Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Fotos eines angeblichen Xiaomi Mi 10 Pro 5G sind online erschienen und zeigen das Mobilteil aus zahlreichen Blickwinkeln. Noch seltsamer ist, dass die Fotos selbst mit einem separaten Mi 10 Pro 5G aufgenommen wurden, auf dem mehrere Bilder mit einem Wasserzeichen versehen sind.

Standardmäßig sind Fotos von Xiaomi- Handys mit Wasserzeichen versehen, sodass dies tatsächlich möglich ist.

-

Die durchgesickerten Bilder zeigen ein Telefon, das dem Mi Note 10 bemerkenswert ähnlich ist. Besonders bekannt ist die Rückseite mit einer Quad-Kamera-Einheit im selben linken Drei-Linsen-Streifen, einem vierten Objektiv darunter und dann dem Blitz.

Sie wurden ursprünglich auf Weibo veröffentlicht und enthüllen auch das angeblich 65-W-Schnellladegerät und die offizielle Verpackung.

Die Vorderseite des Geräts scheint oben links mit einer Lochkamera versehen zu sein, während das einzige andere, was wir deutlich sehen können, ein USB-C-Anschluss unten ist. Wir wären ein bisschen überrascht, wenn wir das nicht tun würden, um ehrlich zu sein.

Frühere Gerüchte und Lecks deuteten auf ein 6,57-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz hin. Es wird auch gesagt, dass der Qualcomm Snapdragon 865-Prozessor und das X55 5G-Modem ausgeführt werden.

Der Pro wird mit 12 GB RAM und bis zu 512 GB internem Speicher geliefert, heißt es.

Wir werden nicht lange brauchen, um es sicher herauszufinden, da Spekulationen darauf hindeuten, dass die offizielle Auftaktveranstaltung am 11. Februar stattfinden wird.

Schreiben von Rik Henderson.