Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Xiaomi wird unter den ersten sein, die dieses Jahr ein Telefon mit dem Snapdragon 888 mit dem Mi 11 auf den Markt bringen. Die Bestätigung wurde von Alvin Tse, einer indonesischen Firma in Indonesien, getwittert, die erklärte, dass das Mi 11 ein "Weltdebüt" für das Snapdragon 888. Dies deutet darauf hin, dass es möglicherweise sogar das erste Telefon ist, das die neueste Flaggschiff-Plattform trägt.

Über das Mi 11 ist bisher wenig anderes bekannt, aber was bekannt ist, ist, dass Xiaomi mit Sicherheit nicht allein sein wird, um ein Startpartner für Qualcomm zu sein.

Realme hat wie Xiaomi auch das Telefon angekündigt, auf dem der Snapdragon 888-Prozessor ausgeführt wird und das derzeit als Realme-Rennen bezeichnet wird.

Bisher ist dies nur ein Codename für das kommende Realme-Telefon, aber Realme hat nicht nur das Design des Telefons (im Bild oben auf dieser Seite) gezeigt, sondern auch einige der internen Spezifikationen geteilt. Dazu gehören 12 GB RAM, 256 GB Speicher und RealmeUI 2.0-Software auf Basis von Android 11.

Andere Hersteller, die Teil des Rollouts 2021 sein werden, sind unter anderem OnePlus, Oppo, LG, Black Shark, Motorola, Asus und Redmi.

Der Snapdragon 888 ist der neueste Top-Tier-Prozessor von Qualcomm, der unter anderem das X60 5G-Modem mit Unterstützung für Sub-6-GHz- und mmWave-Netzwerke umfasst.

Während der Rest der Prozessordetails noch nicht bekannt ist, werden sie in den kommenden Tagen auf dem Webgipfel des Unternehmens vorgestellt. Es wird also nicht lange dauern, bis wir genau herausfinden, wozu der Prozessor in der Lage ist von.

Schreiben von Cam Bunton.