegen, auf ein LCD-Display umzusteigen, aber das ist nur eine fundierte Vermutung, keine Vorhersage.

Die Auflistung wurde ursprünglich von PlayfulDroid in einem Bericht gefunden, der spekuliert, dass dies aufgrund seiner Modellnummer PRS-A0 das Pro -Modell in der Black Shark 4-Reihe ist. Es wird erwartet, dass KSR-A0 hinzukommt, das das reguläre Modell sein könnte.

Nachdem die Geräte auf TENAA aufgetaucht sind, wird wahrscheinlich bald die neue Generation von Xiaomi-gestützten Gaming-Handys auf den Markt kommen. Der Black Shark 3 wurde im März 2020 auf den Markt gebracht. Es ist also ungefähr der richtige Zeitpunkt, um eine neue Familie von Spielermobilen aus dem Unternehmen zu holen.

Schreiben von Cam Bunton.