Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nur ein paar Tage vor dem Start sind die vollständigen technischen Daten des Xiaomi Mi 10T und des Mi 10T Pro durchgesickert, einschließlich Details zum Prozessor, zur Akkukapazität und zum Unterschied zwischen den beiden Modellen.

Einige davon sind keine neuen Informationen, da sie erst vor relativ kurzer Zeit durchgesickert sind. Es ist jedoch wohl das erste Mal, dass wir alle Schlüsselnummern für die beiden Modelle nebeneinander sehen.

Beide Telefone verfügen - wenn das Leck genau ist - über ein 6,67-Zoll-LCD-Display mit voller HD + -Auflösung. Beide haben außerdem ein Verhältnis von 20: 9, einen DCI-P3-Farbumfang und eine beeindruckend klingende Bildwiederholfrequenz von 144 Hz.

Beide Telefone verfügen sogar über denselben Snapdragon 865-Prozessor und einen 5.000-mAh-Akku mit 33 W Schnellladung.

Was ist der Unterschied? Im Wesentlichen sind es nur die Kameras, die den Pro ein bisschen hochwertiger machen als seine Nicht-Pro-Geschwister.

Die Pro verfügt über eine 108-Megapixel-Primärkamera sowie ein 13-Megapixel-Ultrawide- und ein 5-Megapixel-Makroobjektiv. Der Nicht-Pro hat eine 64-Megapixel-Primärdatenbank, aber die gleiche Ultrawide- und Makro-Primärdaten.

Beide Telefone sind mit dem gleichen schnellen LPDDR5-RAM und UFS 3.1-Speicher ausgestattet, die Speichervarianten unterscheiden sich jedoch. Die beiden Modelle haben 8 GB / 128 GB-Modelle, aber der Pro hat auch eine 8 GB / 256 GB-Version.

Weitere kleine Informationen sind ein IR-Blaster oben für die TV-Steuerung sowie ein seitlich angebrachter Fingerabdrucksensor und zwei Stereolautsprecher.

Weitere Informationen erhalten wir bei der Auftaktveranstaltung am Mittwoch, den 30. September.

Schreiben von Cam Bunton.