Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Xiaomi hat seine Black Shark-Reihe von Gaming-Handys mit der Einführung des neuen Black Shark 3 und Black Shark 3 Pro aktualisiert.

Sie folgen dem Black Shark 2 von vor einem Jahr. Aber das 3 Pro-Modell ist vielleicht das interessanteste, da es Schultertasten hinzufügt, die sich im Spielemodus 1,5 mm vom Körper des Telefons abheben. Diese 21 mm breiten Tasten können mehr als 300.000 Aufzüge und eine Million Klicks verarbeiten, sagte Xiaomi. Es verfügt außerdem über ein 7,1-Zoll-Display (3.120 x 1.440 AMOLED) mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Berührungsrate von 270 Hz.

Inzwischen bietet der Black Shark 3 kapazitive Schulterknöpfe. Es bringt auch ein kleineres Display mit, das aus einem 6,67-Zoll-Panel (2.400 x 1.800 AMOLED) mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Berührungsrate von 270 Hz besteht. Es wird mit einem 4.720-mAh-Akku geliefert, während das Pro-Modell einen 5.000-mAh-Akku enthält.

Beide Telefone haben Stifte für einen 18-W-Magnetladestecker. Auf der Rückseite befindet sich jeweils ein Dreifachkamera-Setup, das aus einer 64-Megapixel-Hauptkamera, einer 13-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und einer Fünf-Megapixel-Bokeh-Kamera besteht. Es gibt auch eine 20-Megapixel-Selfie-Kamera auf der Vorderseite sowie eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Sie sind auch 5G-fähig und mit dem Qualcomm Snapdragon 865-Chipsatz ausgestattet.

Sie verfügen außerdem über zwei Heatpipes zur Temperaturregulierung sowie eine einstellbare Druckempfindlichkeit links und rechts auf dem Bildschirm im Querformat. Wenn Sie dies interessiert, reicht das Nicht-Pro-Modell von 3.499 Yuan (502 USD) bis 3.999 Yuan (575 USD), während die 8-GB-RAM-Version des Pro-Modells 4.699 Yuan (675 USD) und die 12-GB-RAM-Option 4.999 Yuan (718 USD) kostet ). Beide bieten 256 GB Speicherplatz.

Alle Modelle sind ab sofort vorbestellbar.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 3 März 2020.