Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Redmi hat bestätigt, dass es den Redmi K40 auf den Markt bringen wird, der mit dem neuesten Qualcomm Snapdragon 888 betrieben wird und wahrscheinlich eines der günstigsten Geräte auf dieser Flaggschiff-Hardware ist.

Redmi ist der erschwingliche Arm von Xiaomi. Springen Sie ein paar Jahre zurück und Xiaomi war preislich aggressiv und bot Zugang zu Hardware zu Preisen, die Sie von etablierten Mainstream-Marken niemals bekommen würden. Während Xiaomi seine Preise und Angebote auf das teurere Ende des Marktes verlagert hat, hat sich Redmi als erschwingliche Alternative herausgestellt.

Das Versprechen eines Qualcomm Snapdragon 888-Telefons am günstigeren Ende des Preisspektrums ist sehr attraktiv. Während viele solcher Geräte einen Preis von näher an 1000 GBP haben werden, würden wir erwarten, dass dies ungefähr die Hälfte des Preises ist.

Natürlich gibt es auf dem Weg Opfer: Normalerweise befinden sich diese im Display und in den Kameras. Während Sie also möglicherweise über die Flaggschiff-Leistung verfügen, haben Sie möglicherweise nicht die beste Erfahrung außerhalb davon. Ob das wichtig ist oder nicht, hängt vom persönlichen Geschmack ab und davon, wofür Sie Ihr Telefon verwenden.

Der Test von Redmi wurde an Weibo gesendet und bestätigte die Snapdragon 888-Plattform und einen 4000-mAh-Akku - zusammen mit dem CNY2999-Preis.

Weitere Details bleiben abzuwarten - ebenso wie der internationale Start -, aber wir wären nicht überrascht, wenn dieser Telefonstart in den kommenden Monaten in Europa stattfinden würde. Der Start in China ist für Februar 2021 geplant. Dies wird eine Reihe von Geräten sein. Es besteht also die Möglichkeit, dass eine Pro-Version verfügbar ist, um die Dinge durcheinander zu bringen.

Schreiben von Chris Hall.